Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwiegermutter!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *bär87, 5 Juli 2006.

  1. *bär87
    Gast
    0
    Hey Leute, muss mir einfach mal meine Sorgen vom Leib schreiben (bzw. meine eine Sorge)
    Bin mit meiner Freundin jetzt ein Jahr zusammen und wir lieben uns sehr. Sehen uns eigentlich jedes Wochenende aber unter der Woche eher selten weil wir ca. 30 km auseinander wohnen und auch wegen den arbeitszeiten. jedenfals kotzt mich die mutter meiner freundin momentan ganz schön an (entschuldigt die wortwahl).
    also der erste nennenswerte Vorfall war vor 2 monaten oder so da hab sie zu meiner freundin hald gesagt dass sie es schön langsam ganz schön am geld merkt wenn ich jedes we bei ihnen bin und so. und das hat mir dann meine freundin auch so weitergegeben. naja das allein is jetzt no ned schlimm, hab mir da auch noch ned so viel gedacht. aber in letzter zeit nörgelt sie die ganze zeit an meiner freundin rum. meine freundin kann ihr nix mehr recht machen. wenn meine freundin sie was frägt bekommt sie immer nur ne blöde antwort. vor kurzem hat sich meine *schwiegermutter* bei meiner freundin beschwert dass sie nicht mehr viel im haushalt tut weil sie ja immer mit mir was macht. naja und das ganze belastet uns hald sehr. meine freundin weint in letzter zeit ziemlich oft. und ich hab einfach angst dass unsere Beziehung darunter leidet. aber eigentlich kann man ja dagegen gar nix tun.
    wenn doch jemand rat weis bin ich sehr dankbar. :kopfschue
     
    #1
    *bär87, 5 Juli 2006
  2. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Hallo, was das finanzielle angeht, würde mir einfallen, dass ihr euch dann vielleicht lieber bei dir trefft? Oder dass du dich an den Kosten beteiligst, zum Beispiel gelegentlich den Wochenendeinkauf erledigst. Das mit dem Haushalt finde ich sehr kleinlich, gönnt sie ihrer Tochter nicht, mit dem Mann Zeit zu verbringen, den sie liebt?? :frown: Naja, auf Dauer hilft eh nur ausziehen, um die Spannungen wieder abzubauen, die im jahrelangen Zusammenleben mit den Eltern entstehen, das ist zumindest meine Erfahrung.
     
    #2
    Britt, 5 Juli 2006
  3. so:ca
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    nicht angegeben
    Könntest auch einfach bei der Hausarbeit helfen. Zu zweit seit ihr schneller fertig und könnt danach noch gemeinsam etwas unternehmen. Und bei der Mutter kommt das bestimmt auch gut an, wenn du etwas Einsatz zeigst. :zwinker:
     
    #3
    so:ca, 5 Juli 2006
  4. Alo
    Alo
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    ach das hab ich auch schon alles hinter mir :smile: gottseidanke, das ändert sich mit der zeit


    das nagt schon an einem, war bei mir nicht anders, aber wir haben es heile überstanden, das hat sich bloss immer irgendwie so ausgewirkt, dass wenn sie(=meine freundin) sich mit muttern(="schwiegermutter") gestritten hat, es zwischen mir und ihr auch immer brenzlig wurde und wir uns an die haare gingen, manchmal ist es auch soweit gekommen, das ich mit muttern angelegt habe, bin nun mal nicht der mensch der sich alles gefällen lässt, meine freundin ist da eher so das die das wegsteckt und sich verkriecht, aber ich biete parolie, nach dem motto "so wie du mir so ich dir"

    deine freundin soll sich da nicht beirren lassen, mindesten so weiter machen wie sie vorher im haushalt mitgemacht hat und vllt eins zwei extra sachen mehr machen, damit sie ZEIGT, das wie was macht und mutter dann immer unter die nase reiben, nach dem motto: heute hab ich das das und das gemacht guck mal hier guck mal da, wenn deiner schiegermutter das SO nicht passt, hatse pechgehabt und soll es selber machen, hab ich meiner freundin auch immer gesagt

    ihr schafft das schon, es ist möglich ich weiss das :smile:

    ach und wegen dem geld, nja kannst ja mal pi mal daumen ausrechnen was du so undgefähr verbratzt am we und denn sone art kostgeld mit deiner schiegermutter aushandeln, also sagen wir du "rechnest ungefähr 8e aus, dann gibtste ihr nen 10er (pro we vllt, hab da jetzt keine vorstellung), nun würd ich ihr aber nicht direkt die "rechnung" unter die nase reiben, und wenn sie sich ganz und gar querstellt, bringst du dir dein eigenes zeug mit *lach*
     
    #4
    Alo, 5 Juli 2006
  5. lovely
    lovely (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    453
    101
    0
    Single
    Die Mutter verliert ihre Tochter und damit ihre Identität/Rolle im Leben. Reden kann man meist nicht darüber, weil Mutter es sich nicht eingestehen könnte (und dem Ehemann schon gar nicht), dass sie ohne Mutterrolle nicht weiter weiß. Auf jeden Fall ist das der verzweifelte Versuch, die Tochter an sich zu ketten.

    Abhilfe schafft nur die Trennung. Emotionale Trennung und wenn das nicht reicht, räumliche, sprich Ausziehen. Mütter sind so... kenn das *g*
     
    #5
    lovely, 5 Juli 2006
  6. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Also das mit dem Geld find ich ja schon ganz schön heftig :ratlos:
    Eine Person wird doch wohl nicht viel mehr verbrauchen als wenn sie halt gar nicht da wäre oder?!
    Meine Oma hat immer gesagt "Wo 3 Leute satt werden, werden auch 4 satt"
    Also verstehe ich das Argument mit dem Geld schon mal gar nicht.

    Was die Hausarbeit angeht...deine Freundin soll sich halt bissel gut stellen mit ihrer Mutter, etwas mehr helfen bzw. mehr Hilfe anbieten.

    Aber du tust mir echt leid, ich weiß wie das ist, wenn die "Schwiegermutter" gegen einen ist*tröst*
    Ihr packt das schon. :zwinker:
     
    #6
    Ichicky, 5 Juli 2006
  7. hab da auch manchmal so meine probleme mit meiner "schwiegermutter". zur zeit klappts mal endlich wieder normal. hab da lang drum indirekt gekämpft, von ihrer seite her akzeptiert zu werden. war wie oben schon erwähnt, fast so als würd ich ihr ihren sohn weg nehmen.
    bei uns gabs auch mal sowas wegen dem essen, seitdem kochen wir ca. einmal im monat für die ganze familie oder gehn mal einkaufen und gut ist. ja und das mit dem haushalt, da hat sie auch mal was gesagt, so in die richtung, ich sollte meinem freund das zimmer aufräumen und sein büro etc... naja, helfen tu ich schon, aber ich bin sicher nicht seine putze ,bzw räum und wisch hinter im so her wie seine eltern.
    er ist für sein zeug selbst verantwortlich, ich mein, mir hilf daheim ja auch keiner zimmer putzten oder so...

    schau dass du mit ihr auf nen grünen zweig kommst und red gegenfalls auch mit ihr, denn wenn man sich mit den eltern nicht verträgt, dann belastet das die Beziehung irgendwann mal schon auch, besonder wenn ihr dann noch unter einem dach lebt...

    viel glück!
     
    #7
    littlesunshine6, 5 Juli 2006
  8. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Wie hier gesagt Wurde Mit helfen und selbst Zahlen!

    Bei meinem Freund is des net anders der fühlt sich wie zuhause bezhalt den einkauf oft oder das essn wenn wir essn gehen, hilft im Haushalt das macht meinen Eltern ein Vorteil.
    Im gegensatz zu mir fühlt er sich pudelwohl bei mei zuhaus. Wenn man einen Freund hat heißt das nicht das man Faul sein darf.

    Und klar es gibt Mütter/väter die es nicht Aktzeptieren können das nun noch jemand in dem leben der Tochter oder des Sohnes ist aber das legt sich mit derzeit wenn man sich nicht einschüchtern lässt.
    UND Ichicky.. ich merke es selbst ich brauch zuhause immer mehr wenn mein freund da ist.
    Bei meinen ex bräuchte man immer ein Extra Trinkn da der 3 Liter am Tag trank.(lol)
    Also es ist schon ein unterschied ob man wirklich nur zu 3 ist oder ob man heute mal zu 4 ist.
     
    #8
    Playbunny06, 5 Juli 2006
  9. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    Du sagst das ihr euch wegen eurer verschiedenen Arbeitszeiten nur am Wochenende seht ... wär dann nicht eine gemeinsame Wohnung möglich, da ihr ja wie ich es verstanden habt beide Geld verdient.
     
    #9
    hiT mYselF!, 5 Juli 2006
  10. *bär87
    Gast
    0
    Also erst mal zu dem thema, dass ich vielleicht auch mal was zahlen sollte. Das hab ich schon oft genug versucht. also ich und meine freundin gehen ja schon desöfteren für den haushalt einkaufen aber da bekommt sie dann immer geld von iher mutter mit. da hab ich schon oft gesagt, lass mal das zahl ich heute. aber das will ihre mam dann auch nicht. also irgendwo stellt sie sich auch quer wenn ihr mich fragt. es ist ja nicht so dass ich das nicht einsehen dass ich kosten verursache aber ich bekomm ja gar ned die möglichkeit die kosten zu begleichen.
    und jetzt das thema, sie sollte doch öfters zu mir kommen. wär an sich auch mein gedanke gewesen. das haben wir dann auch ne zeit lang gemacht, dass sie zu mir gekommen ist, aber da hat die mam dann auch wieder was dagegen weil sie nie daheim ist.
    dann wurde noch gesagt dass sich ne eigene wohnung anbieten würde. hab den gedanken auch schon oft gehabt. aber momentan will ich das noch nicht weil ich mich in den nächsten 2 jahren oder so noch mal beruflich fortbilden möcht und meine freundin spielt auch mit dem gedanken evtl. noch eine zweite lehre oder so zu machen. also wär es eher dumm jetzt auszuziehen.
    im haushalt helfen tun wir eh, aber wir haben jetzt schon abgesprochen noch mehr im haushalt zu tun. aber so wie ich ihre mam kenn wird das an der lage auch nix ändern.
    was ich auch noch sehr schlimm finde ist hald dass ich es immer durch meine freundin erfahre, offiziell von ihrer mam hab ich ja noch nie was erfahren.
     
    #10
    *bär87, 5 Juli 2006
  11. Kimibaby
    Kimibaby (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    Verheiratet
    Kenn ich irgendwie was bei euch beiden abgeht nur ist es bei mir anders rum das meine mutter immer nur bei mir über meinen freund redet und das nie gut und sobald er dann dabei ist redet sie überhaupt nicht und spricht ihn dann aber auch nicht mehr darauf an.

    Wenn ihre mam auch nicht damit zu frieden ist wenn du mal zahlen willst dann lass sie meckern irgendwann hört sie alleine auf. Und sag deiner freundin sie soll sich das nicht so zu herzen nehmen!!:smile:
     
    #11
    Kimibaby, 5 Juli 2006
  12. Daos-Mandrak
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    nicht angegeben
    Sry, aber es gibt wirklich schlimmeres als eine Schwiegermutter (seit ihr schon ernsthaft verlobt o.o?), die rumnörgelt, dass man ihr etwas mehr helfen könnte...
    Solange sie sich nicht wirklich einmischt und beispielsweise ihrer Tochter verbietet dich zu sehen, denke ich mir mal, dass man sich da nicht so anstellen muss.
     
    #12
    Daos-Mandrak, 5 Juli 2006
  13. $uGaR
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ging mir so ähnlich bei meiner "Schwiegermutter".
    sie mekerte an mein freund rum er würde sich nur um uns kümmern und so. jedoch komm ich sehr gut mit ihr klar, sie ist ne klasse frau und wir haben große sympatien füreinander.
    doch im Haushalt fühlt sie sich eindeutig überfordert. wenn ich bei ihm bin bieten wir ihr öfters unsere Hilfe an und sagen ihr sie könnte weg gehen oder was mit den kiddings unternehmen.
    in letzter zeit ist sie öfters mit den kiddings und ihrem mann über wochenende campen und mein freund und ich kümmern uns alleine um den haushalt.
    das klappt ganz gut und seine mutter meckert nicht mehr so oft.
    also versuch mal so :zwinker:
     
    #13
    $uGaR, 5 Juli 2006
  14. *bär87
    Gast
    0
    Also nein, wir sind nicht verlobt. wurde auch niemals gesagt.
    Klar gibt es schlimmeres aber ich finde das ehrlichgesagt schon schlimm dass da andauernd rumgemäckert wird weil meine freundin leidet ja schon echt drunter. die is die ganze zeit ja nur noch am heulen. und ich hab einfach die befürchtung dass das irgendwann auf unsere Beziehung geht.
    Also is meine Ansicht.
     
    #14
    *bär87, 5 Juli 2006
  15. Daos-Mandrak
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    nicht angegeben
    Schwiegermutter nennt man die Eltern der Tochter erst bei der Verlobung wenn ich das richtig im Kopf habe^^
    Nyo, du musst es mal so sehen: wenn du nicht mit ihr zusammen bist, wird die Mutter den gleichen Stress bei dem nächsten Freund abziehen. Versucht einfach das ganze nicht zu schwer zu nehmen und zieht irgendwann zusammen oder deine Freundin aus wenn es unerträglich wird.
     
    #15
    Daos-Mandrak, 5 Juli 2006
  16. *bär87
    Gast
    0
    naja weis ja nich wie das bei euch is aber ich weis nix von ner regel dass man die erst schwiegermutter nennt wenn man verlobt is aber is ja egal.
     
    #16
    *bär87, 5 Juli 2006
  17. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Und selbst wenn, der Großteil versteht auch so, wer gemeint ist :zwinker:

    Ich glaube lovely hat recht mit seiner Theorie, warum sie so handelt.
    Ich finde es aber gut, dass ihr euch geeinigt habt, dass ihr mehr mithelft und dass du schon von dir aus angeboten hast, den Einkauf zu bezahlen. Allerdings glaube ich nicht, dass sie dadurch viel umgänglicher wird und aufhört zu meckern, den letztlich scheint es nur ein Vorwand zu sein.
    Vermutlich wird sie ihre Kritik also nur verlagern.

    Was ihr dagegen tun könnt? Keine Ahnung.
    Es hinnehmen und ertragen, bis deine Freundin auszieht vermutlich :frown:
     
    #17
    DieDa, 6 Juli 2006
  18. sleepyDragon
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    93
    23
    Single
    Womöglich kannst du ihr klar machen, dass sie keine Tochter verliert, sondern einen (Schwieger-)Sohn gewinnt.
     
    #18
    sleepyDragon, 6 Juli 2006
  19. *bär87
    Gast
    0
    Naja das wird schwierig das so hinzudrehen dass sie sogar noch was dabei gewinnt ^^. ich würd einfach sagen sie sollt sich hald einfach mal damit abfinden dass ich mit ihrer tochter zusammen bin. naja einfach a komische frau !
     
    #19
    *bär87, 6 Juli 2006
  20. Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit
    448
    101
    0
    Verliebt
    Könnt ihr euch nicht abwechseln, bei wem ihr das Wochenende über seid? Ein We bei dem ein We bei dem?

    Und wie trefft ihr euch? Also fahrt ihr Bahn oder Auto? Denn wenn Auto, dann muss der Sprit ja auch bezahlt werden und die Preise sind derzeit ja auch nicht grade ohne...vll sollte deine "Schwiegermama" das mal so sehn..:zwinker:
     
    #20
    Neugierix, 6 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwiegermutter
Nym
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Oktober 2014
31 Antworten
allesodernix
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Mai 2013
11 Antworten
Babyhase
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 September 2012
13 Antworten