Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwul und lesbisch..

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Mistery, 2 März 2003.

  1. Mistery
    Gast
    0
    Hi ,
    sagt mal (is mir nur mal so gerade durch den Kopf geschossen) was denkt ihr .
    Sind mehr Männer schwul , oder mehr Frauen lesbisch.. ?
    Ich wollt nur mal wissen welches Geschlecht sich mehr zum eigenen hingezogen fühlt...

    Findet ihr Lesben/Schwule schlimm ?
    Hab ihr selbst schon mal Gedanken gehabt (halt rigendwas mit gleichgeschlechtlichen zu machen) ?
    Wie steht ihr dazu ?
     
    #1
    Mistery, 2 März 2003
  2. amazing
    Gast
    0
    Ob man so pauschal sagen kann,ob mehr Frauen Lesbisch oder mehr Männer Schwul sind,glaub ich nicht wirklich...(oder)?!
    Nen paar sind ja auch einfach nur bi,können und wollen sich nicht für ein "Geschlecht" entscheiden...(wobei Geschlecht sich doof anhört,denn im Grunde muss eben die Chemie stimmen,egal ob Mann oder Frau).
    Ich finde es nicht schlimm,denn jeder hat ein Recht seine liebe zu suchen und finden!
    Und nö,ich hab noch keine erfahrungen mit nem andern gemacht und ehrlich gesagt bin auch nicht sonderlich scharf drauf!

    Vom hören/sagen können sich Mädels doch eher vorstellen eine Frau zu küssen als ein Kerl nen anderen Typ oder?
    Ich muss gestehen...mir ist wohler bei dem Gedanken :zwinker:
     
    #2
    amazing, 3 März 2003
  3. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Morgen zusammen! :zwinker:
    *grübel* Ich hab letztens eine Statistik gelesen, dernach etwas mehr Frauen lesbisch sein sollen als Männer schwul... aber ich denke, dass sich das die Waage hält. Dürfte bei beiden Geschlechtern (soweit ich weiß) zwischen 5 und 10 % liegen.

    Nö, warum auch? :smile:
    Ich finde ja auch Linkshänder, Menschen mit blauen Augen oder roten Haaren nicht schlimm. :zwinker:
    Die sexuelle Orientierung wird (wie inzwischen zum Glück auch wissenschaftlich nachgewiesen wurde) schon vor der Geburt festgelegt; niemand kann etwas dafür, dass er hetero-, homo- oder bisexuell ist. Und es ist keine Krankheit, Behinderung o.ä., wie früher oft gelehrt wurde.
    Man schaue sich in diesem Zusammenhang im Tierreich um - es gibt schwule Löwen, lesbische Hunde usw. Womit wir wieder dabei wären, dass der Mensch ein Tier ist. *grins*

    Sicher habe ich schon 'mal überlegt, ob das für mich reizvoll wäre; und bisher muss ich sagen: Nein, wäre es wohl nicht.
    Andererseits habe ich noch keinerlei sexuelle Erfahrung, und weibliche Körper können - für mein Empfinden - durchaus ziemlich erotisch sein...
    Soll heißen: Bisher kann ich's mir nicht vorstellen, aber ich schließe nicht aus, in meinem Leben auch 'mal Sex mit einer Frau "auszuprobieren" - und vielleicht Gefallen daran zu finden. Nobody knows. :zwinker:

    Liebe Grüße vom jetzt müde ins Bett plumpsenden Fabeltier
     
    #3
    Unicorn, 3 März 2003
  4. holde
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    hmm,

    ich glaube auch, dass der anteil an homos bei den geschlechtern ca. derselbe sein dürfte. ich persönlich finde lesben aber ok, bei schwulen schüttelt es mich ein wenig, da ich es einfach ekelig finde. das soll nun aber keine diskriminierung sein, sondern is nur ca. so wie ich auch spinnen eklig finde ohne was gegen sie zu haben, solange sie nicht direkt neben mir sind :zwinker:

    generell denke ich, dass man eher die homosexualität des gegengeschlechts toleriert bzw. ok/normal findet. sind aber rein meine erfahrungen...
     
    #4
    holde, 3 März 2003
  5. SoMa
    Gast
    0
    Großes Problem der Gesellschaft.
    Würdest du ein Lesbenpaar treffen, würdest du sicherlich grinsen und dich freuen - warum nicht ?
    Würdest du das aber auch bei einem Schwulenpaar machen ???

    Schwule werden in unserer heutigen Gesellschaft nicht so, wie Lesben, toleriert.
    Warum ? Hm, vielleicht glauben zu viele, dass der Mann das stärke Geschlecht ist und sowas nicht zu ihm passt.


    Ich jedenfalls hab überhaupt kein Problem mit Schwulen und Lesben.
    Denke mal, dass es paar mehr Lesben gibt !
     
    #5
    SoMa, 3 März 2003
  6. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Die seuxelle Orientierung wird mittlerweile schon vor der Geburt bestimmt?
    Hmmm, dann frag ich mich, was die Wissenschaftler nun mit der wichtigen sexuellen Prägungsphase anfangen, die einem in der Pubertät in die Quere kommt.
    Komischerweise bildet sich bei allen Tieren genau da die sexuelle Orientierung - dass man uns Menschen wieder mal ne Extrawurst zuweißt, wundert mich gar net... wenn wir uns net zwanghaft von allem anderen abheben würden, wär unsere Rasse ja halb so glücklich *ggg*.

    Ich finde weder Lesben noch Schwule schlimm *schulterzuck*. Ich finds mittlerweile net mal mehr was besonderes diese "Art" von Pärchen auf der Straße oder sonst wo zu sehen (was ja in der Pubertät durchaus DER Renner sein kann, net wahr *lol).
     
    #6
    Teufelsbraut, 3 März 2003
  7. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Hm, keine Ahnung, wovon es mehr gibt. Mir fällt nur auf, dass öfter über schwule Männer geredet, berichtet etc. wird als über lesbische Frauen. Oder bilde ich mir das nur ein?

    Naja, ich find an Homosexualität auch nix schlimmes, im Gegenteil. Ich hab durchaus auch schon solche Gedanken gehabt, aber noch nicht ausgelebt.

    Achja, zu der Sache, wann das festgelegt wird:

    Ich meine mal gelesen zu haben, dass jeder Mensch in gewissem Maße bi ist, aber die meisten leben nur eine Seite aus. Kann mir auch nicht so recht vorstellen, dass das vor der Geburt schon festgelegt ist.
     
    #7
    MooonLight, 3 März 2003
  8. succubi
    Gast
    0
    ich denke das gleicht sich ziemlich aus. mag aber schon sein, dass es mehr lesbische frauen als schwule männer gibt. ich glaub noch häufiger sind bisexuelle - das is allerdings nur meine vermutung.

    nein, ich find weder lesben noch schwule "schlimm" - jeder soll machen was er will.
    ja, gedanken hatte ich... und hab auch mal vor einigen jahren mit ner freundin rumgeschmust. - allerdings waren wir da beide jeweils immer stockbesoffen. :grin:

    wie gesagt: ich find's voll okay. allerdings bin ich eindeutig hetero... männer ziehen mich einfach mehr an. :smile:
     
    #8
    succubi, 3 März 2003
  9. Eierbrötchen
    0
    Also

    Meine Freundin erzählt mir gelegentlich ihre Phantasien darüber wies für sie wär mit ner Frau rumzumachen usw.. und sie scheint eigentlich auch ganz offen zu sein für sowas *g* (aber die hat ja mich :clown: )

    Jedenfalls kenn ich aber auf der andren Seite mehr Schwule als Lesben (also bekennende *G*)

    Und ich glaub wenn ich so dem glauben darf was bei uns in der Stadt so aushängt an Werbungen für GayParties, das meiste ist rein männlich.
     
    #9
    Eierbrötchen, 3 März 2003
  10. Eierbrötchen
    0
    Achja ich vergaß, ich hab absolut nichts gegen Schwule, solange sie nicht mich anmahcen *g* und gegen Lesben hab ich auch nix, find das sogar ziemlich antörnend mir sowas vorzustellen :smile2:

    Selbst hab ich eigentlich aber ne Abneigung gegen Sex mit andren Männern *schauder*
     
    #10
    Eierbrötchen, 3 März 2003
  11. Eierbrötchen
    0
    So ich spamme den Thread zwar grad zu, aber noch einen:

    Ich geb Moonlight da völlig recht, ich glaub kaum dass jemand von Geburt an lesbisch schwul bi oder hetero ist. Ich kenn zwei Schwule, die sind ursprünglich halt hetero gewesen und hatten dann beide n kleinen Gesinnungswandel, weil sie inzwischen nicht mehr an Frauen als echte liebesfähige Wesen glauben (den einen hat seine Partnerin auf übelste Weise sitzen lassen, den andren hat seine Partnerin grün und blau geschlagen und dann versucht die Bude abzufackeln).

    Bei meienr Freundin isses genauso, die hat auch gemeint, sie wär mal total homo gewesen oder hätte sich so gefühlt, und zwar nachdem ihr Macker sie in ne Magersucht gestürzt hat und sie psychisch ziemlich fertig gemacht hatte und so weiter.

    Also ich denke auch Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht spielen da ne grooooße Rolle.
     
    #11
    Eierbrötchen, 3 März 2003
  12. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hab mal wieder die antworten noch net gelesen...

    aber ob mehr schwule der lesben kann man glaub ich nicht sagen, ich würde sagen, des gleicht sich aus.
    und pb ich was dagegen habe??? halloho? in welcher gesellschaft leben wir denn? ich finde es sogar richtig cool, wenn leute sich dazu bekennen. was ist bitte daran schlimm, seine sexualität auszuleben??
    ich finde leute schrecklich, die immernoch, wie im mittelalter denken, homosexuelle sind was schlechtes!!!
     
    #12
    Pfläumchen, 3 März 2003
  13. succubi
    Gast
    0
    @eierbrötchen
    du kannst in zukunft einfach bei deinem beitrag auf "ändern" gehn, dann musst du nicht immer neue beiträge schreiben. :zwinker:
     
    #13
    succubi, 3 März 2003
  14. *BlackLady*
    0
    Ich glaube, dass der Anteil bei den Männern und Frauen gleich groß ist. Frauen stehen nur ehr dazu und leben offen lesbisch. Für viele Männer ist genau das noch ein Problem, deswegen werden sich wohl mehr Frauen offen dazu bekannt haben.
    Ein Problem habe ich mit Homosexuellen nicht, warum auch?
     
    #14
    *BlackLady*, 3 März 2003
  15. holde
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    hmm,

    in dem zusammenhang würde mich interessieren, wieviele jungen hier schonmal was mit einem jungen hatten (also nur zungenkuss, auch unter einfluss von alk)

    ich hatte vor ner zeit mal auf einer party ziemlich besoffen was mit jungen, also das war da mehr so ne orgie... wir waren zu 6. am tisch 3m, 3f und dann hat halt jeder mit jedem

    danach hab ich nur mal in ner disco spasseshalber "rumgezüngelt" . geil fand ichs net, eigtl nur lustig, außerdem kann man damit andere leute ganz schön schocken :zwinker:
    würd mich nur interessieren, weils mein kompletter freundeskreis eigtl ziemlich eklig/krass fand

    auch nur mal so zur verdeutlichung, dass ich schwule nicht diskrimnieren will.. ich steh auch zu obigen und habe keine probleme, dass irgendjemand zu erzählen, der mir gegenüber steht...
     
    #15
    holde, 3 März 2003
  16. *BlackLady*
    0
    Dann warst du wohl die nächste Zeit DAS Gesprächsthema was? :grin:
     
    #16
    *BlackLady*, 3 März 2003
  17. Eierbrötchen
    0
    Ne also ich hatte noch nie was mit nem Typen (und werd wohl auch nicht vorhaben mal sowas zu tun). Find ich einfach nicht ästhetisch :smile2: ich glaub da würd ich kotzen.

    Zwischen Frauen find ich das irgendwie weniger problematisch.

    Naja jedem das seine. :eek4:
     
    #17
    Eierbrötchen, 3 März 2003
  18. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Männer tendieren irgendwie mehr dazu, zu sagen 'Schwul? Nein, danke! Aber so ein nettes lesbisches Pärchen wär schon ganz nett anzugucken ...' :zwinker:

    Ich wüßte jetzt auch nicht sicher zu sagen, ob es anteilsmäßig mehr Lesben oder mehr Schwule gibt. Ich würde aber aus dem Bauch heraus mal auf mehr Lesben tippen. Selber hab ich mit Frauen noch keine Erfahrungen gemacht, aber ich schließ mich da mal Unicorn an: weibliche Körper können durchaus eine erotische Wirkung auf mich haben, ich würde auch nicht sagen, dass ich mir eine Beziehung mit einer Frau auf gar keinen Fall vorstellen kann, aber im Endeffekt steh ich doch auf Männer. :zwinker: Probleme hab ich auch absolut keine mit lesbischen oder schwulen Paaren, auch wenn man sie in einem Kaff wie meinem hier natürlich nicht so oft sieht wie in der Großstadt.
     
    #18
    User 4590, 3 März 2003
  19. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Erstmal habe ich weder was gegen Schwule noch gegen Lesben. Und im übrigen, Eierbrötchen, finde ich Aussagen wie "Ich habe nichts gegen Schwule, solange sie mich nicht anmachen" ziemlich blöd- wenn dich eine Frau anmachen würde, würdest du dich auch nicht beschweren. Wenn du was gegen Menschen hast, die dich massiv mit ihrer Anmache belästigen, egal welchen Geschlechts, kann ich das nachvollziehen- aber dass du was gegen einen Schwulen hast, der dich harmlos ein wenig anbaggert, versteh ich nicht. Wenn's dir nicht passt, sag ihm das halt- ist doch auch nichts anderes als bei einer Frau.

    Tja... mehr Schwule oder Lesben... aus reinem Erfahrungswert- ich arbeite im Theater, und da ist schätzungsweise ein Drittel der Belegschaft homosexuell (scheint eine sehr kreative sexuelle Orientierung zu sein :zwinker:)- würde ich sagen: Mehr Männer als Frauen sind homosexuell, mehr Frauen als Männer bisexuell. Das liegt vielleicht daran, dass in unserer Gesellschaft Männern eher abverlangt wird, sich wirklich konkret für eine Seite zu entscheiden... wenn Frauen bisexuell sind, finden das viele Männer noch toll. Männer dagegen haben entweder "normal" hetero zu sein oder sich rebellisch zur anderen Seite zu bekennen- ein "Dazwischen" gibt es in dem Sinne nicht, und wenn ein Mann dann tatsächlich bi ist, wird er fast schon komischer angeguckt als ein Schwuler.

    Erfahrungen... naja, nur ziemlich beschränkt *g*. Phantasien habe ich des öfteren, in denen Frauen vorkommen. Ob ich mal welche davon in die Tat umsetze, weiß ich noch nicht- wäre aber sicher mal interessant...
     
    #19
    Liza, 3 März 2003
  20. Jeanny
    Gast
    0
    also ob mehr Frauen lesbisch oder mehr Männer schwul sind ist glaub ich schwer zu sagen. Auf jeden Fall wird homosexuellen Männern im allgemeinen mehr beachtung geschenkt als den Frauen (sei es jetzt positiv oder negativ)

    und von mir selber weiß ich dass ich ganz definitiv heterosexuell bin. ob ich irgendwann mal was mit einer frau mache (zb dreier oder so) weiß ich nicht. im moment auf jeden fall würde ich es nicht wollen aber ich schließe nicht aus dass ich es irgendwann mal mache, einfach nur aus neugier

    aber gegen schwule und lesben hab ich auf jeden fall nix, finde ich auch echt nicht gut wenn leute da vorurteile oder sonst was habe. kenne ein paar homosexuelle männer und ich versteh mich sehr gut mit ihnen. ich finds total albern wenn manche leute gegenüber homosexuellen irgendwie abweisend oder zurückhaltend reagieren.
     
    #20
    Jeanny, 3 März 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwul lesbisch
SvenPascal1201
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Juni 2015
14 Antworten
Zarabzarab
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Oktober 2013
8 Antworten