Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwitzige Hände

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Codiy, 13 Dezember 2007.

  1. Codiy
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    3
    nicht angegeben
    Hi

    Ich habe seit längerer Zeit häufig schwitzige/feuchte aber trotzdem kalte Hände.

    Sehr oft. Am besten is es aber wenn ich aus Fitness komm. Da sind sie richtig geil warm und total trocken. So sollts immer sein.
    Is es aber nicht.

    In der Schule bei Stress is es ja klar. Aber auch wenn ich total ruhig dasitz sind sie feucht und kalt.

    Wobei das kalt jetzt noch nichmal soo das problem ist.

    Hab mir schon gedacht: Deo auf die Hände? hmm wahrscheinlich eher keine so genial idee :zwinker:

    Habt ihr da Tipps was man machen könnte? Weil is mir schon unangenehm :geknickt:

    PS: Suche ergab leider nix :smile:

    Gruß
     
    #1
    Codiy, 13 Dezember 2007
  2. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    Hab ich auch.
    War beim Arzt.
    Hab Salbeitabletten verschrieben bekommen, ein angeblich traditionelles Rezept, das dagegen hilft.
    Gebracht hats gar nix.
    Jetzt habe ich mich damit abgefunden und mich freuts sogar teilweise wenn mir jmd beruflich unbedingt die Hand reichen muss (ich halte davon nix) und dann die nasse Flosse schütteln muss.

    Naja, wie gesagt, die Salbeitabletten.

    Ansonsten ist in solch oh-shit-gleich-merkt-jemand-das-ich-klatschnasse-hände-hab-momenten ein stofftaschentuch in der hosentasche nicht schlecht.
     
    #2
    TheRapie, 13 Dezember 2007
  3. Codiy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    104
    103
    3
    nicht angegeben
    Hmm das mit dem Abwischen bringt bei mir nich viel. Ich wisch die z.B an der Hose ab mit dem Resultat, dass sie dann einfach klebrig sind.

    Wenn ich denn ma irgendwann die Zeit dafür finden würde, werd ich einfach mal jeden Tag trainieren, und schauen wies dann wird:engel:
     
    #3
    Codiy, 13 Dezember 2007
  4. *bär87
    Gast
    0
    Hatte auch Jahrelang probleme hab vieles ausprobiert und vor ein paar Jahren auch endlich was gefunden.
    Eine Salbe zum auftragen auf die Hände- heisst Antihydral.
    Gibts in der Apotheke da gibts zwei verschiedene, ich hab die in der blauen Schachtel, echt super.
    2-3 mal pro Woche über nacht einwirken lassen.

    hoffe ich konnt helfen.
     
    #4
    *bär87, 13 Dezember 2007
  5. Codiy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    104
    103
    3
    nicht angegeben
    Ah ok
    Also dem Namen nach zu urteilen, schätze ich mal dass es die haut austrocknet.

    Ist das verschreibungspflichtig?
    Und wie viel kostet das etwa?
     
    #5
    Codiy, 13 Dezember 2007
  6. Mellimaus
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Antihydral wirkt wirklich sehr gut gegen feuchte/nasse Hände. Es ist nicht verschreibungspflichtig und kostet so um die 6 Euro. Mir reichts mittlerweile wenn ich die Salbe nur noch 1mal aller 2 Wochen etwa auftrag. Aber mach dich auf die Nebenwirkungen gefasst!! Deine Hände fangen bei etwas längerem Wasserkontakt extrem stark an zu schrumpeln, als ob du 5 Stunden in der Badewanne gewesen bist! Das kann dann durchaus so stark spannen dass du richtige Schmerzen bekommt wenn du wirklich mal etwas länger in der Badewanne sitzt. Gerade am Anfang färben sich deine Hände auch oft gelblich an manchen Stellen, sieht nich schön aus, das musst du mit nem Bimsstein o.ä. runtermachen. Generell entstehen in deinen Handflächen durch Antihydral sehr viele kleine Fältchen, ganz ehrlich, meine Innenhandflächen sehen aus als wär ich schon 50 Jahre alt. Is irgendwie erschreckend. Aber sieht ja kaum einer...
    Ach, was ich irgendwo gelesen hab: Antihydral is eventuell krebserregend. Deshalb benutz es besser so selten wir möglich.
    Wenn deine Hände nur leicht feucht sind, versuch es besser erstmal mit 30%igem ALCL (Aluminiumchlorid), das greift die Hände weniger an.
    Wenn du trockene Hände bekommst, kann es allerdings sein, dass sich das Schwitzen verlagert, z.B. auf die Füße, den Rücken, die Achseln, den Po, usw. - Hier ist so ziemlich jede Stelle denkbar. Merk es selber an mir, ich schwitz nun fast überall deutlich mehr - nur meine Hände sind trocken! :zwinker:
     
    #6
    Mellimaus, 14 Dezember 2007
  7. *bär87
    Gast
    0
    also dass das zeug krebserregend sein soll hör ich zum ersten mal.
    bin jetzt ehrlichgesagt scho bissl geschockt, werd mich dazu mal informieren.
    also ich bin ziemlich froh darüber weils bei mir das einzige ist das hilft.
    dass die hände dann ausschaun wie die eines 50 jährigen muss ich leider bestättigen.
    Das mit dem schrumpelig werden im Wasser stimmt auch, ist bei mir aber nur die ersten 3 tage nach der anwendung der fall.
     
    #7
    *bär87, 17 Dezember 2007
  8. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich hab auch Matschehände :schuechte

    Wasche sie einfach so oft es geht und hab mich sonst damit abgefunden...
    Bei mir wirds übrigends noch schlimmer wenn ich sie eincrem mit normaler Hautcreme^^

    Grüße,Juli
     
    #8
    KleineJuliii, 11 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwitzige Hände
Serafine
Lifestyle & Sport Forum
19 April 2012
13 Antworten
Quillo7
Lifestyle & Sport Forum
5 Dezember 2011
8 Antworten
sum.sum.sum
Lifestyle & Sport Forum
31 Juli 2011
7 Antworten