Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Seid ihr für oder gegen den Afghanistan-Einsatz und beeinflusst das eure Wahl?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 20 August 2009.

?

Seid ihr für oder gegen den Afghanistan-Einsatz und beeinflusst das eure Wahl?

  1. Ich bin für den Afghanistan-Einsatz und deshalb wähle ich eine Partei, die dahinter steht.

    1 Stimme(n)
    6,7%
  2. Ich bin für den Afghanistan-Einsatz, aber das hat keinen Einfluss auf mein Wahlverhalten.

    2 Stimme(n)
    13,3%
  3. Ich bin gegen den Afghanistan-Einsatz und deshalb wähle ich eine Partei, die dagegen ist.

    4 Stimme(n)
    26,7%
  4. Ich bin gegen den Afghanistan-Einsatz, aber das hat keinen Einfluss auf mein Wahlverhalten.

    6 Stimme(n)
    40,0%
  5. Ich weiß nicht, ob ich dafür oder dagegen bin.

    2 Stimme(n)
    13,3%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Seid ihr eigentlich für oder gegen den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr, bei dem es leider immer wieder zu Zwischenfällen kommt?
    Und hat eure Einstellung zum Afghanistan-Einsatz Auswirkungen auf euer Wahlverhalten bei der Bundestagswahl? Einige Parteien sind ja für den Einsatz, andere dagegen und manche sagen nicht viel dazu.
     
    #1
    Theresamaus, 20 August 2009
  2. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ich sehe es differenziert. Die Gefahren eines sofortigen Abzugs sehe ich, und daher kann ich über die Plakate der Linken nur den Kopf schütteln.
    Andererseits darf es da unten keine ewige Präsenz geben, die aktuelle Kriegspolitik läuft allerdings genau darauf hinaus, und das droht auszugehen wie das Hornberger Schießen. Irgendwann werden die Truppen als reine Besatzer aufgefasst, und dann sind die Taliban das allerkleinste Problem.
    Aber selbst wenn eine Partei plötzlich damit um die Ecke käme, man müsse in der internationalen Gemeinschaft die Truppen für Afghanistan vervielfachen und den politischen und wirtschaftlichen Druck auf Pakistan erhöhen, um die Taliban nachhaltig zu schwächen und endlich volle Kräfte auf die tatsächliche Aufbauhilfe zu richten - oder Deutschland würde seine Truppen komplett abziehen, wenn die anderen Beteiligten nicht mitziehen -, selbst dann würde das meine Wahlentscheidung nicht beeinflussen. Dazu gehört ein klein wenig mehr.
     
    #2
    User 76250, 20 August 2009
  3. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    Mir ist es relativ schnurz wie eine Partei zum Afghanistaneinsatz steht...

    Fakt ist das niemand gezwungen wird nach Afghanistan zu gehen. Fast jeder der die Bundeswehr als Arbeitgeber hat weiß was auf ihn evtl. zukommen kann...
     
    #3
    brainforce, 20 August 2009
  4. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Ich bin gegen den Afghanistan-Einsatz und wähle eine Partei, die auch dagegen ist.
     
    #4
    ProxySurfer, 22 August 2009
  5. webjunkie
    webjunkie (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    1
    Single
    Ein Freund ist bei der Bundeswehr und war in Jugoslawien. Ich weiss also aus erster hand was da so passieren kann.

    Ich bin trotzdem für den Einsatz, denn man kann jetzt da nicht einfach "den Schwanz einziehen" und abhauen.

    Wie heißt der "unkomplette" Satz der Friedensbewegung Komplett:

    "Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin...dann kommt der Krieg zu dir".

    Es wäre schon ziemlich erbärmlich wenn sich die zivilisierte Welt, und da rechne ich die Taliban und Terroristen im Irak nicht zu, jetzt auf halben Weg verziehen würde.
     
    #5
    webjunkie, 22 August 2009
  6. alterschlingel
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    war in afghanistan. der westen wird da nie ruhe und frieden hinbekommen. das haben die amerikaner in vietnam ja auch schon einmal versucht. warum wird daraus nicht gelernt. sie auch irak. ist da jetzt ruhe und demokratie????
     
    #6
    alterschlingel, 22 August 2009
  7. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Bislang hatte ich eine recht differenzierte Meinung zu dem Thema, aber das kippt immer mehr in Richtung "Was soll der Scheiß eigentlich?"

    Wenn ich mir jetzt etwa diese sensationalle "Wahl" mit 20% Wahlbeteiligung und 60% Wahlfälschung ansehe, wie sie von allen Seiten propagandistisch hochgejubelt wird - dann wird mir schlecht, dann sehe ich nur Lügen und den verzweifelten Versuch, eine komplett verfahrene Situation den dummen Wählern der westlichen Welt als sensationellen Erfolg der Demokratie zu verkaufen.
    Wer so denkt, kann keine Probleme lösen. Und für so was sollen junge deutsche Männer und Frauen, soll irgendwer sterben? Nein, danke.

    Ich tendiere immer mehr dazu, einen Abzug aus Afghanistan für die einzig gangbare Lösung zu halten - wie sollen Fremdmächte aus dem Westen einem patriachalisch und antizentralistisch organisierten Bergvolk mit einer sehr heterogenen islamischen Stammeskultur eine demokratisch-freiheitlich-bürokratische Regierung mit Bezug zur westlichen Idee der Menschenrechte vermitteln?
    Das wäre, als würde ein patriachalisch und antizentralistisches... Bergvolk bei uns einfallen und versuchen, uns aufgrund unserer terroristischen Regierung ihr System zu oktroyieren. Klappt auch nicht.

    ...naja, blabla. Long story short: ich werde unter anderem so wählen, wie ich wählen werde, weil die entsprechende Partei auch gegen diesen Irrsinnseinsatz ist.
     
    #7
    many--, 22 August 2009
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Ich auch.
     
    #8
    krava, 22 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gegen Afghanistan Einsatz
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
16 Dezember 2010
33 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
6 Dezember 2009
1 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.