Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwierige Situation, vor allem weil unerfahren

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von vc85, 5 Juni 2006.

  1. vc85
    Gast
    0
    Hallo ihr Lieben und Liebenden! :smile:

    Also bei mir gibts eigentlich mehrere Brennherde, aber ich fang einfach mal mit dem ersten an.

    Und zwar hab ich vor einigen Wochen von einem Freund und dessen Freundin deren beste Freundin kennengelernt. Ansich nichts dramatisches, aber ich musste feststellen, dass ich die "mitgebrachte" Freundin doch recht interessant fand. :herz:

    Naja das erzählte ich auch meinem Kumpel, dessen Freundin ja die angesprochene mitgebracht hatte und kaum hatte man ein paar Worte darüber verloren, hörte ich auch schon, dass die "sie" zu seiner Freundin meinte, ich sei nicht "ihr" Typ (was auch immer das jetzt heißt). Ich nahm das aber erstmal nicht sonderlich ernst, weil ich das etwas vermessen fand, nach einem Abend schon sagen zu können, ob es mein Typ ist oder nicht.

    Es entwickelte sich noch weiter zu meinen Ungunsten, als ich erfuhr, dass "sie" vergeben ist. Naja, mittlerweile ist "sie" seit diesen 2 Jahren Beziehung getrennt, was wohl schon vor den paar Wochen sich anbahnte (und mir Hoffnungen machte :zwinker: ).

    Mittlerweile hab ich "sie" durch meinen Freundeskreis abends schon ein paar Mal getroffen, aber passiert ist nie großartig was. Ich hab sie zwar schon ein zwei Mal nach Hause gefahren, aber vor ein paar Wochen war sie noch vergeben und naja jetzt, jetzt mache oder traue ich mich nichts zu uns zu sagen, weil ich da viiiiiiiiiiiiiel zu schüchtern bin und was noch viel schlimmer ist, ich auch keine Erfahrung mit Mädels großartig habe. :schuechte

    Ja, es ist schlimm, mit 21 auf noch keine wirkliche Freundin/Beziehung oder gar "Sex" zurückschauen zu können. Dementsprechend gehemmt bin ich da auch.
    Und jetzt hab ich da jemanden, der 2 Jahre jünger ist, den ich auch interessant finde, wo ich aber nicht wirklich weiß, was "sie" über mich denkt und wie überhaupt meine Chancen stehen.

    Zu mal ich durch ihre beste Freundin (die in etwas alkoholisierten Zustand relativ auskunftsfreudig war) erfahren habe, dass "sie" nach 2 Jahren Beziehung "nur Sex" bräuchte.

    Naja, da bin ich ja wohl erstmal der falsche für. Und dann erwünsche ich mir eigentlich mal ne wirkliche Freundin, mit der ich was am Wochenende machen oder einfach nur mal abends zusammen sein kann und eben nicht ständig alleine.

    Die Sache ist die, ich weiß jetzt nicht wirklich, was ich machen soll. Also eigentlich weiß ich es schon, nur wie überwinde ich mich? Es wäre sicher kein Problem, "ihre" Handy-Nr. herauszubekommen und einfach mal zu fragen, wie es mit einem Treffen aussieht (wenn "sie" sich dann abgeneigt zeigt, brauch ich mir auch keine Platte mehr machen). Oder wäre das auch zu einfach?

    Wie gesagt, die Voraussetzungen, "sie" ist wieder solo, sind ja nicht schlecht. Aber wenn ich nicht ihr Typ bin? Oder wie stell ich das fest?
    Ich mache eigentlich auch immer ein paar Andeutungen. Mein Kumpel weiß ja sowieso ziemlich Bescheid (da weiß man bloß nicht, wieviel bei "ihr" durch seine und ihre beste Freundin angekommen ist!). Andeutungen z.B. wenns darum geht ob ich "sie" abends mit nach Hause nehme, na klar, gerne doch. :engel: Und wenn wir dann alleine reden ist es auch sehr nett aber naja, außer nen Abschiedküsschen auf die Wangen geht da nichts. Und dann treff ich "sie" nächsten Abend in der Disco und außer ein "Hallo" passiert nix. :geknickt:

    HILFE! :ratlos:
     
    #1
    vc85, 5 Juni 2006
  2. User 57756
    kurz vor Sperre
    523
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich fasse mal zusammen:

    a. bist nicht ihr typ
    b. hat gerade erst eine Beziehung hinter sich
    c. geht nicht auf deine andeutungen ein
    d. sie weiß es das du was von ihr willst und reagiert nicht drauf (sonst hätte sie sich ncith drüber geäußert das du nicht ihr typ bist)
    e. mehr als hallo und small talk lief da nicht

    wie eindeutig willst du es noch haben?!
     
    #2
    User 57756, 5 Juni 2006
  3. vc85
    Gast
    0
    Naja stimmt schon, im Prinzip spricht nicht gerade viel für "uns"... Ich mach mir wahrscheinlich auch nur falsche Hoffnungen.

    Aber ist es denn immer so, dass "sie" gleich auf "ihn" anspringen muss, das man dann zusammen kommt?

    Ich hab ja auch noch keine Andeutungen gemacht und bin zu ihr hin "hey wie wärs denn mit uns"... Ich dachte vielleicht, dass ich einfach mal den ersten Schritt mache und dann kann man immernoch sehen, obs was wird oder nicht. Und wie gesagt, wie das "ist nicht mein Typ" jetzt gemeint war, sei mal dahingestellt.

    Ob sie genau weiß, dass ich es vielleicht ernst meine, weiß ich gar nicht. Das ist ja gerade das Problem. Ansonsten wäre die Sache wirklich mehr als eindeutig. Und wenn ich nicht ganz so schüchtern wäre, hätte ich einiges sicher schon längst herausfinden können...

    Und nur weil "sie" mir nicht bei jeder Begrüßung um den Hals fällt, schlage ich mir "sie" ja noch nicht aus dem Kopf oder bin ich da einfach zu verbissen?
     
    #3
    vc85, 5 Juni 2006
  4. User 57756
    kurz vor Sperre
    523
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du möchtest dir hoffnungen machen, dann mach sie dir und geh aufs ganze, dann weißt du es.
    aus meinen erfahrungen sieht das aber nicht so gut aus. drücke dir aber trotzdem die daumen.
     
    #4
    User 57756, 5 Juni 2006
  5. vc85
    Gast
    0
    Kein anderen Tipps oder Meinungen?
     
    #5
    vc85, 5 Juni 2006
  6. vc85
    Gast
    0
    Ist meine Situation so kompliziert, dass keiner eine bessere Antwort weiß? :flennen:
     
    #6
    vc85, 5 Juni 2006
  7. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Na ja, bisher scheint sie ja wirklich nicht so sonderlich interessiert zu sein. Und ja, man kann auch nach einem Abend schon wissen, daß jemand nicht "sein Typ" ist. Natürlich gibt es Fälle, in denen sich erst nach und nach was entwickelt und erstmal alles "neutral" ist. Wenn man aber nach einem Abend schon merkt, daß jemand nicht "sein Typ" ist, dann wird es in der Regel auch nichts mehr werden...

    Na ja, das ist ja jetzt kein Drama. Mein Ex war 22, als wir zusammengekommen sind, er hatte zwar schon eine Beziehung gehabt, aber das war nichts so wirklich "Ernstes", und Sex davor auch noch nie. 21 finde ich da jetzt aber ehrlich gesagt nichtmal sooo alt dafür, gibt viele, die da noch keine Erfahrung haben (auch wenn's vielleicht nach außen oft anders aussieht :zwinker:).

    Na ja, zu verlieren hast du ja nichts. Mehr als daß sie ein Treffen ablehnt (oder zusagt und dir dann nach dem Abend klarmacht, daß mehr nicht laufen wird), kann ja eigentlich nicht passieren, und dann stehst du auch nicht schlechter da als vorher. Von daher... bevor du dich ewig fragst, ob's vielleicht was geworden wäre, versuch's einfach!

    Sternschnuppe
     
    #7
    Sternschnuppe_x, 5 Juni 2006
  8. vc85
    Gast
    0
    Naja, ich hab nicht nur das Bedürfnis, mich mit ihr zu treffen, weil ich mit ihr zusammenkommen will oder so, sondern weil man mit ihr auch echt gut Reden kann und sie nicht son haufen Unsinn labert wie manch andere Frau, die ich kennenlernen durfte. :tongue:

    Also jetzt mal rein angenommen, wir treffen uns und haben ein netten Abend und sie gibt mir quasi nen Korb, würde ich jede andere einfach nicht mehr angucken (ist sicher auch nicht die feine Art), aber bei ihr wäre das zwangsläufig vielleicht nicht so.

    Kurz gesagt: bei der Frau könnte ich mir auch ein freundschaftliches Verhältnis gut vorstellen, obwohl ich momentan natürlich bei ihr gerne andere Prioritäten setze würde. :zwinker:

    Irgendwelche Tipps, wie ich es jetzt am besten anstelle? Einfach direkt ansprechen / SMS schreiben wie es mit Treffen aussieht oder gibts für mich Schüchternen auch ne andere, weniger "offensive" Variante? :smile:
     
    #8
    vc85, 5 Juni 2006
  9. ~Majo~
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    101
    0
    nicht angegeben
    einfach versuchen

    Einfach hingehen und ansprechen, ob sie denn nicht Lust auf einen Cocktail (oder sowas in der richtung) hat.

    Wenn es mit dem direkten ansprechen zu schwierig wird, dann würd ich an deiner Stelle die Herzensdame anrufen, aber da du wahrscheinlich nicht ihre Nummer hast, musst du sie wohl oder übel direkt ansprechen. In die Augen schauen nicht vergessen :cool1:

    Ich wünsche dir viel Glück das sie "wenigstens" zu einem kleinen Drink ja sagt. :herz:
     
    #9
    ~Majo~, 5 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwierige Situation allem
ibex
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juni 2015
8 Antworten
Trevino
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 April 2015
3 Antworten
DennisG.
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Oktober 2014
3 Antworten