Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kaninchen
    Gast
    0
    15 Oktober 2009
    #1

    Seid ihr schon mal in nem Aufzug stecken geblieben?

    Ja, meine Faulheit ist eben zum ersten Mal bestraft worden... Kollege und ich zu faul zum Treppen gehen, ab in den Aufzug, Ding geht nicht los, Türn gehn auch nicht auf, es macht nur rappelige Geräusche... Irgendwann isser von alleine hoch gefahren - hatte ich n Muffensausen :cry: :zwinker:

    So kam ich dann auf meine Frage: seid ihr schon mal stecken geblieben?

    Und wenn wie wars? Gings von alleine oder musstet ihr raus geholt werden?
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    15 Oktober 2009
    #2
    Leider ja. Ist sicher 15 Jahre her. Ich habe Praktikum im Krankenhaus gemacht und bin mit einem Patienten auf dem Weg zu irgendeiner Untersuchung stecken geblieben. Nach 5 Minuten wurden wir dann befreit.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    15 Oktober 2009
    #3
    Nein bin ich nicht.
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    918
    128
    231
    nicht angegeben
    15 Oktober 2009
    #4
    Bin ich schon. War jedoch nicht weiter tragisch. In Panik bin ich auch nicht ausgebrochen.

    Eine Bekannte von mir ist ebenfalls mit Patientin im Aufzug stecken geblieben. 1,5h lang. Die haben dann dort Lieder gesungen.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    15 Oktober 2009
    #5
    Ich nicht, aber weil es so schön passt:
    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=p_bMhNI_TY8"]YouTube - TRAPPED IN AN ELEVATOR FOR 41 HOURS[/ame]
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    15 Oktober 2009
    #6
    Ja schon öfter *gg*
    Unsere Aufzüge im Altenheim streiken immer wieder mal, nur leider MUSS ich sie benutzen.
    Kann ja schlecht ne Oma im Rollstuhl unter den Arm klemmen und die Treppe nehmen.
    Ist immer wieder lustig-meist ist der enge Aufzug brechend voll und dann kommt Freude auf.
    Nach 5-10 min. wurden wir aber immer "gerettet"
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    15 Oktober 2009
    #7
    Ja... Als 4-Jährige habe ich mal eine Zeit im arabischen Raum gelebt in einem Hochhaus. Dort hatte ich einen 5-jährigen Freund und wir sind aus Spaß an einem Nachmittag Aufzug rauf und runter und rauf und runter gefahren, und plötzlich hat's *rumms* gemacht und nichts ging mehr. Ich voll am Flennen, mein Freund erzählt mir irgendwelche Geschichten, die mich beruhigen sollten... Eine aus dem Haus hat's mitbekommen und die Feuerwehr gerufen. Aufgrund der deutsch-arabischen Kommunikationsschwierigkeiten, ist die Feuerwehr mit 5 Löschfahrzeugen angerückt, da sie dachte, es würde sich um einen Hausbrand handeln...

    Wie lange ich da festgesessen bin, weiß ich nicht mehr. Es hat aber sicherlich eine Weile gedauert, weil wir natürlich keine Ahnung vom Notfall-Knopf hatten und nur durch Rufen auf uns aufmerksam machen konnten.
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.459
    148
    260
    nicht angegeben
    15 Oktober 2009
    #8
    Ja, aber nur kurz. Monteure haben etwas am Liftschacht geschraubt und den Aufzug einfach angehalten ohne jemandem Bescheid zu sagen, ging aber nach einer Minute wieder weiter.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.999
    598
    8.588
    nicht angegeben
    15 Oktober 2009
    #9
    Ja. Im Bauch meiner hochschwangeren Mutter. War nicht so lustig. Kann mich noch gut dran erinnern... :zwinker:

    Aber wir sind zum Glück nicht lange unbeachtet geblieben.
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    24
    nicht angegeben
    15 Oktober 2009
    #10
    Zu meiner Zivi-Zeit waren die Aufzüge im Krankenhaus berüchtigt dafür stecken zu bleiben. Mir ist dies zum Glück erspart geblieben, obwohl ich Hol- und Bringdienst war und x-duzend Mal täglich gefahren bin. Etliche meiner Zivikollegen mussten allerdings ein- oder zweimal befreit werden.

    An einen anderen besonderen Fall kann ich mich auch noch erinnern. 2 Krankenschwestern blieben zusammen mit einer verstorbenen Patientin in einem der Aufzüge stecken, als sie diese gerade in die Leichenhalle bringen wollten....:ratlos:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    15 Oktober 2009
    #11
    Gott sei Dank nicht. Hab ich schon irgendwie Horror davor.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    15 Oktober 2009
    #12
    ja, einmal in der behindertenschule, mit paar schülern. wir wurden aber schnell befreit.
     
  • stega
    stega (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    8
    Single
    15 Oktober 2009
    #13
    ja, schon laaange her aber. Tür ging nicht mehr auf, auf Alarm hat keiner reagiert (weil alle arbeiten waren). Sind wir halt paar Mal hoch und runter und in jedem Stockwerk versucht rauszukommen - irgendwann gingdie Tür dann nen Spalt auf und wir haben uns durchgezwängt.

    Aber das liegt mind. 15 Jahre zurück... seither nie mehr.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.030
    248
    672
    Single
    15 Oktober 2009
    #14
    Ich bin mal in einem Hotel in England in einem Lift steckengeblieben. Mit ner hübschen englischen Frau. Die hämmerte dann immerzu hysterisch an die Lift-Tür, es tat sich aber nix. Erst nach ca. 20 min. ging das Ding plötzlich wieder und wir kamen frei (die Frau war leider dann schnell weg). Hotel und Lift waren in einem maroden Zustand. :ratlos:
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    15 Oktober 2009
    #15
    Ja, zwei mal.

    Einmal mit Frau und Säugling in der Nacht.
    Sind durch nen Spalt rausgeholt worden.

    Witzig ist das nicht.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    15 Oktober 2009
    #16
    Nein, und das wird mir auch nicht passieren. Ich würde sogar ins 100. Stockwerk laufen, da ich Angst vorm Fahrstuhl fahren habe und den gar nicht erst betrete.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    16 Oktober 2009
    #17
    Ich bin 4x stecken geblieben.
    2x kam ich so durch den Spalt raus und 2x musste ich rausgeholt werden.
    Für mich ist das ein Adrenalinkick umsonst, ich finde das nicht schlimm.
     
  • User 29377
    Meistens hier zu finden
    334
    128
    80
    nicht angegeben
    16 Oktober 2009
    #18
    Irgendwann mal.
    Aber ganz kurz, weiß nicht mal, ob das überhaupt 5 Minuten waren ...
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    16 Oktober 2009
    #19
    ich fahre seeehr oft mit dem lift. :ashamed:

    bin aber soweit ich weiss noch nie stecken geblieben.
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    16 Oktober 2009
    #20
    Meine persönliche Horror-Vorstellung. Ich würde durchdrehen. Laufe deshalb meistens Treppen. Hält zudem noch fit ;-)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste