Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Scrubs-Zitate

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Toss, 30 Juli 2008.

  1. Toss
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    ich gucke leidenschaftlich gerne die serie scrubs - und irgendwann habe ich mal angefangen so nachdenkliche Zitate aufzuschreiben. die liste ist sicherlich nicht komplett, aber wenn ihr wollt, kann ich das nachfüllen. beachtet bitte nicht rechtschreibfehler.. mal habe ich auf groß und kleinschreibung geachtet, mal nicht (man muss schnell schreiben, wenn das gerade gesagt wird^^)

    die zitate beziehen sich eigentlich auf das geschehene in der folge. vieleicht fehlt einem da einfach der zusammenhang, wenn man nciht weiß, was da passiert ist. aber vielleicht ist das eine oder andere allgemeingültiger ;-)

    die zahlen davor bedeuten staffel (die ersten beiden zahlen) und folge (die letzten beiden zahlen)


    0301 es gibt aber noch schlimmeres: Wenn man eine solche Niete ist, dass Freunde sogar darauf verzichten, dass man ihnen hilft. Das ist kaum zu ertragen...

    0308: JD zum Hausmeister: wissen sie warum ich sie in den film sehen wollte? Weil das bedeuten würde, dass sie mal ein typ mit ehrgeiz und träumen waren – und wenn auch nichts daraus geworden ist, würde das wenigstens erklären warum sie so sind wie sie sind und sie... menschlich machen... aber statdessen sind sie offenbar nur ein blöder idiot, der leute grundlos verarscht, weil es ihnen so in den kram passt.

    0204 Cox zu Elliot: Hör mal Barbie! wenn du so weiter machst, springst du irgendwann mal vom Dach dieses Krankenhauses. Und das Gebäude hat gerademal 5 Stockwerke, also wirst du mit sicherheit hier landen, wo ich dich auch noch behandeln muss und dann bin ich gezwungen vom dach dieses krankenhauses zu springen, dass, wie ich schon erwähnte nur 5 stockwerke hat.. und verstehst du jetzt langsam worauf ich eigentlich hinaus will?
    Elliot: ich wollte nur, dass wir kollegen sind
    Cox: Barbie... so lange du in diesem krankenhaus arbeitest, werde ich immer dein vorgesetzter sein... das ist eben einfach so... versteh mich nicht falsch! Du kannst weiter versuchen dich mit mir anzufreunden und verdammt du bist so unterhaltsam, dass du unter umständen vielleicht sogar glück haben könntest. Aber trotzdem! Du wärst vielleicht glücklicher – und das ist eine verrückte idee!.. wenn du nicht mehr darüber nachdenken würdest, wer dich warnimmt und wer nicht.. selbst nur eine sekunde lang... das wäre gut.. das wäre sehr gut!

    0108 Cox zu JD: ich wollte einfach mal, dass du über dich nachdenkst.. und ich meine wirklich nachdenkst! Worin du gut bist, worin du schlecht bist! Und dann wollt ich dass du das aufschreibst! Nicht damit ich es sehe, oder jemand anders, sondern es ganz allein DU siehst. Den letzenendes musst du nicht mir Rechenschaft ablegen und auch nicht Kelzo, ja nicht mal den patienten gegenüber musst du das tun! Du musst nur einen menschen gegenüber Rechenschaft ablegen und das bist DU!

    0308 Manchmal erkennt man erst in schwierigen Momenten, was aus einen geworden ist.

    0111 Manchmal betrachtet man sich selbst am besten durch die Augen von jemand anderen. Wenn man Glück hat gefällt einem das was man sieht. Oder man lernt was daraus. Aber wenn einem nicht gefällt was man sieht kann man nur hoffen, dass man nicht zu viel kaputt gemacht hat.

    0405 Elliot: Als ich Molly so sah, stellte ich mir die gleichen Fragen wie immer: Hatte ich auf den falschen Menschen gesetzt? Bin ich einfach nur 'ne Niete? Werden mich meine Kollegen jemals respektieren?

    0212: JD: Na schön. Vielleicht hast du recht! Aber wir sind Ärzte, das gehört einfach zu dem Spiel dazu! Es gibt Patienten, die einen nicht gern die Wahrheit sagen...
    Turk: Ja, aber ich versteh nicht warum die sich so verhalten...
    JD: Ich weiß nicht. Vielleicht liegts an ihrem Stolz oder vielleicht haben sie nur Angst... vielleicht ist es ihnen einfach nur zu peinlich die Wahrheit zu sagen...

    JD: Es gibt nur wenige Sachen, an die ich immer geglaubt habe: Blumen kommen immer gut an... und nichts ist wichtiger als sich für alte Freunde zeit zu nehmen. Besonders wenn es ihnen gerade nicht gut geht.
    Auch wenns einen das Herz bricht, dass außer Freundschaft nichts läuft... wenn man für jemanden wirklich was übrig hat, muss man da durch.

    0420 Dr. Kelzo (zu einer Patientin): ...weil sie Angst haben - Angst davor zu scheitern und dann könnten Sie nur sich selbst die Schuld geben. Aber Fräulein, ich will Ihnen mal was sagen auf Bobo-Art: Das Leben ist eine Quälerei - gewöhnen Sie sich dran! Und so etwas wie Patentlösungen gibt es nicht... alles liegt bei Ihnen... also los, bewegen Sie ihren Hintern, schären Sie sich raus und machen Sie sich an die Arbeit!
    Patientin: Und wenn es zu schwer ist?
    Türk: Ja, und wenn es zu schwer ist?
    Dr. Kelzo: Türkelton, ich habe keine Ahnung warum Sie sich einmischen aber ich sage ihnen beide folgendes: Nichts auf dieser Welt, das sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß!...

    0419 (der hausmeister hatte eine wette mit cox abgeschlossen, ob der hausmeister und elliot zusammen sind. sie waren zwar nicht zusammen, aber da der hausmeister elliot von der wette erzählte und sie mitspielte gewann er die wette. trotzdem belog er elliot und meinte, dr. cox wolle die beiden bei einem richtigen date sehen, woraufhin sie zum essen ausgingen. als die beiden zum krankenhaus zurückgingen und sie cox trafen, flog das alles auf): elliot (zum hausmeister): Sie sind unmöglich!
    hausmeister: sie sind die einzige hier, die mich wie ein menschen behandelt.
    elliot: was haben Sie gesagt?
    hausmeister: da war noch eine frau. ist 'ne weile her. rothaarige ärztin. sie hat oft mit mir gegessen bis die anderen ärzte sich über sie lustig gemacht haben.... sie nannten sie "hausmeister-esserin"... die hellsten typen war´n das nicht... naja jedenfalls: mir ist klar, dass Sie nicht die gleichen gefühle für mich haben, wie ich für Sie - und ich bin nie davon ausgegangen das sie das mal würden oder könnten, aber heute mal so zu tun als ob, hat sich irgendwie verdammt gut angefühlt.... zur abwechslung.... tut mir leid
    elliot: wissen sie was? schon gut! es war wirklich ein schöner abend.
    hausmeister: danke.... elliot

    ein paar zitate (aus dem internet) auf englisch:

    I’ve been thinking a lot lately about taking chances, and how it’s really just about overcoming your fears. Because the truth is, everytime you take a big risk in your life, no matter how it ends up, you’re always glad you took it.

    The truth is, it is all your memories, the joyful ones and the heartbreaking ones that make up who you are as a person.

    Sometimes in life when you get what you want, you end up missing what you left behind.

    I don’t think people are meant to be by themselves. That’s why if you find someone you acutally care about, it’s important to let go of the little things. Even if you can’t let go all the way. Becuase nothing sucks more than being all alone. No matter how many people are around.

    I guess it comes down to how we want to be seen by other people. Some people want to be seen as the rebel. Some people just want to be seen, period. Some people have limits on how far they’ll go to protect their image. For me, it was when I stopped worrying about how other people saw me that I finally started to look better.

    I think one of the most universal human experiences is feeling alone. You’d never know it, but there’s most likely tons of people feeling the exact same way. Maybe because you’re feeling abandoned. Maybe because you realize that you aren’t as self-sufficient as you thought. Maybe because you know you should’ve handled something differently. Or maybe because you aren’t as good as you thought you were. Either way, when you hit that low point, you have a choice. You can either wallow in self-pity…Or you can suck it up. It’s your call.
     
    #1
    Toss, 30 Juli 2008
  2. *PennyLane*
    0
    Ich hab keine Ahnung mehr worum es ging. Turk: "Die Neunziger haben angerufen, sie wollen ihr Wort zurück!"

    Das ist mein Lieblingszitat, hab ich in meinen aktiven Wortschatz übernommen.:tongue:
     
    #2
    *PennyLane*, 30 Juli 2008
  3. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Um die "goldige" alte Lady...


    Off-Topic:
    Was für ein tolles Thema!
     
    #3
    User 50283, 30 Juli 2008
  4. Toss
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    Single
    hehe, aber denk dran, dass es um nachdenkliche zitate ging ;-)
     
    #4
    Toss, 30 Juli 2008
  5. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Nicht wirklich nachdenklich, aber geht in die Richtung: Turk (nach einer OP, die er alleine durchziehen musste) zu JD, irgendwann 3. Staffel: "Ey Alter, es hieß heute "untergehen oder schwimmen", und weißt du was? Der schwarze Mann ist geschwommen, und zwar ganz alleine."
     
    #5
    User 50283, 30 Juli 2008
  6. lemanta
    lemanta (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    Verlobt
    Scrubs Liebesgedicht mit Blumen!?

    Hallo Freunde/in des Scrubs!
    Suche seit längerem ein Gedicht von Turk glaub ich das ich gern komplett wüsste, hab auch schon viele Folgen aus meiner Sammlung durch geschaut aber nicht gefunden, weiß auch nicht mehr in welchen Zusammhang es stand.
    Es ging irgendwie so:

    "Die Liebe ist wie eine Blume ..................????
    Drückst du zu fest zerquetscht du sie.....................???"

    Vielleicht weiß ja jemand in welcher Folge es kam oder kennt es.

    VIELEN VIELN DANK Im voraus Denny aus berlin
     
    #6
    lemanta, 20 März 2009
  7. User 78066
    User 78066 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.341
    168
    264
    Verheiratet
    Ich weiß nicht mehr in welchem Zusammenhang das kam ..

    "Wer sich ändert, bleibt sich treu ...." Wenn man darüber nachdenkt, macht es Vieles einfacher. :smile:

    Off-Topic:
    Ein schönes Thema ... da werde ich mal mit dranbleiben ....
     
    #7
    User 78066, 20 März 2009
  8. fugenboy
    fugenboy (47)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    37
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Turk zu J.D. : Mir ist es egal was die anderen denken,aber nicht was du denkst....

    Ich finde so etwas zeigt die wahre Freundschaft.Es ist beeindruckend wenn ein Freund so wichtig für jemanden ist.
     
    #8
    fugenboy, 20 März 2009
  9. User 78066
    User 78066 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.341
    168
    264
    Verheiratet
    Die Zeit, die man mit Wünschen verbringt, ist immer verlorene Zeit. Wenn Du anders sein willst, dann sei einfach anders.
     
    #9
    User 78066, 21 März 2009
  10. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    JD (zu Elliot, nachdem Shawn zurückgekehrt ist): It should have been me.

    Toll, ich hatte die Woche was anderes vor als Scrubs zu kucken :-p
     
    #10
    CharlySchneider, 21 März 2009
  11. Toss
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    Single
    Hier noch was (lieft letztens auf Pro7) aus der 3. Staffel. 14Folge (Meine Schuld). Es ging darum, dass Carla mal den Wunsch äußerte Türks Leberfleck wegzuoperieren. Sie bekam dann aber ein schlechtes Gewissen deswegen.
    Kelzo erwischte sie heulend in dem Medizin-Vorratsraum:

    Carla (sich die Tränen wegwischend): Tut mir Leid Sir. Mich nimmt das ganze ziemlich mit, wissen Sie?

    Kelzo: Ich bin hier nur auf der Suche nach einem Nasenspekulum...

    Carla: Wenn mich dieser Leberfleck nur nicht so nerven würde...

    Kelzo (seufzend): Ich hab so ein Ding mal für meine Frau gebraucht. Sie ist eine furchtbare Schnarcherin und sie hat mich um den Schlaf gebracht. Ich hab sie zu einer OP überredet, doch das hat es blos schlimmer gemacht! Und jetzt kommt die Puente: Wenn Enid mal unterwegs ist gelingt es mir einfach nicht einzuschlafen, weil sie schnarchende sabbernde Frau nicht neben mir liegt! ... Glauben Sie mir, wenn ich mal ´ne Sexbombe kennenlerne, die so schnarcht wie Enid, werde ich sie spontan heiraten!
    [kurze Schmunzelpause]
    Ich will damit sagen.. Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie das, was sie so verabscheuen, irgendwann sehr vermissen werden, wenn es weg ist...
     
    #11
    Toss, 27 November 2009
  12. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich wollte sie aus dem Fenster rauswerfen. Aber wir hatten die Handwerker im Haus, deswegen konnte ich nicht an die Fenster ran. Also hab ich gedacht, ich geh einfach hoch auf den Dachboden und lass sie von da runterplumpsen.
     
    #12
    Shiny Flame, 23 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Scrubs Zitate
Prof. Platin
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
28 November 2016 um 22:34
1 Antworten
Vulkanologe
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
9 Juli 2014
9 Antworten
endlesslove
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
15 Februar 2012
14 Antworten
Test