Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sehnsucht

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von SonneMondStern, 25 Mai 2002.

  1. Sehnsucht
    Begleitet mich, begleitet meine Sinne
    Macht Kopf, herz und Seele
    Blei schwer
    Ich hör sie kommen mit dem Morgenwind
    Spüre sie noch immer, im
    Kühlen abendwind
    Sie hat sich Festgesetzt, eingenistet
    Tief in mir
    Und sie nährt sich an mir
    An meinem Mut frisst sie sich satt
    Über meine Angst ist sie glücklich,
    denn daraus besteht ihre Energie
    Tränen wie aus eis, laufen über meine Wangen
    Verbrennen mein Gesicht
    Doch mitleid?!
    Kennt diese Sehnsucht nicht
    Sie bleibt beständig
    Verlässt mich nicht
    Ich bin ihre Heimat,
    wie schon so lange, in jeder Nacht
     
    #1
    SonneMondStern, 25 Mai 2002
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Wow ... das ist echt super schön geschrieben. Wie kommt man auf sowas? Könnte ich echt nie glaub ich *Respekt*
     
    #2
    User 1539, 25 Mai 2002
  3. Einfach aus dem Bauch her raus geschrieben, und wenn man schon öfter was geschrieben hat dann wirds eigentlich immer einfacher zu schreiben.

    Aber eigentlich möchte ich hier gar net mehr schreiben weil es gibt Leute hier die ständig mäckern aber nix richtiges auf die Reihe bringen. Die wollen immer nur Kritik anbringen aber das, dass was manch einer hier schreibt Gefühle und Gedanken sind die einen Menschen im inneren bewegen scheint net zu interessieren. Ich finde es z.b. voll sinnlos wenn man hier an Rechtschreiberegel rummäckert. Sorry aber das musst eich mal los werden jetzt weil ich mich übelst geärgert habe. Eigentlich beziehe ich das jetzt nur auf eine Person hier also net gleich alle angeriffen fühlen!!
     
    #3
    SonneMondStern, 25 Mai 2002
  4. WInterRoSe
    Gast
    0
    *find das super schön* besonders der teil wo die tränen aus eis das gesicht verbrennen wirklich solangsam wirds was
     
    #4
    WInterRoSe, 25 Mai 2002
  5. Babuschka
    Gast
    0
    Oh man, Mädel, aus welchem Grund postest du hier?
    Wenn du nur darauf aus bist, dass dir die Leute zujubeln und auf die Schulter klopfen, dann darfst du deine Sachen nicht veröffentlichen, denn es wird immer irgendwen geben, der irgendwas daran auszusetzen hat und Kritik übt. Und das letzte, was du damit machen solltest, ist sie persönlich zu nehmen. Also krieg dich mal wieder ein, niemand hat hier deine Mutter beleidigt, sodass du gleich in Heularien ausbrechen musst.
    Und zu der Struktur eines Gedichts: Es macht nunmal sehr viel aus, wie ein Gedicht aufgebaut ist, wo wann Absätze sind, usw. Wenn das so völlig unwichtig wäre, wäre Lyrik = Prosa, und es gäbe den Begriff gar nicht.

    Dein Gedicht find ich nicht schlecht, so ein paar Stellen gefallen mir richtig gut. 1000 mal besser als dein anderes, wo ich auch was geschrieben hatte.
    Gefällt mir sehr gut. Die Zeile darauf hätte ich allerdings weggelassen, erscheint mir eher überflüssig... dass sie ihre Energie daraus bezieht, machst du ja schon davor klar, da sind Erklärungen unnötig.
    Der Kontrast "wie aus Eis"/"verbrennen" ist nett...
    Gefällt mir auch sehr gut.

    Alles in Allem schon nicht schlecht... lässt sich gut lesen, und das Gefühl ist auch gut umschrieben.

    Macht zusammen, vier Daumenhoch von erreichbaren fünf. Prädikat gut.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    #5
    Babuschka, 26 Mai 2002
  6. WInterRoSe
    Gast
    0
    mal ne frage

    babuschka du scheinst ja ein richtiger experte zu sein wie kommts dazu *mal neugierig ist*
     
    #6
    WInterRoSe, 26 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sehnsucht
Welpie
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
8 Juli 2007
1 Antworten
Broken_Heart13
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
17 Mai 2007
2 Antworten
sommerwiese
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
26 November 2006
7 Antworten
Test