Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    20 Januar 2009
    #1

    Seid ihr in sexuell aktiver Phase glücklicher als in sexloser Phase?

    Ich nehme an, dass ihr im Laufe eures Lebens seit eurem ersten Mal Phasen mit Sex und Phasen ohne Sex erlebgt habt. Oder hattet ihr ständig Sex, auch wenn ihr solo wart? Aber das ist nicht die eigentliche Frage. Meine Frage ist, ob ihr in sexuell aktiver Phase (egal ob solo oder Partneri) allgemein glücklicher gewesen seid als in sexuell abstinenter Phase.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    20 Januar 2009
    #2
    Meine längste sexlose Zeit seit meinem ersten Mal betrug 4 oder 5 Wochen. Das war natürlich kein Problem, aber insgesamt bin ich schon zufriedener, wenn ich (guten) Sex habe.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.862
    Verheiratet
    20 Januar 2009
    #3
    Ja, ich bin Phasen ohne Sex deutlich schlechter drauf als in Phasen mit mehr Sex. Sexlosigkeit schlägt mir schnell aufs Gemüt
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.279
    398
    4.534
    Verliebt
    20 Januar 2009
    #4
    Die längste sexlosen Phasen (8-10 Wochen) hatte ich nur in einer Beziehung, als Single hatte ich regelmäßig und immer Sex (max. 2 Wochen ohne Sex).:zwinker:

    Natürlich bin bei regelmäßigen Sex (mindestens 1-3 pro Woche) glücklicher und nicht nur das, auch eindeutig fitter und gesünder, die Haut ist schöner, der Zyklus regelmäßig, weniger Infekte usw...

    Ohne Sex kann ich ziemlich entnervt, depressiv und gereizt sein.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    21 Januar 2009
    #5
    ich bin generell eher unglücklich, aber das hängt nicht mit sex zusammen. sex ist da oder nicht, mir egal.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    21 Januar 2009
    #6
    Die längste Sexlose Zeit waren 2Monate (oder 3?:ratlos:) in der Beziehung. War deßwegen aber nicht weniger glücklich. Bin auch ohne Sex glücklich mit meinem Freund.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    21 Januar 2009
    #7
    Mein Sexleben hat auf meinen allgemeinen Gemütszustand keinerlei Einfluss und ich bin in sexuell aktiven Zeiten weder glücklicher, noch unglücklicher als in sexlosen Zeiten.
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    22 Januar 2009
    #8
    Das kommt auf die Dauer an. Ein paar Wochen ohne Sex sind kein Problem. Wenn das allerdings in die Monate oder gar Jahre geht macht das nicht unbedingt glücklich. Meine bisher längste "sexlose" Zeit war ein knappes Jahr.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste