Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sehr gute akku batterien =(

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von derunglückliche, 4 September 2006.

  1. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    731
    101
    0
    Single
    Hallo,

    da ich demnächst eine digicam bekomme, bin ich auf der suche nach sehr starken Akku Batterien

    die größe müsste AAA sein

    die mAh sollte minds 2000 betragen

    wer kennt sich darin sehr gut aus und kann mir Tipps geben....

    bzw: vll auch bei ebay mir angebote geben.....

    danke schonmal
     
    #1
    derunglückliche, 4 September 2006
  2. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Bei AAA hast du schon Glück, wenn du welche über 1000mAh findest und dann sind sie auch sehr teuer.
     
    #2
    ByTe-ErRoR, 4 September 2006
  3. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    wow....=( deswegen gibts keine mit 2000....aber warum?

    AA gibt es ja auch weit mehr als 2000
     
    #3
    derunglückliche, 5 September 2006
  4. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Die AA sind ja im Volumen auch min 2x so groß.
     
    #4
    ByTe-ErRoR, 5 September 2006
  5. Tobi1982
    Tobi1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    Richtig, aufgrund der geringeren Größe kann weniger Energie gespeichert werden als bei AA (Mignon).

    Die meisten AAA-NiMH-Akkus haben so 800 mAh, ich habe welche von Ansmann mit 900 daheim, die auch noch bezahlbar waren (2 Stück 10€, wenn ich nicht irre, dürften inzwischen schon günstiger sein). Mehr als 950mAh habe ich bislang nicht gesehen. Aber in der Regel brauchen die Geräte mit AAA-Batterien ja nicht so viel Strom, da dürftest du mit guten 900-1000mAh-Akkus auch ganz gut hinkommen. Schlimmsenfalls halt 2 Sätze kaufen.

    Gruß
    Tobi
     
    #5
    Tobi1982, 5 September 2006
  6. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ne Digicam, die AAA frißt? Sicher? Nicht AA?

    Ich würde übrigens nicht die mit den allerhöchsten Werten nehmen!

    Die sind nämlich im Vergleich zu ihrer höheren Kapazität sehr viel teurer, da kommst du billiger mit zwei Sätzen "kleinerer" Batterien weg.

    Dann verlieren Akkus recht schnell an Kapazität - je höher die Kapazität gezüchtet ist, desto schneller verlierst du auch welche. Schon bald ist der Akku nicht besser als der "nächstkleinere".

    Und: Wenn der Blitz sich aufläd, braucht er sehr viel Strom. Viel Strom liefern, das ist was, das die hochgezüchteten auch nicht grade gut können, die leiden da besonders drunter.
     
    #6
    Event Horizon, 6 September 2006
  7. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschliessen, kauf besser 2 Sätze und tausch bei Gelegenheit. Die besonders hochgezüchteten erreichen die Nennkapazität auch nur bei den ersten 3 Ladevorgängen, nachher pendeln sie sich eh auf niedrigerem Niveau ein.
    Ganz wichtig für das Leben der Akkus ist ein guter Lader, Stichwort Ansmann, oder vergleichbar. Alles ohne Prozessorsteuerung ist Gift für Foto-Akkus.
    Besonders beim Blitz laden aber auch sonst ist ein niedriger Innenwiderstand der Zelle sehr wichtig, in der Regel gut sind Zellen von Sanyo und Panasonic. Eher abraten würde ich von der Conrad Eigenmarke.

    Wenn du deine Cam hast poste mal Marke und Typ, mich würde interessiern, welche Cam wirklich AAA Batterien braucht.
     
    #7
    Steirerboy, 7 September 2006
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Meine Digitalkamera hat gar keine AA-/AAA-Batterien, sondern *gerade nachgeschaut* :zwinker: einen Lithium-Ionen-Akku. Davon waren zwei bei der Kamera dabei, plus Ladegerät, und ich wußte bisher gar nicht, daß "normale" Batterien/Akkus der Standard bei Digitalkameras sind. Ich dachte irgendwie immer, alle hätten solche Akkus wie meine?!

    Sternschnuppe
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 7 September 2006
  9. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Inzwischen immer mehr. Die Leistungsdichte ist wesentlich höher, und die Form kann ans Gehäuse angepasst werden. Die Spannung ist auch höher als die 2,4V von den AA Zellen. Also fast nur Vorteile.
    Blöd nur wenn man mitten im Urwald ohne Steckdose mit leerem Akku dasteht. Nur wievielen von uns ist das schon passiert .....
     
    #9
    Steirerboy, 7 September 2006
  10. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    #10
    derunglückliche, 7 September 2006
  11. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei einer Digicam um 38 Euro würd ich ehrlichgesagt auch an den Akkus sparen *gg* Und 12 echte Megapixel bringt die sicher nicht.
     
    #11
    Steirerboy, 7 September 2006
  12. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    *schauder* Das willst du dir echt antun?

    Die hat grade mal 3,2 Megapixel, wenn man dem Aufdruck glauben darf! Zusammen mit der Qualität der Linse und des Chips macht dir das Ding sicherlich nicht viel bessere Bilder als neuere Handys.

    Zoom hat die Kamera auch nicht.


    Fazit: Besorg dir ein besseres Fotohandy, dann hast du auch das Problem mit dem Akku nicht mehr.

    Dieses Ding taugt allenfalls als Schlüsselanhänger was!
     
    #12
    Event Horizon, 7 September 2006
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Das glaube ich fast auch... Also, ich habe nicht viel Ahnung von Digitalkameras, aber für 38,50 Euro KANN das kaum ein Spitzenmodell sein.

    Und noch dazu würde mich schon diese reißerische Werbung mehr als abschrecken! Wer eine so billige Kamera als "Weltneuheit" anpreist und nicht mit den "wirklichen" Daten wirbt (ich weiß nicht genau, was diese "12 Megapixel interpoliert" bedeuten, aber tatsächlich sind es wohl - zumindest, was die "gängige" Bezeichnung angeht - nur 3,2, und das ist eher wenig), dem würde ich schonmal gar nicht trauen! Für mich sieht das nach einer Abzocke aus, die warten ja geradezu auf Leute, die sich damit nicht auskennen und sich von irgendwelchen (illusorischen) technischen Daten beeindrucken lassen.

    Bei SO einer Kamera würde ich mir über den Akku auch keine großen Gedanken mehr machen. Ich dachte jetzt, du hättest vor, dir ein superteures Modell zu kaufen und dann natürlich auch das Optimale an Akkuleistung rauszuholen, aber wenn ich das sehe, denke ich, du solltest dein Geld eher in eine gescheite Kamera investieren als in High-Tech-Akkus.

    Wenn du eine günstige Kamera willst, die trotzdem eine ordentliche Qualität hat, schau dich immer mal wieder bei den diversen Discountern (Aldi, Lidl, Plus...) um. Die haben sowas immer mal wieder zu erschwinglichen Preisen, zwar eben nicht unbedingt das technisch gesehen allerneueste, und den Ansprüchen eines Profifotographen genügen die Geräte vermutlich auch nicht, aber wenn man die Kamera einfach nur "zum Knipsen" :zwinker: braucht, tut's das ja auch.

    Sternschnuppe

    PS: Sehr bezeichnend fand ich übrigens diese Bewertung: "Die x7 ist wohl vom 1Euroshop Grabbeltisch! Alle roten Bewertungen haben recht!!"
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 7 September 2006
  14. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    zu deiner Info: Interpoliert bedeutet, daß man das Bild rechnerisch vergrößert.

    In dem Falle: zwischen jede Zeile von echt fotografierten Bildpunkten packt mach noch eine Zeile Bildpunkte, und berechnet die Farben aus den Durchschnittswerten der echten Bildpunkte darüber und darunter.

    Gleiches machst du danach nochmal spaltenweise.

    Das Bild ist doppelt so hoch und doppelt so breit - vierfache Fläche, also 12 statt 3 Megapixel.

    Natürlich wird das Bild dadurch nicht besser, denn Details, die nicht fotografiert wurden, kann man nicht reinrechnen.

    Der einzige Grund ist, daß, wenn man das Bild ausdruckt, man keine kleinen quadratischen Pixel sieht, sondern etwas schönere Übergänge - allerdings ohne zusätzliche Schärfe.

    Sowas macht allerdings schon die einfache Bildbetrachtung von Windows selber, wenn man druckt. Wenn die Kamera sowas für einen macht, ist es kein Wunder, daß die nen 1GB-Chip zum Speichern braucht, die Dateien sind ja auch 4x größer, als sie sein müßten.


    Ach so, mehr als 3MP braucht die Kamera eh nicht, weil das Linsensystem sicherlich aus nem Kinderspielzeug-Fernrohr von Mattel stammt.

    Wer ne ganz teure Cam mit 8MP hat, die auch gute Bilder macht, kann Personen von Kopf bis Fuß ablichten, und man kann hinterher die Haare zählen. Schafft diese 12MP Cam das? Sicher nicht.
     
    #14
    Event Horizon, 7 September 2006
  15. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    eigtl sollte das keine diskusion sein über die cam ich hab die cam net für 38,€ sondenr für 50 und ICH finde sie bisher gut....spitze ist sie nicht aber für mich reicht sie...nicht gleich anfangen mit kritisieren ohne zu wissren was ich damit fotofieren möchte jedenfalls ist das mir egal für mich reicht die, und 1GB braucht die nicht...du kannst zwischenschalten musst nicht 12MPO...ich habe bei 5MP und das ist gut so......
    kann ja jemand nen thread darüber aufmachen wo dann alle drüber diskutieren können


    so BTT bitte.
     
    #15
    derunglückliche, 7 September 2006
  16. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ok, BTT:

    Speichere die Bilder nicht mit 5MP sondern mit 3, weil dich die interpolierten Pixel Speicherplatz kosten und keine neuen Infos liefern.
    Das verlängert auch das Leben deiner Akkus!

    P.S. Warum zahlst du 12 Euro mehr als du müsstest?
     
    #16
    Steirerboy, 7 September 2006
  17. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    12€ ??????????

    öhm...versicherter versand + europalieferung = 11€ versand....

    also das kommt zu den 38€ dazu
     
    #17
    derunglückliche, 7 September 2006
  18. madahari
    Gast
    0
    Aldi, Lidl, Plus & Co. bieten meistens auch nur Mist an, der auch noch ziemlich überteuert ist. Es gibt genug Kameras von richtigen Markenherstellern die auch nur 100-150 € kosten und deutlich bessere Fotos machen werden. Ok, Fotos machen die Supermarktteile auch, aber man kriegt fürs gleiche Geld bei anderen Herstellern viel mehr.
    Und mehr als 5 MP ist bei einer Kompaktkamera eher kontraproduktiv und nur mit Nachteilen verbunden (niedrigere Bildqualität, höherer Stromverbrauch, braucht länger zwischen 2 Fotos um zu speichern, braucht mehr Speicherplatz, und schärfer sind die Fotos vermutlich auch nicht.

    Zur Kamera sage ich mal nix, aber kaufe dir irgendwelche Batterien mit halbwegs passenden Werten, und nimm dir gleich einen weiteren Satz zur Reserve. Macht ja keinen Sinn mehr Geld in die Batterien als in die Kamera zu investieren.

    Ps: Warum brauchst du eigentlich so viel Strom in der Kamera? Meine alte macht locker ca. 500 Fotos...

    Pps: Ich kann mir kein Anwendungsgebiet für die Kamera vorstellen außer eBay Fotos oder Toycamfotos (wo die Kamera absichtlich so schlecht wie möglich ist), wo die Kamera angemessen ist und man nicht mit einer gebrauchten für den selben Preis deutlich besser fahren würde. Nix für ungut.
     
    #18
    madahari, 18 September 2006
  19. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    also, erstens: wegen de 12MB pixel....ich habe deswegen NIE die Kamera gekauft, ich habe auch nur auf 3MB stehen und sie macht SEHR gute Fotos. der digitale zoom war klar, das wusste ich von anfangs auch ich brauche den aber fast auch net.
    denn wenn ich mal zum foto machen komme und mit meinem camcorder dann unterwegs bin, mach die cam immerhin bessere fotos wie der camcorder. daher der camkauf, und es werden immer nahaufnahmen sein.
    ich glaube kaum das ich jemals den zoom gebraucht hätte WENN auch analogen.
    und ich bin bisher zufrieden mit der digicam.

    edit:
    und was die Batterien angeht.
    natürlich kann ich mit einme Batteriensaz minds auch 200 Bilder machen.
    es geht einfahc darum das die sehr lange halten-
    nur leider halt durch den blitz nicht.
    deswegen auch die anfrage auf so hohe baterien
     
    #19
    derunglückliche, 18 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sehr gute akku
Zaniah
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
12 September 2016
15 Antworten
schuichi
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
11 Mai 2016
20 Antworten
sumsilein
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 Februar 2016
3 Antworten