Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sehe ich es zu eng?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Safie, 24 November 2006.

  1. Safie
    Safie (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    nicht angegeben
    Mhh also hallo erst mal

    Also wo fang ich an?

    Ich führe mit meinen Freund eine Fernbeziehung und das nun schon fast 1 1/2 jahre. Ich Liebe ihn über alles und er ist mir das wichtigste!!!
    Aber in letzter Zeit gibt es ein paar Probleme....ich weiß nicht ob ich es vielleicht zu eng sehe ....aber ...na ja ich versuch es mal zusammenzufassen:

    Also mein Freund zieht gerade um und muss nebenbei noch sehr viel Arbeiten (Nachtschicht) er hat allso wirklich viel zu tun. Das was die ganze sache noch schwieriger macht ist das er mit seiner Mutter und seiner Schwester in die neue wohnung ziehen , weil sich seine Mutter von ihren Mann scheiden lassen will. Doch ihr Mann also sein Vater weiß es noch nicht. Ich denke mal das es ihn belastet das er ihn so oft anlügen muss ....weil er ihn das ja schlecht sagen kann ....zumindenst jetzt noch nicht .....doch wie genau er sich fühlt weiß ich nicht.....den mir sagt er nichts.....das ist auch etwas was mich sehr belastet .....er hat früher über alles mit mir geredet und jetzt ....ja jetzt wenig/kaum bis garnicht ......

    Dazu kommt noch , da er soviel zu tun hat haben wir kaum noch viel kontakt ....das heißt ....früher haben wir wirklich jeden Tag telefoniert und es hat so gut getan ....er war zwar weit weg aber es hat mir mut gemacht ....wenn wir geredet haben wusste ich genau das er mich liebt ......doch in letzter Zeit ....naja kann er anscheinend irgendwie nicht mehr über seine Gefühle reden ....

    und das tut weh ....ich mein .....ich seh ihn kaum und in letzter Zeit höre ich auch kaum was von ihm ....das heißt ...nur noch sehr selten SMS und anrufe sowieso .....ich weiß das er viel zu tun hat und ich hoff auch die ganze zeit das das der Grund ist ....wieso er im moment so abweisend ist .....aber das ganze macht mich so langsam verrückt ....

    es ist noch soviel mehr passiert ....aber ich lass es erst mal bei diesen Zeilen , sonst liest es ja niemand.
    Wenn ihr Fragen habt dann fragt ich würd mich wirklich freuen ...wenn ihr was dazu schreiben würdet.
     
    #1
    Safie, 24 November 2006
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Wie langt geht es denn schon, dass er sich so selten meldet? Und wie muss man sich das vorstellen: Wie weit wohnt ihr auseinander? Wie oft seht ihr euch? Wie oft habt ihr Kontakt per Telefon/Sms? Meldet er sich gar nicht mehr von sich aus, sondern meldest nur du dich bei ihm?

    Ich verstehe seine familiäre Situation nicht wirklich. Seine Mutter will sich von seinem Vater scheiden lassen und mit Sohn und Tochter in eine Wohnung ziehen, aber der Vater weiß da nichts von? Wie geht denn das? Er muss doch merken, dass sie alles vorbereiten.
     
    #2
    User 18889, 24 November 2006
  3. Safie
    Safie (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke für die schnelle Antwort :smile2:

    Also als unsere Beziehung angefangen hat haben wir wirklich jede einzelne freie Minute miteinander verbracht die wir nur finden konnte. Aber ich denke mal das ist in der verliebtheitsphase ganz normal...wurd halt mit der Zeit weniger was ich ebenfalls noch normal finde.

    Also wir wohnen 320 km von einander entfernt und haben uns früher ca 2 mal in monat gesehen und dann immer auf längeren Zeitraum ...also nicht nur ein Tag sondern dann schon eine woche oder so. Das ging immer ganz gut weil ich letztes Jahr ein einjähriges Praktikum gemacht habe und meine Freien Tage selbst einteilen konnte. Auch er hatte viel mehr Zeit. So seid Januar oder Febuar , weiß ich nun nicht mehr genau , hat er eine feste Arbeit wo er wirklich viel machen muss und ich hab wieder Schule ....das heißt wir müssen uns beide an Feiertagen richten oder halt am wochenende sehe,.....diese umstellung war wirklich schwierig für mich. Doch wir hatten immer viel kontakt , sei es per SMS oder Internet oder telefonieren ....zwar nicht mehr so intensiev wie am Anfang aber wie gesagt find ich das ganz Normal und hab mich damit auch abgefunden.

    Das letzte halbe jahr hatten wir auch noch sehr viele Probleme ...ich bin manchmal sehr anstrengent was ich auch einsehe....erwarte viel von ihm ....vorallem zuneigung ...und bin sehr sehr sehr schlimm eifersüchtig ....daran Arbeite ich im moment .....also ca vor 3 oder 4 Monaten nahm das ganze schon sollche Ausmaße an das er keinen anderen ausweg gesehen hat als sich von mir zu trennen....sozusagen eine Pause inzulegen um mich wachzurüttel....weil er so oft gesagt hatte das er so nicht weiter kann und ich das alles anscheinend nicht so ernst genommen hab. Ich hab auch noch das Problem das ich irgendwie nie jemanden ganz vertrauen kann ...selbst ihm nicht dabei hätte er es wirklich verdient ....denn ich bin mir 100% sicher das er mich noch nie angelogen hat .....den wenn ich ihn etwas gefragt habe ...egal was hat er mir immer die wahrheit gesagt auch wenn er wusste das ich sauer werde oder sonst was.

    Na ja und nun kommt halt das das seine Mutter es nicht mehr mit ihren Mann aushällt die beiden also mein freund und seine schwester ....ebenfalls nicht ...sie hat sich nun erkundigt wie das alles so ost mit dem scheiden und sie haben sich eine wohnung gesucht ....Sein Vater bekommt nicht soviel davon mit weil er den ganzen Tag arbeitet und na ja oke er vermutet was aber genau wissen tut er es nicht.

    Und wie schon erwähnt ist mein freund immer sehr ehlich und lügt nicht gerne ...muss es aber in moment gegenüber sein Vater. Er sagt zwar immer das sein Vater selbst schuld sei ...aber ich glaube es nimmt ihn trotzdem mit ...den es ist immer noch sein Vater.

    Und na ja auf jeden Fall ist er jetzt immer soviel unterwegs ...wenn ich morgens zur schule gehe, kommt er von der Arbeit wenn ich von der schule wieder da bin ist er schon längst wach und ist am renovieren ....er hat kaum schlaf und kommt erst gegen halb sieben abends nach Hause ....ich versteh ja das er dann auch mal was für sich machen möchte ...aber ich fühl mich so alleine gelassen ....keine sms ....oder vielleicht in der ganzen woche 1 bis 2 .....ich mein oke vielleicht hat er ja wirklich zuviel stress .....fühl mich aber trotzdem so alleine gelassen ....und auch wenn er mal im internet ist und ich ihn anschreibe ....ich zeig mal eine beispiel wie des ausschaut:

    Früher:
    Ich komme online:

    Er: Ahh schaaaaaaaaaaatz da bist du ja *_*
    Ich: Huhu naaaaaaaaaaa schatz wie gehts?

    heute

    ich komme online

    Er: hi
    Ich: hi

    vorher hab ich noch immer versucht wie früher fröhlich zu sein ....doch mitlerweile kommt von mir auch nur noch ein Hi weil ich nicht weiß wie ich mich verhalten soll ......

    hab ihn auch immer angerufen mit SMS zugeschüttet die letzten Wochen ....doch es hat nicht wirklich viel verbessert ....und na ja da er gerade eine schwierige zeit hat wollt ich ihm halt beistehen .....hab ihn belagert ...denk ich mal ...weiß auch ned ....hab ihn immer wieder gsagt das ich mich so allein gelassen fühle und das er sowenig zeit für mich hat und sich nie meldet .....und das war ihm wohl zu viel ....er meinte das ich ihn zuviel belasste ....dann haben wir wieder darüber geredet und ich habe eingesehen das es vielleicht wirklich zuviel ist ....ihnbi seinen ganzen Problemen noch mit meinen zu belasten ...aber anderer seits ....finde ich .......man hält zusammen.....in guten und in schlechten zeiten ......und ich fühle mich gerade wie balast ....das in schlechten zeiten abgeworfen wird .....


    und nun frag ich mich die ganze zeit ...sehe ich es zu eng? .....ich mein einer seits weiß ich das er gerade wirklich im stress ist ...anderer seits finde ich trotzdem das er ein wenig af mich achten sollte ...

    hab nun die letzten tage mich ein wenig zurück gezogen und ihn Freiraum gegeben wie er es sich gewüscht hat .....es ist nun auch besser aber da ich in einem halben jahr zu ihm ziehen will .....mach ich mir nun die ganze zeit gedanken ob das klappen könnte ....schließlich will ich nicht das wenn wir mal eine schwere zeit haben ....das er mich wie balast abwirft ....


    sry für den langen Text...
     
    #3
    Safie, 24 November 2006
  4. Safie
    Safie (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    nicht angegeben
    Kann mir den wirklich niemand helfen?

    Es würde mir ja schon reichen wenn jemand von außen sagen könnte ob ich übertreibe ....=/ oder es halt zu eng sehe ....
     
    #4
    Safie, 25 November 2006
  5. Zweifellos
    Zweifellos (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mhm Beziehungen ändern sich nunmal leider im laufe der Zeit.
    Und das ist auch gut so, denn dann ''fällt'' die rosarote Brille ab, und man merkt ob es wirklich Liebe ist und sieht auch die Macken vom Partner.

    Also 1-2 Sms pro Woche finde ich echt etwas zu wenig, man kann doch wenn man sich sowieso so wenig sieht ab und zu mal was liebes schreiben.
    Wie oft seht ihr euch den momentan und hast du mal mit ihm geredet?
     
    #5
    Zweifellos, 25 November 2006
  6. Safie
    Safie (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    nicht angegeben
    Ja klar hab ichmit ihm geredet ...aber er sagt das im moment einfach alles zu stressig ist ....ich mein ich kann es schon etwas verstehen ...

    er kommt morgens um 6.30 von der Arbeit, steht schon um 11.30 auf ....kaum geschlafen und gleich weiter zur Wohnung und dort alles fertig machen ....gegen 18.30 kommt er nach hause ...dann was essen ....damit ist er dann ca um 19 uhr fertig -....so und um 21uhr muss er auch schon wieder los .......ich kann auch verstehen das er da auch irgenwo dazwischen etwas Zeit für sich braucht .....

    und wir sehen uns jetzt übernächste woche, er wollt das ich komme ....ist ja auch schon mal ein gutes Zeichen ...das einziegste was mich daran stört ist einfach das er mir kaum noch sagt was ich ihm bedeute ....ich mein , wenn ich schon kaum mit ihm rede könnte er mir damit ein wenig Mut machen und kraft geben ...das auch wenn er wenig zeit hat ...er trotzdem noch an mich denkt.

    Ich mein er sagt mir schon das er mich liebt .....aber es geht mir halt darum das ich vielleicht einfach mal höre wie froh er ist mich zu haben .....weil ich schon eine menge mitmache .....=/

    ah weiß auch ned .....

    EDIT:
    Ich hoff jetzt einfach mal das es nur so ist weil er gerade soviel in der Wohnung zu tun hat und das sich das ganze wieder legt wenn da alles geregelt ist =/
     
    #6
    Safie, 25 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sehe eng
Zweifler77
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Mai 2014
13 Antworten
Mausi 17
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juni 2011
9 Antworten