Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ricola007
    ricola007 (28)
    Benutzer gesperrt
    24
    0
    0
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #1

    schwindel als schwangerschaftsanzeichen

    wie fuehlt sich der Schwindel in der schwangerschaft an? ist er eher konstant durch den tag aus oder z.b. nur morgens?
    Wir es einem da richtig schwarz vor den augen oder ist da eher nur so ein verschwommenes sehen?

    ich weiss es kann verschieden sein, hat jedoch jemand erfahrungen?
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #2
    Hast du nur Angst, dass du schwanger bist oder weisst du es?
    Warum hast du Angst wenn das der Fall ist? Ist was passiert?
    Schwindel ist kein Anzeichen dafür, kann ganz unterschiedliche Gründe haben und auch in der Schwangerschaft dürfte das bei jedem anders aussehen!
     
  • Sassenach82
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Verheiratet
    25 September 2007
    #3
    Also mir ist schwarz vor Augen geworden bevor ich wußte das ich Schwanger bin. Es war aber nicht so wie einem normal mal schwindelig ist sondern es war schon richtig heftig und wenn ich mich nicht hingesetzt hätte, hötte ich wohl den Boden geknutscht.

    Ich kannte das nur aus der Pubertät da ist mir der Kreislauf auch manchesmal weggesackt.

    Aber wie gesagt es war nicht mit normalem Schwindel zu vergleichen
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    25 September 2007
    #4
    Für Schwindel kanns so viele Ursachen geben und er tritt sicherlich nicht in jeder Schwangerschaft auf.

    Wenn du einen Verhütungsfehler gemacht hast und deshalb Angst hast, schwanger zu sein, dann besorg dir einen Test!!!!
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    25 September 2007
    #5
    Fühlt sich genauso an, wie sonst auch.

    Schwindel ist kein Schwangerschaftsanzeichen, wenn du den Verdacht hast, schwanger zu sein, mach nen Test. Den gibts ab 4€ in der Drogerie.
     
  • ricola007
    ricola007 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    24
    0
    0
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #6
    sind diese urintests auch sicher?
     
  • ricola007
    ricola007 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    24
    0
    0
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #7
    mir ist einfach der ganze monat lang schon schwindlig... und manchmal hab ich so ein eichtigenkrampf in gebahrmutter region. hatte ich seit ich mit dem evra pflaster verhùte noch nie. weiter hab ich wider mal ein paar pickel entdeckt und habe auch vermehrter ausfluss...
    kann das was bedeuten?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #8
    Wenn man sie 19 Tage nach dem kritischen Verkehr macht, sind sie sehr sicher.

    Alle deine Anzeichen können ganz andere Ursachen haben.
    Gab es denn eine Verhütungspanne oder warum machst du dir Sorgen?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    25 September 2007
    #9
    Wenn du das Pflaster richtig angewendet hast, bedeutet es zumindest nichts in Richtung Schwangerschaft.

    Warum hast du noch keinen Test gemacht?!?!
     
  • ricola007
    ricola007 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    24
    0
    0
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #10
    hmm... ja ich war vor kurzem noch beim FA, da ich nun zur pille wechseln will. ich war in den ferien und naja... ich weiss auch nicht recht, irgendwie musste ich das pflaster immer wieder andruecken (nach dem baden). Dann war ich noch auf nem pferde trekking... danach hatte das pflaster auch schoen falten.

    momentan bin ich in england, fliege am sonntag nach hause. ich hab irgendwie angst, dass ich mit einem test den rest hier noch versaue... vorallem weiss ich nicht ob der test dann auch sicher ist, da mein FA meinte, meine scheide sieht nach einer infektion aus.

    am liebsten wuerde ich einen bluttest machen.
    kann ich wenn ich zu hause bin auch zu einem anderen arzt? ich moechte nicht unbedingt zu meinem hausarzt. wird das moeglich sein? meine eltern duerfen auch nichts davon erfahren, das problem ist nur, dass sie meine KK bezahlen, dann erfahren sie ja was.. wenn die rechnung kommt.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    25 September 2007
    #11
    Hol dir einen Test aus der Apotheke, pinkel auf den Streifen und fertig. Entweder jetzt gleich oder wenn du wieder zuhause bist.
    Dann kriegen deine Eltern nichts mit und du hast Gewissheit.

    Wenn dein FA meinte, dass es so aussieht, als hättest du eine Scheideninfektion, warum hat er dagegen dann nichts gemacht? Und was heißt "es sieht so aus"? Ist es eine oder nicht? :ratlos:

    Bluttests werden meines Wissens von der Kasse nur gezahlt, wenn ein gegebener Anlass dafür besteht und das ist bei dir meiner Ansicht nach nicht der Fall. Du kannst genauso gut einen Urintest machen, der ist genauso sicher.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #12
    Meine Güte, mach einfach einen Urintest, der wird von einer Infektion nicht beeinträchtigt und ist sehr sicher, solange er nicht zu früh gemacht wird.

    Apropos Infektion: Was heißt denn "sieht nach einer Infektion aus"? Hast du nun eine oder nicht? Und wird die behandelt?
     
  • ricola007
    ricola007 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    24
    0
    0
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #13
    also es ist eigentlich soweit wieder besser gewesen als ich bei ihm war. er hat gesagt wenn es in england wieder schlimmer werden sollte, solle ich einfach tampons mit yoguhrt einfuehren.
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #14
    Joghurt Tampons bei einer Infektion :eek: :eek: :eek:
    Geh zu einem anderen Arzt und lass das abklären.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    25 September 2007
    #15
    Erstmal: Redest du bzw. er von einem Pilz oder einer Infektion?

    Beides verbessert sich nicht von selbst von heute auf morgen und beides ist definitiv feststellbar. Tampons mit Joghurt sollen bei einem Pilz helfen bzw. schon vorbeugend, ist aber auch irgendwie umstritten. Bei einer Scheideninfektion dürften sie auf jeden Fall falsch und nicht wirksam sein. Da sind Antibiotika angesagt.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #16
    Gehts immer noch um Pilz? Sache?? Was hat der Arzt da festgestellt?

    Und da wurde das mit dem Test auch schon alles erklärt!
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    25 September 2007
    #17
    In dem anderen Thread steht ja, dass die TS die Pille nimmt. :ratlos:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #18
    Das verwundert mich allerdings auch :ratlos_alt:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    25 September 2007
    #19
    Off-Topic:
    Vielleicht schreibt mal wieder jemand mit dem Nick einer Freundin oder so... :ratlos:
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #20
    Off-Topic:
    Das verwirrt mich jetzt auch alles sehr.:ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste