Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sehr große Angst meine große Liebe zu verlieren

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Hawk82, 30 Dezember 2006.

  1. Hawk82
    Hawk82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hallo erstmal alle zusammen.
    Hab im moment eine sehr große Angst meine Freunding zu verlieren. Ich bin 24 und sie 23. Ich studiere im Moment noch ca. 2 1/2 Jahre lang und meine Freundin arbeitet jetzt seit April in einer neuen Firma. Wir sind seit 4 1/2 Jahre ein super glückliches Paar mit Höhen und Tiefen wie es bei jeder Beziehung ganz normal ist. Das mit den größeren Problemen hat vor ca. einem halben Jahr begonnen. Ich hab schon gemerkt das irgend etwas nicht mehr so war wie früher und hab dann von ihr erfahren, dass sie gefühle für einen Arbeitskollegen hat. Sie selbst war verzweifelt, da sie doch nur mit mir glücklich werden wollte. Ich war schwer entäuscht, da sie es mir einige Wochen verheimlicht hatte (was ich ja auch nachvollziehen kann). Aber die ehrlichkeit ist für uns das wichtigste gewesen. Ich war meiner Meihnung sehr besorgt und umsichtig mit ihr und hab keinen Streit oder Aggresion gezeigt. Wir sind uns nur Tagelang in den Armen gelegen und haben zusammen geweint. Unsere Beziehung war nämlich schon so stark, dass Verlobung, Hochzeit und Kinder nur noch eine Frage der Zeit war. Ich war davor auch nie eifersüchtig (teilweise hat sie aus Spaß gesagt, dass ich ja wohl nie eifersüchtige werde). Seit dieser geschichte mit dem Arbeitskollegen bin ich aber sehr eifersüchtig und misstrauisch und könnnte mich dafür selbst Ohrfeigen. Meiner Eifersucht zeige ich ihr aber kaum, sie kommt nur wenn ich alleine zuhause bin. Diese Geschichte mit ihrem Arbeitskollegen hat sich dann erledigt und wir waren wieder auf dem Weg der besserung. Mein Misstrauen blieb aber die ganze Zeit erhalten. Während der ganzen Zeit mit ihrem Arbeitskollegen hatte sie einen anderen Arbeitskollegen, welcher ihr zum Reden in der Arbeitszeit zur Seite stand. Ich fand das schön, da ich ja nicht die ganze Zeit für sie da sein kann. Sie versprach mir auch immer wieder, dass ich mir wegen dem zweiten Arbeitskollegen keine Sorgen machen müsste. ---> Doch wie sollte es anders kommen. Jetzt ist es der gleiche Scheiß wie mit dem anderen. Seit ca. 1 Woche sind jetzt gefühle zum anderen Arbeitskollegen und auch andersrum. Ich kämpfe wie ein wilder um sie, weiß aber nicht wie lange ich die Kraft dazu habe. Der neue Arbeitskollege wird in ca. 3 Monaten die Firma verlassen und die Firma von seinem Dad übernehmen und wünscht sich nichts mehr, als das meine Freundin mit ihm mitkommt. Sie würde auf einen Schlag alles aufgeben. Freunde, Familie, Hobby, Mich und unsere wunderschöne, schon 2te Wohnung. Hab ihr gestern aus verzweiflung einen schönen langen Brief mit all meinen Gefühlen geschrieben und ihn ihr mit nem großen Teddybär geschenkt. Ausserdem hab ich ihr den Verlobungsring, den ich schon zu hause hatte, geschenkt mit den Worten dass ich vielleicht zu lange gewartet bis ich sie gefragt habe und das ich sie nicht jetzt fragen kann in der Situation ist mir klar. Darum habe ich ihn in ihre Hände gegeben, damit sie entscheiden kann was sie damit macht. Aber ich wollte ihr zeigen dass sie die einzigste für mich ist die ich jemals lieben werde und das ich bereit wäre für viel mehr. Sie hat sich rießig gefreut und war aber genau so verzweifelt.

    Ich weiß nicht ob und da überhaupt wer helfen kann, aber ich musste das jetzt einfach mal loswerden.

    Guten Rutsch ins neue Jahr

    Stefan
     
    #1
    Hawk82, 30 Dezember 2006
  2. matthias3000
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    113
    69
    nicht angegeben
    Hallo, ich kann dich gut verstehen. Ich bin gerade in einer ähnlichen Situation.

    Ich kann dir nur sagen was ich tue: Kämpfen bis zum letzten...

    wir waren etwas über 1,5 Jahre zusammen, sie ist die Lienbe meines Lebens, ohne sie kann ich nicht mehr, ohne sie will ich nicht mehr...:flennen: :flennen:

    Es besteht kaum noch Hoffnung, aber wenn ich jetzt nicht alles versuche werde ich mir das nie verzeihen.

    mfg matthias
     
    #2
    matthias3000, 30 Dezember 2006
  3. Hawk82
    Hawk82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    in einer Beziehung
    Ist scheisse so ne Situation, oder.
    Das keine Hoffnung bei mir besteht würde ich nicht sagen, haben ja schließlich die selbe Situation schon ein mal durchgemacht und unser leben wieder in geregelte Bahnen gerückt.
    Nur der Schmerz ist so rießig wegen der Ungewissheit. Wäre ein schneller Schlussstrich würde es rießig wehtun und meine Welt würde zusammen brechen, aber ich wüsste woran ich wäre. Mein Leben wär dadurch nicht vorbei und ich bin mir sicher, dass ich irendwann wieder eine Liebe finden würde. Nur ich weiß nicht wann und ob eine neue Liebe jemahls besser sein würde als meine jetzige.
    Weil zu einer Liebe gehört es nun mal, dass man auch in schlechten und beschissenen Situationen zusammen hält. Und sie liebt mich ja noch. Nur ihre Gefühle spielen bei ihr im moment total verrückt.

    Wie kann man ihr dass irgend wie beibringen, dass Gefühle die erst eine Woche da sind oft nicht das Versprechen was Gefühle sagen die man seit fast 5 Jahren hat??? Mir ist auch bewusst das man seine Gefühle nicht steuern kann, ansonsten wäre ich mit ihr wahrscheinlich nie zusammen gekommen. Aber meine Angst ist, falls sie sich gegen mich entscheidet, dass sie irgendwann einmal in ihrer neuen Liebe entäuscht wird und sich wünscht sie hätte sich damals anders entschieden. Nur dann ist es bei mir zu spät. Das kann ich mir nicht vorstellen, dass ich wieder für sie zu haben wäre. Wissen kann man zwar nie, wie man im Fall der Fälle in solch einer Situation reagieren würde.
     
    #3
    Hawk82, 30 Dezember 2006
  4. matthias3000
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    113
    69
    nicht angegeben
    ist bei mir ähnlich,

    etwas hoffnung habe ich noch, ich kämpfe mit allen mitteln. mein engel sagt auch das sie noch was für mich empfindet, sie weiß nur nicht ob es liebe ist :flennen:

    was sie für den anderen empfindet weiß sie auch nicht so genau. das beste ist ja, dass sie ihn noch nie getroffen hat. sie kennen sich nur per mail und sms.

    ich gebe zu ich habe ihr nie so gezeigt wie sehr ich sie wirklich liebe, aber das ist doch verrückt wegen sowas verlassen zu werden...
     
    #4
    matthias3000, 30 Dezember 2006
  5. CalamityJane
    0
    kay ihr seid zwar beide älter als ich und ich hab ncoh keine so lange Beziehung gehabt ihc wollte euch nur sagen das ihr euren mädels auch aweng zeit lassen müsst selbst die geühle wieder in rodnung zu bringen...fart am WE weg und redet oder sagt das sie hal mal ne woche keine e-mail und keine sms schreiben soll um zu merken was sie fühlt und dannn redet und kämpft ich wünsh euch beiden das ihr eure traumfrauen behaltet..sowas gibts nciht oft...vllt könnt ihr mir ja sagen was rausgekommen is...liebe grüsse pia:schuechte
     
    #5
    CalamityJane, 31 Dezember 2006
  6. matthias3000
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    113
    69
    nicht angegeben
    danke für die aufmunternden worte.

    heute ist der tag an dem ich ausziehe. packe schon den ganzen morgen meine sachen und bin nur am heulen...
    wie soll es weitergehn? wir wohnen seit ca 15 Monaten zusammen, mein ganzes leben fand hier statt und nun das...

    bin total am ende. habe ihr in letzter zeit viele gedichte geschrieben, die ihr auch sehr geffallen haben. sie hat mich gefragt wo die gedichte vor einem jahr waren...
    ich war so dumm, habe mein ganzes leben zerstört :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen:
     
    #6
    matthias3000, 2 Januar 2007
  7. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Ihr seid doch beide noch nicht so alt. Ihr könnt doch nicht behaupten, jetzt schon Euer Leben zerstört zu haben.

    Ich bin sicher, es wird für Euch beide eines Tages wieder jemanden geben, der Euch das Vertrauen in die Liebe zurückgibt.

    @Hawk82: Ich hab ein ähnliches Verhalten bei 2 meiner Freundinnen weggesteckt, wenn auch nie verziehen oder vergessen.
    Aber wenn so etwas von einer Freundin gleich zwei Mal kommt, dann hätte sie jegliche Vertrauensbasis zerstört. Du hast ihr zwei Mal vertraut und zwei Mal hat sie Dein Vertrauen missbraucht.
    Was läßt Du eigentlich alles mit Dir machen? Bist Du Dir selber das wert?

    Und dann willst Du sie noch binden, im dem Du ihr einen Ring schenkst? Meinst Du ehrlich, Du kannst Ihr Verhalten damit ändern, mit einem Ring?

    Wenn Du die Antwort darauf hast, sag mir Bescheid.
    Ich fürchte, dass das eine Einsicht ist, die man selber haben muß und die einem nur das Leben selber beibringen kann.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dieses Argument - so richtig es auch ist - bei jemandem, der glaubt sich verliebt zu haben, nicht zählt. Vielleicht gehört eine Menge Beziehungserfahrung dazu, um zu wissen, dass man eine "alte" Beziehung nicht mit einem vorüber gehenden Verliebtheitsgefühl vergleichen darf und das auch eine neue Beziehung irgendwann man auf eingefahrenen Gleisen läuft und dann eigentlich nichts gewonnen ist.
     
    #7
    Schildkaempfer, 2 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sehr große Angst
hundkatzemaus15
Kummerkasten Forum
11 April 2014
12 Antworten
Madeleinchen
Kummerkasten Forum
9 Mai 2013
23 Antworten
Lolaxx3
Kummerkasten Forum
31 August 2012
3 Antworten