Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Seid ihr auch genervt von Verallgemeinerungen?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Olga, 3 September 2005.

  1. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn unter Freunden oder Geschwistern oder auch hier im Forum geredet wird, hört man irgendwie immer diesselben Verallgemeinerungen in Bezug auf Beziehungen. Ich meine Sachen wie "Wenn ihr zusammen in Urlaub fahrt, streitet ihr euch aber sicher", "Zusammenziehen ist schon noch mal was anderes, das steht nicht jeder durch" etc.

    Grade wieder so was: Meine Schwester meinte "Wartet ab, bis ihr in einer größeren Stadt wohnt, wo man mehr Menschen trifft, da verliebt man sich schneller in jemand anders."

    Okay, mag ja sein, dass das alles Sachen sind, die auf einige Paare zutreffen, aber trotzdem nervts mich irgendwie. Das klingt so, als ob man Einblick in die Beziehung hätte und genau wüsste, dass es immer so kommen muss. Muss ich denn alle Strapazen und "Gefahren" überwunden haben, um sagen zu können, dass mein Freund für mich der Richtige ist, auch wenn wir noch nicht alles gemacht haben, wobei man sich eventuell trennen könnte?

    Wie gehts euch da? Nerven euch solche Sprüche auch manchmal?
     
    #1
    Olga, 3 September 2005
  2. hottie
    hottie (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    759
    101
    0
    vergeben und glücklich
    klar, irgendwo nervt es schon...
    aber andererseits beruhen die aussagen ja immer auf eigene erfahrungen. und bei manchen sachen ist es einfach so, dass sie meistens auch eintreffen.
    trotzdem gibt es natürlich wie immer ausnahmen.
     
    #2
    hottie, 3 September 2005
  3. superharry
    superharry (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Man kann in den Foren nur mit Verallgemeinerungen arbeiten, die auf eigenen Erfahrungen bestehen.
    Wie sonst auch, man geht sich ja schließlich nicht richtig
     
    #3
    superharry, 3 September 2005
  4. Tomeo
    Tomeo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    Ja, ich hasse Verallgemeinerungen. Solchen Leuten müsste man mit der Bratpfanne eine drüber ziehen damit sich das Denkvermögen erhöht.
     
    #4
    Tomeo, 3 September 2005
  5. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Ja, bei Verallgemeinerungen bin ich auch öfter mal genervt. Letzte, die ich mir anhören musste: "Was, er ist dein erster richtiger Freund? Das geht so aber nicht. Das ist nicht richtig so!" Diese Entscheidung sollte man doch lieber mir überlassen. :rolleyes2
     
    #5
    User 34605, 3 September 2005
  6. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Mich nerven sie zwar, sie haben aber häufig einen wahren Kern. Damit treffen sie also auf viele Personen zu. Da ich mich aber als Individuum sehe, möchte ich auch nicht mit einer Veralgemeinerung abgestraft werden, obwohl sie vielleicht passen würde.
     
    #6
    Doc Magoos, 3 September 2005
  7. User 42833
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    offene Beziehung
    Es sind ja nur sowas wie Zusammenfassungen die auf Ehrfahrung beruhen. Zumindest wende ich nur solche an. Aber es hat immer einen negativen beigeschmack wenn man mit vielen in einen Topf geschmissen wird.
    Aber es heißt ja auch, Außnahmen bestätigen die Regel.
     
    #7
    User 42833, 3 September 2005
  8. pussylight
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    und was hat dieser thread mit "Umfragen zum Thema Liebe & Sexualität" zu tun :ratlos: da sollte man nämlich auch nicht alles verallgemeinern... :grin:
     
    #8
    pussylight, 4 September 2005
  9. GreenEyedSoul
    0
    Mich nerven Verallgemeinerungen oftmals auch, aber wenn ich mal so überlege, habe ich irgendwann mal genau so eine "Verallgemeinerung" in nem Thread erwähnt. (von wegen, dass das Zusammenziehen mitm Partner viele Probleme mit sich bringen kann)

    Und wenn dir jemand so was als Ratschlag gibt, sei nicht genervt, sondern denkt einfach mal drüber nach.
    Denn wie schon gesagt, haben diese Sätze auch was Wahres.
     
    #9
    GreenEyedSoul, 4 September 2005
  10. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Achja das hab ich vor nem Jahr auch alles gehört *g* Nix davon ist passiert.
    Ja, so Verallgemeinerungen nerven schon...
     
    #10
    Numina, 4 September 2005
  11. cones
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    >> .... <<
     
    #11
    cones, 4 September 2005
  12. GreenEyedSoul
    0
    Wenn einen sowas stört, sollte man allerdings nicht im Forum um ne Antwort oder nen Tipp bitten, da es total klar ist, dass man sowas zu hören bekommt.
    Und dann find ichs blöd, wenn man sagt, dass einen sowas nervt.
     
    #12
    GreenEyedSoul, 4 September 2005
  13. Olga
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich meinte das auch nicht so sehr aufs Forum bezogen, da kennen einen die Leute ja nicht, und da muss man zwangsläufig eben aus seinen eigenen Erfahrungen berichten.

    Nur, wenn das eben auch in der Familie und unter Freunden so ist, die die Beziehung ja selber kennen, finde ichs sehr störend.

    Mir kommt es nur manchmal so vor, als müsste man erst ne Liste von allen Dingen vorlegen, die man schon gemeinsam "überstanden" hat, bevor man das Recht hat zu sagen, dass man sich wirklich liebt und wirklich glaubt, dass der andere "perfekt" zu einem passt.
     
    #13
    Olga, 4 September 2005
  14. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ja, es nervt mich vor allem dann, wenn man eine Situation hat, die nicht ganz mit der des Ratgebenden vergleichbar ist.

    Dass man jemanden vor etwas warnt, was man selber schon erlebt hat, geht in Ordnung bzw kann sehr gut sein. Aber wenn die Beziehungssituationen und die darin verwickelten Charaktere anders sind, dann sollte man sich mit Prophezeihungen und Übertragungen der eigenen Probleme hüten.

    Beispiel: Ich komme gut mit Fernbeziehungen und gut mit älteren Partnern klar. Jedenfalls besser als meine Freundinnen, die teilweise vor einer Fernbeziehung absoluten Horror haben. Und wenn ich, die ich aus Erfahrung weiß, dass ich damit besser zurechtkomme, dann Sachen zu hören kriege wie "Jaja, warte ein paar Wochen, dann wirst du das auch Leid sein und willst dass er in deiner Stadt wohnt" usw - dann nervt mich das. Es hat eben jeder andere Einstellungen und Prioritäten.

    Ich habs es auch als Dritte erlebt, als eine Freundin mit einem jüngeren Typen zusammenkam und sie noch dazu eine Fernbeziehung führten. Eine andere Freundin, der ich davon erzählte, prophezeihte das baldige Aus der Beziehung oder zumindest erhebliche Probleme, obwohl sie die beiden gar nicht kannte. Und was war, das Paar ist nach über zwei Jahren immer noch zusammen.
     
    #14
    Ginny, 4 September 2005
  15. cones
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    >> .... <<
     
    #15
    cones, 4 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - genervt Verallgemeinerungen
dude01
Liebe & Sex Umfragen Forum
22 Januar 2009
17 Antworten
someforme
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 April 2007
30 Antworten
Megapixel
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 August 2006
2 Antworten
Test