Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Seid ihr überbezahlt oder unterbezahlt?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 13 Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Würdet ihr sagen, dass ihr gemessen an eurer Qualifikation und Arbeit überbezahlt oder unterbezahlt seid?
     
    #1
    Theresamaus, 13 Januar 2009
  2. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    genau richtig. klar dürfte es immer mehr sein :grin:

    also weniger möcht ich aber schon nicht! :hmm: das was ich bekomme steht mir schon zu!
     
    #2
    Sheilyn, 13 Januar 2009
  3. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Wer verdient schon zuviel? :ratlos:

    Im Gegensatz zu medizinischen Berufen, verdiene ich schon sehr viel. Traurig, wenn der Stundenlohn doppelt so hoch ist, wie bei jemanden der Verantwortung gegenüber Menschen hat und im Schichtbetrieb arbeitet.
     
    #3
    Lysanne, 13 Januar 2009
  4. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    *Natürlich* bin ich unterbezahlt. Und wenn ich das Gehalt von Christiano Ronaldo bekäme, ich wäre immer noch unterbezahlt :zwinker:

    Ernsthaft: ich arbeite im akademischen Bereich. Wir werden nicht nur unterbezahlt, wir werden ausgebeutet. Aber sei`s drum, dafür gibt es ja fürstliche Arbeitsbedingungen und jede Menge sozialen Respekt ("Oh, ein Historiker! Willst du Sex mit mir?" - erlebe ich jeden Tag... irgendwann in der Tiefschlafphase ^^).
     
    #4
    many--, 13 Januar 2009
  5. pluto
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    ich verdiene zu wenig und in mein Beruf komme ich nicht rein ohne Berufserfahrung hab ich da keine Chance
    ich verdien kein Geld
     
    #5
    pluto, 13 Januar 2009
  6. Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    nicht angegeben
    Zur Zeit angemessen, sach ich mal.
     
    #6
    Fördefeger, 13 Januar 2009
  7. taitetú
    taitetú (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    nicht angegeben
    eindeutig unterbezahlt - meine Kommilitonen haben direkt nach dem Studium schon mehr bekommen als ich jetzt (mit fast sechs Jahren Berufserfahrung). Aber es geht aufwärts!
     
    #7
    taitetú, 13 Januar 2009
  8. ElisaLiebtDich
    Sorgt für Gesprächsstoff
    159
    41
    0
    nicht angegeben
    schülerin ==> total unterbezahlt :cry: :smile: :smile:
     
    #8
    ElisaLiebtDich, 13 Januar 2009
  9. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Für das was ich im Moment leisten muss, bin ich deutlich überbezahlt.

    Wenn mir der Laden gehören würde, ich würd mich rausschmeißen :-D
     
    #9
    LiebesLieber, 13 Januar 2009
  10. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Dito.

    Übrigens behaupte ich sowieso, dass die meisten (nein, nicht alle) zu viel verdienen für das, was sie tun. Aber ist ja klar, dass sich fast jeder für den Ärmsten der Welt hält und sowieso extrem unterbezahlt ist. Bullshit... Abgesehen davon gibt es so was wie Lohngerechtigkeit sowieso nie.
     
    #10
    Samaire, 13 Januar 2009
  11. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    ich bekomme geld nach leistung. je mehr ich mache, desto mehr wird's am monatsende

    und damit: es passt
     
    #11
    Dillinja, 13 Januar 2009
  12. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Meiner Ansicht nach bekomme ich für das, was ich leiste, zu viel Geld...

    Allerdings werde ich mich nicht drüber beschweren! :engel:
     
    #12
    Fuchs, 14 Januar 2009
  13. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Gemessen meiner Arbeit bin ich Überbezahlt.
    Gemessen meiner Qualifikationen bin ich Unterbezahlt.

    Generell finde ich dass ich Unterbezahlt bin.
     
    #13
    capricorn84, 14 Januar 2009
  14. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Im Vergleich zu anderen, die auf der gleichen Stufe sind verdien ich weniger, bin also unterbezahlt....

    für die Arbeit, die ich leiste/ von mir verlangt wird, werde ich aber gut bezahlt :zwinker:
     
    #14
    Fluxo, 14 Januar 2009
  15. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    momentan unterbezahlt, da ich arbeitslosengeld und nen 400 euro job hab.
     
    #15
    CCFly, 14 Januar 2009
  16. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Gemessen an Qualifikation: Unterbezahlt
    Gemessen an Tätigkeit: Überbezahlt. Wenn ich nur mit 1/3 der möglichen "Anforderungen" zu tun habe würde ich sogar noch was draufzahlen, so viel Spaß macht mir die "Arbeit". Wenn allerdings Teil 2 und 3 ebenfalls anwesend sind, garantiert nicht mehr :tongue:

    Insgesamt bekomm ich wohl zu viel. Naja, mir solls recht sein.
     
    #16
    User 50283, 14 Januar 2009
  17. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Ganz klar unterbezahlt, obwohl ich jeden Tag auf Arbeit gehe. Als Arbeitsloser würde ich nur 100 Euro weniger bekommen.
     
    #17
    ProxySurfer, 14 Januar 2009
  18. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Ich werde überbezahlt :smile:
     
    #18
    *Luna*, 15 Januar 2009
  19. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    bei mir passts so wie es ist. Gemessen an meinem Alter und meiner Qualifikation (Hochschulstudium + Promotion) ist das Gehalt zwar recht bescheiden. Ich habe mich aber bewusst für eine Arbeit an der Uni entschieden, wohlwissend, dass es da keine geregelten Arbeitszeiten und auch keine Traumgehälter gibt. Dafür habe ich aber extrem viel Freiraum (und kann mich auch zwischendurch in PL tummeln, ohne dass es jemanden juckt) und tue nahezu ausnahmslos Dinge, die mich auch interessieren. Das ist für mich goldwert!
     
    #19
    User 77547, 16 Januar 2009
  20. MsThreepwood
    2.424
    Überbezahlt. EIndeutig.
     
    #20
    MsThreepwood, 16 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - überbezahlt unterbezahlt
La Vita è bella
Umfrage-Forum Forum
18 März 2005
16 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.