Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Félin
    Félin (32)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    7 Januar 2006
    #1

    Seid ihr schonmal überfallen worden?

    Und, habt ihr das schonmal erleben müssen? Wohnt ihr in einer Kleinstadt oder in einer Großstadt oder im Dorf? Wie alt wart ihr da?

    Komm da durch einen Thread in einem anderen Forum drauf, falls ihr euch das gerade fragt :zwinker:
     
  • büsi
    büsi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2006
    #2
    Wohne in einem Dorf und es ist mir zum Glück noch nie passiert:smile:
     
  • xross
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2006
    #3
    Ja, und es war alles andere als lustig.
    Wir (me und damalige Freudin) sind nachts nach Italien mit nem alten Busle gefahren, und haben uns dann irgendwo bei Genua an die Küstenstraße gestellt - es war 3 Uhr Nachts und es fuhr sogut wie kein Auto mehr.
    Wir haben es uns im Hubdach gemütlich gemacht. Ich bin dann um 5 Uhr durch Rascheln aufgewacht und habe in die Fahrerkabine geschaut, dort krochen 2 Typen rum und wühlten alles durch, ein weiterer Typ stand vor der Tür. Ich bin dann wie ein Gestörter (=ohne nachzudenken) runtergesprungen, hab die Schiebetür aufgerissen und bin den fliehenden Jugendlichen hinterhergerannt. Ein weiterer Mittäter wartete im Wagen 100m weiter, mehr als auf die Heckscheibe kloppen hat die Rennerei aber nicht gebracht. Ich hatte mir zwar das Nummerschild gemerkt, die Bullerei in Italien hat sich aber n Scheissdreck drum gekümmert - trotz Nummerschild! Naja ...ganzes Urlaubsgeld, Handy, Geldbeutel ... alles wech ...
    shit happens halt :mad:
     
  • succubi
    Gast
    0
    7 Januar 2006
    #4
    nein, noch nie.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    8 Januar 2006
    #5
    Ich wohn in einer großen Stadt namens Hamburg :zwinker:

    Wurde mal beim Joggen von 5 Ausländern überfallen, mir wurde ein mp3-player und 20€ gestohlen.
    Die haben mir erstmal ein Messer an die kehle gehalten und ich war ziemlich froh, dass die mir nicht mehr angetan haben.

    Die Täter konnten aber nie gefasst werden :frown:
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #6
    ich bin nur mal in der 6. klasse oder so, von 5 hauptschülern "überallen " worden.
    die sind auf mich zu, ham meine anze tasche ausgeäumt und wollten mmich und ne freundin nicht gehen lassen.
    auch ne frau wollte uns nicht helfen.
    assi gegend!!!

    @arcus: das kommt davon, wenn man mit der falschen frau im bus oennt :tongue:
     
  • Sienna
    Gast
    0
    8 Januar 2006
    #7
    Mir hat mal jemand versucht meine Handtasche zu klauen, war zu dem Zeitpunkt allerdings mit jemanden unterwegs, der Leichtathlet war und von daher hatte ich die Tasche ziemlich schnell wieder...
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    8 Januar 2006
    #8
    Nein, zum Glück noch nicht. Wohne in einem Dorf (wenn ich bei meinen Eltern bin), bzw. in einer Stadt (wenn ich bei mir daheim bin :zwinker: ).
     
  • q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    8 Januar 2006
    #9
    Jain. Ich selbst wurde nicht überfallen. Aber der Kollege, mit dem ich reiste. Und zwar in Amsterdam...waren drei Typen: der eine hat mich abgedrängt und die anderen zwei kümmerten sich um meinen Freund. Zum Glück gaben sie sich mit seiner Brieftasche zufrieden...Zum Glück hatten wir immer minimal ausgestattete "Unterwegs-Brieftaschen" auf uns.
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2006
    #10
    ach schon mehrmals ..

    paar mal konnte ich die sache durch gegengewalt lösen :zwinker:
    aber teilweise haben se auch gleich nen messer gezogen ..
    da hab ich die paar euro eben rausgerückt die ich dabei hatte.

    wohn berlin.
     
  • Batrick
    Batrick (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2006
    #11
    Ja wurde schon überfallen, mit paar mit Kumpels zusammen. Kamen zwar erst 2 auf uns zu, aber im Hintergrund waren mehr als deutlich noch mehrere Verbündete von denen auf der Lauer, die wohl nur darauf gewartet haben, dass wir uns gewehrt hätten. Haben dann Hilfe von 2 Anderen bekommen, die irgendwie nur auf ne Schlägerei aus schienen. Ging aber glimpflich aus. Seitdem Erlebnis weiss ich nur, dass ich wenn nochmal was passiert nicht lange rummachen werden sondern sofort zuschlagen werde und zwar ohne Gnade. Hätte die Situation zumindest besser gelöst, als die Polizei.
     
  • SadNessie
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2006
    #12
    nein. Zum Glück noch nicht
     
  • 8 Januar 2006
    #13
    nein, bin auch noch jung :smile:

    aber mein bruder in england 3 haben in wohin gezerrt, messer an kehle gehalten und 100pfund ergattert (meine schwester hatte ihm aber am telefon geraten die anderen 100 im socken zu verstecken, das hat er vorher gemacht)
     
  • Kleeneflocke
    0
    8 Januar 2006
    #14
    Ja schon ein paar mal.


    Einmal kamen vier auf die idee meinen Freund und mich zu überfallen. Mehr oder weniger hatte man das gefühl das die mehr wollten als nur geld. Wir kamen von einer feier und waren zu fuß unterwegs. Waren aber noch nicht weit weg. Naja hat er mich weggejagt und bin ich dann zurückgerannt und hab verstärkung geholt.

    Wir kamen dann mit ein paar blauen flecken davon. Zumindest mein Freund.
    Die komischen Typen gingen nicht ganz so locker aus...


    Ein anderes mal wurde mir mein Geld von so 5 Typen abgezogen. 2 Tage später war ich mit meinem Freund in der Stadt. Wen seh ich da? Die Typen. Polizei organisiert.
    Die haben sich die dann geschnappt(6 Polizisten).

    Die hatten noch meine ganzen sachen dabei... selbst schuld idioten. Sowas wirft man dann doch weg...
    Amateure :zwinker:
     
  • Cora
    Cora (58)
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    2
    Verheiratet
    8 Januar 2006
    #15
    Ja damals war ich 16 und furh mit der Bahn aus dem Nachbarort von der Disco nach Hause. An diesem Abend war ich allein weil meine Freundin kurzfristig krank wurde und ich nicht auf die Disco verzichten wollte. Was solls, in so einer kleinen Statd passiert schon nix dachte ich:geknickt:
    Bin dann etwa 100 m vom Bahnhof weg die Strasse lang zu Fuss, als aus einer dunklen Einfahrt ein Typ raussprang und sich mir in den Weg stellte. Ich war so erschrocken und als er mich nach dem Bahnhof fragte (wir standen fast davor) hab ich ihm gesagt....man guck doch da (mit der Hand hingezeigt), und er schaute tatsächlich in die Richtung. Diesen Moment hab ich genutzt und bin losgerannt. Nachgedacht hab ich nicht, einfach gehandelt, aber es reichte um einen kleinen Vorsprung zu bekommen. Er rannte dann hinter mir her...ich kann euch sagen, so schnell bin ich noch niemals gerannt. Hab dann immer ganz kurz angehalten, bin an eine Haustür, hab Sturm geklingelt kurz gewartet ob einer kommt und mir hilft , denn auf der Strasse war weit und breit niemand zu sehen. (Kleinstadt, das werden um 8 die Bürgersteige hochgeklappt)
    Hat aber immer zu lange gedauert bis eine Tür geöffnet wurde und ich bin weitergerast als er näher kam.
    nach mehrmaligen versuchen hatte ich dann Glück das die Tür schnell geöffnet wurde. ich hab den Mann der dort wohnte einfach zur Seite geschoben und bin in den Flur rein. Der erkannte aber sofort, weil ich auch tptal ausser Atem war udn in Panik was los war. Rief ins Haus nach noch jemanden und die beiden sind dann raus. Der Typ der mich verfolgte erkannte das, machte kehrt und war nie wieder gesehen.
    Die Leute die mir geholfen haben kannten meinen Vater und brahcten mich mit dem Auto nach Hause.
    Mutter wusste gleich als sie mich sah das was passiert sein musste fragte kurz ob es mir gut geht und schickte mich ins Bett. Meine Eltern redetetn noch kurz mit den Leuten, bedankten sich und gingen dann auch schlafen.

    Die nächsten male holte mein Vater mich vom Bahnhof ab, mit nem dicken Knüppel in der Tasche:eek:
    Der Typ lies sich nie wieder blicken, aber angezeigt haben wir ihn nie, sowas regelt man auf dem Dorf alleine, sagten meine Eltern *kopfschüttel*
    Nach ein paar Wochen bin ich dann wieder allein vom Bahnhof nach Hause, und kurze Zeit später hatte ich nen Freund mit Auto und das Zugfahren erledigte sich von selber.
     
  • Jay-J
    Kurz vor Sperre
    910
    0
    0
    Verheiratet
    8 Januar 2006
    #16
    schon ziemlich oft, aber ist nie was passiert, waren einfach diese "ausm busch hüpf wir-schlitzen-dich-auf aktionen" kannte meist einen von denen, weshalb es dann meistens gut ausging

    ja und einmal bin ich mit nem ehemaligen freund über ne brücke gefahren und da hat ihm ein jogger pefferspray in die augen... musste in die augenklinik, hat nichts mehr gesehen, zum glück stand mein kumpel so, dass ich nichts abbekommen hab, das war hart, aber wie gesagt schlimmer sind diese vom fahrrad-runterzieh-aktionen etc
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    8 Januar 2006
    #17
    Wohne auf nem Dorf und da ist glücklicherweise noch nie was
    passiert..
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    8 Januar 2006
    #18
    Ist mir bisher zum Glück noch nicht passiert..
     
  • Pinaco
    Pinaco (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #19
    Ja! Damals war ich elf Jahre alt, und mit einer Freundin auf dem Weg ins Schwimmbad. Plötzlich hielt neben uns ein Fahrrad, und ein Mann, ca. 30 Jahre alt, hielt uns ein Messer hin und verlangte nach Geld.
    Meine Freundin gab ihm ihr Geld, welches sie für den Eintritt usw. im Schwimmbad mitgenommen hat.
    Wir sagten, mehr hätten wir nicht, und er zog dann mit seinen 6 Mark ab.
    Irgendwie war uns überhaupt nicht bewusst was da passiert war, und wir gingen in aller seelenruhe noch schwimmen. Ich hatte ja schließlich noch mein Geld. Und das reichte für uns beide.

    Abends hab ich meinen Eltern von der Sache erzählt, die haben direkt die Eltern meiner Freundin angerufen und wir bekamen eine Menge Ärger. Schließlich hätte viel mehr passieren können und wir sind einfach trotzdem schwimmen gegangen usw.!
    Sind dann mit unseren Eltern zur Polizei um den Täter anzuzeigen, und waren irgendwie "stolz" als unsere Story dann am nächsten Tag in der Zeitung stand...
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #20
    Nein, zum Glück noch nie. Wohne in ner Großstadt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste