Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kokosflocke
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    113
    29
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2008
    #1

    Seelenverwandt?

    Hallo


    Ich bitte euch, bei dieser Umfrage wirklich ehrlich zu antworten, und nicht aus purer Verliebtheit " Ja wird sind Seelenverwandte" zu schreiben. Es geht um die Seelenverwandschaft zwischen 2 Liebenden, nicht unter Freunden.

    Meine Frage(n)

    ) Seid ihr mit eurem Partner Seelenverwandt bzw schwebt ihr absolut auf einer Wellenlänge und habt das Gefühl das ihr euch eine Seele teilt?


    ) Wenn euer Partner nicht euer Seelenverwandter ist, gibt es dann vielleicht einen anderen Menschen( zb Affäre, Ex-Freund), bei dem ihr das Gefühl habt, Seelenverwandt mit ihm zu sein?


    Ich verstehe unter Seelenverwandschaft etwas wirklich tiefgehendes, deswegen ist es mir auch wichtig das alle ehrlich antworten.

    Unter einem Seelenverwandten verstehe ich einen Menschen dem du immer Nahe bist, selbst wenn sich die Person nicht im selben Raum befindet. Eine Person mit der du durch reine Gedankenübertragung "kommunizieren" kannst. Eine Person die deine Sätze beendet, oder ihr zur gleichen Zeit das selbe sagt( und das nicht nur ein paar Mal, sonder sehr oft). Eine Person, der du dich immer öffnen kannst, mit der du alles teilen kannst. Ihr seid sowohl auf spiritueller wie auch auf sexueller Ebene EINS.
    Das hat jetzt nicht unbedingt etwas mit der großen Liebe zu tun, versteht das bitte nicht falsch.

    Also, habt ihr eure Seelenverwandten gefunden?
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    6 Februar 2008
    #2
    Ich habe meinen Seelenverwandten gefunden, bin aber nicht mit ihm zusammen ;-) Mein Freund ist mir nicht seelenverwandt, obwohl wir uns sehr ähnlich sind und ich denke, was er sagt, ich weiss, wie er fühlt, ohne dass er es aussprechen muss etc.pp. Aber ich glaube, das hängt schlicht und ergreifend damit zusammen, dass wir uns einfach gut kennen :grin: Das bisschen "mehr" (genauer kann ich das nicht ausdrücken) fehlt, das hab ich nur mit diesem anderen Menschen.

    Und nun haut mich, aber es ist halt so... :smile:


    (ach P.S. Ich habe nie an Seelenverwandtschaft - und an so einige ähnliche nicht greifbare Dinge geglaubt - bis ich diesen Menschen getroffen habe. Seltsam, wie sehr man gewisse Ansichten revidieren kann. Eigentlich bin ich viel zu pragmatisch für so was *hm*... :smile:)
     
  • mainzelmann
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2008
    #3
    Meine Ex ist mir absolut seelenverwandt, kann man halt schlecht beschreiben, aber wenn wir z.B. chatten, dann sagt sie was und ich weiß genau, wie der Satz zuende geht und bei mir weiß sie auch immer, was ich denke... ich will es nicht so aussprechen, aber ich weiß irgendwie genau, dass wir irgendwann wieder ein Paar sind:zwinker:
     
  • Kokosflocke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    244
    113
    29
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2008
    #4

    Mir geht es genauso wie dir, deswegen würde ich gerne wissen wie du nun handelst? Wirst du deinen Freund verlassen, oder deinen Seelenpartner aufgeben?
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    6 Februar 2008
    #5
    Das weiss ich leider selbst (noch?) nicht - diese Ungewissheit und Unsicherheit hält denn auch schon einige Jahre an (bitte nicht hauen)...
     
  • Kokosflocke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    244
    113
    29
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2008
    #6

    Nein, warum denn hauen. Intoleranz ist doch meist ein Zeichen mangelnder Intelligenz. Wenn es wirklich dein Seelenverwandter ist, kann ich gut verstehen das du total unsicher bist, und Zeit brauchst um dich zu entscheiden.
     
  • americangirl
    0
    6 Februar 2008
    #7
    Glaube nicht daran.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.315
    298
    993
    Verheiratet
    7 Februar 2008
    #8
    [QUOTESeid ihr mit eurem Partner Seelenverwandt bzw schwebt ihr absolut auf einer Wellenlänge und habt das Gefühl das ihr euch eine Seele teilt?
    [/QUOTE]wir liegen total auf einer Wellenlänge, aber an Seelenverwandschaft glaube ich grundsätzlich nicht :zwinker:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    7 Februar 2008
    #9
    Ich habe meinen Seelenverwandten im Jahre 2003 in den USA gefunden. Damals Jugendliche, heute ist er ein Mann, wir waren nie zusammen. Ich glaube auch nicht daran, dass man mit seinem Seelenverwandten zusammenkommen muss. Hetero Frau könnte ja auch theoretisch eine andere hetero Frau als Seelenverwandte haben. Ich bin der Meinung jeder hat einen Seelenverwandten und es gibt keinen Unterschied zwischen Seelenverwandtschaft von Liebenden oder Freunden.

    Es war erstaunlich, als ich zum ersten Mal auf ihn traf, bzw. ihn zum ersten Mal sah. Ich bin charakterlich gesehen nämlich eine äußerst seltene Kombination und hätte nie gedacht, dass es da einen Menschen gibt, der denkt was ich denke, so handelt wie handle, sich benimmt wie ich mich aufführe, so fühlt wie ich etc ... Er ist mein männliches Ebenbild, wir könnten von den selben Eltern abstammen. Lustigerweise haben wir sogar den selben Nachnamen. :zwinker:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #10
    Manchmal fühle ich so, aber ich bin mir nicht sicher. Icxh liebe ihn zwar über alles, aber für Seelenverwandschaft fehlt mir, dass wir wirklich in allen Bereichen übereinstimmen und ein bisschen unterschiedlich sind wir schon.
    Es gab aber mal einen Mann, mit dem ich mich seelenverwandt fühlte (und er auch). Wir kamen nicht zusammen, weil wir uns zu ähnlich waren, unter anderem, Mit so einem Mann kann ich offenbar nicht. Weil wir auch die gleichen Schwächen und Fehler hatten.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    7 Februar 2008
    #11
    Um ehrlich zu sein, ich glaube nicht an so eine esoterische Konstrunktion. Man kann sich doch außergewöhnlich gut mit jemandem verstehen, ohne gleich eine mystische Verbindung zwischen sich und dem anderen anzunehmen?
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    7 Februar 2008
    #12
    Ja, natürlich, das kann man. Das ist sogar bei 99% aller Menschen, die einem so im Leben begegnen und die eine Rolle in diesem übernehmen, der Fall. Und da gibts dann aber diesen einen einzigen Menschen, bei dem es anders ist und die Verbindung tatsächlich mystisch und nicht greifbar ist.

    Wie gesagt, ich hab da auch nie dran geglaubt :grin:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    7 Februar 2008
    #13
    ) Seid ihr mit eurem Partner Seelenverwandt bzw schwebt ihr absolut auf einer Wellenlänge und habt das Gefühl das ihr euch eine Seele teilt?


    Nein, und das möchte ich auch nicht.

    ) Wenn euer Partner nicht euer Seelenverwandter ist, gibt es dann vielleicht einen anderen Menschen( zb Affäre, Ex-Freund), bei dem ihr das Gefühl habt, Seelenverwandt mit ihm zu sein?

    Ja, ich kenne jemanden, den ich - wenn es denn sein muss - so bezeichnen würde. Er ist weder eine Affäre noch ein Ex-Freund, sondern mein bester Freund.
    Ich bin überhaupt nicht der Meinung, dass Seelenverwandtschaft etwas mit Liebe oder Sex zu tun hat. Mein bester Freund ist die perfekte Reflexion zu mir selbst, ich kann von ihm in jedem Fall Ehrlichkeit, Offenheit erwarten und wir kennen uns besser als jeder andere. Aber gleichzeitig gibt er mir nichts Neues. Wenn ich mit ihm rede, könnte ich genausogut Selbstgespräche führen, und manchmal kommts mir auch so vor. Wir sind uns in vieler Hinsicht nicht sehr ähnlich, sondern sogar recht verschieden. Nur im Innern sind wir völlig gleich. Wir beenden auch nicht gegenseitig unsere Sätze oder sagen gleichzeitig etwas, weil wir beide wissen, dass das nicht nötig ist. Hin und wieder reden wir sogar sehr lange überhaupt nicht miteinander, einfach weil wir das nicht brauchen.
    Außerdem bauen wir sonst immer so schnell eine extrem enge Beziehung auf, dass es schon fast ungesund ist.

    Ich sehe da nichts Mystisches oder Esoterisches dahinter und mag die Bezeichnung "Seelenverwandtschaft" nicht. Aber was solls, eine viel bessere Bezeichnung weiß ich nicht.
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    7 Februar 2008
    #14
    Seid ihr mit eurem Partner Seelenverwandt bzw schwebt ihr absolut auf einer Wellenlänge und habt das Gefühl das ihr euch eine Seele teilt?
    ich würde schon sagen das wir auf einer wellelänge sind...auch wenn es manchmal unstimmig keiten gibt...aber so im grossen und ganzen sind wir schon auf einer wellenlänge

    ) Wenn euer Partner nicht euer Seelenverwandter ist, gibt es dann vielleicht einen anderen Menschen( zb Affäre, Ex-Freund), bei dem ihr das Gefühl habt, Seelenverwandt mit ihm zu sein?
    gibt keinen anderen mit dem ich das gefühl habe so seelenverwandt zu sein

    Ich verstehe unter Seelenverwandschaft etwas wirklich tiefgehendes, deswegen ist es mir auch wichtig das alle ehrlich antworten.


    Also, habt ihr eure Seelenverwandten gefunden?
    ja habe ich...
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    7 Februar 2008
    #15
    ) Seid ihr mit eurem Partner Seelenverwandt bzw schwebt ihr absolut auf einer Wellenlänge und habt das Gefühl das ihr euch eine Seele teilt? ich weiss das ich NICHT mit eminem partner seelenverwandt bin, aber man könnte es durchaus meinen, wir denken oft das gleiche und sind auf der selben wellenlänge und verstehen uns einfach super! ergänzen uns auch toll!
    JEDOCH ist DAS NICHT seelenverwandschaft.
    seelendverwandschaft, ist wenn man, von vergangenen leben, jemand her kennt, und über mehrere leben hinweg einander immer wieder getroffen hat. das ist für mich die richtige seelenverwandschaft.
    das einander vertraute und das kennen von irgendwo her. nämlich von früheren leben.
    ich kenne meinen partner aus keinen vorherigen leben, habe ihn noch nie getroffen, aber ich hoffe ich werde ihn in zukunft wieder mal antreffen in einem anderen leben :smile:



    ) Wenn euer Partner nicht euer Seelenverwandter ist, gibt es dann vielleicht einen anderen Menschen( zb Affäre, Ex-Freund), bei dem ihr das Gefühl habt, Seelenverwandt mit ihm zu sein? diese frage sollte eigentlich gleich mit beantwortet worden sein... denke ich... seelenverwandt, bezieht sich nicht nur auf die partnerschaftliche liebesbezihung, sondern kann auch unter verwandten, oder freunden vorkommen. da hab ich meine seelenverwandten. ja. aber die sind in meiner familie :zwinker: und nix partner :zwinker: hehe
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #16
    :jaa_alt:
     
  • Nac
    Nac
    Gast
    0
    7 Februar 2008
    #17
    xxxx
     
  • Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #18
    so wie es xoxo beschreibt, stelle ich mir seelenverwandtschaft auch vor. hört sich übrigens ganz toll an!! das muß nicht unbedingt jemand sein, den ich erotisch begehre.

    ich habe bis jetzt noch niemanden getroffen, bei dem so ein gefühl entstanden ist. meinen liebsten begehre ich sehr, fühle mich ihm nahe, vertraut und erlebe wahnsinnige intimität mit ihm. aber mit der obigen beschreibung hat das gefühl nicht so viel zu tun.
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    8 Februar 2008
    #19
    Mein Freund ist nicht mein Seelenverwandter. Wir verstehen uns zwar gut, aber wirklich gleich denken und fühlen tun wir nicht. Ich glaube, bei mir ist es auch schwer, jemanden zu finden, der mit meiner Seele verwandt sein könnte.
    Habe einmal geglaubt, einen gefunden zu haben, das war mein erster Freund. Aber naja...Illusionen gibts immer wieder :ratlos:

    Am verwandtesten fühle ich mich wohl mit meiner besten Freundin, weil wir oft gleich denken und das gleiche im selben Moment sagen :tongue: Wir verstehen uns einfach.
     
  • curly88
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    103
    14
    nicht angegeben
    8 Februar 2008
    #20
    Ich bin mir da nicht so sicher. Es gibt keinen anderen menschen, der meiner meinung nach so viele gleiche ansichten und gedanken mit mir teilt wie mein freund. Die gleichen macken haben wir auch. :grin: Oft denken wir auch dasselbe. Ich bin froh, jemanden gefunden zu haben, der so gut mit mir zusammenpasst.
    Aber kann man denn daran eine seelenverwandtschaft festmachen??
    Ich habe mir noch nie so richtig gedanken über seelenverwandtschaft gemacht....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste