Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sehnsucht

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Acato, 3 Juni 2006.

  1. Acato
    Acato (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Lost
     
    #1
    Acato, 3 Juni 2006
  2. Here I am!
    Here I am! (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    mir gefällt das gedicht, aber ich hoffe sehr ,dass du nicht wirklich so pessimistisch denkst.
     
    #2
    Here I am!, 6 Juni 2006
  3. Acato
    Acato (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    danke, dass es dir gefällt :zwinker::schuechte

    keine panik, bin nicht immer so drauf.
    das war nur in einer ziemlich schweren lebensphase. also schwerer als üblich:zwinker: ist mir nur wieder untergekommen und ich hatte einen gewissen veröffentlichungsdrang. wie auch immer...
    außerdem kommt meine poetische ader meistens in melancholisch schwermütigen stunden zur geltung, weil wenn ich gut gelaunt bin, tue ich meistens irgendwas anderes.
     
    #3
    Acato, 6 Juni 2006
  4. User 17556
    User 17556 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    417
    103
    2
    vergeben und glücklich
    sher schön zu hören, dass es dir wieder besser geht. mir gefällt dein gedicht sehr gut. deine wortwahl und schreibweise ist sehr schön!
     
    #4
    User 17556, 12 Juni 2006
  5. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich kenne das, ich schreibe Gedichte auch lieber dann, wenn ich depri bin.

    Aber die Worte, die Bilder, die Sprache sind wirklich schön malerisch, die Schönheit dadrin ist direkt in mein Herz gegangen...

    Man könnte fast sagen, das die dunklen Tage ins solchen schönen Gedichten ihre Berechtigung finden... Wenn sie denn nicht endlos andauern....
     
    #5
    Shiny Flame, 13 Juni 2006
  6. Acato
    Acato (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    oO:confused:
    also das wäre wirklich schade, wenn die dunklen tage endlos andauern würden, selbst wenn in den melancholisch ruhigen momenten tatsächlich ein gewisser sinnlicher reiz steckt.
    das schönste sowohl an den dunklen, wie auch den hellen phasen ist mitunter die vorfreude auf die abwechslung, oder? der wechsel bringt emotion ins leben und das ist im endeffekt das gefühl, welches dir versichert, dass du tatsächlich lebst!

    Hoffnung

    Wenn der Schein eines einzelnen Sonnenstrahls
    Die allmächtige Kraft hat,
    Die wunderbare Schönheit
    Einer vollen Rosenblüte zu entfalten,

    Warum sollte dann nicht der Hauch von Liebe
    der Hoffnungsschimmer sein,
    der die individuelle Schönheit
    eines jeden Menschen offenbart?

    by Acato
     
    #6
    Acato, 20 Juni 2006
  7. k.Haos-prinZ
    Benutzer gesperrt
    76
    0
    0
    vergeben und glücklich
    :smile:

    das sind beides schöne gedichte...
    aber ich hab ja ne kritische ader ^^
    muss an so texten meistens was rummängeln.... bring damit ständig meinen deutschlehrer um den verstand :tongue:

    da steht was aus der wortwahl deines 2. gedichts raus.... und zwar das individuell im 2. vers. .... ich würd das in einzelne umändern... dann passt das metrum auch wieder zur ersten strophe und es klingt glatter :smile:
     
    #7
    k.Haos-prinZ, 20 Juni 2006
  8. Acato
    Acato (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    danke für kritik und anregung. aber ich belasse es bei dem individuell. erstens mag ich ganz glatte geschichten nicht - nichts in der welt sollte gleich, komplett glatt, perfekt sein, zweitens sehe ich einen gravierenden unterschied zwischen individuell und einzeln. mit "individuell" spreche ich jedem menschen grundsätzlich schönheit zu in verschiedener ausprägung. mit "einzeln" kommt meiner ansicht nach eine gewisse wertung rein. drittens ist die unterbrechung des metrums nicht so schlecht, dadurch stolpert man beim lesen über den textbaustein "individuelle schönheit" :zwinker:, welcher dadurch gewollt hervorgehoben wird.
    nochmals vielen dank für die kritik, ich kenne das. war genauso bei mir mit texten in deutsch etc. wenn dir das wirklich spass macht und du am gymnasium bist, würde ich dir auf alle fälle deutsch leistungskurs zum abi empfehlen, da ist das kritisieren und interpretieren von texten und vor allem die intuitive befähigung dazu absolut erwünscht :cool1:
     
    #8
    Acato, 20 Juni 2006
  9. k.Haos-prinZ
    Benutzer gesperrt
    76
    0
    0
    vergeben und glücklich
    ich nehm deutsch leistung, studiere danach germanistik und will journalist und autor werden :smile:

    stimt, so wie du das darlegst habe ich es noch garnicht betrachtet. aber welche wertung meinst du bei einzeln? die individualität ist doch genau das, das wesen des einzelnen...
    hm durch metrumsbrechung (oder heißt das jetz metribrechung? das kommt doch ausm lateinischen... wird das dekliniert?.... ... ... ach einen feuchten dreck :grin: ) hab ich noch nie was vorgehoben :tongue:
    muss ich mal machen.
    erklär mal was genau du mit wertung meinst, das würd mich mal interessieren :smile:
    einzeln... von allein, eigenbrötlerisch, seltsam, einzelgänger... oder geh ich schon wieder zu weit? :drool:
     
    #9
    k.Haos-prinZ, 21 Juni 2006
  10. Acato
    Acato (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also ich versuchs mal zu erklären, könnte schwer werden, weil ich einen zwingend vernünftigen unterschied auch nicht definieren kann, aber mich "einzeln" rein intuitiv stört.

    individuelle schönheit hebt hervor, dass jeder mensch in sich schönheit trägt und diese eben individuell verschieden sein kann, aber immer im positiven licht. individuell zielt hier direkt auf den menschen ab.

    die "einzelne schönheit": da bezieht sich das einzeln nicht so sehr auf den menschen an sich, sondern auf die schönheit, als nähere begriffsumschreibung. es klingt somit losgelöst vom individuum, womit sein kann, dass dies nicht für alle gilt. die schönheit tritt einzeln auf, was ich aber nicht gemeint hab.
    kanns nicht genau erklären.

    auf der anderen seite, ich bin "stand up" künstler^^. mir fällt ein spruch oder ein gedicht ein und ich schreibs auf. das dauert oft nur ein paar minuten. wenn es gut ist, lass ich es, wenn es mir nicht gefällt, hau ich es in' müll. an metrum und exakten wortbedeutungen feile ich nicht herum. das ist spontane intuition und kein bearbeitungsprozess...

    ich mach jetzt hier schluss, sonst wirds zu freaky oO. für solche diskussionen ist diese page/forum vielleicht auch nicht das richtige:zwinker:
     
    #10
    Acato, 22 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sehnsucht
Welpie
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
8 Juli 2007
1 Antworten
Broken_Heart13
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
17 Mai 2007
2 Antworten
sommerwiese
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
26 November 2006
7 Antworten