Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Seid ihr zufrieden mit dem, was ihr bisher aus eurem Leben gemacht habt?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Grottenolmin, 21 Juni 2009.

  1. Grottenolmin
    Benutzer gesperrt
    313
    0
    1
    nicht angegeben
    Seid ihr zufrieden mit dem, was ihr bisher aus eurem Leben gemacht habt?

    Gemeint ist damit euer Leben insgesamt, in allen möglichen Teilbereichen - Beziehung/Ehe/Kinder/Vermögen/Ausbildung/Studium/Beruf/Fähigkeiten/Hobbys/Erlebnisse/Reisen/Auslandsaufenthalte... einfach alles!

    Seid ihr jetzt da, wo ihr auch sein wolltet in diesem Alter? Oder hattet ihr nie so eine genaue Vorstellung, seid jetzt aber ganz zufrieden? Oder seid ihr unzufrieden?

    Lebt ihr einfach so vor euch hin? Oder habt ihr eine (mehr oder weniger) konkrete Vorstellung, was ihr euch für die Zukunft wünscht oder bestimmte Ziele in beruflicher und privater Hinsicht? Wenn ja, was tut ihr dafür bzw. tut ihr überhaupt etwas dafür?

    Würdet ihr rückblickend etwas wichtiges anders machen, einen ganz anderen Weg einschlagen? Habt ihr das Gefühl, Chancen verpasst zu haben? Oder bereut ihr vielleicht auch die ein oder andere Entscheidung?

    Erzählt einfach mal! :zwinker:
     
    #1
    Grottenolmin, 21 Juni 2009
  2. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    ist noch schwer zu sagen. Also Privat bin ich absolut zufrieden. Dort hätte ich mir das, was ich habe nie erträumen lassen. Beruflich/schulisch...naja dort hätte es schon besser laufen können.
    Aber im grossen und ganzen bin ich zu frieden wie es im Moment ist. Früher hab ich mir wirklich alles ausgemalt, so und so soll es sein und nicht anderst. Heute lebe ich einen Tag nach dem anderen als wärs der letzte (jedenfals oft) und geniesse sie auch:smile:
     
    #2
    User 49007, 21 Juni 2009
  3. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Beziehung/Ehe
    Hab schon früh angenommen, daß ich nie eine Beziehung haben werde. Leider hat sich das bewahrheitet.

    Kinder
    Wollte ich nie. Kann mir absolut nicht vorstellen Vater zu sein. Zwar scheinen Kinder mich zu mögen (z.B. ein Patenkind), aber dauernd Kinder um rum haben kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    Vermögen
    Da hatte nie exakte Vorstellungen à la bis 30 mußt so und so viel Vermögen aufgebaut haben. Derzeit bin ich froh, daß die Finanzkrise sich bei mir so gut wie nicht auswirkt.

    Ausbildung/Studium
    Sehr zufrieden. Lief sogar besser als erwartet. Konnte das studieren was ich wirklich wollte und habe gut abgeschnitten.

    Beruf/Fähigkeiten
    Arbeite derzeit in meinem Wunschberuf. Auch wenn es manchmal chaotisch zugeht, bin ich sehr zufrieden was ich im Beruf erreicht habe.

    Hobbys
    Hab genug Hobbys um mir die Zeit zu vertreiben.

    Erlebnisse/Reisen/Auslandsaufenthalte
    Ich bin nicht so reisefreudig, aber das was ich sehen wollte, habe ich zum
    großen Teil gesehen. Mal sehen was noch folgt.
     
    #3
    User 9402, 21 Juni 2009
  4. Ich zitier mich selbst einfach mal:

    Mehr muss ich dazu nicht sagen, perfekt läuft es sicherlich nicht, aber das kann es auch kaum, aber es reicht allemal um es als ein "geiles Leben" zu bezeichnen.
     
    #4
    Chosylämmchen, 21 Juni 2009
  5. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Beziehung/Ehe
    Ich waere gern verheiratet, aber bisher hat's sich leider nicht ergeben, weil dafuer schon alles stimmen muss. Ich hoffe, dass meine jetzige Beziehung irgendwann dorthin fuehrt und ich endlich mal Glueck mit einer langfristigen Beziehung habe.

    Kinder
    Eigene Kinder habe und wollte ich nicht. Dafuer habe ich inzwischen 2 "Stiefkids", die ich sehr gern habe. Bin in dem Bereich also ueberraschend zufrieden.

    Vermögen
    Mit dem was ich habe bin ich zufrieden, vor allem wenn man bedenkt, dass der richtige Verdienst erst noch bevor steht und das Stipenidum schon reichlich ist.

    Ausbildung/Studium
    Sehr zufrieden. Ich promoviere an meiner Wunschuni in meiner Lieblingsstadt. Koennte kaum besser sein.

    Beruf/Fähigkeiten
    Ich mache das, was ich immer unbedingt machen wollte und bin demnach auch sehr zufrieden.

    Hobbys
    Kann ich mich auch nicht beklagen.

    Erlebnisse/Reisen/Auslandsaufenthalte
    Sehr zufrieden. Bisher haben alle Auslandsaufenthalte und Wunschreisen geklappt. Das Ziel Auswanderung konnte ich auch erfolgreich umsetzen.
     
    #5
    User 29290, 21 Juni 2009
  6. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Schulbildund / Studium, Berufsaussichten, etc.:
    Damit bin ich eigentlich mehr als zufrieden: Gutes Abi, tolles Studium mit sehr guten Berufsaussichten - was will man mehr?
    Allerdings bin ich teilweise mit meinem Studium überfordert und habe gleichzeitig ein Zeit- und Motivationsproblem (auch wegen meiner Unzufriedenheit in Sachen Privatleben und Beziehung).

    Fähigkeiten:
    Auch da kann ich sehr zufrieden sein... ich bin nicht dumm, bin handwerklich nicht ganz unbegabt, bin relativ sportlich und kann auch sonst einiges.

    Geld / Vermögen:
    Dass man als Student nicht steinreich ist, ist klar. - Aber ich kann mich nicht beklagen :zwinker:

    Hobbies:
    Auch da kann ich zufrieden sein. Ich habe eine Sportart gefunden, die mir sehr viel Spaß macht und bekleide ein Ehrenamt, das mich sehr sehr glücklich macht.
    Dazu habe ich auch noch ein weiteres tolles Hobby, das mir sehr viel Spaß macht.

    Erlebnisse / Reisen:
    Auch da kann ich durchaus zufrieden sein, auch wenn ich in den letzten Jahren kaum Urlaub außerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz gemacht habe.

    Auslandsaufenthalte:
    Da bin ich nicht zufrieden, weil mein Vorhaben, während des Studiums ein Semester im Ausland, bzw. genauer gesagt in Skandinavien zu verbringen, gescheitert ist.

    Privatleben:
    Da kann ich auch nicht wirklich zufrieden sein:
    Ich habe zwar ein paar gute Freunde und Freundinnen, aber oft sitze ich auch zu Hause, weil ich niemanden habe, mit dem ich irgendwas unternehmen könnte.
    Dazu schaffe ich es auch kaum, neue Leute kennen zu lernen.

    Beziehung:
    Da kann ich definitiv nicht zufrieden sein. Ich hatte noch nie eine Beziehung und sehne mich sehr danach.
    Allerdings halte ich es für äußerst unwahrscheinlich, dass ich in nächster Zeit eine passende Frau kennen lenrnen könnte, weil ich dazu erst mal einige andere Dinge ändern muss.

    Seid ihr jetzt da, wo ihr auch sein wolltet in diesem Alter? Oder hattet ihr nie so eine genaue Vorstellung, seid jetzt aber ganz zufrieden? Oder seid ihr unzufrieden?
    Ich hatte nie eine genaue Vorstellung... und insgesamt bin ich weder wirklich zufrieden, noch wirklich unzufrieden.
    In Sachen Schule, Studium, Hobies, etc. passt alles, während ich mit meinem Privatleben nicht zufrieden sein kann.


    Lebt ihr einfach so vor euch hin? Oder habt ihr eine (mehr oder weniger) konkrete Vorstellung, was ihr euch für die Zukunft wünscht oder bestimmte Ziele in beruflicher und privater Hinsicht? Wenn ja, was tut ihr dafür bzw. tut ihr überhaupt etwas dafür?

    Ich habe nur sehr weit gefasste Ziele:
    Ich möchte später mal ein schönes Leben führen, einen ordentlichen Job haben, der mir Spaß macht und der genügend Geld abwirft.
    Dazu möchte ich gerne in einer festen Partnerschaft oder Ehe leben und Kinder haben.

    Für ersteres tue ich einiges (eben mein tolles, aber stressiges Studium); Für zweiteres tue ich relativ wenig, weil ich nicht weiß, was ich tun kann, bzw. wo ich anfangen kann.

    Würdet ihr rückblickend etwas wichtiges anders machen, einen ganz anderen Weg einschlagen? Habt ihr das Gefühl, Chancen verpasst zu haben? Oder bereut ihr vielleicht auch die ein oder andere Entscheidung?
    Sicherlich habe ich sehr viele Chancen verpasst... aber das gehört einfach zum Leben dazu.
    Mit jeder wahrgenommenen Chance habe ich die Möglichkeit auf viele anderen Chancen aufgegeben und ich habe auch sicherlich viele Chancen verpasst, die ich hätte wahrnehmen können.

    Die einzige weitreichende Entscheidung, die ich heute wohl nicht mehr so treffen würde, wäre folgende:
    Ich würde mich nicht mehr dazu entscheiden, in einer Uni in der Nähe meiner Heimatstadt zu studieren und weiterhin zu Hause zu wohnen. - Ein Neuanfang in einer anderen Stadt wäre wohl wirklich eine große Chance für mich gewesen, die ich leider verpasst habe und die ich derzeit auch nicht einfach so wahrnehmen kann (geht schon aus finanziellen Gründen schlecht und ein Uniwechsel ist auch kaum möglich, weil an sehr vielen Unis kein Diplom-Studiengang in meinem Fach mehr angeboten wird... - Wobei ich sagen muss, dass die Entscheidung, auf Diplom zu studieren sicherlich goldrichtig war.)

    Ansonsten würde ich aber sicherlich wieder den gleichen Weg einschlagen.

    Im privaten Bereich und vor allem in Bezug auf interessante Frauen könnte ich manchmal schon fast in den Arsch beißen, weil ich schon die eine oder andere Chance verpasst habe, obwohl ich sie durchaus hätte wahrnehmen können, wenn ich anders gehandelt hätte.

    Es bringt mir aber nichts, verpassten Chancen nachzutrauern und die entsprechenden Entscheidungen bereuen.
    Ich kann nur das Beste aus meiner Situation machen und aus den verpassten Chancen in sofern lernen, dass ich die nächsten ähnlichen Chancen nicht wieder verpasse.
     
    #6
    User 44981, 21 Juni 2009
  7. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Beziehung/Ehe
    Nach der großen Enttäuschung zu Beginn des Jahres habe ich vor 2 Monaten meine neue Freundin kennengelernt, und es könnte nicht besser laufen...:herz: :herz:

    Kinder
    Werde ich sicher irgendwann mal haben, steht aber im Moment nicht zur Debatte.

    Vermögen
    Es reicht um ganz gut zu leben...:engel:

    Ausbildung/Studium
    Nach einem Umweg bin ich seit ein paar Jahren wieder in der richtigen Spur gelandet, daher bin ich ganz zufrieden.

    Beruf/Fähigkeiten
    Nach meinem neuerlichen Stellenwechsel bin ich auch da absolut zufrieden.

    Hobbys
    Habe ich genug, nur leider zu wenig Zeit um alle auszuüben....


    Erlebnisse/Reisen/Auslandsaufenthalte
    Da herrscht noch einiges an Nachholbedarf, durch die Turbulenzen der letzten Jahre bin ich international nicht so viel herumgekommen.
     
    #7
    User 56700, 21 Juni 2009
  8. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Seid ihr zufrieden mit dem, was ihr bisher aus eurem Leben gemacht habt?
    Nein, bin ich nicht.

    Beziehung
    Geschickt verspielt.

    Vermögen
    Ist okay, wird aber in einem Jahr wohl etwas knapp werden, wenn die Förderung wegbricht.

    Studium
    Läuft zwar ganz gut, aber zur Zeit fehlt mir sehr häufig die Motivation.

    Fähigkeiten
    Öhh... Ich entwickele ein paar neue Fähigkeiten. Könnte aber schneller gehen! Alte Dinge verlerne ich hingegen zu schnell. :zwinker:

    Hobbys
    Ich bekomme sie zeitlich nicht mit meinem Arbeitsleben arrangiert. Eins von beiden zieht den kürzeren. Von daher ist das entweder unschön oder unzweckdienlich :kopfschue

    Erlebnisse
    Mein Leben war definitiv schon langweiliger. Es wird langsam besser... :smile:

    Reisen/Auslandsaufenthalte
    Ich sollte mich mal langsam um das Auslandssemester bemühen... :hmm:

    Seid ihr jetzt da, wo ihr auch sein wolltet in diesem Alter? Oder hattet ihr nie so eine genaue Vorstellung, seid jetzt aber ganz zufrieden? Oder seid ihr unzufrieden?
    Studienmäßig vielleicht - sonstige Dinge verliefen nicht nach Plan. Ansonsten ist es eine Frage, wie man Zufriedenheit definiert! Ich bin ohnehin nur zufrieden, wenn ich unzufrieden bin, von daher scheint das wohl alles zu passen in meinem Leben gerade :zwinker:

    Lebt ihr einfach so vor euch hin? Oder habt ihr eine (mehr oder weniger) konkrete Vorstellung, was ihr euch für die Zukunft wünscht oder bestimmte Ziele in beruflicher und privater Hinsicht?
    Momentan lebe ich eher so vor mich hin. Ziele habe ich hingegen eine Menge. Schlechte Kombination :zwinker:

    Wenn ja, was tut ihr dafür bzw. tut ihr überhaupt etwas dafür?
    Ja. Arbeiten.

    Würdet ihr rückblickend etwas wichtiges anders machen, einen ganz anderen Weg einschlagen? Habt ihr das Gefühl, Chancen verpasst zu haben? Oder bereut ihr vielleicht auch die ein oder andere Entscheidung?
    Ich bereue so einiges. Rückblickend würde ich andere Prioritäten setzen. Hoffentlich werde ich einige meiner Fehler nicht wiederholen.
     
    #8
    Fuchs, 21 Juni 2009
  9. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    Seid ihr zufrieden mit dem, was ihr bisher aus eurem Leben gemacht habt?
    sehr unzufrieden trifft es eher.
    Gemeint ist damit euer Leben insgesamt, in allen möglichen Teilbereichen - Beziehung/Ehe/Kinder/Vermögen/Ausbildung/Studium/Beruf/Fähigkeiten/Hobbys/Erlebnisse/Reisen/Auslandsaufenthalte... einfach alles!
    beziehung ist das einzige, was im moment hinhaut.
    Seid ihr jetzt da, wo ihr auch sein wolltet in diesem Alter? Oder hattet ihr nie so eine genaue Vorstellung, seid jetzt aber ganz zufrieden? Oder seid ihr unzufrieden?
    ich hatte früher mal den eindruck, ich würde es zu was bringen. hat leider nicht geklappt.
    Lebt ihr einfach so vor euch hin? Oder habt ihr eine (mehr oder weniger) konkrete Vorstellung, was ihr euch für die Zukunft wünscht oder bestimmte Ziele in beruflicher und privater Hinsicht? Wenn ja, was tut ihr dafür bzw. tut ihr überhaupt etwas dafür?
    ich will ne neue ausbildung, weiß aber nicht genau, was überhaupt und mach dann doch wieder nur irgendwas. bloß um irgendwas zu tun. zu überleben, wenns geht. zu mehr schaff ichs nicht.
    Würdet ihr rückblickend etwas wichtiges anders machen, einen ganz anderen Weg einschlagen? Habt ihr das Gefühl, Chancen verpasst zu haben? Oder bereut ihr vielleicht auch die ein oder andere Entscheidung?
    mh... ja, alles zum beispiel.
     
    #9
    CCFly, 21 Juni 2009
  10. MsThreepwood
    2.424
    Ich denke zumindest, dass ich in den meisten Fällen die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit getroffen habe.
    Ein paar Kleinigkeiten würde ich ändern, aber im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden.

    Ich habe ein großes Ziel, aber keinen festen Plan, wie ich hinkomme. Das wird eher spontan entschieden :-D
     
    #10
    MsThreepwood, 21 Juni 2009
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Im Vergleich zu anderen 21jaehrigen, habe ich viel geschafft und erreicht und koennte in der Hinsicht zufrieden sein. Ich will aber gar nicht komplett zufrieden sein, denn sonst koennte ich ja so sein und bleiben, wie ich bin. In ein, zwei Teilbereichen haette ich bessere Entscheidungen treffen koennen, erreicht habe ich aber dennoch viel und eine wahrhafte Chance habe ich seit 7 Jahren nicht mehr verpasst. Habe mir als Teenager antrainiert und geuebt, Chancen zu ergreifen, zu nutzen. Ich habe Zukunftsplaene, diese sind aber sehr flexibel und werden immer mal wieder 'ueberarbeitet'. An einigen Tagen tue ich mehr, an anderen weniger dafuer, aber arbeite daran.
     
    #11
    xoxo, 21 Juni 2009
  12. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Beziehung/Ehe
    Bisher eher unbefriedigend. Hab da mehrfach ziemlich falsche Entscheidungen getroffen, entsprechend mau sieht's auch aus.
    Andererseits hab ich aus den paar mäßigen Geschichten, die sich so ergeben haben, glaube ich inzwischen immerhin doch einiges gelernt.
    Von daher bin ich auch nicht dauernd am rumweinen :grin:
    ==> halbwegs unzufrieden

    Kinder
    Schlecht möglich (s.o.)
    Brauch ich jetzt aber auch nicht so wirklich dringend.
    ==> so weit zufrieden

    Vermögen
    Lehrjahre sind nunmal keine Herrenjahre.
    Insgesamt habe ich zwar das Talent, mehr auszugeben, je mehr ich habe. Die Erfahrung zeigt, dass ich, wenn ich nicht darauf achte, notfalls jedes Budget klein kriege, ohne richtig zu wissen, wohin das Geld geflossen ist.
    Andererseits habe ich auch das Talent, ständig nebenher Extraeinnahmen zu generieren, sodass das kein Problem darstellt.
    ==> ganz zufrieden

    Ausbildung/Studium
    Nach mittelmäßigem Abschluss (Faulheit) erst mal das Studieren angefangen. Bald gemerkt, dass das für mich der falsche Weg ist.
    Danach Ausbildung in die gleiche Grundrichtung begonnen, kleines, sympathisches, wachstumswilliges Unternehmen. Fühle mich dort sehr wohl und habe nach der Ausbildung gute Chancen, ernsthaft mit einzusteigen und meine beruflichen Fähigkeiten, Kompetenzen und Ausrichtungen auszubauen.
    Auch persönlich bringt mir die Ausbildung viel.
    ==> sehr zufrieden


    Beruf/Fähigkeiten
    Siehe oben.
    Ich lerne viel dazu, bin auch schon um einiges besser, als zu Beginn. Zudem habe ich das Gefühl, mehr zu sein, als ein Zahnrad im Gesamtkraftwerk.
    Möchte mich allerdings später ein wenig spezialisieren, etwas weg von dem, was ich aktuell so tagtäglich mache, wobei mir da wie es aussieht alle Türen offen stehen.
    Nettes, sympathisches Umfeld, interessante Tätigkeiten, gute Zufkunftsaussichten .... was will man mehr?
    ==> sehr zufrieden

    Hobbys
    Interessen gibt es einige. Zur Ausübung komme ich nicht immer im gewünschten Ausmaß.
    Da ich letztes Jahr ein bisher sehr großes Hobby aufgegeben habe, hab ich jetzt zumindest für meine 2-3 Haupinteressen mehr Zeit, zudem sich die mit meinem Job z.T. ein wenig überschneiden, was natürlich recht praktisch ist.
    ==> recht zufrieden

    Erlebnisse/Reisen/Auslandsaufenthalte
    Bisher eher unspektakulär. Erlebnisse gab und gibt es schon einige, die wirklich größeren Reisen lassen sich an den Fingern einer Hand abzählen. Da kommt aber definitiv noch was, wenn ich erst mal mit der Ausbildung fertig bin. Bis dahin fehlt es schlich an Kohle.
    Längere Aufenthalte im Ausland werden sich schlecht machen lassen, außer ich wandere ganz aus ... was ich nicht pauschal ausschließen will :grin:
    Mal gucken.
    ==> zufrieden


    Fazit:
    Auch wenn nicht alles perfekt ist (wo ist es das schon?), bin ich doch alles in allem recht zufrieden. Was noch nicht so toll ist, habe ich wenigstens in aller Regel selber verschuldet, es ist mir egal, oder kann auch noch werden.
     
    #12
    User 29377, 22 Juni 2009
  13. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Beziehung
    Nunja. Ich bin auf jeden Fall ein Mensch, der lange Beziehungen haben kann und im Punkto Beziehung habe ich in den letzten Jahren viel gelernt, sehr viel sogar. Andererseits habe ich mich gerade in Beziehungen nicht immer nur gut benommen und konnte mit vielen Situation nicht umgehen. Was Treue angeht, bin ich allerdings widerum absolut prinzipientreu und schätze das an mir. Hin und wieder wünsche ich mir, mehr Beziehung gehabt zu haben, um bessere Vergleiche ziehen zu können - aber ich denke im Endeffekt ist das nicht so wichtig.

    Ehe
    Nicht vorhanden und das ist sehr gut so, damit bin ich sehr zufrieden..

    Kinder

    Ebenfalls noch nicht vorhanden. Und zufrieden damit.

    Vermögen
    Absolut nicht vorhanden - leider. Ich hätte besser vorsorgen können und mehr sparen, anstatt alles gleich wieder auf den Kopf zu hauen. Also bin ich damit nicht ganz so zufrieden, logischerweise.

    Ausbildung
    Sehr zufrieden mit meinem Schulabschluss!

    Studium

    Unzufrieden, weil ich mich einfach für keines entscheiden kann.

    Beruf
    /

    Fähigkeiten
    Halbwegs zufrieden. Ich hätte allerdings viele Interessen und Talente in den letzten Jahren viel mehr ausbauen können, sollen und müssen. Dann würde ich mich heute wohl noch wohler in meiner Haut fühlen.

    Hobbys
    Einigermaßen zufrieden. Ich sollte mehr Zeit dafür aufbringen und weniger Zeit mit sinnlosen Dingen verbringen.

    Erlebnisse
    Ich hab sehr viel erlebt und bin damit zufrieden! Ich will keines meiner Erlebnisse missen, weder die guten noch die nicht so guten. Klar - andere haben immer mehr erlebt, aber wen kümmerts?

    Reisen
    Für mein Alter bin ich sehr viel rumgekommen und bin somit auch ziemlich zufrieden!

    Auslandsaufenthalte

    Noch unzufrieden.
    Ich würde so gerne mal Aupair machen.
     
    #13
    Película Muda, 22 Juni 2009
  14. 0rN4n4
    Gast
    0
    Nö, bin nicht zufrieden. Kann aber noch werden :c)

    ( so alt bin ich ja noch nicht :c))

    Ich hab einfach zu wenig Ahnung wo ich denn genau hin will oder was ich will... und mit anderen Leuten drüber reden bringt im Moment auch nix...

    (Muss ja auch von mir selber kommen)

    Wird schon werden ;c)
     
    #14
    0rN4n4, 22 Juni 2009
  15. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Beziehung

    Ich hab in den letzten Jahren mehr erlebt, als ich jemals dachte, und bereue in der Hinsicht nichts. Habe viele wertvolle Erfahrungen gesammelt und auch wenn die meisten davon schlechter Natur waren, weiß ich mir nichts vorzuwerfen. Ich war immer so, wie ich nunmal bin/war und wem das nicht gereicht hat, der wäre eh nicht der Richtige gewesen. Ich konnte zu den Zeiten nicht anders und wusste es manchmal nicht besser, von daher war alles schon richtig so, wie es war.

    Vermögen
    Auch hier hab ich mir nix vorzuhalten oder zu bereuen. Ich bin ja noch in der Ausbildung und da erwarte ich gerade auch nicht mehr.

    Ausbildung/Studium/Beruf
    Ich hätts schön gefunden, wenn ich damals in der Schule mal erkannt hätte, wie wichtig die Abiturnote ist und einfach wirklich mal das aus mir rausgeholt hätte, was in mir steckt. Dann hätte der Schnitt irgendwas mit ner 1 vorm Komma werden können und ich hätte vielleicht was anderes studiert. Aber letztendlich bin ich jetzt zufrieden mit meinem Studienfach und deswegen spielt das Gewesene keine Rolle mehr.
    Aber leider gilt auch hier: Ich würde gerne alles geben, aber ich verkaufe mich immer unter Wert.

    Fähigkeiten
    Ich hab einige Fähigkeiten, die ich eigentlich nutzen sollte, aber ich tu es nicht. ich mache nichts aus ihnen, weil ich mir selber nichts zutraue. Und das bereue ich, bzw. werde ich irgendwann bereuen.

    Hobbys
    Ich kann durch mein Studium mein Hobby mehr oder weniger zum Beruf machen und das ist schon mal wenigstens etwas. Früher hab ich mehr Zeit dafür aufgebracht, aber jetzt habe ich einfach kaum Motivation, meinen Hobbies nachzugehen, weil ich Angst habe, meinen eigenen Ansprüchen nicht gerecht zu werden.

    Erlebnisse

    Ich hab so viel erlebt und manches hätte ich schon gerne ungeschehen gemacht. Aber es waren oft äußere Umstände, für die ich kaum selbst was konnte.
    Natürlich ist vieles aber auch durch mich selbst verschuldet gewesen und ist es immer noch. Ich wär z.B. gerne so, wie ich es mir wünsche zu sein, aber ich kann irgendwie nicht. Und das wirkt sich z.B. auf meine sozialen Kontakte aus. Wäre ich anders gewesen, hätte ich vielleicht ein glücklicheres Leben gehabt.

    Reisen/Auslandsaufenthalte
    Gereist bin ich viel, aber ich wollte immer einen Auslandsaufenthalt machen, leider hab ich mich bis heute nie getraut. Ich würde so gerne mal für ein Semester nach London oder Italien, aber ich hab so viel Angst, dass ich das alles nicht meistern kann. Und das ist eigentlich echt etwas, was ich bereue und womit ich unzufrieden bin.


    Rückblickend würde ich mir wünschen, in der Grundschule schon all das erkannt zu haben, was ich heute weiß, und mich anders verhalten zu haben. Vielleicht wäre ich dann ein anderer Mensch geworden, einer, mit dem ich zufriedener wäre.
     
    #15
    LiLaLotta, 22 Juni 2009
  16. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.825
    248
    1.504
    Verheiratet
    Seid ihr zufrieden mit dem, was ihr bisher aus eurem Leben gemacht habt?
    Nein, nicht so.

    Beziehung
    Die aktuelle läuft ganz gut.
    Wobei ich immer noch ziemlich an der alten zu knabbern habe :geknickt:...


    Kinder
    Habe seit Jahren einen sehr starken Kinderwunsch. Momentan hat das Studium aber Priorität - danach wird sich der Wunsch wohl wieder in den Vordergrund drängen :schuechte.
    Die Umsetzung steht jedoch noch in den Sternen :geknickt:...


    Vermögen
    Welches Vermögen :tongue:?
    Momentan komme ich über die Runden, ab Sommer wirds dann aber knapp, da dann das Kindergeld wegfällt und ich mich selbst versichern muss...


    Studium
    Lasse ich momentan ziemlich schleifen: Hausarbeiten vom letzten Semester müssen noch geschrieben werden, im Juli steht eine Klausur an, zu deren Vorlesung ich noch kein einziges Mal gegangen bin, im Herbst will ich dann (eigentlich) die Magisterarbeit anfangen, habe aber noch keine Ahnung, zu welchem Thema und bei welchem Dozenten :hmm:...

    Fähigkeiten
    Ich könnte definitiv mehr aus mir machen.
    Stattdessen vergeude ich mein Talent.


    Hobbys
    Habe ich aktuell gar keine.
    Ich wollte eigentlich an der Uni Tanz belegen und hab mir sogar den Hochschulsportpass zugelegt, komme jedoch aktuell zu nichts: Nebenjob, Fernbeziehung, familiäre Probleme...


    Erlebnisse
    Hatte ich früher deutlich mehr vorzuweisen...

    Reisen/Auslandsaufenthalte
    Im Sommer geht's nach Frankreich zu meinen Großeltern.
    Für anderes fehlt mir einfach das Geld. Dafür bin ich als Jugendliche sehr viel umhergereist - oft auch alleine. Auslandsaufenthalt hatte ich keinen. Vielleicht mach ich nach dem Studium ein Auslandspraktikum - mal schauen.


    Seid ihr jetzt da, wo ihr auch sein wolltet in diesem Alter? Oder hattet ihr nie so eine genaue Vorstellung, seid jetzt aber ganz zufrieden? Oder seid ihr unzufrieden?
    Als Kind dachte ich, mit 25 hätte ich schon ein Kind, wäre eine berühmte Schriftstellerin und hätte ein kleines Häuschen mit riesigem Garten :grin:. Einzig ein Mann kam in meiner Wunschvorstellung nicht vor - tja, jetzt ist es genau umgekehrt :tongue:...

    Lebt ihr einfach so vor euch hin? Oder habt ihr eine (mehr oder weniger) konkrete Vorstellung, was ihr euch für die Zukunft wünscht oder bestimmte Ziele in beruflicher und privater Hinsicht?
    Ja, ich lebe zur Zeit wirklich nur so vor mich hin. Die Tage erscheinen mir einfach zu kurz für großartige Dinge. Wirkliche Ziele habe ich bisher auch noch nicht formuliert. Ich blicke eher pessimistisch in die Zukunft :ratlos:...

    Würdet ihr rückblickend etwas wichtiges anders machen, einen ganz anderen Weg einschlagen? Habt ihr das Gefühl, Chancen verpasst zu haben? Oder bereut ihr vielleicht auch die ein oder andere Entscheidung?
    Ja, ich bereue ich Vieles.
    Manches hat sich aber nicht vermeiden lassen.
    Wäre meine Gesundheit z.B. besser (was seit ca. 4 Jahren nicht mehr der Fall ist), hätte ich sicher mehr Elan, Energie und Selbstvertrauen. Mit einem stabilen familiären Umfeld wäre wohl auch Vieles besser gelaufen - aber das kann man sich nun mal nicht aussuchen...
     
    #16
    User 15352, 22 Juni 2009
  17. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Beziehung: bin ich total zufrieden und super glücklich. :herz:
    Ehe: In der befinde ich mich (noch) nicht.
    Kinder: haben wir noch nicht, aber wenn alles klappt in ca. 1,5Jahren fangen wir an.
    Vermögen: Welches Vermögen?? :grin: Hab kein Vermögen, ich spare zwar brav im Monat ein bisschen was aufs Sparbuch aber das reicht überhaupt nicht. Auch am Konto hab ich nie Geld, das könnte mehr sein damit bin ich nicht zufrieden mit meiner finanziellen Lage.
    Ausbildung: Wollte es so und bin zufrieden mit dem was ich mache. Habe einen guten/schönen teilweise spaßigen Job, lerne viele Menschen kennen und habe auch Freude daran auch wenns langweilig ist manchmal. (sonst wär ich ja jetzt zb nicht online :grin:) Wollte keine Lehre und würde auch keine mehr machen. Ausser ich hätte mit 16/17 gewusst was ich für einen Beruf haben möchte hätte ich schon eine gemacht aber das wusste ich zu dem Zeitpunkt ebne noch nicht.
    Studium: Habe ichnie gemacht. Dazu fehlt mir die Matura. Brauch ich meiner Meinung aber auch nicht.
    Beruf: Wie gesagt ist kein erlernter Beruf aber er macht mir Spaß.
    Fähigkeiten: Besondere Fähigkeiten habe ich nicht. Sicher würd ich irgendwas gerne oder gut können zb Fremdsprachen.
    Hobbys: Habe ich, aber zuwenig. Würde gerne ein anspruchsvollges Hobby haben.
    Erlebnisse: Mit meinem Freund erlebe ich ziemlich viel. Und das gefällt mir auch sehr gut.
    Reisen: Mache ich sehr gerne, wenn ich mehr Geld zur Verfügung hätte würde ich ständig auf Reisen sein. Vielleicht gehts heuer doch nach Ägypten da war ich noch nie.
    Auslandsaufenthalte: Länger Aufenthalte hatte ich noch nie und würde ich auch nicht machen, zumindest nicht alleine.
     
    #17
    capricorn84, 22 Juni 2009
  18. donmartin
    Gast
    1.903
    Beziehung:
    Absolut glücklich.

    Ehe:
    Habe ich hinter mir.
    Zählt zu meinem Leben dazu.

    Kinder:
    Ja, habe ich.
    Absolut glücklich mit dem, was wir da "fabriziert" und erzogen haben....Und Stolz. Ohne Einschränkungen.
    Weil sie mir schon in vielem Recht gibt und mit Respekt ihren "Papa und Freund" nennt.

    Vermögen:
    Ich habe ein Vermögen, nicht in Form von Geld!
    Mein Vermögen beläuft sich im Moment auf:

    -meine Gesundheit,
    -meine Tochter
    -die Kinder meiner Partnerin
    -meine Partnerschaft
    -viele Freunde
    -jeden Tag satt zu Essen und ein Dach über dem Kopf, sowie ein warmes kuscheliges Bett....;-)

    Sowie die Fähigkeit über den Tellerrand hinaus zu schauen, zu sehen, dass es anderen schlechter geht und ich Helfen kann wo und wie es in meiner Macht steht....

    Ausbildung:
    Tja, ich habe bisher alles erreicht, was ich auch wollte. Gehöre aber zu den Spätzündern, die es sich selber schwer machen, gemacht haben.
    Die letzte Ausbildung habe ich mit 40 (!) gemacht, meine Qualifikation zu 2 Fernstudiengängen habe ich in 2 Jahren neben der Schichtarbeit auf einem Abendgymnasium erlangt.
    Ich strebe nicht nach "Höherem" oder einem weiteren beruflichen Aufstieg. Ich habe jetzt bereits 32 Jahre Berufsleben von der schmutzigen Fabrikarbeit im Akkord bis in die oberen Etagen unter der Geschäftsleitung hinter mir.

    Immer wieder zurück zu den Wurzeln.

    Ich überlege jetzt mal wieder etwas ganz Anderes zu machen. Abwechslung ist das Stichwort. Jeder kann im Prinzip alles machen. Und auch lernen.
    Wo mich das alles hinführt? Keine Ahnung.

    Studium:
    Habe ich nicht, ausser 2 abgeschlossene Fernsstudiengänge.


    Fähigkeiten:
    Die sind - ohne mich selber loben zu wollen - recht vielfältig.
    Jedenfalls bin ich noch nie mit einem schlechten (Arbeits)Zeugnis gegangen.
    Keiner meiner Freundschaften/Partnerschaften ist auf grund mangelnder Fähigkeiten im menschlichen oder sozialen Bereich auseinander gegangen.


    Hobbys:
    Habe 2 anspruchsvolle Hobbys, und sehr viele nebenher.
    Als Hobby bezeichne ich Dinge, die ich mache, weil sie mir gut tuen und die mir Spass machen.
    Dazu gehört SEX ebenso wie Schlafen und Essen.

    Erlebnisse:
    Es gibt sicher Menschen, die mehr (positives wie Negatives) erlebt haben.
    Für mich und meine Person reicht es. Das, was ich aus dem Erlebten gelernt habe und die Konsequenzen die ich daraus gezogen habe, zählen.
    So kann ich das versuchen weiterzugeben.

    Reisen:
    Reisen bildet, hat man früher gesagt. Habe einige Reisen unternommen auch spontan. Ist mir eigentlich zu stressig.
    Es gibt so viel Schönes und Sehenswertes in der unmittelbaren Umgebung....

    Ich habe mich in den jungen Jahren ohne Rücksicht auf Verluste und ohne mir Gedanken um meine Zukunft gemacht zu haben so richtig ausgetobt!

    Keine der Erlebnisse, Erfahrungen und auch Schmerzen möchte ich heute missen und würde GARNIX anders machen.

    Ich bin erstaunt darüber, dass ich heute bester Gesundheit bin (und sehr Dankbar), "jung" geblieben bin, weil ich nie vergesse, wie ich war und was ich erlebt habe.

    Ich habe eine Pause gemacht, als meine jüngste Tochter geboren wurde - habe dann meine Kraft, Energie und Willen in die "Aufzucht und Pflege" ;-) gesteckt, ihr alles das versucht mitzugeben, was ich an Erfahrungen gesammelt habe:
    Nämlich NIX!

    Das Einzige, was ich tun kann ist ihr zu Helfen ihr Leben zu Leben, Erfahrungen zu sammeln und für sie da sein, wenns mal richtig "Knüppeldicke" kommt......

    Ergo: Nix würde ich anders machen wollen! Würde ich nur an einer Entscheidung zweifeln, nur eine Weiche umstellen wollen - es wäre nichts so wie es heute ist:

    Bin Gesund, habe Freunde und ne zauberhafte Tochter, eine sehr gute treue Freundin und Partnerin, hab zu Essen und kann ruhig in meinem eigenen Bett schlafen und habe keine Zukunftsangst!
    Ich lebe aktiv und vergesse nicht die Menschen, egal ob alt oder jung, um mich herum und freue mich über alle anderen, die glücklich und zufrieden sind mit dem was sie machen und wie sie es machen.

    So bleibt es spannend und - Wer weiss was morgen ist?
     
    #18
    donmartin, 22 Juni 2009
  19. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Wünsche hatte ich immer und jetzt bin ich definitiv nicht da wo ich in meinem Alter gerne wäre. Bin ziemlich unzufrieden.

    Ich habe konkrete Vorstellungen, was ich mir für die nächsten Jahre wünsche und was ich erreichen will. Und versuche natürlich, das auch umzusetzen.

    Rückblickend würde ich vieles anders machen. Ich hab definitiv falsche Entscheidungen getroffen in der Vergangenheit und würde diese gerne rückgängig machen.
    Fehler macht man eben und leider kann man die nicht mehr reparieren.
    Da bleibt nur: Weiterhin versuchen, das beste draus zu machen.


    Meine Beziehung ist glücklich, verläuft aber sicher nicht optimal. Bedingt durch "äußere Umstände" wie chaotische Familienverhälltnisse und Geldmangel.

    Mit meinem Beruf komm ich seit Jahren nicht wirklich voran. Immer wieder Arbeitslosigkeit, nur Gelgenheitsjobs etc. :frown: Jetzt probier ichs mit einem eigenen Gewerbe, damit hoffentlich endlich mal was voran geht.

    Kinder will ich definitiv. Bis spätestens 35.

    Hobbys hab ich nicht viele bzw. keine so besonderen, aber da fehlt mir auch nichts.

    Erlebnisse: Gab sicherlich einige sehr schöne. Andere Leute in meinem Alter haben sicher viel mehr erlebt.

    Reisen: Mach ich sehr gerne, aber weil wenig Geld da ist, mach ich sie nur ganz selten.

    Auslandsaufenthalte: Es gab einen vor 3 Jahren. Eigentlich hab ich ihn in schlechter Erinnerung, weil einfach so viel schief gelaufen ist damals. Er hat mich leider nicht wirklich voran gebracht. :frown:
     
    #19
    krava, 22 Juni 2009
  20. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Beziehung/Ehe

    Läuft so lala. Dass die Beziehung zu meinem Ex derart in die Brüche gegangen ist, hängt mir heute noch nach und im Grunde hab ich zur Zeit auch absolut keinen Bock wieder was festes einzugehen. Wenn das wieder scheitert, dann wirkt sich das aufs Studium aus, und das will ich definitiv vermeiden. Von daher gehts mir als Single eigentlich ganz gut :zwinker:

    Kinder

    Wollte ich maximal mit Mitte 20 haben. Momentan bin ich Anfang 20 und hab absolut kein Bedürfnis nach einem Kind und da ich mit bis ca. 30 studieren werde, kann ichs mir eigentlich auch abschminken, denn ein Kind im Studium kommt auf keinen Fall in Frage.

    Vermögen

    Groooßer Knackpunkt, aber wird warscheinlich allen anderen Studenten genauso gehen (ausgenommen mal die mit reichen Eltern oder Stipendien).

    Ausbildung/Studium/Beruf

    Absolut zufrieden. Ich hab mein Abi in der Tasche und studiere mein Traumstudienfach. Was will man mehr?

    Fähigkeiten/Hobbys

    Auch hier kann ich mich nicht beklagen. Ich kann viele Dinge ziemlich gut und ich habe auch weitreichende Interessen. Das einzige Manko ist, dass ich mein größtes Hobby nicht mehr ausüben kann, aber damit werd ich wohl leben müssen. Da ich das auch jahrelang wirklich erfolgreich betrieben habe und da sehr viele positive Erinnerungen dranhängen, ist es auch okay. Ich hab in dem Sport verhältnismäßig viel erreicht, und das passt.

    Erlebnisse/Reisen/Auslandsaufenthalte

    Top, ich war sehr oft im Ausland, hab viel von der Welt gesehen und kann mich ohne Probleme in fremden Umgebungen sehr schnell zurechtfinden. Danke an meine Eltern an dieser Stelle :herz:
     
    #20
    Asti, 22 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zufrieden bisher eurem
Lion-Kid
Umfrage-Forum Forum
2 Mai 2014
100 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
17 Januar 2014
92 Antworten