Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hygormeter
    Hygormeter (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    24 Januar 2008
    #1

    Scientology kaputt im Krieg gegen das Internet

    Hallo,

    es gibt gute Neuigkeiten.

    Anonymous, die wohl größte Internet-basierte Gruppe Anonymer, hat, nachdem vor einigen Tagen ein Propaganda-Video mit Tom Cruise durchgesickert ist, Krieg gegen Scientology erklärt.

    Dies hatte zur Folge, dass in den letzten Tagen mehrere (scientology.org/net/de/co.uk und einzelne Kirchen) Scientology-Webseiten komplett down gegangen sind, die deutsche Seite ächzt noch sehr. Weiterhin wurden die Kirchen und ihre Anwälte durch Telefonterror, Schwarzfaxe etc. bombardiert.

    Es wurde ein Video und eine Pressemitteilung veröffentlicht.

    Der Krieg ist momentan in vollem Gange. Es wurden mittlerweile abermals neue geheime Dokumente von Scientology ans Tageslicht gebracht.

    (Indymedia-Link)

    P.S. Das Video mit Tom Cruise ist echt die Härte.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    24 Januar 2008
    #2
    schon gesehn. Für mich wirkt der diese ganze Person nicht wie ein Mensch auf mich :ratlos: Ganz komisch aber er ist egnauso künstlich wie im Film und dann noch dieser irre glasige Blick dazu. Als ob er in einer Traumwelt leben würde und die Wahrheit nicht sieht.
    Und dieses kranke Lachen gegen Ende zieht einem ja erst recht die Schuhe aus.

    Ich hätte ja gerne mal das Video von der Verleihung dieser "Friedenmedailie " an Tom Cruse gesehn. In seiner Rede soll er am Schluss gefragt haben :" Sollen wir die Erde säubern ? " und alle schreinen : " Ja " :ratlos: einfach krank. Den Vergleich mit Goebbels der in einem Bericht genannt wurde fand ich auch recht treffend.
    Eigendlich echt traurig.

    deswegen finde ich es sehr gut das sich endlich mal jemand gegen diese Sekte wehrt !:smile:
     
  • japanicww2
    Benutzer gesperrt
    399
    43
    5
    in einer Beziehung
    24 Januar 2008
    #3
    Ich wurde letztlich in der Bahn 2mal von irgendwelchen aufdringlichen Chritsten angelabert und die haben erst nach Minuten von mir abgelassen, obwohl ich mehrmals klar gesagt habe, dass ich kein Interesse habe... Also am besten ihr weitet euren Krieg da gleich auf jede Religion aus.

    Woooollt ihr den totalen Krieg?! Ja immer her damit.


    Wer Ironie findet kann sich damit einreiben.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    24 Januar 2008
    #4
    Da muss ich dir aber wiedersprechen denn Scientogoy ist ganz klar keine Religion sondern eine Sekte.
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Januar 2008
    #5
    Und vor allem ein Verein, der ganz klar verfassungsfeindlich ist.
     
  • japanicww2
    Benutzer gesperrt
    399
    43
    5
    in einer Beziehung
    24 Januar 2008
    #6
    Kann man das so pauschal sagen? Ich denke das ist eher eine Mischung aus Religion und Sekte. Naja ich wollte mit Absicht etwas provozieren.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    24 Januar 2008
    #7
    klar ists eine sekte. sekten sind auch nichts anderes als religionen ohne respekt für menschenrechte, demokratie und verfassung.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    24 Januar 2008
    #8
    Ja kann man. ich kenne keine mir bekannte religion die ihr Mitglieder auf so manipulative und geldgeile Art und Weise anzieht. Leute die aus dieser Sekte aussteigen wollten werden bedroht ! Sowas ist typisch für eine Sekte und deswegen ist es eigendlich klar das sie keine Religion ist.
    Egal wie penetrant auch heutzutage das Christentum ist,es ist noch lange nicht so agressiv. Eine solche Gehirnwäsche wie sie Scientogoy durchzieht habe ich noch nie gesehn.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    25 Januar 2008
    #9
    Kann mir jemand mal genau darlegen, was das schlimme an dem Video ist?
    Ich habs zu 90% gesehen bzw gehört und - mal von einem ab und zu etwas fanatischen Blick abgesehen - nichts so wirklich skandalöses entdeckt.

    Ich verstehe den Hype darum auch irgendwie nicht.

    Ich möchte sicher nichts positives über Scientology sagen. Auch ich halte die Ziele dieser Organisation für fragwürdig.
    Aber: Ich habe Dianetik gelesen und fand das Buch im Grundsatz wirklich gut.

    Und - ich weiß aus eigener Erfahrung - das Erlebnis mancher Religionen, Bünde, Bruderschaften kann nicht mit Worten wiedergegeben werden. Daran würden die meisten vielleicht im Scheitern ähnlich aussehen, wie Tom Cruise.
     
  • xela
    Gast
    0
    25 Januar 2008
    #10
    Das Video findet man u. a. hier:

    Link wurde entfernt

    Es dauert fast 40 Minuten. Das Video aus dem Eingangspost ist ein Ausschnitt hiervon. Den fraglichen Satz äußert Tom Cruise irgendwo zwischen 32:00 und 34:00.

    Meine Meinung:

    Gähn. Der Informationsgehalt liegt knapp über 0% und die Redundanz nahe bei 100%.

    Man muß irgendwie schon ziemlich krank und fertig im Kopf sein, wenn es dieses Gewäsch fertigbringen sollte, irgendeine Faszination auf einen auszuüben. Das Erschreckende ist, daß es leider mehr als genug von solchen Leuten gibt.

    Wer etwas mehr über Scientology und die Hirngespinste des Psychopathen und Scharlatans L. Ron Hubbard erfahren möchte, wird auch auf Wikipedia eher fündig werden als in diesem Video. Dort werden auch die sonderbaren Auffassungen, die von Scientologen u. a. in puncto Psychiatrie vertreten werden, und die auch in diesem Video anklangen, ausgeführt.

    Und dieser gute Grundsatz wäre?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    25 Januar 2008
    #11
    Geh mal auf verfassungsschutz.de und lies Dir mal die Verfassungsschutzberichte der letzten Jahre durch. Die SO hat da einen eigenen Abschnitt und wird ziemlich eindeutig charakterisiert.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    25 Januar 2008
    #12
    Hast Du es gelesen?
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    25 Januar 2008
    #13
    ja dann zählen auch die sogenannten religionen für mich dazu! sind quasi genauso schlimm wie scientology und natürlich auch nicht tolerierbar. schließlich hat die christliche kirche sowie der islam und auch das judentum menschenrechte verletzt, die grundlegenden bücher dieser religion strotzen auch nicht grade vor demokratie und nen gottesstaat wie in einigen islamischen ländern halte ich für ebeso gefährlich.:angryfire
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    25 Januar 2008
    #14
    man kann etwas gegen religionen haben, aber wer das christentum mit scientology gleichsetzt, nützt damit 1) der lämmchen-strategie von scientology und ist 2) ein bisschen arg sehr verblendet.
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Januar 2008
    #15
    ich frag mich nur:

    Wer ist denn die Zielgruppe von solch einem sinnfreiem Geschwafel?
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    25 Januar 2008
    #16
    Sehe ich genauso.
    Und was Finanzorientierung anbelangt... sind so große Unterschiede auch nicht da.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    25 Januar 2008
    #17
    ich glaub ihr solltets euch mal die methoden genauer anschauen, mit denen die verschiedenen religionen mit kritikern umgehen, mit eigenen mitgliedern, mit aussteigern, was aussteiger so über das leben darin erzählen, wie neue mitglieder aquiriert werden, oder wie die religionen ihre verheißungen, verteilen, ob sie also allen offenstehen, oder nur denen, die hundertausende euro zahlen, etc.
     
  • Mr. Kite
    Benutzer gesperrt
    103
    0
    0
    Single
    25 Januar 2008
    #18
    Ich hab noch nie erlebt, dass die Kirche alle Details meines Lebens wissen will, psychischen Druck auf mich ausübt oder mich dazuzwingt Kontakt zu nicht Scientology Angehörigen zu unterbinden.

    Ganz zu schweigen von den Unsummen, die man für die Auditings bezahlen muss.

    Ich meine verdammt, das ist von einem Science Fiction Autor erfunden worden.
     
  • Hygormeter
    Hygormeter (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    97
    91
    0
    Single
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2008
    #20
    In Geschichte würdest du jetzt eine 6 bekommen ... :tongue:
    Ich denke da nur mal an die Kreuzzüge, Ketzerverbrennungen, Ablasshandel etc..... Ok, ist ein paar Jahre her, aber das Grundprinzip ist identisch.

    Ist doch egal, wer an was glaubt. Wichtig ist, dass es in "sozialen Bahnen" bleibt.

    Und das ist bei der S. momentan nicht der Fall.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste