Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Seid ca. 3 Monaten keinen Sex mehr....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von WaterSound, 28 März 2005.

  1. WaterSound
    Gast
    0
    Hallo,

    bin hier quasi durch Zufall auf das Forum gestoßen, schaut ja ganz nett aus hier. :smile:

    Aber nun zu meinem Problem:
    Ich habe eine Freundin (21) und unser Sexleben... nun ja. :schuechte nimmt stetig ab. Das letzte mal hatten wir vor 3 Monaten Sex und davor waren es auch satte 4-5 Monate. Habe mit meiner Freundin natürlich auch darüber offen gesprochen, doch sie meinte, dass es nicht an mir liegen würde, sondern sie einfach nie wirklich lust auf sex hätte. Leider stimmt es mich schon arg Depressiv und ich sehe die Fehler natürlich dennoch eher bei mir.
    Was ich aber komisch finde: Wenn wir mal Sex haben ist er einfach großartig. Z.B. auch am helligtem Tag im freien auf einer Wiese im Wald. Und das war so spontan ihre Idee. :gluecklic Hatte halt gar nicht daran gedacht, bis sie mir an die Wäsche ging. Na ja, was ich damit eigentlich nur sagen will ist, dass wenn wir mal Sex haben, sie auch großen Spaß dran hat und ich sie vorher auch oral verwöhne, wobei sie dann auch immer kommt und das ja auch super findet und danach total strahlt. :herz:

    Nur irgendwie kann ich mir das nicht ganz erklären. :geknickt: Wie kann es sein, dass sie so viel Spaß an Sex hat und dabei auch offen ist und dann aber nur rund 3 - max. 4 im Jahr Sex haben will? Wir sind übrigens nun bald 3 Jahre zusammen.


    Was ich auch einmal komisch fand: Im TV gab es bei "Extra" oder so'n schmarn einen Bericht über Beziehung/sex, etc.. Danach wollte sie komischerweise auch Sex haben, von daher weis ich nicht, ob sie vielleicht einfach auf die "richtige bahn" geschoben werden müsste oder nicht. Aber wie soll das auch gehen, wenn sie generell keine Lust darauf hat? Das im TV war ja purer Zufall. Und einfach spontan einen Porno reinlegen ist ja auch nicht drin, wenn sie keine Lust hat. Ich will sie ja auch nicht zu irgendetwas drängen.

    Wäre nett wenn mir irgendjemand dabei helfen könnte.

    Grüßerle

    WaterSound
     
    #1
    WaterSound, 28 März 2005
  2. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Deine Freundin scheint ein schwieriger Fall zu sein...

    blockt sie denn alle Versuche von Dir ab?
    Versuche doch es langsam angehen zu lassen, mache dir mit ihr nen schönen romantischen Abend und irgendwann wird sich aus dem Kuscheln dann schon mehr entwickeln, denke ich.
    Vielleicht planst du das ganze innerlich einfach nur zu sehr, lasse dich doch einfach davon überraschen, nicht vorher den festen Vorsatz haben "eigentlich müsste ich ja mal wieder", sondern einfach auf sich zukommen lassen, scheint doch zu klappen, sonst hätte sie doch nicht völlig überraschend Lust gehabt als ihr unterwegs wart...
    Viel Erfolg :zwinker:

    Koyote
     
    #2
    Koyote, 28 März 2005
  3. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Klingt wirklich seltsam ...

    Also, konntest du irgendwie "Schuldgefühle" feststellen bei ihr, nachdem ihr Sex hattet?

    Ich habe so spontan an eine strenge moralisierende Erziehung gedacht, wo Sex vll. ein Tabu war und sie von negativen Gefühlen geplagt wird. Wenn es dafür keine Anzeichen gibt, die du bemerkt hast, finde ich es mehr als seltsam.
    Hast du mal versucht, etwas im Gespräch herauszufinden?
     
    #3
    User 8944, 28 März 2005
  4. Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.514
    133
    25
    vergeben und glücklich
    Vielleicht hat sie auch einfach Streß oder sonstiges und hat deswegen keine Lust?!
     
    #4
    Schneggchen, 28 März 2005
  5. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben

    Wäre auch möglich. Wobei Stress sich ja mit Sicherheit auch anders bemerkbar machen würde. Also läge auch ein Gespräch darüber nahe.
     
    #5
    User 8944, 28 März 2005
  6. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    War auch mein erster Gedanke. Aber, so wie der Threadstarter das beschreibt, machts ihr dann Spass, so sie denn Sex haben.

    Ich könnte mir vorstellen, dass sie einfach etwas scheu ist diesbezüglich. Dass sie sich zwar im Moment des Geschehens fallen lassen kann, es ihr auch Spass macht, sie aber, ich nenns mal "Anlaufschschwierigkeiten" hat, sich nicht getraut, danach zu fragen. Vielleicht eben aus Schuldgefühlen, weil sie Angst hat, dann als Luder abgetan zu werden. (Alles reine Spekulation meinerseits, ist mir klar)

    Versuch doch mal, sie öfters heiss zu machen...aus nem Küsschen ein Schmusestündchen zu machen. Am Ohr knabbern. Ihr um die Hüfte fassen und sagen, wenn sie so da stehe, mache sie dich hammerscharf. Irgend sowas in der Art. Sie also ein wenig anschieben. Und wenn sie merkt, dass sie sich für das Verlangen nach Sex nicht schämen muss, kommt sie ev. auch eher von selbst mit der Initaitive.

    Oder du lädtst sie einfach ins Forum ein. Das hat schon so manche(n) lockerer gemacht. :zwinker:
     
    #6
    q:, 28 März 2005
  7. WaterSound
    Gast
    0
    Erstmal danke schonmal für die vielen Antworten. :smile:

    Also bei einem romantischer Abend läuft das eher so ab, dass ich sie mit strecheleinheiten verwöhne. Sie entspannt sich dabei und da passt ein streicheln in anderen regionen einfach nicht - zumindest nicht bei ihr. Ich würd mich über sowas natürlich auch freuen. :zwinker: Naja, auf jeden fall mag sie bei sowas dann auch nie Sex haben.

    Ich würde nicht sagen, dass ich das innerlich plane. Klar bekomme ich nach einer gewissen Zeit wieder Lust und nicht erst nach 3 Monaten, aber ich denke nicht, dass ich das immer zeige.
     
    #7
    WaterSound, 28 März 2005
  8. WaterSound
    Gast
    0
    Ich komme ja gar nicht mehr nach mit dem Schreiben. :smile:

    Aaaaaaalso:

    Schuldgefühle nach dem Sex sind nicht vorhanden. Das ist ja das was mich stört: Danach ist immernoch alles super und die stimmung ist halt auch noch klasse. Danach machen wir meist dann ja auch noch was am Tag wie essen gehen oder so. Anzeichen gibt es leider echt garkeine.

    Also Sex war bei uns und auch wegen den Eltern nie tabu. Wir waren z.B. auch mal im Sexshop und wir haben auch ein paar toys. Wie gesagt: Wenns mal passiert ist sie auch sehr offen.


    Hmm, Streß seid ca. einem Jahr? Sie ist zwar öfters quengelig, aber hmm.. ka. Auch wenn sie sich wohl fühlt will sie eben nie Sex.


    Ne das ist es leider auch nicht. Wir wohnen zusammen und sie hat keine probleme auch mal nackt rumzulaufen. Sie schläft auch nackt.


    Das habe ich schon oft versucht, bzw. mache ich ja automatisch. Bringt alles nichts. Sie nimmt es nur zur kenntniss, lächelt dann und macht mit dem weiter, was sie vorher auch gemacht hat.


    Aber was mich eben auch in der Richtung stört: Sie hat _keine_ erogenen (schreibt man das so?) Zonen. Nichts. Nada. Wenn ich sie an der innenseite der Schenkel streichele bewegt sie das nicht im geringsten. Ebenso an der Brust, bzw. Brustwarze. Und sonst habe ich auch den ganzen Körper abgesucht - nichts. Sie findet nur ein paar stellen nur so schön, die ich nun auch fast jeden Tag streichele, aber es ist dann wieder mehr so ein Wohlfühlen und das wars dann. :geknickt:
     
    #8
    WaterSound, 28 März 2005
  9. francis
    francis (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    nicht angegeben
    vielleicht...ähm...wie soll ich sagen....vielleicht holt sie sich ihre befriedigung ja anderswo :grin:
     
    #9
    francis, 29 März 2005
  10. WaterSound
    Gast
    0
    wenn du damit meinst, dass sie bei einem anderen Sex hat: Nein. :zwinker: Vertraue ihr da zu 100% und sogar noch mehr.
     
    #10
    WaterSound, 29 März 2005
  11. WaterSound
    Gast
    0
    Hmm, hat sonst niemand mehr eine Idee?

    Habe eben mit meiner Freundin nochmal darüber geredet. Sie meinte, sie würde es auch nicht wissen wieso sie nie lust auf Sex hat. :geknickt:
    Was soll ich nun nur tun? Ka, aber wenn das so weiter geht weis ich echt nicht mehr weiter.
     
    #11
    WaterSound, 29 März 2005
  12. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    erogene zone no1 = hals ^^

    nur so als unnötiger einwurf :>

    zu deinem problem kann ich nicht wirklich viel sagen...außer das du mir leid tust :frown:
     
    #12
    2Play, 30 März 2005
  13. WaterSound
    Gast
    0
    Hmm, ne ich glaube nicht. Ich meine zumindest, dass ich sie da kitzeln würde. Das ist eigentlich auch ein Teil des Problems. Jedesmal wenn ich denke, dass ich evtl. eine Stelle gefunden haben könnte, zuckt sie kurze zeit später zusammen, lächelt und meint, es würde kitzeln (mag sie nicht. :zwinker:). Kanns zwar nochmal versuchen, jedoch bin ich mir da zu 99,9% sicher, dass sie dort auch kitzelig ist.
     
    #13
    WaterSound, 30 März 2005
  14. reflective
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich will jetzt nicht behaupten, dass ich mich besonders gut auskenne, aber bei meiner Ex-Freundin war es ähnlich. Ich hab' mir so meine Gedanken drüber gemacht (erfolgreich angewandt zwar nicht, weil's zwischen uns eh nicht gestimmt hat), vielleicht ist aber was dran:

    Hatte sie schon immer so selten Lust auf Sex? Hat sie irgendwann angefangen die Pille zu nehmen oder gewechselt? Das soll ja öfters vorkommen, dass bei Frauen dann die Lust abnimmt.

    Mit den erogenen Zonen war's bei meiner Ex-Freundin genau so: Es gab Stellen, da hat sie sich einfach wohl gefühlt, wenn ich sie dort gestreichelt hab'. Ich bin immer spitzer geworden und sie hätte einschlafen können. Dann gab's auch Stellen, wo's irgendwann anfing zu kitzeln. Irgendwie bin ich jetzt der Meinung, dass zumindest letzteres die erogenen Zonen sind, bei denen sich die Berührung mangels Lust als Kitzeln statt als Erregung äußert, möglicherweise da sie sich nicht richtig fallen lassen kann.

    Naja, keine richtige Lösung, aber vielleicht ein Ansatz.

    Viele Grüße, reflective
     
    #14
    reflective, 30 März 2005
  15. WaterSound
    Gast
    0
    Die Pille nimmt sie nun erst seid ca. einem Monat wegen Brustbeschwerden. Davor war es aber ähnlich, bzw. genauso, deswegen sage ich jetzt einfach mal: Nein, daran liegt es leider auch nicht.


    Hmm, ja das mit dem nicht richtig fallen lassen kann schon sehr gut sein. Aber woran mag das liegen? :ratlos: Wenn sie es doch nur selber wüste. :geknickt:
     
    #15
    WaterSound, 30 März 2005
  16. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn deine freundi auch ein sieht das ihr ein wenig sex habt dann versuch doch einfach öfter mal mit ihr nen porno zu kucken...ich weiß das hattest du schon geschrieben aber scheinbar will sie ja auch öfter lust auf sex haben..alos schlag es ihr doch einfach mal abends vor...

    gruß schaky
     
    #16
    Schaky, 30 März 2005
  17. reflective
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    Hmm... Kann sie sich denn selbst erregen/stimulieren, d.h. kann sie es sich selbst machen (ohne Dich) bzw. hat sie es schonmal gemacht?
    Das konnte meine Ex-Freundin auch nicht und bei der Suche nach Lösungen habe ich öfters gelesen, dass Frauen sich manchmal der Erregung erst richtig hingeben können, wenn sie diese eigenen Erfahrungen gemacht haben.

    (An die anderen Mitlesenden: Bitte Bescheid sagen, wenn ich jetzt totalen Schmarn geschrieben hab')

    reflective
     
    #17
    reflective, 30 März 2005
  18. Explorer
    Explorer (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    101
    0
    nicht angegeben
    Also mit diesem Phänomen hab ich mich auch schon mal intensiv auseinander gesetzt und viiiiiiiiiele Ratschläge gesammtelt. Mein Fazit:

    Es gibt Frauen, denen die "Initial-Zündung" zum Sex fehlt. Sie haben zwar spaß daran (wenn es denn mal soweit ist), ansonsten sind sie aber nicht weiter daran interessiert. Da gibt es auch kein Getue und Gezerre. Die Maschine bleibt einfach aus.

    Das ist wie wenn man jemanden zum essen überreden will, der aber gar keinen Hunger hat.

    Traurig aber wahr: Manche brauchens einfach selten! :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen:

    Fazit: Take it or leave it.

    Aber bitte nicht an dir selber zweifeln. :grin:
     
    #18
    Explorer, 30 März 2005
  19. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab momentan das selbe Problem: ich glaube bzw. hoffe aber, meine eigene Lösung dafür gefunden zu haben:

    Ich mag es einfach nicht, wenn ich von vorn herein schon weiß, dass er Sex will. Ich mags gern, wenn es sich einfach spontan ergibt. Wenn ich mich so halbnackt ins Bett lege, und er mich so gierig anguckt, da vergehts mir einfach! frag mich nicht wieso, aber es is so!

    Ausserdem hat mein Freund den Tick, sich immer sofort ganz nackt auszuziehen wenn er merkt, dass ich jetzt Lust auf Sex hab. Er greift mir für meine Verhältnisse auch viel zu schnell auf meine intimsten Zonen, was bei mir auch dazu führt, dass ich eher eine Abneigung entwickle. Ich brauche einfach mehr Zeit, er sollte mir zuerst durch die Haare fahren, über den Rücken, usw. Mir einfach zeigen, dass noch ein bisschen Romantik in ihm steckt. Könnte sich zum Problem entwickeln, da er eher ein Realist ist, aber anders wirds wohl bei mir auf die Dauer auch nicht funktionieren. Vielleicht kannst du dir aus dieser Geschichte was rauspicken! Hoffe ich jedenfalls!

    Viel Glück!
     
    #19
    Maria2012, 30 März 2005
  20. WaterSound
    Gast
    0
    Pornos gucken werd ich mir merken, bzw. hatte ich glaube ich auch letztens angesprochen. Will diese Woche aber nun nicht mehr irgendetwas wegen Sex fragen, da ich sie mit dem Thema nicht drängen mag.

    @Explorer
    Ja so schauts fast aus.... hoffe aber dennoch, dass es nicht so ist. Sex ist einfach ein (zu?)großer Bestandteil von einer Beziehung. Ohne Sex ist mein Selbstbewusstsein natürlich auch kaum vorhanden, da ich automatisch dran denken muss, dass wir nicht glücklich verliebt sind und das es irgendwie ja an mir liegen muss.

    @Maria2012
    Leider nicht so recht. Halte mich eigentlich dezent zurück und warte immer ihre Reaktionen ab, eben weil ich vielleicht schon so rund 1.000 abfuhren bekommen habe. :zwinker:
    Und was ich auch noch komisch finde: Sie mag noch nicht einmal ein Vorspiel. Hatten wir früher immer vor dem Sex gemacht und ich fands total wunderschön. Überall sie dann spüren zu können, etc. Aber irgendwann meinte sie, dass sie es lieber mag, wenn wir direkt zur Sache kommen. :what: Haben wir dann auch gemacht, leider war ich am Anfang dann nie so recht zu gebrauchen. :schuechte Das Blut muss ja auch erstmal wohin. :zwinker:
    Das war noch zu Zeiten, wo wir fast jedes Wochenende Sex hatten. Das war so das maximalste: 1x Woche Sex. Danach nahm es ab. Aus einer Woche wurden dann irgendwann zwei, aus zwei wurden dann später drei, etc. zwischendurch hatten wir aber auch einmal (einmal - wow) mehrmals am Tag Sex.

    Hmm, wenn ich mir das so durch denn kopf gehen lasse. Sie hatte ja mal lust auf Sex. Ok, zwar nicht viel aber wenigstens etwas. Vielleicht weis ich ja auch einfach nicht, was für "knöpfe" ich bei ihr drücken muss. Aber sie meinte auch zu mir, dass der Sex nicht langweilig wäre. (Sie hatte das Forum entdeckt und meinte dann: "Aha! Du bist also in einem Sexforum! Holst du uns etwa Anregungen? :smile:" - Das mir den Anregungen war aber nicht ernst gemeint. Ach ich weis auch nicht....
     
    #20
    WaterSound, 30 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Monaten keinen Sex
Querlyy
Kummerkasten Forum
18 Januar 2016
15 Antworten
Xavida
Kummerkasten Forum
28 August 2015
15 Antworten