Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schwierige situation!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von matthias9866, 20 April 2006.

  1. matthias9866
    0
    hallo, ich brauche euren rat. vielleicht kann mir ja jemand bei meinem problem helfen!! ich fasse mal eben kurz zusammen.
    vor ca. 2 1/2 jahren habe ich ein mädchen (24 jahre), ich 30, auf eine ganz besondere art und weise kennengelernt. für sie war dies die erste Beziehung und sogleich nach längerer zeit auch die grosse liebe. sie hatte vorher keinen freund, da sie sich immer dagegen gestemmt hatte aus dem grund, das sie auf den richtigen warten wollte wo es gleich funkt. sie hatte schon etliche angebote zuvor und keiner war darunter. sie ist eine sehr ehrliche und sehr hübsche person, die niemals etwas sagen würde wenn sie nicht dahinter stehen würde. na denn, die zeit mit ihr war einfach himmlisch gut. wir hatten eine menge spass und kamen uns auf vielen ebenen sehr sehr nahe. haben viel gesehen, viele reisen gemacht und doch gab es schon am anfang zwar kein streit, sondern manchmal zu missverständnissen. klar, ihre erste beziehung. sie hat halt auch ihren eigenen kopf. aber nie war es so, das man an der beziehung gezweifelt hätte. nun ging sie vor 8 monaten nach frankreich zum austausch zwecks ihres studiums. bis vor 2 wochen schrieben wir uns tagtäglich per sms gedichte, briefe und telefonierten jeden zweiten tag miteinander. ich dachte nicht, das es so super laufen wird. ich selber war drei mal für á 2 wochen bei ihr und wir sind zusammen durchs land gereist und haben uns kulturelle sehnswürdigkeiten angeschaut. alles lief fast immer perfekt. selbst ihre familie hat mich vom ersten tag an akzeptiert und nach kürzerer zeit mit liebe afgenommen. es gab einfach keine person um uns, die in irgendeiner form etwas an uns auszusetzen hatte. so, nun komme ich zur sache. bei meinem letzten besuch, (am 11.4.06)
    in frankreich haben wir beide die tage zuvor vor liebe und sehnsucht kaum schlafen können. die schmetterlinge flogen bei uns beiden wie am anfang unserer beziehung wie wild in uns umher. selbst sie schrieb mir noch einige tage zuvor auf einer sehr schönen karte, dass sie mich über alles liebt und sich nichts anderes vorstellen könnte. das soll schon was heißen, da sie eben solche begriffe selten verwendet wegen ihren wertes. als ich dann bei ihr angekommen bin, war das glück und die liebe perfekt. wir hatten drei wunderbare sinnliche tage und zugleich ihren geburtstag gefeiert. am vierten tag kamen ihre eltern und brüder über ostern sie und mich besuchen. der anfang war sehr schön und doch wurde es immer anstrengender, da die eltern von ihr verdammt viel energie besitzen. den ganzen tag über waren wir alle zusammen und fuhren durch die region auf suche nach sehnswürdigkeiten. wir beide hatten erst gegen mitternacht wieder etwas voneinander. meine freundin ist dann in solchen situationen immer recht angespannt, da sie es jeden immer recht machen möchte. am zweiten tag mit ihren eltern wurde ich dann langsam melancholisch und zog mich aus der gruppe etwas zurück um luft zu bekommen. es wurde einfach ein wenig zuviel und am abend fühlte ich mich wie das fünfte rad am wagen. ich zog nur noch mit und machte wie ein kleines kind mit einem dichkopf meinen mund nicht mehr auf. als ihre eltern dann endlich ins hotel verschwanden, kam dann dieser streit mit ihr auf. sie konnte es nicht verstehen und sagte sogar, das man wohl in zukunft nichts mehr gemeinsam miteinander unternehmen könnte. ich fühlte mich nach längeren hin und her wie eine schraube di4e sich weiter in´s holz bohrte. dann machte ich einen fehler: obwohl ich es nicht wollte machte ich ihr klar, das ich nun fahren werde und begann meine tasche zu packen. vielleicht wollte ich, das sie mich dabei bitten würde zu bleiben. sie sagte zwar das es unsinn sei und doch platze dann auch ihr kragen. zu solchen taten kam es sicherlich schon drei mal und oft waren es andere umstände die mich dazu bewogen haben. nun das groteske an der sache. sie meinte, es wäre besser ersteinmal die beziehung zu beenden, da sie luft bräuchte zum atmen. sie nimmt alles immer etwas zu sehr in sich auf...wie gesagt, sie möchte es immer jeden recht machen.
    das war natürlich ein schock für mich. wir wollten im juli zusammen ziehen. (sie kommt in 1 1/2 monaten wieder zurück!!!) tja, die nacht war trotzdem sinnlich. eng umschlungen sind wir eingeschlafen und habe den nächsten tag noch mit den eltern eher auf händchenhalten reduziert verbracht. sie sagte sogar, das sie mich nicht wegschicken wolle, aber das man sich nicht unbedigt mehr so innig berühren sollte. das war natürlich nicht machbar und wir entschlossen uns, das ich am folgenden tag mit ihren eltern wieder zurück nach deutschland fahren sollte. auch unsere letzte nacht war sehr innig und wir hielten uns beim schlafen die ganze zeit in den armen. am abreisetag (ostermontag) haben wir nur noch um die wette geheult und sie sagte mir vor der abfahrt, dass sie mich sehr stark liebe, nur ich soll ihr zeit geben.
    nun bin ich wieder zuhause und gestern abend kam eine sms von ihr, das sie mich fürchterlich vermissen tut. ich habe sie gleich draufhin angerufen, obwohl sie erteinmal keinen kontakt haben wollte. sie fing schrecklich an zu weinen und sagte: sie fühle sich wie in einem schrecklichen alptraum, am liebsten würde sie ihre entscheidung zurück ziehen. sie sagte aber, dann würde es so weitergehen das wir in solche situationen hinein geraten, die dazu führen wie über ostern. als ich sie noch fragte, warum sie ihre gefühle und die liebe zu mir mit füßen treten würde, wurde sie böse und meinte, sie würde dies nicht tun und ich sollte nicht nach einer entscheidung drängen oder etwas von ihr hören wollen, damit es einfacher ist für mich die zeit zu überstehen. nach dem auflegen schrieb sie mir doch nochmal eine sms mit den worten aus einem liebeslied von tomte: "weißt du was du mir bedeutest-ich werde immer an dich glauben". dieses lied war/ist unser lied! und dann noch: ich vermisse dich unglaublich, doch bitte gebe mir etwas zeit für mich-für uns! tja, wie soll ich damit umgehen!!!!!! heute ist der erste tag wo ich nichts mehr von ihr gehört habe!:kopfschue
    bitte achtet nicht auf meine gramatik!!
     
    #1
    matthias9866, 20 April 2006
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.766
    Verheiratet
    hm und was genau willst du von uns hören ? Einen Rat oder einfach nur dir den Frust von der Seele schreiben ?
     
    #2
    Stonic, 20 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schwierige situation
ibex
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juni 2015
8 Antworten
Trevino
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 April 2015
3 Antworten
DennisG.
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Oktober 2014
3 Antworten