Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sehnsucht nach Beziehung nimmt Übermaß...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Shaily., 1 Juni 2006.

  1. Shaily.
    Shaily. (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi ihr :smile:

    Ich dachte jetzt mach ich selbst mal einen Beitrag auf und schreib so bisschen was über mich.
    Vielleicht hilft es ja.

    Und zwar bin ich wie man sieht 17.
    Mit 16 fing es an, dass ich mich das 1. Mal so RICHTIG TOTAL verliebt habe. Leider ist daraus nix geworden :kopfschue
    Nach dieser ganzen Geschichte war erstmal ne Pause bis sich dann irgendwann eine "Sehnsucht" nach einem Freund entwickelt hat.
    In der Zeit bzw. nach der Zeit des "verliebtseins" hab ich mir geschworen, dass ich mich nie wieder in jemanden so schnell verliebe bzw. ich das nicht zulassen werde.
    Mittlerweile ist die "sehnsucht" nach einem Freund riesig! Das ist nicht mehr normal.

    Naja, ich seh halt, dass ne Freundin jetzt auch schon fast ihren 1. Freund hat und bei mir is noch lange nix in Sicht.
    Daraus kann man entnehmen, dass ich noch keinen Freund hatte.

    Dass ich mich durch andere, frühere Probleme+Geschehnisse (da möcht ich auch nicht weiter drauf eingehen... danke) irgendwie wie in mir selbst gefangen fühle (gegenüber Leuten die ich nicht kenne oder nur so vom sehen kenne), macht es auch nicht einfacher.
    Ich würd gern ICH sein (gegenüber anderen), aber dadurch bin ich irgendwie "gehemmt" und kann nicht "aus mir raus gehen". :ratlos:
    (Bei vertrauten Personen bin ich gar nicht so, da bin ich "sau gut drauf" :tongue: )

    Dadurch ist es unmöglich, auch nur einen Typen, der mir gefällt einfach nur anzulächeln und aus paar kleinen Erfahrungen weiß ich, dass ich, wenn es zu einem Gespräch kommen sollte, meist ironisch werde (das ist irgendwie so eine Art "Abwehr", obwohl ich doch eig. Interesse habe - das soll mal einer verstehen...) oder ich nicht mehr weiß was ich sagen soll.
    Und ich könnte auch keinen einfach so anreden. :geknickt:

    Das ganze ist ziemlich verfahren.

    Vielleicht nimmt ja jemand stellung zu meinem "Problem" :engel:

    Shaily.
     
    #1
    Shaily., 1 Juni 2006
  2. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Genau so gings mir früher auch... ich sehnte mich so nach einer Beziehung... aber ich vergeigte alles selber :zwinker:.
    Da sah ich zum Teil super süsse Typen bei denen jede schwach geworden wäre.. auch ich:zwinker:...die kamen zu mir, sprachen mich an..und was machte ich Trottel? Gab ihnen einen Korb, ignorierte sie usw.... ich war einfach viel zu schüchtern....und weisst du was? So bin ich heute noch :zwinker:... um mich musste bisher jeder Typ so richtig kämpfen... obwohl ich ja eigentlich von Anfang an auch wollte..aber ich konnte einfach nicht...

    Mein Freund sagt heute noch ab und zu, dass er sich nach zwei Wochen immer noch nicht sicher gewesen ist ob ich ihn jetzt will oder nicht :zwinker:.
     
    #2
    Fabelle, 1 Juni 2006
  3. Bombardil
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi Shaily,

    Deine Story hätte von mir sein können, nur halt unter umgekehrten Vorzeichen, klar, bin Männchen.:zwinker:

    Diese Sehnsucht, meinetwegen auch bloß Neugier, ist völlig normal. Kann man mit Aktivität betäuben. Also rein in Arbeitsgruppen, Sportgruppen, Tanzgruppen (äh, lieber doch nicht, tanzende Männer sind mit Vorsicht zu genießen). Jedenfalls ein Bereich, in dem man oft miteinander reden muß. Dann kommt man sich automatisch näher und hat auch die Zeit dafür. Auf Testosterongelaber, unerläßlich für die schnelle erste Anmache, kann dann verzichtet werden.:grin:
    Auf der Suche nach Deinem Ich kann ich Dir auch nicht helfen. Meiner Meinung nach setzt sich so was nach und nach aus einzelnen Fundstücken zusammen. Manchmal wird was Chaotisches draus, manchmal was Gelungenes, Rundes. Ende des philosophischen Exkurses.

    Ach ja, und irgendwann triffst Du auf einen, der sich von Deiner Ironie und der rauhen Schale nicht abhalten läßt. Siehe die Story von Fabelle. Dann kommen die Worte von ganz allein. War bei mir auch so.
     
    #3
    Bombardil, 1 Juni 2006
  4. Shaily.
    Shaily. (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @Fabelle

    Das hört sich ja mal positiv an, kleiner Funken Hoffnung :zwinker:

    @Bombardil

    Das mit den Aktivitäten ist gut, ich überlege schon länger einen Tanzkurs zu machen, aber wenn ich mir denke dass ich da alleine hingehen soll :ratlos:
    Keiner hat da irgendwie Lust zu, ich eben schon. Meine Schwester ist meine "beste Freundin", aber die hat schon seit 1 Jahr eine Essstörung und mit ihr ist nicht mehr viel anzufangen, das ist einfach zum :cry:

    Das "Auf der Suche nach meinem Ich" ist echt nicht so einfach :geknickt:

    Danke dass du mir Hoffnung machst (Hoffnung stirbt sowieso zuletzt :smile: ), aber manchmal denke ich, mich spricht nie einer an. Entweder die sind zu schüchtern oder haben kein Interesse?

    Wenn mir jemand gefällt sehe ich den oft nur 1x in meinem Leben, das ist ... :kopfschue
    Oder es stellt sich raus, dass er ne Freundin hat oder raucht -> Ich mag keine Raucher :engel:

    Shaily.
     
    #4
    Shaily., 1 Juni 2006
  5. Mr.Piep
    Mr.Piep (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    103
    2
    Single
    Dann nimm einfach mich :engel:
     
    #5
    Mr.Piep, 2 Juni 2006
  6. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Erstmal :knuddel:

    Du bist doch erst 17.... meine Güte was soll ich alte Schachtel dazu sagen...

    Das ist meistens so, jedenfalls in meiner Umgebung, zuerst hatten die Mädels keinen Freund. Man hatte sich schon gewundert was mit denen los ist, denn sie sehen allesamt echt klasse aus. Und dann von heute auf morgen "Ja ich hab da wen kennengelernt"....und schwupp nen halbes Jahr später haben sie ne eigene Wohnung mit dem und sind fast verlobt.

    Was ich damit sagen will ist, dass es ganz aussichtslos aussehen kann und dann doch ganz schnell und unerwartet kommen kann.

    Ich bin jetzt auch schon 2 Jahre solo...(boah ich schreib das in jedem 2. Thread :schuechte )...und ich glaube ich setze mich innerlich viel zu sehr unter Druck. Ich kann es nicht steuern, aber es ist ungesund...

    Ich hatte schon Beziehungen aber die waren alle nichts. Deswegen träume ich jetzt auch mal von der Verwirklichung einer richtig festen Beziehung. Ich suche nach jemandem der wirklich zu mir passt, der es ernst und ehrlich meint und nicht vorhat sich übermorgen ne andere zu suchen.
    Und sowas zu finden dauert halt.

    Ich würd mir echt nichts draus machen, was andere haben oder erzählen. Mich beeinflusst sowas leider auch leicht. Und dann bei einem Gespräch mit der "Betroffenen" stellt man fest, dass wirklich nicht alles so toll ist wie es für mich aussah.

    Und das mit der Ironie: Das mache ich auch. Manchmal mischt sich erschreckenderweise sogar Sarkasmus rein. DAS BIST DU...Vielleicht ist das keine Fassade, oder ein Selbstschutz. Vielleicht ist das vielmehr dein persönlicher Ausdruck, dein Verständnis von etwas oder dein Humor...

    Ändere dich nicht...sei einfach locker und sag das und mach das was du gerade willst....denn das bist dann einfach du und wenn es deinem Gegenüber nicht gefällt, dann ist er nicht richtig für dich.
     
    #6
    SunnyBee85, 3 Juni 2006
  7. Shaily.
    Shaily. (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @Mr. Piep

    Dazu muss ich jetzt nichts sagen.

    @SunnyBee

    Danke für die Tipps.
    Du hast mich etwas zum nachdenken gebracht :smile:
    Das mit der Ironie und auch Sarkasmus, ja so bin ich, stimmt schon :engel:
    Ok, ich geb mal zu, vielleicht nimmt das ja gar kein Übermaß, wenn ich mit einem Typen im Gespräch bin, den ich interessant finde.
    Ich habs ja noch nicht wirklich oft ausprobiert :kopfschue
    Da kommt es dann immer in mir zu einem Kampf zwischen zwei "Ich".
    Die eine Seite blockt total, da kann ich nicht locker sein und das machen was ich will (diese Seite gewinnt auch zu 80 %).
    Ich weiß, dass ich auch mal die Ruhe selbst sein kann oder bisschen schüchtern wenn ich will, ja so bin ich.
    Aber diese Seite bin nicht ich, denn das hat sich total "zugespitzt" (wie, was, wo, warum - das ist eine andere Sache, da red ich nicht so gern drüber, war ne fiese Sache einer ex-besten Freundin).
    Darum auch der Kampf, denn die andere Seite sagt "du gehst jetzt da hin und machst was, du bist doch sonst nicht so, also geh schon"

    Shaily.
     
    #7
    Shaily., 3 Juni 2006
  8. T.C.
    T.C. (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    hi,


    So ein verhalten kenne ich leider auch von mir.
    Wenn mich mal eine anlabert, dann blocke ich total ab und mach einen auf ignorieren. Geht schon soweit, dass ich im Alltag fast immer so ein gesicht mache --> :mad:
    Das macht mich schon ein wenig fertig, vorallem weil es wirklich nur eine Abwehrreaktion ist. Klar ist es ein Teil von einem, aber das ändert nichts daran, dass dieser Teil einem selbst im Weg steht.
    (War das jetzt zu viel "einem"??)

    Aber dann stellt sich für mich eine andere Frage:
    Warum brauchen wir das? Liebe, Beziehung, nennt es wie ihr wollt.

    Ich sag mir dann immer, dass der Mensch eigentlich ein unglaubliches potential an Fähigkeiten hat.
    Das klingt vllt jetzt ein bisschen banal aber ich sag mir dann immer, dass es die Menschheit schon geschafft hat zum Mond zu fliegen.
    Und dann geht man selbst an seinen eigenen Gedanken und Illusionen kaputt... komisch, oder?

    Naja, weiß nicht, ob das jetzt geholfen hat. Ich wollt es einfach nur mal schreiben und meine Gedanken mal in die Diskussion werfen.

    lg
    T.C.
     
    #8
    T.C., 3 Juni 2006
  9. Mr.Piep
    Mr.Piep (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    103
    2
    Single
    Willkommen im Club der :mad:ler

    Tja langsam scheiss ich echt auf Liebe, Zuneigung und Sex.
    Wenn ich schon 13 jährige rummachen sehe fühl ich mich manchmal echt down.

    Bin ja eigentlich selber Schuld. Die Menschen gehen ja auf mich zu. Aber da ich als Kind schlimme Erfahrungen hatte (Mobbing, Prügelsack) blocke ich au nur ab und lasse keinen an mich ran.

    Ich habe mir ne Mauer aufgebaut die ich nicht selber einreisen kann.
    Mein Selbstbewusstsein ist fürn Arsch und habe fast keine Freunde. Natürlich habe ich große Probleme mit dem anderen Geschlecht. Irgendwie eine Angst, Minderwertigkeitskomplexe etc.
    Hmm, im Chat werde ich zwar oft als Lieb und nett beschrieben und als der perfekte Gentleman.

    Naja ich werde den Rückstand wohl nie aufholen.

    Mir gehts eigentlich genauso wie vor 2 Jahren. Seh mich schon in 10 Jahren diesen alten Beitrag lesen :-(

    Die ganze Energie steck ich lieber jetzt woanders rein. Sport, Beruf kp. Gibt sicher was.

    Muss nur irgendwie die Hormone unterdrücken :cool1:

    Gut werd mich dann mal wieder verkriechen. Cya
     
    #9
    Mr.Piep, 3 Juni 2006
  10. Shaily.
    Shaily. (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @T.C.

    Wieso wir das alles brauchen liegt auf der hand.
    Jeder Mensch will geliebt werden.
    Jeder Mensch braucht jemanden, sei es Familie, Freunde oder Partner.

    Sich zurückzuziehen und mit allem alleine fertig werden zu wollen geht niemals gut.
    Und an seinen eigenen Gedanken etc. sollte man nicht kaputt gehen, bis es soweit ist sollte man den Absprung geschafft haben sich Hilfe zu holen (Psychologe) und für diese Hilfe ist es niemals zu spät!


    @Mr. Piep

    Muss ja total schrecklich gewesen sein, was du alles erlebt hast!
    Das tut mir leid.

    Mach dich nicht selbst fertig, natürlich kannst du noch was ändern! Du bist auch noch jung!
    Raff dich auf und mach nen Schritt ins Leben zurück.

    :winkwink: Shaily.
     
    #10
    Shaily., 3 Juni 2006
  11. Sandsturm
    Gast
    0
    Acccch Kinners,

    ihr seit ja bemitleidenswert....genießt doch einfach euer Singledasein, es gibt so viel schönes in der Welt das man auch ohne einen Freund oder eine Freundin genießen kann...
    Ich weiß nicht ob ihr einfach nur jammern wollt oder ob ihr Hilfe wollt...für Jammern könnt ihr einfach euren AB benutzen, der lässt sich anschließend immer so schön löschen :grin:
    Falls ihr Hilfe wollt:

    @Shaily: Einfach mal nicht so "cool" sein wollen wie es in deinem Profil steht...denn wenn du anderen gegenüber still und verschlossen bist hast du einfach kein Selbstbewustsein (und damit bist du nicht "cool")....versuch lieber du selbst zu sein und denk nicht ständig nach das andere nen Kerl haben und du nicht...

    @SunnyBee85: Vielleicht nicht so oft "in die Röhre glotzen" gerade im Sommer jetzt ein bisschen rausgehen, vielleicht in einen Park oder an einen See wo viele Leute und Kerle sind....

    @Mr.Piep: Ganz einfache Lösung: Werd einfach selbstbewusst: Quatsch heute noch 100 Frauen an und sag ihnen das dein Hut Drei Ecken hat und ob sie dir vielleicht dabei helfen können. Das machst du eine Woche lang und dann hast du nie wieder Probleme...oder du freundest dich einfach mit Frau Faust an....und vergisst das es Frauen gibt...die Wahl liegt bei dir.
     
    #11
    Sandsturm, 4 Juni 2006
  12. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    @Sandsturm:

    Ja wenn es doch so einfach wäre, dass ich mich in nen Park setze und schon spricht mich wer an.
    Weiß nicht ob ich es erwähnt hab, aber bin übergewichtig.
    Mich nehmen Männer nicht wahr. Sie bekommen einen leeren Blick, manchmal sieht man das so richtig, als würden sie durch mich durchgucken...
     
    #12
    SunnyBee85, 4 Juni 2006
  13. Shaily.
    Shaily. (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich

    Mit "cool drauf sein" meine ich, dass ich "gut drauf bin" d. h. soviel wie mit mir kann man (fast) alles machen und ich hab nen guten Charakter.
    Ein Bekannter hat das halt so ausgedrückt (klar, HipHoper), darum hab ich das übernommen, aber ich werde es ändern wenn es keiner versteht. :engel:

    Mein Selbstbewusstsein ist voll i. O., da mach dir mal keinen Kopf.
    Aber danke für den Tipp. :engel:


    Vielleicht kommt dir das alles so leicht vor - du hast einen Scheibstil, als wär das Leben ein Ponyhof und meist solche Leute wie du geben sich in Foren so aus als ob sie die tollsten sind und kommen mit den schlausten Tipps aber real steckt nix dahinter.
    Ich glaub du verstehst das Problem nicht.


    Shaily.
     
    #13
    Shaily., 4 Juni 2006
  14. Sandsturm
    Gast
    0
    Das Leben ist wunderbar und glaub mir, ich verstehe dich besser als die meisten darum geb ich dir diese Tipps...glaubst du ich bin so geboren worden ich hab hart dafür kämpfen müssen so sein zu können wie ich heute bin.
    Du kannst mich gerne kennenlernen dann wirst du feststellen das ich weder irgendetwas vorspiele noch mich sonst in irgendeiner Art und Weise verstelle.

    @SunnyBee85
    Wenn du damit so ein Problem hast dann mach doch was dagegen.

    Leute, ich bemitleidet euch selbst...ihr tut so als ob ihr Rat sucht aber letztendlich seit IHR die einzigen die etwas verändern könnt...wenn euch etwas stört wo ihr die Chance habt es zu verändern dann tut es verdammt nochmal auch, nichts ist festgeschrieben im Leben alles kann sich ändern - DAS ist es was Freiheit bedeutet.
    Ich werd zu dem Thema jetzt auch nicht mehr antworten....genießt euer Leben und wenn euch was stört dann verändert es. Es kostet Qualen, Mühen, Blut, Schweiß und Tränen aber letztendlich ist ein glückliches Leben es Wert alles zu versuchen was man kann um es zu erreichen.
     
    #14
    Sandsturm, 4 Juni 2006
  15. ColaBoy
    Gast
    0
    Ich hatte das Gefühl vorher auch, vor meiner Beziehung. Riesenstarkes, krankhaftes Bedürfnis nach einer festen Beziehung, nach einem Weibchen :grin: das mich liebt und die ich liebe. Irgendwann erfüllt sich dein Wunsch. Meistens dann, wenn du es am wenigsten erwartest. Klingt altklug, ist aber so.

    Kenn ich ebenso. Ich bin gegenüber Fremden auch sehr oft sehr verschlossen und es fällt mir schwer herauszugehen. Was da hilft? Wahrscheinlich eine positive Lebenseinstellung, wenig Grübeleien und in allem etwas positives sehen. Ich habe gemerkt, wenn ich so bin, dann fällt es mir leichter, ich zu sein.

    Entweder grübelst du zuviel, denkst zu negativ oder du hast irgendein Erlebnis aus deiner Vergangenheit noch nicht fertig verarbeitet, das dich eine innere Blockade aufbauen läßt. Versuche deine Vergangenheit zu verarbeiten und abzuschließen. Denn nur das HIER UND JETZT zählt. :zwinker:
     
    #15
    ColaBoy, 4 Juni 2006
  16. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm, naja - oder auch nicht.
    Nie eine Beziehung gehabt
    Nur mal so ne kleine Frage - 8475633 und folgende

    Zwar besteht die begründete Hoffnung dass es so geschehen wird wie Du schreibst, aber sicher ist das keineswegs.

    Kann die Gefühle durchaus nachvollziehen, geht mir seit ca. 7-8 Jahren so. Wirkungsvolle Strategien dagegen habe ich bisher allerdings keine gefunden.
     
    #16
    Mr. Poldi, 5 Juni 2006
  17. ~Pauna~
    ~Pauna~ (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single

    Bitte, du kannst meine Gedanken in umgekehrter Reihenfolge (ich bin ein W) lesen...:eek:

    Nur, leider kommen zu mir immer die "falschen" Leute, mit denen ich dann doch nichts "anfangen" will und blocke ab,w ie du sagst...
     
    #17
    ~Pauna~, 5 Juni 2006
  18. ColaBoy
    Gast
    0
    Ja Kirby damit hast du wohl recht. Muss ein schreckliches Gefühl sein wenn man bereits 20 oder 30+ ist und noch nie eine feste Beziehung hatte. Kann das gar nicht nachvollziehen. Aber ich kann dir sagen, dass gescheiterte Beziehungen und die damit zusammenhängenden Trennungsschmerzen wo man für Monate wenn nicht sogar für Jahre ko geschlagen ist auch nicht unbedingt toll ist. Denn sowas hab ich bereits 2x erlebt und da geht man sprichwörtlich durch die Hölle wenn es eine intensive, lange Beziehung war.
     
    #18
    ColaBoy, 5 Juni 2006
  19. T.C.
    T.C. (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    aber scheinbar lohnt es sich ja, oder?
    Sonst würde man kaum in diesem Ausmaß seine Gedanken daran verschwenden.

    Dann ist dieses Argument auch mal für den Müll.
    Alles hat seine Vor - und Nachteile.

    lg
    T.C.
     
    #19
    T.C., 7 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sehnsucht Beziehung nimmt
Salatfrau
Kummerkasten Forum
30 Juli 2015
22 Antworten
Patrick123
Kummerkasten Forum
5 August 2015
15 Antworten
CocoKododil
Kummerkasten Forum
24 Juli 2011
4 Antworten