Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sehnsucht nach hemmungsloser Erotik...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von dan_bln, 30 September 2006.

  1. dan_bln
    dan_bln (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo! Ich winde mich mit zwischen meinen Gefühlen, Träumen, Sehnsüchten und meinem Gewissen und Verantwortungsbewusstsein. Das möchte ich Euch natürlich auch erklären: Ich bin seit ca. 1,5 Jahren stolzer Vater und glücklicher Partner. Wir sind seit ca. 2,5 Jahren zusammen. Wer rechnen kann, sieht gleich, dass wir es mit dem Nachwuchs recht eilig hatten, obwohl wir es gar nicht wirklich geplant hatten :zwinker: :schuechte
    Ich kann behaupten, dass ich meine Freundin erst richtig kennen lernte, als sich schon alles bei uns um Schwangerschaft, Enbindungstermin usw. drehte :grin:
    Inzwischen geben wir ein tolles Eltern"Team" ab und ich möchte nicht mehr auf das Vatersein verzichten müssen. Ich fühle mich großartig.

    Aber nun zu meinem Konflikt: Eine Sache fehlt mir so sehr, die Erotik. Unser Liebesleben verebbte in den letzten Wochen der Schwangerschaft und hat sich seit dem nie wieder davon erholt. Ich habe Träume, Fantasien, Wünsche, Verlangen erotischster Art, dass es eine Qual ist, auf diese zu verzichten. Ja, ich (sie natürlich auch :cry: ) verzichte gezwungenermaßen selbst auf den einfallslosesten Sex, an meine Träume gar nicht zu denken.

    Inzwischen finde ich jede Frau erotischer, anziehender und unwiderstehlicher als meine eigene. Und das obwohl ich sie so schön finde, bewundere und liebe! Aber mein Verlangen spricht da noch eine andere Sprache :ratlos:
    Es ist für mich unvorstellbar, dass sich das wieder einrenkt, meine Versuche blieben fruchtlos, es ist zum Heulen.
    Ich habe das Gefühl, schon bald fremd zu gehen, mir die Erotik woanders zu holen, offen, hemmungslos und fantasievoll...

    Ein Dilemma... Kennt jemand meine Situation? Kann jemand mit mir "heulen", jemand mir helfen... nur zu! Auf rege Antworten hoffend, Euer Dan
     
    #1
    dan_bln, 30 September 2006
  2. Aaliyah
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    Mich würde ja ma interessieren, was du alles versucht hast und wie oft und woran es gescheitert ist, dann kann man vielleicht auch mehr dazu sagen......
     
    #2
    Aaliyah, 30 September 2006
  3. glashaus
    Gast
    0
    Habt ihr denn überhaupt noch Sex? Bzw. auch die Gelegenheit dazu? Mit Kind stelle ich mir das ja manchmal schwierig vor.

    Wie sieht das denn bei deiner Frau aus? Hat sie Lust auf dich? Oder auch eher nicht?
     
    #3
    glashaus, 1 Oktober 2006
  4. User 29206
    User 29206 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    919
    113
    91
    nicht angegeben
    Woran scheitert denn bislang das Vorhaben, mit jenen so viel attraktiveren Frauen zur Tat zu schreiten? Es gibt hunderte von Wegen, so etwas geräuschlos und erfüllt anzugehen, vorausgesetzt du hast dein Gewissen unter Kontrolle.
    Bist du noch im Stadium "Ich würde so gerne, aber am liebsten mit meiner Frau"? Hiervon kommst du entweder los oder du unternimmst mutige, sonst nie gewagte Schritte innerhalb deiner Beziehung. Einen anderen Weg gibt es nicht, ausser hineinfressen und die Rechnung später rechthaberisch und grollend an deine Partnerin weiterreichen.
     
    #4
    User 29206, 1 Oktober 2006
  5. Marie83
    Marie83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    War euer liebesleben denn vor der Schwangerschaft so wie du es jetzt gerne hättest? Viele Frauen haben erstmal keine lust auf Sex weil sie Mama sind und das Kind die ganze aufmerksamkeit brauch. Rede doch mal mit ihr drüber was dir bei euch fehlt
     
    #5
    Marie83, 1 Oktober 2006
  6. dan_bln
    dan_bln (41)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, wir haben noch Sex miteinander. Die Gelegenheiten sind zwar selten geworden (ich arbeite auch noch oft nachts :geknickt: ). Meine Freundin hat auch Lust auf mich, für Sie ist es merkwürdigerweise nur wesentlich einfacher mit fast keinem Sex zu Leben. Sie vermisst ihn, wenn wir welchen haben... den nächsten Tag gibts soviel zu tun, daß es keinen Raum dafür gibt... und schwups ist ein Monat um.

    Ich habe es einige Male angesprochen, wie ich mich fühle, aber ich sehe ja auch ein, daß der Alltag einfach auch unheimlich anstrengend geworden ist. Diese Gespräche schrammten immer kurz an einem Streit vorbei. Sie fühlt sich dann unter Druck gesetzt...

    Zu unserem Sexleben vor der Schwangerschaft: Klar, der Sex war sehr schön, wir waren verknallt bis über beide Ohren, es waren ja nicht allzuviele Wochen... wir hätten noch einige Zeit für uns haben sollen, andereseits wäre mein Sohn dann nicht jetzt der, der er ist, undenkbar.

    @Dumuzi: an meinem Gewissen
     
    #6
    dan_bln, 1 Oktober 2006
  7. Garagensprengerin
    Verbringt hier viel Zeit
    429
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bilde dir bloß nicht ein für deine Freundin wäre es einfacher ;-) Jeder Mann der sich das einredet lügt sich selber was vor! Frauen neigen in der Situation eher dazu, einen Streit anzufangen, und Männer eher dazu, es in sich hineinzufressen und grummelig zu werden ... beides ist nicht besonders förderlich für die ohnehin schon schwierige Lage. Der nächste Schritt ist meistens, dass einer von beiden fremdgeht oder beide tun es (Frauen tun das übrigens subtiler und geschickter als Männer - da ist der Grund meistens, dass sie versuchen wollen zu reden und der Mann blockt ab) ODER man versucht mal sich zusammenzureißen und miteinander zu reden! Das solltest du allein aus Verantwortung deiner Freundin UND deinem Sohn gegenüber tun! Denk doch mal nach, sie würde dich evtl. verlassen, dann warst du mal Vater ... ich habe selber nen Vater gehabt der fremdgegangen ist und irgendwann hatte ich eben gar keinen mehr ...
     
    #7
    Garagensprengerin, 2 Oktober 2006
  8. bienchen*w*
    0
    einfach alles hinschmeißen und fremdvögeln ist nur leider keine sehr feine und intelligente lösung, wenn man ein kind hat, an dass man bei der gelegenheit vielleicht auch mal denken sollte...

    wohnen deine/ihre eltern vielleicht in der nähe? hätten die nicht mal zeit und lust euren sohn für eine woche oder ein wochenende zu nehmen? irgendwelche kindversorgungstauglichen freunde/freundinnen?
    wenn ja, nichts wie ab in urlaub oder macht es euch zu hause mal wieder richtig gemütlich!
    was wären das denn dann genau für fantasien? musst ja nicht komplett ins detail gehen, aber vielleicht liegts auch dran, dass ihr nicht alle so zusagen, wie du es dir wünschen würdest.
    sollte das nicht der fall sein, macht es euch doch an einem (kindfreien) wochenende im bett gemütlich und pack du deine "toy-kiste" aus und probiert halt einfach aus, was euch beiden gefällt.
    gehet hin und mehret euch.:drool:
    amen
     
    #8
    bienchen*w*, 2 Oktober 2006
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich befinde mich z.Zt. in ähnlicher Situation. Nachdem unsere beiden Kinder auf der Welt waren, scheint meine Frau auch ganz ohne Sex auszukommen. Aber viel Sex wollte sie noch nie haben, aber das rührt aus einer schlechten Erfahrung, die sie mit ihrem Ex gemacht hatte. Von daher kann ich keinen wesentlichen Unterschied feststellen.
    Wir haben allerdings immer noch Sex, und auch recht guten Sex. Liegt vielleicht auch daran, dass ich sie nie unter Druck gesetzt hatte. Trotzdem geistern auch bei mir immer wieder erotische Fantasien durch den Kopf. Klar schaue ich auch anderen schönen Frauen hinterher, aber ich halte mich streng ans Prinzip 'Appetit holt man sich überall, aber gegessen wird zuhause':zwinker:

    Ich würde Dir empfehlen, das Problem von der kommunikativen Weise her behutsamer anzugehen, damit es nicht erst zum Streit kommt. wenn sie cich bis unter Druck gesetzt fühlt, geht schon mal gar nix.
     
    #9
    User 48403, 2 Oktober 2006
  10. Sophia123
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    nicht angegeben
    Dir wurden schon viele Tipps gegeben...
    Ich möchte dir auch noch was mit auf den weg geben: Betrüge deine Frau nicht. Das ist nicht fair. Würde sie es je herausbekommen brichst du ihr sicher das Herz!!

    Nehtme uch eine Kindfreie Zeit, probiert aus, überrasch sie, benutzt Spielzeuge... rede ganz offen mit ihr!!!

    Sophia
     
    #10
    Sophia123, 2 Oktober 2006
  11. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    DAS muss man leider immer vorher wissen bevor man Kinder erzeugt das dass sex leben falls ein Kind erscheint nicht mehr so Frisch ist!!!
    Und nicht nacher meckert das nix mehr läuft wie es war.
    Das gilt fürs Fortgehen auch.

    ICH habe jetzt noch fast jeden TAG sex doch ich weiß wenn ich ein Kind bekomme ist das nimmer so.
    Man hätte vieleicht zwar lust aber die Zeit hat man nicht.
    Sophia123: Ich glaube nicht das es richtig nun wäre für SIE und das Kind und sie hätte damit bestimmt auch keine lust.
    In den ersten Monaten wird eigentlich nur die Zeit fürs Kind vorgebeugt.
    Dann kommt dazu das man fix uns fertig von alltag ist mit dem Kind als mutter ja da kommt das Sexleben zu kurz.Aber das legt sich mitderzeit je größer das Kind wird desto einfacher ist es.

    Man kann das Kind für eine Nacht wenn es durchschläft mal "herborgen" zum Babysitting, aber auch nur wenn es schon die nacht durch pennt.
    Aber EINE woche ist wohl zuviel.:zwinker:
    Wenn du es so nötig hast warum benutzt du nicht "DEINE" Hand!
    :engel:

    Fremdgehen ist einfach und zeigt von Schwäche.
    Unfair es zu tun.
    Blöd es dann getahn zu haben
    Ein Fehler der nicht gut zu machen ist.
     
    #11
    Playbunny06, 2 Oktober 2006
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Amen!:anbeten:
     
    #12
    User 48403, 2 Oktober 2006
  13. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Hm. Ich möchte hier nur mal einwerfen, dass das gute alte "Da musst du ganz offen mit ihr drüber reden!" leider nicht immer ein Zaubermittel ist, an dessen Ende die Erfüllung steht. Wenn der TS nämlich ganz offen mit seiner Frau über das Thema "Schatz, ich hab zu wenig Sex, wir müssen mehr machen oder ich gehe fremd" redet, dann endet das damit, dass er bei einem Freund übernachten und in Zukunft Alimente zahlen darf.
    ...
    Was soll man dir sagen? Unsereins kann schlechten Sex in einer Beziehung durch Gespräche vielleicht beheben, weil keine der beiden Seiten eine schlimmere Drohung als "...dann verlasse ich dich!" ausstoßen kann, dh: da streiten Parteien, die gleich viel zu verlieren haben.
    Du hast das Problem: wenn deine Beziehung in die Brüche geht, ist das Kind da, und das ist natürlich emotional und finanziell (wir wollen usn hier ja nicht in die Tasche lügen) eine Schwierigkeit. Du musst also abwägen: was macht deine Beziehung eher kaputt? Schlechter Sex und der Frust, der daraus entsteht, oder fremdgehen deinerseits (das ja möglicherweise auch mal entdeckt wird). Tja, der Rest liegt bei dir.
     
    #13
    many--, 2 Oktober 2006
  14. Mandarin
    Mandarin (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    Single
    Versuch sie doch mal zu übreraschen. Das nächste Mal wenn sie das Kind ins Bett bringt, lässt Wasser in die Wanne machst Kerzen an, leise Musik und dann kuschelt ihr erstmal zum "Auftakt" in der Wanne. Später, wenns ihr gefallen hat und sie dann auch entspannt ist geht ihr eben ins SChlafzimmer, oder wenns Kind da schläft, musst eben noch was im Wohnzimmer vorbereiten. Und dann kannst doch bestimmt auch ein Stück weit deine erotischen Phantasien ausleben, mit deiner Frau zusammen.

    Wahrscheinlich würde dir oder euch einfach mal zwischendurch so romantischer und inniger Sex gut tun, damit ihr nicht aus den Augen verliert, das es auch noch schöne Stunden gibt. (klar mit Kind is auch schön, aber ich mein eher die Zweisammkeit.)

    Tja und wenns Kind dann 1 Jahr und älter is kanns ja auch mal bei der Oma übernachten, glaub ma die Großeltern fahrn da voll drauf ab, wenn mein kleiner Cousin da is, sind die gar nich mehr zu bändigen.^^

    LG Mandarin
     
    #14
    Mandarin, 2 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test