Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Seid ihr für ein generelles Tempolimit auf Autobahnen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 30 Oktober 2007.

?

Seid ihr für oder gegen ein Tempolimit auf Autobahn und warum (Wichtigster Grund)?

  1. Ich bin für ein Tempolimit um den CO2-Ausstoß zu verringern.

    10 Stimme(n)
    10,1%
  2. Ich bin für ein Tempolimit damit ich/meine Partnerin keine Schweißausbrüche auf Autobahnen kriegt.

    1 Stimme(n)
    1,0%
  3. Ich bin für ein Tempolimit um die Raserkultur in Deutschland gegenzusteuern.

    24 Stimme(n)
    24,2%
  4. Ich bin für ein Tempolimit um die Zahl der Verkehrstoten drastisch zu senken.

    11 Stimme(n)
    11,1%
  5. Ich bin gegen ein Tempolimit, weil ich mehr Staus befürchte.

    6 Stimme(n)
    6,1%
  6. Ich bin gegen ein Tempolimit damit schnelle deutsche Autos auf ihre Kosten kommen.

    24 Stimme(n)
    24,2%
  7. Ich bin gegen ein Tempolimit, weil ich Tempo 200 rasende Männer sexy finde.

    3 Stimme(n)
    3,0%
  8. Ich bin gegen ein Tempolimit, weil das noch mehr Bürokratie mit sich bringt.

    10 Stimme(n)
    10,1%
  9. Ich weiß beim besten Willen nicht ob ein Tempolimit besser oder schlechter wäre.

    10 Stimme(n)
    10,1%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Die SPD hat ein Tempolimit auf Autobahnen vorgeschlagen. Angela Merkel sagte aber nein dazu:kopfschue .
    Was ist eure Vorstellung? Sollte es auf deutschen Autobahnen ein generelles Tempolimit geben, wie in ALLEN anderen Ländern der Welt?
     
    #1
    Theresamaus, 30 Oktober 2007
  2. HugoSanchez
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    7
    Single
    Wir sollten nicht die letzte Sache abschaffen, die wir besser machen als der Rest der Welt.:zwinker:
     
    #2
    HugoSanchez, 30 Oktober 2007
  3. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde den Vorschlag doof. Es gibt schon genug Limits auf vielen Teilen der Autobahn und die letzten freien Bereiche sollten es auch bleiben.
     
    #3
    User 18889, 30 Oktober 2007
  4. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich wär dafür. es sterben ja genügend menschen im auto.
     
    #4
    CCFly, 30 Oktober 2007
  5. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Dem stimme ich ohne Vorbehalte zu. Es reicht absolut schon mit den Tempolimits auf dt. Autobahnen. :angryfire
     
    #5
    User 39864, 30 Oktober 2007
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Wobei die Unfälle auf Autobahnen meines Wissens nach einen geringen Prozentsatz ausmachen. Da sind andere Sachen viel schlimmer.
     
    #6
    User 18889, 30 Oktober 2007
  7. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    das ist allerdings sehr richtig. ein tempolimit bringt rein garnix. es kann damit weder effektiv co2 eingespart werden noch bringt es mehr verkehrssichterheit,da die aller meisten unfäll da passieren wo es tempolimits gibt.
     
    #7
    Süßejana, 30 Oktober 2007
  8. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Nein, weil ein generelles Tempolimit an der Problematik nichts ändert.
    Zum einen weil jemand der der Verkehrssituation unangepasst fährt, es auch bei einem 130er-Limit weiter tun wird und 130 ja auch nicht die Geschwindigkeit ist um sämtliche Unfälle zu vermeiden - bei Regen und viel Verkehr kann unter Umständen 80 schon zu viel sein...was bringt es mir dann, wenn ich von einem Trottel abgeschossen werde, der sich halt ans 130er-Limit gehalten hat?
    Zum anderen weil ich nicht einsehe, warum ich bei guter Sicht und freier Bahn mit 130 dahinkriechen soll!

    Wenn bei wirklichen Gefahrenstellen wie Autobahnkreuzen und in Baustellenbereichen strenger kontrolliert und bestraft werden würde, würde das erheblich mehr zur Verkehrssicherheit beitragen!
     
    #8
    Packers, 30 Oktober 2007
  9. Chris81
    Chris81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    Single
    Es gibt nichts gefährlicheres, wie langsamen, gleichmäßigen, EINSCHLÄFERNDEN Verkehr. Das ist nervtötend und sorgt für konzentrationsloses Fahren.
     
    #9
    Chris81, 30 Oktober 2007
  10. *PennyLane*
    0
    Mir ist das herzlich egal, schneller als 130 fahre ich meistens sowieso nicht.
     
    #10
    *PennyLane*, 30 Oktober 2007
  11. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ich bin eindeutig dafür! Ich finds relativ lustig, dass die meisten dagegen sind weil sie staus befürchten, das ist doch jetzt en witz, oder? Wieso sollte es staus geben, bloß weil man anstatt 200 plötzlich 130 fährt? Ist doch totaler quatsch!!

    und wie kommst du zu der Annahme?
     
    #11
    User 37284, 30 Oktober 2007
  12. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Ich bin für ein Tempolimit. Es gibt nichts schlimmeres für mich neben einem Mann zu sitzen, der wo er kann auf die Gaspedale drückt und das Tacho zeigt 170 :ratlos: , 180:cry: , 190 :kopfschue
    Nicht mit mir.
     
    #12
    Theresamaus, 30 Oktober 2007
  13. Cheater!
    Cheater! (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    93
    1
    Single
    Ich bin gegen ein Tempolimit.

    Grund imho: Der Nutzen ist verschwindend gering, und der Verlust an Lebensqualität hoch.


    @Staus: Mit Tempolimit gibt es definitiv weniger Staus, da es weniger "sich aufschaukelnde Verbremser" gibt

    @Unfälle: Auf Autobahnen ohne Tempolimit kommt es zu extremst wenigen tödlichen Unfällen.
     
    #13
    Cheater!, 30 Oktober 2007
  14. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    1956: Oskar Rümmele (CDU) schlägt eine Begrenzung auf Tempo 50 in der Stadt vor.
    Der ADAC lief Protest, der innerstädtische Verkehr würde zusammenbrechen. Die deutsche Automobilindustrie wird untergehen.
    1972: Tempo 100 wird auf Landstraßen eingeführt. Der ADAC gründet in der sich wiederholenden Debatte eine Autofahrerpartei mit dem Slogan "Freie Fahrt für freie Bürger"

    Ein Déjà Vu :eek:


    Ich bin gegen ein Tempolimit. Ich denke nicht, dass es damit auf deutschen Straßen besser wird. Im Gegenteil, ich mach jeden Tag die Erfahrung, dass es für mich in begrenzten Zonen auf der Autobahn schlechter zu fahren ist (weil ich unter dem Limit bleibe und somit schlecht wieder in die linke Spur komme, wo Kolonne gefahren wird, auf dem freien Teil der Autobahn löst sich das schneller wieder auf). Meiner Meinung nach ist die Verkehrsdichte zu hoch dafür (ein Paradoxon :smile: )
     
    #14
    daedalus, 30 Oktober 2007
  15. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hält sich sowieso keiner dran, bei uns dürfte man "nur" 130 fahren, was ich persöhnlich schon etwas wenig finde, weil man ja meistens so um die 140/150kmh fährt.
     
    #15
    capricorn84, 31 Oktober 2007
  16. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung

    Zum CO2 zum. hab ich erst letze Woche von einem der Politiker (Nage mich nich fest, hab nur reingezappt zu meiner Schande) der selbst FÜR die Begrenzung war gehört das die einsparung des CO2 gehalts gerade einmal 10% ? 1? nein ich glaub es waren doch schon 10 der Summe ausmacht die wir reduzieren wollen, ich denke bevor man den Leuten den letzen Spass und die Freiheit nimmt sollten wir an den anderen 90% Arbeiten!


    Zu der Sache mit der Unfall Theorie, klar kann man sagen dadurch das alle vor sich rumkrücken wird der Verkehr sicherer, aber ist das so? Wenn ich morgens zur Arbeit Fahre und da tungelt nen Opi mit 40 durch die Innenstadt was passiert? Bleiben alle hinter ihm? Nein alle versuchen zu Überholen... warum? Weil man keine Zeit hat um noch das andere halbe Leben im Auto zu verbringen -.-"


    Für mich sind eher zu - langsam und ich meine wirklich langsam ohne ersichtlichen Grund langsam fahrende Autofahrer ein Risiko auf den Straßen diese Provzieren in meinen Augen gerade zu sie bei überholvebot mir deutlich zu hoher Geschwindigkeit oder sonst wie zu überholen. Klar kann man sich mal zurücklehnen und sich denken egal diese 10 Minuten aber wenns Alltag ist, ist es leider nicht mehr so entspannend.

    Auf der Autobahn hingegen verstehe ich garnicht warum es für die Sicherheit beschlossen werden soll,... wem die Autobahn zu hektisch ist, zu gefährlich, zu viele Raser soll sie meiden Autobahn ist keine Pflicht! !ODER! fahrt einfach eure 80/90 auf dem Rechten Streifen und ihr habt 0 Stress, genaus das selbe eigentlich wenn man 120 mittig fährt oft,... klar wenn man selbst 80 fährt und ganz links dabei ist, stressen ein die anderen Autofahrer aber ich muss sagen bisher hatte ich sogut wie keinen Fall indem ich bei ner Autobahn fahrt bedrängelt wurde, es halten sich meiner meinung nach nur zu wenig leute an das Rechtsfahrgebot in deutschland.

    Fast jeder fährt doch durchgängig auf einem der Linkeren Streifen egal ob er nur 2km/h schneller als die LKW's ist, sowas ist verkehrsbehindert und führt zu unfällen indem sich die anderen schneller 1 Spur teilen müssen , und die 'Schnecken' (bewusse provokativ :tongue: ) sich auf 2 Spuren ausbreiten obwohl die ja eine viel bessere übersicht - durch die Geschwindkeit- haben sollten.
     
    #16
    Verwirrter'85, 31 Oktober 2007
  17. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich bin in diesem Jahr mehr Kilometer auf US-amerikanischen Straßen gefahren als in Deutschland, und ich muß sagen dass ich das Autofahren dort sehr viel angenehmer als hier fand, trotz oder vielleicht gerade wegen des Tempolimits. Ich bin der Meinung, dass eine Geschwindigkeitsbeschränkung das Autofahren eventuell generell relaxter und friedfertiger macht. Sicher habe ich mich auch gestört, wenn ein viel zu langsamer Trottel ewig die linke Spur blockiert hat. Aber wenn man sich bewusst macht, dass man auch ohne diesen nur 10-15 Meilen schneller fahren würde, fällt es einem viel leichter sich die 5 Minuten zu gedulden, bis der Vordermann es auf die rechte Spur geschafft hat.
     
    #17
    Trogdor, 31 Oktober 2007
  18. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    ich bin gegen ein tempolimit.

    jedesmal wenn wir zu unserem wohnwagen in holland fahren penn ich fast ein da mit 120 über eine leere autobahn hindümpeln zu müssen. (da sind die übrigens reichlich teurer als bei uns und ich hab da schon einen strafmandat bekommen, weil ich bei amsterdam auf der autobahn 103 km/h gefahren bin statt der erlaubten 100 km/h.
    ich bin für die abschaffung von flensburg und der vervierfachung der bußgelder, wobei dann ab 200 € der führerschein mal einbehalten wird.)

    mal ehrlich!
    wo kann man denn hier 240 fahren?
    theoretisch könnte ich das ja, aber da wo ich das dürfte, lässt der verkehr das einfach nicht zu und eine angenehme reisegeschwindigkeit ist für mich 160.
    da kommt man stressfrei am besten durch.

    irgendwann wird dieses tempolimit kommen, genauso wie die pkw maut.
    die engländer werden zu diesem zeitpunkt weiterhin mit ihrem pfund bezahlen, ihr zollgewinde weiter beibehalten und auf der anderen seite fahren.

    kein eisbär wird seine eisscholle deswegen verlieren, weil ICH schneller als 130 fahre, aber wir können grad mal alle überlegen, ob es unbedingt notwendig ist, das im wohnzimmer der fernseher läuft bzw. auf standby steht, auf dem klo das licht an ist, wir hier tatsächlich unseren pc an haben müssen und ob wir uns am wochenende nicht mal aufs fahrrad schwingen könnten um die brötchen zu kaufen.
    von der heizung und dem offenen fenster will ich mal gar nicht anfangen.

    co2 und klimakatastrophe ... ich kanns bald nicht mehr hören!
    bin ich der einzige der feststellt, das wir am ende der eiszeit sind? :ratlos:

    können wir nicht wie vor 30 jahren an dem butterberg, dem müllberg und der ölknappheit festhalten? :ratlos:

    keine frage, ich bin definitiv für eine saubere umwelt, aber das man da jetzt bei jeder diskussion das co2 und den klimaschutz vor sich her schiebt, halte ich langsam für volksverblödung.

    Off-Topic:
    sorry, wenn meine erklärung etwas länger war. :zwinker:
     
    #18
    User 38494, 31 Oktober 2007
  19. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    Ich bin auch gegen ein Tempolimit

    Ich sehe nicht ein, dass ich, der viel nachts fährt, auf "meinen" Autobahnen langsam fahrne soll. Ich fahr des öfteren mal nachts über die A27 - A31... Und da ist nachts NICHTS!!!!! Los... Da sehe ich dann auf 200km ein Auto oder sowas.

    Und wenn man Tagsüber nur 130fährt bekomme ich das Gefühl, dass ich gleich einschlafe, ist leider so...

    Außerdem macht es spaß schnell zu fahren!
     
    #19
    Bernd.das.Brot, 31 Oktober 2007
  20. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn Du zu einem Hirnamubtierten ins Auto steigst -- glaubst Du, Du gewinnst auch nur 1% mehr an Sicherheit, mit einem Tempo 130 Limit?

    Entweder ist der Typ ein Schwachkopf oder Du bist etwas ueberaengstlich.

    170 kann vollkommen angemessen sein, 80 kann Wahnsinn sein. Das kann man entweder einschaetzten oder man kann es nicht.

    Wenn der Typ nicht vernuenftig fahren kann, dann kann er das bei einem Tempolimit auch nicht. Konsequenz: Man steigt bei dem besser nicht ins Auto ein.


    Ich bin uebrigens gegen ein Tempolimit.

    Quelle

    Quelle2
     
    #20
    whitewolf, 31 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - generelles Tempolimit Autobahnen
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
30 April 2011
78 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
26 Februar 2011
17 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
25 Januar 2011
4 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.