Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sein Kopfproblem - was kann ICH tun?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von User 67018, 23 Februar 2007.

  1. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Hallo,

    ich habe da mal ne Frage an alle, die schon mal etwas ähnliches erlebt haben (und sich auch outen wollen/können). Und zwar habe ich Sex mit meinem Kerl, aber er kommt dabei nicht (mehr). Wir waren schon mal zusammen und da gab es ab und an mal wieder das Problem, aber nicht so... Egal, ob er in mir ist oder ich es ihm oral mache... er kommt nicht zum Orgasmus... Er sagt, dass es wunderschön ist und einfach nur geil, aber ich möchte so gerne, dass er auch seinen Orgasmus hat... Kann ich ihm dabei irgendwie helfen?

    Bei ihm kommt es vom Kopf her. Wenn er SB macht, geht das wie von alleine :smile:p *g* ist er ja dann auch). Also, er kommt ganz normal und ist danach halt wieder schlaff. Aber wenn wir miteinander schlafen, dann schlafft "er" immer wieder mal ab und kommen tut er gar nicht...!! :geknickt:

    Was kann ich Gutes tun, damit er sich (besser) fallen lassen kann und auch wieder "seinen Spaß" hat?
     
    #1
    User 67018, 23 Februar 2007
  2. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Wie praktiziert ihr den Sex? Hauptsächlich von Angesicht zu Angesicht? Männer, bei denen das "Problem" mit dem "Sich-fallen-lassen-können" auftritt, haben oftmals ein "ungutes" Gefühl, wenn sie sich "beobachtet" fühlen, was natürlich dem Ganzen nicht förderlich entgegenwirkt.

    Wende dich doch einfach mal ab...egal ob beim Poppen oder Schwanzlutschen, so dass er alles andere sehen kann, nur vorerst nicht dein Gesicht. Oder lass ihn mal SB betreiben, du kommst erst nach einer Weile hinzu und beobachtest ihn aus einer gewissen Distanz...von Mal zu Mal "stößt" du eher hinzu, betrachtest ihn näher und irgendwann "greifst" du aktiv ins Geschehen ein.

    Sonst weiß ich leider auch keinen Rat...wenn nichts Organisches vorliegt, dann braucht man(n) wohl erstmal Geduld und eine verständnisvolle -aber dennoch nicht in ständige Selbstvorwürfen zerfließende- Partnerin.

    Alles Gute!
     
    #2
    munich-lion, 23 Februar 2007
  3. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also wir hatten das problem auch am anfang. gut mein freund ist auch 20 jahre älter da denkt man schon mal das es normal ist.
    einen orgasmus hat er zwar immer, aber am anfang war es halt so das wir das beste petting aller zeiten hatten mit allem drum und dran, nur wenn er "ihn" reinstecken wollte da wurde das ding in null komma nix schlaff. es war somit nicht möglich GV zu haben. alles andere ging hervorragend.
    nur durch lange gespräche haben wir dann herausgefunden das sein kopf da nicht mitspielte weil er immer im unterbewusstsein angst hatte das ich schwanger werde. und das wäre wirklich das letzte was passieren dürfte. ( wir nahmen auch keine kondome, denn ich nehme die Pille.)
    wie gesagt das war alles am anfang unserer Beziehung, durch etliche gespräche und als sich die vertrauensbasis gefestigt hat, dann ging es immer besser und seitdem gab es keine probleme mehr in der hinsicht.
     
    #3
    gyurimo, 23 Februar 2007
  4. Metalhead
    Gast
    0
    Hm, also vielleicht würde es ja helfen, wenn dein Partner sich selbst erst mal nicht mehr befriedigt. Denn irgendwann wird der Druck denk ich mal doch schon sehr groß, sodass er auch beim Sex wieder kommen kann. Vielleicht klappt es ja. Ansonsten Zeit lassen und nicht so sehr Orgasmusfixiert sein, sonst blockiert er irgendwann total.
     
    #4
    Metalhead, 24 Februar 2007
  5. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Da ich das weiß, tue ich nichts dergleichen, weil ich auch selbst ein Typ bin, der sich nicht fallen lassen kann, wenn er selbst abgelenkt wird z B durch herumgucken. Ob er mich dabei anschaut stört mich allerdings weniger... Ich schaue ihn aber auch nicht an, es sei denn er möchte es, dann sagt er aber auch schon mal:"Hey, hallo!"

    Komme ich etwa so rüber..? :ratlos:

    Hm, da habe ich auch schon dran gedacht, aber ich habe Angst davor, dass er dann denkt, dass ich ihn total unter Druck setzte... Also für orgasmusfixiert halte ich weder mich noch ihn... jedenfalls nicht, was den eigenen angeht. Ich bin natürlich interessiert daran, dass er auch seinen Spaß hat, aber ich würde nicht sagen, dass ich mich und/oder ihn da unter Druck setzte....

    Hm, also mit dem Schwanger werden oder nicht hat das wohl eher nix zu tun... das war vlt am Anfang ganz kurz so...

    Fazit: Ihm seine Zeit lassen und genießen..!! :herz: Oder?
     
    #5
    User 67018, 25 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kopfproblem tun
Psychedelic_Panda
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
17 November 2016
13 Antworten
Hornet
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 April 2012
18 Antworten
Nerolora
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 Februar 2012
7 Antworten