Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwierige Beziehungs-Zeiten

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MelCary, 25 April 2010.

  1. MelCary
    MelCary (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    77
    33
    3
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,

    ich habe vor einem Monat schon mal einen Thread zu dem Thema "Liebt er mich noch?" eröffnet, hier schließt sich das praktisch an:

    Ich versuche mich kurz zuhalten :smile: Wie gesagt, wir sind seit 6 Jahren ein glückliches Paar gewesen, seit Anfang März fing er an, komisch zu werden. Er hat in seiner Firma sehr viel Streß, an sich ist der Streß immer schlimmer geworden, er hat Ärger mit seinem Vater (den beiden gehört die Firma), und er macht eine Ausbildung wo er bald seine Zwischenprüfung ableisten muß.
    Der Vater war in Urlaub gefahren und mein Freund hatte also die ganze Firma für 2 Wochen alleine unter sich obwohl gerade voll viel zu tun war. Also konnten wir uns an dem Tag nicht treffen wo wir uns eigentlich immer sehen. Das war kein Problem. Da zu seinem Arbeitsstreß noch ein heftiger grippaler Infekt dazu kam, hatten wir uns in der Woche gar nicht gesehen, da er wenn er abends von der Arbeit zu Hause war, sich erstmal ausruhen wollte.
    Auch an Ostern war er komplett krank, er hat sich nur gemeldet wenn ich ihn dazu gebeten habe. Ostersonntag kam er dann spontan zu mir, aber er war halt immer noch was krank.
    In der Woche sahen wir uns dann an dem gewohnten Tag, war auch alles soweit ok. An dem darauffolgenden Tag fuhr er wegen einer beruflichen Sache weg und verband das mit dem Urlaubsort seines Vaters, also hatte er das ganze WE keine Zeit für mich. Da war ich schon so fertig da ich dachte, es sei wegen mir. Hatte ihm dann gefragt ob es wegen mir sei daß er wegfährt, meinte er nur, wie ich das denken kann, daß er sich wegen mir so was einfallen läßt, wenn es so wäre, würde er es mir sagen.
    Darauf haben wir uns in der Woche wieder gesehen. War auch ein normales Treffen mit Kuß. Ich war happy daß er mich scheinbar doch noch liebt. Aber dann ging was in der Firma schief so daß er Fr. wieder nicht zu mir kam, ihm sei der Sinn nicht danach. Wir haben lange am Telefon darüber geredet was dort schief gegangen ist ect., und eigentlich wollten wir uns dann am Sa. sehen. Bis Abends hatte ich nichts von ihm gehört. Auch ignorierte er meine Anrufe (was er in letzter Zeit häufig tut). Dann schrieb er, daß er alleine sein will, er wüßte daß ich mir das WE anders vorgestellt habe, aber wir holen das nach. Er müsse seinen Kopf freibekommen. Ich war sehr traurig :cry:
    Habe dann darauf nur geantortet, das es mir auch nicht gut ginge, daß ich ihm nicht helfen könnte und daß ich Angst habe, daß er mich nicht mehr lieb hat, aber wenn es so wäre würde er es mir ja sagen. Darauf kam nichts mehr.
    Auch den So. darauf meldete er sich nicht. Am Di. dann habe ihn gebeten, ob wir telef. können od. uns sehen könnten, da er von Mi auf Fr mit der Schule wegfuhr. Und tatsächlich, er kam mich abholen :smile: Auch wieder mit zärtlichem Begrüßungskuß, dachte dann kann es doch nicht so schlimm sein. Er erz. mir von seinen Gedanken, daß vieles in der Firma nicht so sei wie er es sich wünscht, daß er mit vielem momentan unglücklich sei und er einiges ändern müßte. Sein Leben lang kann er das mit der Firma nicht. Wir reden dann auch davon was wir alles zus. machen wollen und so, eigentlich war es dann wie immer. Nur er meinte, sein Kopf sei so voll, er wäre nur am denken. Jetzt Fr. rief ich ihn wieder an ob er schon zurück sei. Darauf kam nur, daß er jetzt gerade zu hause sei, froh sei alles hinter sich zu haben, er voll den Durchfall, Hunger und müde sei und früh schlafen ginge. Hatte ihn dann gebeten mich anzurufen was er nicht tat. Jetzt gestern wollte ich durchhalten und mich nicht melden. Tat es aber trotzdem. Wie es ihm ginge. Daraufhin bekam ich nur, daß sein Durchfall total schlimm wäre und er nicht denkt, daß wir uns sehen, es sei offensichtlich nicht sein Tag. Super.. . Habe dann nur geschrieben, daß ich es schade finde daß wir nicht mal telef. haben und das er das scheinbar auch nicht mehr mag. Daraufhin kam nichts.

    Ich will jetzt mal durchhalten und mich nicht bei ihm melden. Ich weiß er hat viel Streß aber mal an die Freundin denken, ist doch nicht zu viel verlangt. Ich weiß nicht was in ihm vorgeht, viele tippen auf Burn Out, das irgendwas mit ihm nicht stimmt. Er ignoriert mich total aber wenn wir uns sehen, ist er außer daß er schlecht aussieht und deprimiert ist, normal und lieb zu mir und auch seine Küsse sind nicht so als wolle er mich loswerden :cry: Ich kam auch noch nicht dazu mit ihm mal ruhig zu reden, wenn wir uns dann sehen, höre ich meist erst zu wie es ihm geht ect. . Aber das es auch mir schlecht geht, merkt er scheinbar nicht od. verdrängt er. Ich weiß nicht was ich tun soll. Hat jemand schon mal mit so was Erfahrung gemacht? Seit 4 WE lag er nicht mehr in meinem Bett :cry: Sex haben wir auch schon länger nicht mehr, aber es gibt ja auch keine Gelegenheiten und mir kommt es nicht so vor, als wäre ihm nach Sex :zwinker: Wie soll ich damit umgehen, wie lange soll ich warten ob er sich wieder normalisiert? Nach jedem Treffen bin ich wieder optimistisch aber dann wenn ich am WE alleine sitze und eine Abfuhr bekomme, bin ich total down. Ich weiß daß ich ihn liebe und ihn nicht verlieren möchte, möchte also nicht kampflos aufgeben. Nur gegen was kämpfe ich?
     
    #1
    MelCary, 25 April 2010
  2. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Deinen Schilderungen nach zu urteilen habe ich nicht das Gefühl, dass du deinem Freund egal bist und er dich nicht mehr liebt.
    Es kommt mir eher so vor, als käme im Moment bei ihm alles schlechte auf einmal, mit der Firma läuft es nicht so, wie er es gerne hätte, er hat viel Stress, ist unterwegs (mit der Schule), hat bald seine Prüfung, er war krank schon über Oster und davor und auch jetzt liegt er wohl mit nem Infekt flach. Für mich hört sich das in diesem Fall also wirklich so an, als würde ihm grade alles ein wenig über den Kopf wachsen und das Kranksein trägt dann auch noch das seinige dazu bei, da scheint er einfach nicht so den Kopf zu haben zu telefonieren.
    Natürlich ist es für dich schwer und du zweifelst aber ich glaube nicht, dass du einen Grund dazu hast. Er ist fertig, ihm gehts wahrscheinlich wirklich richtig dreckig, da hat man keine Lust irgendwelchen "Verpflichtungen" nachzugehen. Ich schätze mal er will im Moment einfach seine Ruhe haben, also versuch sie ihm zu geben.
    Dass ihm in diesem ganzen Trubel in dem er steckt nicht nach Sex ist kann ich übrigens verstehen, ich denke wenn du das ganze rational betrachtest kannst du das auch :zwinker:

    Mit einem Gespräch würde ich auf jeden Fall warten, bis er wieder gesund ist. Gib ihm das Gefühl, dass du ihn unterstützt und für ihn da bist und versuch ihm keinen Strick aus seiner Situation zu drehen. Ich kann mir vorstellen, dass das sehr schwer für dich ist aber manchmal muss man eben solche Durststrecken aushalten, bis es wieder bergauf geht.

    Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass es in den nächsten Tagen und Wochen ein wenig entspannter für ihn und auch für euch wird :smile:
     
    #2
    dollface, 25 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Oh das kommt stark auf den Menschen an!

    Ich sehe es eher als kritisch an, dass er seine Probleme nicht mit dir teilen kann oder will. Wenn du in einem Moment nicht mit ihm reden kannst, dann ist es ok mal zu warten...aber Monate ist halt auch nicht drin.

    Wenn ihm was an der Beziehung liegt, sollte er auch von selbst auf die Idee kommen, dass er dich nicht so einfach hängen lassen kann. Letztlich ist es ja auch so, dass du leidest..und je länger du leidest, desto schwieriger wirds im Endeffekt die Beziehung hinterher wieder auf die Reihe zu bekommen. An einer Beziehung müssen halt nunmal beide arbeiten..wenn es einer ne Zeit lang nicht so gut kann ist das in Ordnung...aber alles hat da seine Grenzen und wenn das schon über einen Monat so geht, dann ist diese Grenze überschritten.
     
    #3
    Damian, 26 April 2010
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich sehe das auch so.
    Zumal ich da aus eigener Erfahrung sprechen kann, da ich so vor 6-7 Jahren in einer ähnlichen Situation war. Es war sogar zu einer Beziehungskrise gekommen, die wir aber zum Glück gemeistert hatten.
    Ich war zu der Zeit auch kurz davor, einen Burn-Out zu bekommen. Zu grosser Druck im Job, dazu viel krank - das kann einen schon sehr mitnehmen.
    Ist natürlich schwer für Dich damit umzugehen, aber nachempfinden kann es nur derjenige, der mal in so einer Lage war. Man möchte einfach nur noch seine Ruhe haben. Unabhängig davon, ob Eltern, Partner oder Freunde vorhanden sind. Es gibt Momente, da kann man einfach nicht mehr.

    Insofern glaube ich nicht, dass Dein Freund Dich nicht liebt. Er ist nur zu fertig, um Dir die Liebe zu zeigen - aber in Gedanken ist er bestimmt bei Dir.:smile:
     
    #4
    User 48403, 26 April 2010
  5. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Dein Freund ist krank, er ist fertig von der Arbeit möchte seine Ruhe haben um seine stressigen Arbeitstage zu verarbeiten und du denkst er mag dich nicht mehr? Nur weil er dich nicht zurück ruft wo ihr doch grade vorher getelt habt? :ratlos:

    Ich denke dass du eher an deinem Selbstbewusstsein arbeiten solltest anstatt zu denken dass er nichts mehr für dich empfindet was ja deinen Schilderungen zu urteilen Blödsinn ist.

    Ausserdem finde ich es komisch dass du nicht z useinem Freund fährst wenns ihm scheiße geht?? Da pack ich Hühnersuppe ein und fahr hin und kümmere mich um ihn anstatt zuhause zu hocken und Däumchen zu drehen.
     
    #5
    capricorn84, 26 April 2010
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich weiß von der TS, dass sie das gemacht hat und ihr Freund war nicht sehr begeistert davon.
    Problematisch ist eben, dass ihr Freund noch bei den Eltern wohnt, deshalb kann er wohl auch nie richtig abschalten, denn er arbeitet ja auch mit seinen Eltern. Also ist zuhause nicht automatisch auch Feierabend. Diese Problematik bietet sich in Familienbetrieben ja leider sehr häufig.

    @Mel
    Ich weiß, es ist schwer, aber ziehs wirklich mal durch und ruf nicht an. Er weiß, dass du da bist und er weiß auch, dass du für ihn da bist. Wenn er dich also braucht, dann wird er schon kommen.
    Und dich machts ja nur kaputt, wenn du dauernd neben dem Telefon sitzt.

    Ich denke, Dollface hat recht. Die Zeiten sind schwer, aber nicht unlösbar und es werden für euch auch wieder bessere Zeiten kommen. :smile:
     
    #6
    krava, 26 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Vielleicht möchte er das einfach nicht. Sowas solls ja auch geben. Wenn mein Freund krank ist dann will er seine Ruhe haben und Ruhe heißt wirklich Ruhe, dann will er nicht, dass ich um ihn rumtanze. Dann ist halt erstmal für nen paar Tage schicht im Schacht.
    Jeder Mensch ist da anders.
     
    #7
    dollface, 26 April 2010
  8. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.725
    348
    3.951
    vergeben und glücklich
    Also ich kann die TS verstehen - eine solche Situation würde mich auch total frustrieren.

    Sicher kann es Zeiten geben, die einen total schlauchen, und deprimieren - ganz klar muss der Partner dann auch mal zurückstecken.

    Aber in einer guten Beziehung (und die beiden sind schon 6 Jahre ein Paar und keine 17 mehr) sollte man auch dies gemeinsam durchstehen. Die TS fühlt sich einsam und ausgegrenzt aus dem Leben des Mannes, den sie liebt und fragt sich berechtigt, wie SIE damit klar kommen soll. Also, sorry, dass kann ich 100% nachvollziehen und für mich würde im Kopf die Zukunft mit einem Mann zerbröckeln, der sich so benimmt.
     
    #8
    User 95608, 26 April 2010
  9. die Kitty
    Gast
    0
    @TS
    Wie gestaltest du denn deinen Tag?
    Für mich klingt das so als würde sich dein ganzes Leben nur um ihn drehen. Frag doch einfach mal vorsichtig an, wie er sich das kommende Wochenende vorstellt. Ob er lernen oder arbeiten muss oder ob er einfach mal alleine entspannen will. Wenn dem so ist, dann verabrede dich halt mit einer Freundin und mach mit ihr etwas, was dir Spaß macht. Dann musst du auch nicht enttäuscht sein, wenn ihr euch dann nicht sehen könnt.

    Das du ihn und seine Zärtlichkeiten vermisst ist vollkommen nachvollziehbar.
    Aber ganz ehrlich, wenn ich dein Freund wäre und mir gerade die ganze Welt über den Kopf wachsen würde, dann wäre es alles andere als hilfreich, wenn dann noch mein Partner ankommt und mir Vorwürfe und ein schlechtes Gewissen macht, weil ich zur Zeit einfach nicht die Kraft habe, ihm meine Liebe in vollem Maße zu zeigen.
     
    #9
    die Kitty, 27 April 2010
  10. MelCary
    MelCary (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    77
    33
    3
    vergeben und glücklich
    Ich gestalte schon meinen Tag so daß ich was vorhabe. Und an den Tagen wo ich gedacht habe, er würde zu mir kommen, waren wir ja auch irgendwie zus. verabredet, zumindest hatten wir vorher darüber gesprochen, daß wir uns dann wohl sehen werden. Wenn jemand 6 Jahre lang jedes WE bei einem war außer wenn einer z.B. im Urlaub war und dann praktisch von heute auf morgen keine Zeit mehr hat für einen, muß man sich erstmal damit anfreunden... Ich schaue schon daß ich was mit Freundinnen machen kann, aber wie gesagt, wenn wir eigentlich uns sehen wollen, verabrede ich mich nicht mit anderen. Und so spontan hat bei mir auch keiner Zeit vor allem möchte ich nicht, das jemand denkt, er sei ein Notstöpsel :hmm:

    Nein nein, das hast Du falsch verstanden, ich mache meinem Freund keine Vorwürfe! Ich habe ihm schon immer seine Freiheiten gelassen und frage ja nur vorsichtig nach. Klar habe ich das eine Mal gefragt, daß ich denke, daß er mich nicht mehr lieb hat. Aber wenn man nur noch neg. Mails bekommt und der andere kein WE mehr einen sehen will, würde erstmal jeder so denken.

    Aber ich bin mittlerweile zu dem Punkt gekommen, das da mehr hintersteckt:

    Ich mache mir schon große Sorgen daß er auch eine Vorstufe zum Burnout hat, viell. sogar schon drinsteckt. Habe mir viele Infos geholt auf der homepage Das Burnout Syndrom â–ª Java Script Check - Java Script Ãœberprüfung . Dort kann man sich als Angehöriger Tipps holen aber auch als Erkrankter... Jedenfalls ist es bei fast allen so ähnlich, halt dieses nicht mehr melden und wenn nur auf SMS antworten. Manche sehen sich wochenlang nicht... Viele Bez. gehen daran kaputt. Ich hoffe so schlimm wird es bei uns nicht kommen :frown: Werde aber für ihn da sein wenn er mich braucht. Mehr kann ich momentan nicht tun. Aber ich fühle mich sehr hilflos...

    Wenn jemand einen abweist weil eine andere im Spiel ist od. der andere einen nicht mehr liebt, ist das schon sehr sehr schwer, aber wenn ich mir vorstelle, daß wir es hier mit einer Ernstzunehmenden Erkrankung zu tun haben, macht mir das schon große Angst.

    Ich sehe das auch schon so wie Du, wenn es mir schlecht geht, bin ich froh meinen Partner an meiner Seite zu haben. Aber mir ging es noch nie so schlecht, daß ich keinen hören und sehen wollte. Aber scheinbar ist dies zumindest bei Burnout an der Tagesordnung, das die Erkrankten versuchen, erstmal selbst damit klar zu kommen.

    Ich hoffe natürlich noch das es sich nur um eine Phase handelt und es mit ihm nach seiner Prüfung im Mai wieder bergauf geht. :ratlos:

    Danke Euch für Eure Beiträge!
     
    #10
    MelCary, 27 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwierige Beziehungs Zeiten
Sabrin2001
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2016 um 18:35
7 Antworten
Quak
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2015
9 Antworten
aXJiM
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Oktober 2014
11 Antworten