Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Security check

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Lady-2005, 22 Juli 2007.

  1. Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    Hey!

    Wo prüft ihr euren Pc auf Viren und Trojaner???
    Gibts da spezielles was man dabei beachten sollte?

    Lg
     
    #1
    Lady-2005, 22 Juli 2007
  2. ssl
    ssl (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    Ja, wenn man was findet isses zu spät. Und "wo" ist ne seltsame Frage :zwinker: Du meinst womit? Mit einem Virenscanner.
     
    #2
    ssl, 22 Juli 2007
  3. Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Single
    Es gibt im Internet verschiedene Security Checks womit man Viren/Trojaner, wenn vorhanden, auf dem PC finden kann.
    Da ich höchstwarscheinlich einen habe, will ich so nen Check machen, um zu sehen, wo er ist, und ob er überhaupt existiert!!
    Also kennt jemand gute Security checks??

    Lg
     
    #3
    Lady-2005, 22 Juli 2007
  4. ssl
    ssl (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    Halte ich für ein Gerücht. Die zuverlässigste Methode ist ein aktueller Virenscanner mit aktuellen Signaturen, am besten auf einer bootfähigen CD untergebracht.
     
    #4
    ssl, 22 Juli 2007
  5. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Du meinst einfach nen Virenscanner schätz ich mal?
    Also ich empfehle den Leuten immer Kaspersky Internet Security in der aktuellen Version, z.Zt. 7.0.
    Gibt's auf der Homepage von Kaspersky Labs zum Download als 30-Tage-Testversion. Die Vollversion kostet ca. 40 Euro und läuft dann ein Jahr lang.
    Laut mir ist das von Erkennung, Handhabung und Umfang einfach momentan das Beste in der Richtung.
     
    #5
    User 29377, 22 Juli 2007
  6. NetterKerl :)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    nicht angegeben
    Freeware :

    Spybot - Search & Destroy
    Ad-Aware SE Personal
    CCleaner
    AntiVir PE Classic
     
    #6
    NetterKerl :), 22 Juli 2007
  7. ssl
    ssl (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    Und nicht vergessen: WENN man was findet gibt es zwar bei vielen Tools die Möglichkeit zur Reparatur, die ist aber prinzipbedingt unzuverlässig (durch Hintertüren können längst andere "Schweinereien" von außen installiert worden sein). Wer wirklich sicher sein will, macht nach einem Malware Fund das System platt.
     
    #7
    ssl, 22 Juli 2007
  8. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    #8
    BadDragon, 22 Juli 2007
  9. Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Single
    Ok ich hab jetzt mal so nen Check gemacht und es wurde ein Virus gefunden. Wie krieg ich den jetzt los? Ich weiß, ihr denkt, des ist bestimmt ne blöde Frage, aber ich hab damit sonst nichts zu tun, und weiß das dann halt auch net.

    Aber schonmal danke!
     
    #9
    Lady-2005, 22 Juli 2007
  10. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Wie man den los wird kann man so pauschal nicht sagen, da kommts auf den Virus an. Mußt uns schon sagen welcher genau es ist.
     
    #10
    BadDragon, 22 Juli 2007
  11. Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Single
    Da stand in welchem Ordner er ist, und "infected with Adware.Savenow". Mehr stand da net.
    ??
    Lg
     
    #11
    Lady-2005, 23 Juli 2007
  12. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    adware ist im klassischen sinne kein virus.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Adware

    das wird irgendwas sein, dass du mit einem anderen programm zusammen installiert hast, oder beim browsen im internet eingefangen hast.

    gib mal "Savenow" bei google ein und du wirst viele treffer finden.

    Spybot - Search & Destroy könnte helfen. oder hijackthis, wobei letzteres nicht sooo einfach zu bedienen ist.

    Mann im M :smile: nd
     
    #12
    User 18780, 23 Juli 2007
  13. ssl
    ssl (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    Die Online-Checks taugen noch VIEL weniger als ein lokaler Virenscanner, und der ist schon unzuverlässig -- nur deshalb wollte ich nicht auf solchen Online-Kram hinweisen.

    Viren "entfernen" geht mit den meisten Virenscannern - vielleicht mal AntiVir testen? Bei der Klasse "Adware" könnte das sogar noch gutgehen, mir wäre es allerdings zu haarig, ich würde trotzdem lieber neu installieren.

    Absolut unumgänglich ist Neuinstallation, wenn etwas im Bereich "Trojan.*" oder "Backdoor.*" gefunden wird. Der Kram lässt sich zwar auch oft entfernen, es ist aber sehr wahrscheinlich, dass irgendwelche Cracker die damit eingeführten Hintertüren bereits benutzt haben, um anderen Kram auf deinem Rechner zu installieren -- und wenn der eigene PC plötzlich an illegalen Aktionen wie DDOS-Attacken oder Verbreitung von Kinderpornos oder was immer beteiligt ist kann das böse enden.
     
    #13
    ssl, 23 Juli 2007
  14. N3sb1t
    Gast
    0
    Hab keine Firewall und kein Virenscanner...

    Einfach beim Surfen aufpassen und net jede Spammail öffnen!
     
    #14
    N3sb1t, 23 Juli 2007
  15. ssl
    ssl (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    Desktop Firewalls sind sowieso nicht ungefährlich. Und Virenscanner sind eben genau das: Scanner -- damit erhöhen sie nicht die Sicherheit oder sowas.

    Um auf Dauer "sicher" unterwegs zu sein:
    - Mitdenken, Klick-Finger im Zaum halten
    - Windows XP "Firewall" aktivieren (ist nur ein Paketfilter und als solcher hilfreich)
    - unnötige Dienste deaktivieren (Lektüre: www.ntsvcfg.de)
    - am besten IE und OE meiden :zwinker:
     
    #15
    ssl, 23 Juli 2007
  16. Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Single
    Also ich hab des Programm jetzt mal deinstalliert. Hilft das schon was? Das Programm war DAEMON Tools, ich hab keine Ahnung, was des ist, und was des auf meinem Rechner macht!

    Den AntiVir hab ich schon drüber laufen lassen, aber der hat nicht das gefunden, sondern nur andere Dinge, die definitiv keine Viren sind.
     
    #16
    Lady-2005, 23 Juli 2007
  17. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    mutig muig. Oder einfach nur dumm?:kopfschue


    -Also was DFW's angeht kann ich leider ned mitreden -> sehr gute HW-FW im Router.
    -Wenn Virenscanner ned die Sicherheit erhöhen, was tun sie denn dann? Kaffee kochen?
    -Wo man(n) hinklickt sollte man schon schauen, das is ned verkehrt
    -Auch wenn die FW von Windows ned viel taugt, anlassen is auch ned verkehrt
    -Dienste rauswerfen bringt meistens nicht viel für Sicherheit sondern Systemleistung
    -IE ist bekannt, besser Firefox nehmen.

    Aber was ist OE?
     
    #17
    Kenshin_01, 23 Juli 2007
  18. ssl
    ssl (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    Wenn man keine Ahnung hat ...

    Belassen wir es bei einem Beispiel:
    http://secunia.com/advisories/10921/

    Erstmal nicht schlecht, aber nie zu sicher fühlen. Solche Dinge kommen in den besten Firewalls vor:
    http://www.bindview.com/Services/RAZOR/Advisories/2001/adv_LkIPmasq.cfm

    Nach Viren scannen. Das ist nicht zuverlässig möglich (und kann auch nie möglich sein, lässt sich auf das Halteproblem zurückführen). Außerdem ist es erst recht nicht möglich, dass so ein Programm die Infektion verhindert. Ein On-Access Scanner erhöht sogar das Risiko (mehr durchlaufener Code für alle Daten).

    Die taugt sogar einiges. Ist nämlich keine Desktop-Firewall sondern tatsächlich nur ein Paketfilter und damit das einzige, was sicherheitstechnisch an solchen Programmen wirklich sinnvoll ist.

    Und nochmal, komplett daneben ... %)
    Nach außen angebotene Dienste sind die einzige direkte Angriffsfläche, die ein PC bietet. Alle anderen Gefahren sind indirekt. Wenn man keine Dienste in's Internet anbietet gibt es auch keine Möglichkeit, den PC direkt anzugreifen.

    Outlook Express

    Ich würd mich dabei zwar nicht ganz wohl fühlen -- aber da es "nur" Adware war stehen die Chancen ziemlich gut, dass es reicht. Absolute Sicherheit kann man dir da leider nicht geben, die einzig wirklich zuverlässige Methode bei Malware-Befall ist Neuinstallation.
     
    #18
    ssl, 23 Juli 2007
  19. Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Single
    Ich les mich deswegen glaub ich durchs halbe Internet.:smile:
    Auf jeden Fall hab ich ein Programm gefunden das sich "Ad aware 2007" nennt. Bringt das was?
    Das Programm müsste doch alle Adwares auf meinem Pc finden oder? Wäre des dann das praktischste??
     
    #19
    Lady-2005, 23 Juli 2007
  20. ssl
    ssl (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    Also es ist eigentlich egal, welche Software du jetzt verwendest, das Ergebnis ist das gleiche:

    Bei Adware stehen die Chancen, nach entfernen derselben ein "sauberes" System zu haben, wirklich sehr gut. Ganz im Gegensatz zu Trojanern oder Backdoors.

    Wenn du absolute Sicherheit willst, dass dein System sauber ist, musst du aber trotzdem neu installieren. Ist im Endeffekt deine Entscheidung. Ich würde mal über den Daumen schätzen, dass du nach Entfernen von Adware mit irgendwelchen Tools eine Chance von über 99% auf ein sauberes System hast.
     
    #20
    ssl, 23 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Security check
Bria
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
30 April 2011
5 Antworten
Dr-Love
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
25 Juli 2010
3 Antworten