Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sehnsucht nach Zuneigung

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Scheich Assis, 27 Mai 2006.

  1. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Also...

    Für viele Singles ist es ja nicht grad leicht mal an sowas wie Zärtlichkeiten zu kommen, von Sex will ich hier gar nicht erst sprechen (aber darum gehts mir jetzt auch nicht). Und wenn man sehr lange ohne jegliche Form (!) von Zuneigung auskommen muss kann das schon sehr deprimierend sein.

    Deshalb:
    Wäre es für euch verwerflich mal einen Freund oder eine Freundin zu fragen ob sie euch mal in den Arm nimmt, drückt und ev. ein bisschen mit euch kuschelt? Selbstverständlich ohne Petting! Gemeint sind nur ein paar Streicheleinheiten.

    Oder ist das für euch eher schon normal?


    Unter guten Freunden ist das ja angeblich Gang und Gebe, oder? Ich kanns nicht sagen, weil ich keine richtig gute Freundin hab. Deshalb wärs für mich auch sehr schwer einfach so zu einer Bekannten zu gehen und danach zu fragen. Kommt ja auch irgendwie sehr blöd an, als wär man notgeil oder so. Wirkt auch irgendwie total arm und lächerlich und deshalb lass ich es auch sein und warte weiter bis sich irgendwas auf natürliche Art auftut :geknickt:

    Würdet ihr das machen? Oder wie würdet ihr im Fall reagieren falls ihr auf sowas angesprochen werdet?
     
    #1
    Scheich Assis, 27 Mai 2006
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Nein, mein Ding ist das nicht ... Mir geben Zärtlichkeiten (auch die, die absolut nicht sexuell sind) eigentlich nicht viel, wenn ich in den anderen nicht verliebt bin. Ich bin kein Mensch, der mit Verwandten oder Freunden viel körperlichen Kontakt hat. Früher war das sogar ziemlich extrem, ich hab Freundin höchstens an ihrem Geburtstag kurz umarmt und wollte das sonst nicht. Nicht, weil ich sie nicht mögen würde! Aber ich assoziiere köperliche Nähe fast immer mit Liebesgefühlen. Freundschaftliches Kuscheln kann das nicht ersetzen, im Gegenteil, schlimmstenfalls würde ich mich noch schlechter fühlen, weil es mir demonstriert, was ich vermisse.
    In einer Beziehung bin ich dagegen sehr kuschlig veranlagt und auf viel körperliche Nähe aus.

    Hm, wenn umgekehrt das einer von mir wünschen würde ... schwer zu sagen. Meine Freundinnen wissen allgemein, dass ich niemand bin, der auf Nähe steht. Aber wenn eine Freundin Kummer hat und offensichtlich ein paar Streicheleinheiten braucht, dann nehme ich sie schon in den Arm, kein Thema. Nur ich käme nicht auf den Gedanken, das bei andenre zu praktizieren.
     
    #2
    Ginny, 27 Mai 2006
  3. büschel
    Gast
    0
    also bei körperlicher nähe bin ich sehr wählerisch..
    es muss halt eben von gewissen gefühlen begleitet sein.. mechanische streicheleinheiten ohne die entsprechenden gefühle lehne ich ab..
    ich mag wenn gefühl und aktion zusammenpassen.. der rest bedeutet sogar weniger als nichts: ich finde es sogar schlecht

    aber es kommt oft genug vor, dass sympathien auf der welt verteilt sind.. so dass berührung "wohldosiert" und angemessen durchaus stattfindet :zwinker:
     
    #3
    büschel, 27 Mai 2006
  4. Packset
    Gast
    0
    wenn ich richtig deprimiert bin lass ich mich schon mal von meinem bestn freund kuscheln, aber meist will ich das garnicht da mir körperliche nähe in der zeit einfach nicht gefällt.
    es sei denn si ekäme on IHM, das würde aber men komplettes leben ändern
     
    #4
    Packset, 27 Mai 2006
  5. Bandyt
    Bandyt (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde die Idee nicht schlecht. Gut, es ist nicht einfach jemanden zu finden, der das mit macht, aber wenn dann mache es doch. Ich weiß wie es ist, wenn man alleine ist und einfach mal jemanden braucht. Das hat nichts mit Notgeil oder so zu tun, sondern mit einfachen menschlichen Bedürfnissen.
     
    #5
    Bandyt, 27 Mai 2006
  6. Miss.B-have
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    in einer Beziehung
    Also, wenn es wirklich sehr gute Freunde sind, dann kann es schon ganz schön sein, einfach mal in den Arm genommen zu werden! Naja, kann aber auch sein, dass das bei mir nur so ist, weil meine Eltern es nie/selten gemacht haben.
    Also, ob jemandem diese Streicheleinheiten, von wem auch immer sie kommen, etwas geben, das muss jeder für sich entscheiden! Aber verwerflich ist es keinesfalls! Jeder hat gefühle, die befriedigt werden wollen!
     
    #6
    Miss.B-have, 27 Mai 2006
  7. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Explizit danach fragen? Fänd ich merkwürdig und würde es selbst nicht machen. Wenn mich jemand darum bitten würde, nähme ich ihn (selbstverständlich:cool1: ) in den Arm. Ob ich mich dabei frage "wasn jetzt los?" oder "wie süüüüß" käme auf die Situation und den Freund/Bekannten an.
    Mit meiner besten Freundin kuschel ich ziemlich viel, wir wurden sogar schon gefragt, ob wir zufällig lesbisch wären:grin: .Bin allgemein ein berührungsbedürftiger Mensch und umarme schnell mal jemanden, da kommt so ein Nachholbedürfnis gar nicht erst auf. :zwinker:

    Geh doch einfach zu ner guten Freundin (oder nem guten Freund), fang an zu erzählen was für nen blöden Tag du hattest, und wenn er/sie nicht gerade Engländer (nichts gegen Engländer, viele sind nur so distanziert) ist, nimmt er/sie dich bestimmt von selber in den Arm und tröstet dich.:smile:
     
    #7
    User 50283, 27 Mai 2006
  8. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #8
    Golden_Dawn, 27 Mai 2006
  9. büschel
    Gast
    0
    exakt!
     
    #9
    büschel, 27 Mai 2006
  10. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Also ich habe da zwei ganz wundervolle Freundinnen die mir die letzte Durststrecke da sehr viel erträglicher gestaltet haben.. wobei es da auch schon zu feurigen Flirts und hemmungslosen Knutschattaken kam.. :drool: Ich habe mich eigentlich nur bis zur Begrüssungsumarmung vorgekämpft und der Rest geschah dann wie von selbst.. 2-3 mal die Woche nächtigte ich dann woanders und es war jedesmal aufs neue ein reizvolles Abenteuer.. :grin:

    Hin und wieder muss man(n) dann halt gegen die Hormone ankämpfen, aber da alles dann nach und nach abgeklärt wurde, ist mir die hoffnung auf die endgültige Befriedigung dann zum Glück auch verwährt geblieben.. :engel:

    Naja, jetzt hab ich ja ein fantastisches Mädchen daheim..:herz: Natürlich weiß sie von der ganzen vorgeschichte, aber sie ist sich meiner selbst so sicher, (was auch net von ungefähr kommt..) das sie keinerlei Probleme damit hat, das ich weiterhin mit meinen "Durstlöschern" befreundet bin.. :zwinker:
     
    #10
    Baerchen82, 27 Mai 2006
  11. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Nachdem die meisten wissen, dass es bei mir mit den Frauen nicht so klappen will, gibt es so zwei Mädels in meinem Freundeskreis die mir mal die Öhrchen oder den Nacken kraulen oder sowas... :smile: Da haben auch deren Freunde nix dagegen, da das ja nix sexuelles ist oder sowas, sondern eher freundSCHAFtlich... ;-)
     
    #11
    Schäfchen, 27 Mai 2006
  12. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich bin zwar kein Single, aber ich brauch sehr viel Zuneigung. Ich bin wie ein Haustier, wenn es nicht gestreichelt wird, ist es traurig.

    Ich frage auch nicht wirklich danach, meist nehm ich meine Freunde mal so in den Arm. Die kennen das schon von mir und ab und an muss man seine Freunde einfach knuddeln.
     
    #12
    SexySellerie, 27 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sehnsucht Zuneigung
Akinor
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 März 2014
21 Antworten
Turmspringer1991
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 Oktober 2013
9 Antworten