Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sehe ich das zu eng?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von FrOzEn, 22 Januar 2007.

  1. FrOzEn
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Lese hier schon laaange mit und habe jetzt mal selbst eine Frage an euch. Es geht um Folgendes:
    Ich bin mit meinem Freund 2 Jahre zusammen und im Grunde läuft es sehr gut mit uns. Aber es gibt etwas, was mich sehr stört und das ist sein doch reger Kontakt zu mehreren seiner Exfreundinnen.

    Seine beste Freundin ist seine letzte Ex und mit ihr hat er sehr viel Kontakt. Ich habe sie kennengelernt und habe mittlerweile die enge Freundschaft zwischen den beiden akzeptiert. Dennoch bleibt sie in meinen Augen eben immer seine Ex, auch wenn er immer betont, dass er in ihr nur seine beste Freundin sieht.

    Zu ca. 5-6 anderen Exfreundinnen hat er eMail-Kontakt. Wie oft, weiß ich nicht.

    Mein Freund hat mich am Anfang unserer Beziehung betrogen und hat zu der Frau, mit der er mich betrogen hat, nach wie vor Kontakt und wollte sich auch nochmal mit ihr (rein freundschaftlich) treffen. Das hat nur nicht geklappt, weil sie keine Zeit hatte. Ich war stinksauer, als er mir das erzählt hat. Für ihn ist sie einfach nur eine Bekannte, mit der er sich gut versteht und das, was damals passiert ist, bedeutet für ihn nichts. Ich kann das aber bei weitem nicht so locker sehen!

    Vor zwei Wochen dann hat sich plötzlich - nach Jahren der Funkstille - eine weitere Ex von ihm, mit der er nach der Beziehung noch befreundet war (ist im Streit auseinandergegangen), telefonisch bei ihm gemeldet. Er hat gemeint, dass er absolut kein Interesse an Kontakt mit ihr hat. Als ich dann einmal bei ihm war, hat sie wieder angerufen und er wollte nicht ran, weil er genau weiß, dass ich seinen Kontakt zu seinen Exen nicht besonders toll finde. Ich habe dann gemeint, dass er ruhig rangehen kann. Ich wollte einfach mal hören, ob er sich ihr gegenüber wirklich so deinteressiert zeigt, wie er sagt. Als er den Hörer abnehmen wollte, hatte sie aber schon aufgelegt. Ob sie sich seitdem nochmal bei ihm gemeldet hat, weiß ich nicht.

    Bei den meisten seiner Exfreundinnen bin ich mir sicher, dass er nicht nochmal was mit ihnen anfangen würde. Aber bei einigen bin ich mir da nicht ganz so sicher. Ich mein: sagen kann er viel und dass er sich nochmal mit der Frau treffen wollte, mit der er mich betrogen hat, das hat mich schon sehr schockiert!

    Ich habe ihn gebeten, den Kontakt zu seinen Exfreundinnen auf eMail-Kontakt zu reduzieren (abgesehen zu seiner besten Freundin, mit ihr kann er sich gerne treffen) und er hat zugestimmt. Ob er sich daran hält, ist die Frage.

    Findet ihr es übertrieben, wie ich reagiere? Mir wird das irgendwie langsam zu viel, mit den ganzen Exfreundinnen. Wenn ich nur eine Mail sehe (ich spioniere ihm nicht nach, aber als wir zusammen eine Urlaubsbestätigung in seinen Mails abgeholt haben, habe ich einige Mails gesehen) oder höre "die soundso hat wieder angerufen" bekomme ich mittlerweile schon ein regelrechtes Übelkeitsgefühl.

    Wie würdet ihr denn mit dieser Situation umgehen?

    Danke schon mal für eure Antworten!

    Lg
    Melli
     
    #1
    FrOzEn, 22 Januar 2007
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Hi

    Also ich versteh dich. Mein Freund hat auch noch Kontakt zu einer seiner Ex-Freundinnen (SMS) und trifft sich auch ab und zu mit ihr. Er hat selbst wortwörtlich gesagt, dass sie mal seine absolute Traumfrau war. Das ist Jahre her und da ist auch nichts mehr, trotzdem wäre es mir auch oft lieber, wenn er gar keinen Kontakt mehr zu ihr hätte. Vor allem auch deshalb, weil sie sich höchstens 2x im Jahr für ihn interessiert und sich ansonsten gar nicht meldet, er ihr aber trotzdem immer hinterher rennt uns sie auf einen Sockel stellt. :ratlos:

    Gestern hab ich auch gesehen, dass er vor Weihnachten irgendwie mal Post von einer weiteren Ex gekriegt hat. Das ist eigentlich gar kein Kontakt mehr, aber ihre Adresse steht trotzdem noch in seinem Adressbuch. Da ist ganz sicher nichts mehr, aber trotzdem ist sie eben auch eine Ex und v.a. auch die, wegen der er nach 7 Wochen mit mir Schluss gemacht hat (vor 7 Jahren). Dass ich das nicht gerade in guter Erinnerung behalten habe, ist ja klar.

    Eifersucht ist in einer Beziehung ja normal und auch irgendwie ein Zeichen von Liebe, aber es darf eben nicht zu viel werden. Ich weiß inzwischen, dass ich nicht sämtliche Frauen von meinem Freund fernhalten kann, aber ich weiß inzwischen auch, dass ich ihm vertrauen kann.
    Auch du kannst deinen Freund nicht abschirmen, aber du müsstest wissen, ob du ihm vertrauen kannst und wenn ja, dann lass ihm den Kontakt. Wenn nein, dann solltest du eher über eine Trennung nachdenken.

    Mehr kann ich dir eigentlich nicht raten. Wie gesagt, ich verstehe dich, aber dein Freund ist ein freier Mensch - genau wie du auch.
     
    #2
    krava, 22 Januar 2007
  3. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Ich kann dich schon verstehen. Mein Freund hat zum Glück zu keiner seiner Exfreundinnen noch Kontakt. Ich selbst habe noch zu ein paar Exfreunden Kontakt, aber nur per SMS oder Icq oder ähnliches. Davon weiß mein Freund auch, er liest auch manchmal mit, wenn ich mit einem von ihnen chatte. Ist kein Problem, da ich mit keinem von ihnen jemals wieder etwas anfangen würde.

    Was mir aber große Gedanken machen würde: Dein Freund hat dich betrogen und möchte sich mit der betreffenden Dame weiterhin treffen? :eek:

    Also, ich weiß ja nicht, ob ich einen Betrug überhaupt verzeihen würde, aber dass er sich dann später noch mit ihr trifft, das dürfte absolut nicht sein. Nee, da sind meine Grenzen erreicht. :kopfschue
     
    #3
    User 48753, 22 Januar 2007
  4. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde es niemals akzeptieren. Vor allem hat er dich am Anfang der Beziehung betrogen, schon das wäre für mich nicht akzeptabel und ich frage mich warum es das für dich ist, aber okay....

    Er muss akzeptieren, dass er dir nicht gefällt wenn er Kontakt zu seinen Ex hat. Genügend Argumente hast du ja. Wenn er nicht will kannst du ihm nicht besonders wichtig sein.
     
    #4
    LaPerla, 22 Januar 2007
  5. Balti
    Balti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi

    Also ich habe auch noch Kontakt zu den meisten meiner Exen, habe dies aber seit ich mit meiner verlobten zusammen gezogen bin auf ein Minimum reduziert (allerdings nicht bewusst hat sich einfach zu ergeben).

    Meine verlobte ist oft sehr eifersüchtig und war dies auch auf meine eine Ex mit der ich mich sehr gut verstehe. Seit die beidne aber 2 mal miteinander aus waren (ohne mich) hat sich das gelegt. Wäre ja vielleicht mal ne Idee. :zwinker:

    Mittlerweile habe ich mich nun sagen wir mit abgefunden das Frauen andere Frauen eigentlich immer als Konkurenz sehen.
    Deswegen denke ich nicht das du überreagierst.

    Allerdings solltest du dir vielleicht nicht so viele Gedanken zu machen, zum Beispiel permanent darüber nach zu denken was jetzt sit wenn er sich nicht an sein versprechen hält, damit machst setzt du dich nur unötig unter druck und ihn evntuell auchw enn du ihn dann vielleicht immer kontrollierst.

    Ich hab mir auch oft viel zu viele Gedanken gemacht und mach es mir heute noch teilweise. Ich weiss also das es einfach gesagt ist aber man kann es lernen. :zwinker:
     
    #5
    Balti, 22 Januar 2007
  6. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Hast du ihn mal gefragt, wie er das finden würde, wenn du noch täglich Kontakt zu deinen Exfreunden/Affären hättest?
    Ich find's irgendwie ziemlich dreist, dass er sich mit der Schnecke treffen wollte, mit der er dich betrogen hat :ratlos:
     
    #6
    SexySellerie, 22 Januar 2007
  7. Balti
    Balti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh ok das hatte ich übersehen.

    Das is logischerweise was anderes.
     
    #7
    Balti, 22 Januar 2007
  8. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Klar, ansonsten ließe sich da ja sicherlich drüber reden. Aber ihre Sorge oder Eifersucht ist ja in gewisser Weise begründet. Würde mein Freund mich betrügen und sich danach fröhlich mit seinen Exfreundinnen und ehemaligen Affären weitertreffen wollen, würde ich das nicht mitmachen. Er betrügt sie, will sie zurück und geht keine Kompromisse ein...toller Typ
     
    #8
    SexySellerie, 22 Januar 2007
  9. Balti
    Balti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sag ich ja, hatte das wie gesagt nicht gelesen.
     
    #9
    Balti, 22 Januar 2007
  10. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    also, ich müsste da zwar auch bissel schlucken, aber würde es sicher akzeptieren - WENN da nicht die Sache mit dem Betrügen wär.

    ja hallo?! wo leben wir denn? betrügt dich und will sich mit der alten auch nochmal treffen? bei dem hakts wohl. :kopfschue

    spätestens da wär bei mir Schluss gewesen (wohl aber schon beim Betrügen am Anfang der Beziehung...)

    du siehst das meiner Meinung nach garnicht zu eng, v.a. nicht mit dem Hintergrund dass der dich betrogen hat.
     
    #10
    f.MaTu, 22 Januar 2007
  11. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    also die mit der er dich betrogen hat muss er nicht wiedersehen das würde mich auch stören.

    aber bei anderen ex, who cares? ist ja nicht um sonst ne EX. und das man mit menschen mit denen man mal zusammen war einfach eine gemeinsame basis hat ist ja wohl klar. also ich würd meiner freundin niemals verbieten ihre ex freunde zu treffen oder sonstiges, aber gut ich wurde nicht betrogen und kann deswegen sicher einfacher vertrauen.
     
    #11
    Reliant, 22 Januar 2007
  12. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Ist alles verständlich. Aber die Frau, mit der er dich betrogen hat, :kopfschue .

    Ausserdem sind das irgendwie alles zu viele Exen. Wäre mir ein wenig zu viel.
     
    #12
    Mausebär, 22 Januar 2007
  13. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    ich kann sowas auch total gut nachvollziehen.da sollten männer wirklich mal mehr rücksicht nehmen.
     
    #13
    Sonata Arctica, 22 Januar 2007
  14. FrOzEn
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke erstmal für eure Antworten!
    Hatte die letzten Tage über kein Netz, drum kann ich mich erst jetzt wieder melden.

    Also: der Betrug von damals ist verziehen (war eine etwas seltsame Situation damals), aber vergessen kann ich es eben nicht und es macht es mir irgendwie nicht gerade einfach, ihm zu 100% zu vertrauen.

    Ich erwarte nicht, dass er zu keiner seiner Ex mehr Kontakt hat, aber mittlerweile sind es mir einfach zu viele! Ich glaube das ist es, was mich am meisten stört: die große Anzahl. Wenn es eine oder zwei wären, ok.Mit seiner besten Freundin versteh ich mich sehr gut, aber ich finde, irgendwo muss auch mal Schluss sein und irgendwie setzt mich der Kontakt zu so vielen anderen Frauen, die ihm ja alle auch mal wichtig waren, schon sehr unter Druck. Teilweise unnötig, teilweise weiß ich nicht, ob ich unnötig eifersüchtig bin.

    Bei der letzten Ex, die sich jetzt per Telefon gemeldet hat, ist es eben so: als sie uns beide zusammen in einer Disco gesehen hat, hat sie ihn ignoriert, nicht mal gegrüßt. Und jetzt ruft sie - nach ewig langer Funkstille - bei ihm an und will plötzlich wieder Kontakt zu ihm. Da frag ich mich halt warum! Wenn es doch nur rein freundschaftlich wäre, wieso kann sie dann nicht in meinem Beisein mit ihm reden?
    Und wenn er doch keinen Kontakt mit ihr will, wieso ruft sie dann ein zweites Mal bei ihm an? Ich denke mal, er hätte ihr das - wenn es denn so wäre - schon beim ersten Mal durch Desinteresse zeigen können, dass er keinen Kontakt will und dass sie dann nochmal angerufen hätte... na ich weiß nicht.
    Finde das einfach seltsam. Habe meinem Freund nach ihrem Anruf auch gesagt, dass es mir langsam aber sicher zu viel wird, mit den ganzen Exen und ich da absolut keinen nerv mehr für habe. Nun ja, war vielleicht nicht so gut das zu sagen, denn falls sie nochmal angerufen hat, wird er es mir bestimmt nicht erzählen. Hab mir schon überlegt, ob ich ihn fragen soll, ob er nochmal was von ihr gehört hat, aber ob die Antwort dann ehrlich ist...

    Mit der, mit der er mich betrogen hatte, wollte er sich zwar "nur" in der Gruppe mit anderen alten Freunden treffen, aber für mich ändert das nichts und da er vorher wusste, dass ich nicht möchte, dass er sie trifft, war das schon ein arger Schlag ins Gesicht das zu hören. Nochmal kann ich sowas definitiv nicht verzeihen.

    Ich denke, dass er mir jetzt, wo er weiß, dass mich sein Kontakt zu sämtlichen Exen stört, nichts mehr erzählen wird. Nicht mal unbedingt, weil er etwas zu verbergen hat, sondern weil er weiß, dass ich mich dann aufrege.
     
    #14
    FrOzEn, 24 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sehe eng
Zweifler77
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Mai 2014
13 Antworten
Mausi 17
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juni 2011
9 Antworten
Test