Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sein "Schweigen" gibt mir immer wieder einen Stich ins Herz

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von brasov_girl2000, 8 November 2009.

  1. brasov_girl2000
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo alle zusammen,
    bin sein über 2,5 jahren mit meinem Freund zusammen und wir sehen uns nur am wochenende, da er 60km von mir wegwohnt und wir beide immer sehr lange während der woche arbeiten. Unsere Beziehung ist eigentlich ganz in Ordnung bis auf das er immer einfach nicht mehr mit mir redet und auf nix mehr reagiert, wenn ich was falsches irgendwie gesagt hab oder ihn unbewusst und nicht absichtlich beleidigt hab. Meistens sind das lappalien wie z.b dass ich mich über leute aufrege, die er gar ned kennt oder dass ich mich an der langen Kasse im supermarkt aufrege, was ja auch ned auf ihn prsönlich bezogen ist. Oder einfach spaßeshalber wenn er was ned wusste oder falsch gedacht hat ihn "depp" nenne aber das in nem spaßeshalbernen ton,den ich ned ernst nehme und mich danach sogar entschuldigt hab, dass ich ned depp sagen wollte sondern dapperle was nicht böse gemeint war. Des sind jetzt nur en paar beispiele und ich kann ja auch verstehen, das man des auch alles als beleidigend auffassen kann aber dan sollte man es ja gleich ansprechen und nicht einfach schweigen? ich denk dann immer er möcht mich damit bestrafen oder so und ich fühle mich dann einfach so mies, weil ich meist gar end genau weiss, wegen was er sauer ist und da geht dann meistens ein abend und eine nacht drauf bis er dann, nachdem ich voll lange geweint hab und versucht hab durch briefe und sms mit ihn in kontakt zu treten, endlich wieder mit mir redet und dann sagt was ihn so beleidgt hat...
    Diese situation hatten wir nun bestimmt schon das 3-5 mal und ich weiss ned wie oft ich das noch so aushalte. Wir hatten schon mal wegen solchen situationen ne aussprache und er verprach mri da, dass er versucht mir gleich zu sagen wenn was ned stimmt und er nimmer schweigt, aber immer wieder verfällt er in das gleiche muster...
    Habt ihr irgendne ahnung, wie ich nun damit umgehen kann bzw soll und wie ich dann in der "schweigesituation" reagieren soll und generell was würdet ihr in meiner stelle tun?
    danke schon mal für eure antworten
    p.s ich ignorier grad groß und- kleinschreibung, weil ich recht schnell meinen beitag schreiben wollt, ich hoff des is ned all zu schlimm.
     
    #1
    brasov_girl2000, 8 November 2009
  2. Pretty Brünette
    Öfters im Forum
    695
    68
    129
    nicht angegeben
    Ich kann dir folgendes empfehlen:

    Das Wort "Depp" oder andere abwertende Worte aus deinem Wortschatz streichen und auch nich in Spaß-Situationen verwenden. Niemals deinen Freund auslachen oder darauf aufmerksam machen, wenn er sich mal "dumm angestellt hat". Das verträgt wirklich kein Mann. Lieber darüber hinweg sehen.

    Wenn er trotzdem weiterhin grundlos rumzickt, ignoriere ihn. Schreib keinesfalls verzweifelte Briefe und SMS und er sollte nicht wissen, dass du dir deswegen die Augen ausgeweint hast. Dadurch gibt du ihm doch nur noch mehr Macht. Er würde da nur ungern die Waffe abgeben. Wenn dich aber seine Zickereien kalt lassen, hätte er gar keine Waffe mehr gegen dich in der Hand...
     
    #2
    Pretty Brünette, 8 November 2009
  3. brasov_girl2000
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für deine ratschläge. Leider kann ich ned einfach so tun als würde es mir nix ausmachen, dass er nix schwätzt, weil ich das irgendwann ned mehr aushalte. Ich kann ned einfac neben ihn liegen und ihn auch ignorieren, so sehr ich es auch versucht habe. Er hats wohl denk ich geblickt, dass ich immer mit weinen anfange und ja ich denke ich sollte einfach mir mehr meinen teil denken und mir gefallen alssen dass er eine stund eim saturn oder meida markt verbringt und dann meisst nur ne kleinigkeit kauft, die er gar ned braucht...:geknickt:
     
    #3
    brasov_girl2000, 8 November 2009
  4. Pretty Brünette
    Öfters im Forum
    695
    68
    129
    nicht angegeben
    Na ja, aber wenn du nicht dazu bereit bist was zu verändern, wird sich an der Situation nichts bessern, im Gegenteil dein Freund wird bald völlig den Respekt dir gegenüber verlieren und mit dir tun, was er möchte.

    Du kannst ihn nicht verändern, du kannst nur dein eigenes Verhalten verändern. Es ist sehr wichtig sich dies immer vor Augen zu halten.

    Ich kann verstehen, dass es dir schwer fällt auf "unbeeindruckt" zu machen, wenn er gerade bei dir ist. Aber da oben die Rede von Briefen und SMS war, war ich davon ausgegangen, dass dies in der Zeit geschieht, wenn ihr gerade euch nicht seht. Wenn er rumzickt, wenn ihr gerade zusammen am WE seid und es für dich schwierig ist sein Schweigen/seine Kälte auszuhalten, such dir einen Fluchtweg. Sag z. B.: "Ach wie blöd! Habe voll vergessen, dass ich heute XY versprochen hatte bei ihr/ihm vorbei zu schauen. Sorry Schatz, muss ganz schnell weg. Es ist sehr wichtig!" und verschwinde dann und lass ihn allein schweigen und herumzicken.

    Und mische dich nicht in seinen Einkäufen ein, egal wie unsinnig sie dir auch nur erscheinen mögen. Das ist nun wirklich SEIN Ding!
     
    #4
    Pretty Brünette, 8 November 2009
  5. brasov_girl2000
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    es ist eben so er ist bei mir am weekend und ja genau wenn er bei mir ist passiert des auch nur mim schweigen und da kann ich ja ned einfach weggehen, ok bei mir daheim gehts eventuell aber wenn es bei ihm daheim passiert...
    des mit seinen einkäufen iste ben so ne sache, ich würd nix sagen, wenn er des machen würde während der woche, alleine... aber unsere schöne zeit muss ich fast e stunde im elektromarkt verbringen, ich geh ja auch ned in nen klamottenladen und lass ihn warten und wenn ich dann nur wirklich kurz in nen laden möcht wo ich in 10minspätestens draußen bin, motzt er nur rum. wieso sollte ich mir dann biten lassen fast en stunde auf ihn zu warten?? ich danke dir trotzdem für deine direkten antworten, auch zu dieser späten stunde
     
    #5
    brasov_girl2000, 9 November 2009
  6. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Wär's Dir lieber, er würde Dich - ggf. in aller Öffentlichkeit - eine dumme Fotze schimpfen?
     
    #6
    User 76250, 9 November 2009
  7. brasov_girl2000
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    des is ja mal was ganz anderes als depp oder sehe ich des falsch???
     
    #7
    brasov_girl2000, 9 November 2009
  8. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Das ist doch ein etwas krasser Vergleich. Muß sagen, ich hab für solche Situationen das wort "Döddel", heißt bei mir halt dummerchen auf ne liebe art. Nur hätt ich das Wort nicht, könnte mir auch schon mal "Depp" oder sowas raus rutschen. Find das jetzt aber auch nicht so schlimm, und wenn ich mich dann noch dafür entschuldige, sollte es dann auch wieder gut sein. (bei "dumme Fotze" wär dann lang nichts gut..) Also muss schon sagen, das ich da sein Verhalten nicht ganz verstehe und das schon etwas zickig finde.
     
    #8
    User 93633, 9 November 2009
  9. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.373
    Verheiratet
    Eine ganze Stunde deiner Lebenszeit kannst du wohl pro Woche aufgeben..


    Da müsst ihr wohl beide an euch arbeiten. Denn ich finde es völlig inakzeptabel, das ihr euch schon an die Gurgel springt wenn ihr beide das tut, was ihr gerne macht. :rolleyes:
    Warum gehst du dann nicht einfach in den Klamottenladen während er im Saturn stöbert, wenn du da keinen Bock drauf hast?!
    Ihr müsst doch nicht jede Sekunde aneinanderkleben - wenn man beim shoppen nicht das Selbe machen will, wandert man eben mal ein Stündchen getrennt rum und trifft sich dann zum Kaffee oder im Buchladen wieder. :jaa:

    Die "schöne Zeit" zusammen wird ja scheinbar dadurch nicht unbedingt schöner, das du dann gelangweilt im Saturn stehst und ihn anmeckerst. :rolleyes:

    Ich kann sein Schweigen aus der Sicht daher schon verstehen. Wenn es vor Allem jedesmal das gleiche Problem ist, hat man auch nicht unbedingt Lust es jedesmal aufs Neue auszudiskutieren - das würde mir auch irgendwann zu blöd werden.
     
    #9
    User 39498, 9 November 2009
  10. kaninchen
    Gast
    0
    Hm... Also das man sich über ein nett gemeintes "Depp" ärgert und das mit Ignorieren bestraft find ich arg übertrieben. Da macht doch echt der Ton die Musik... Und dass du deine eh schon begrenzte Zeit mit deinem Freund nicht an ner Elektromarkt-Kasse verplempern willst versteh ich auch... Klar macht es die Warterei nicht besser, wenn du deinen Freund anbrummst, aber vielleicht wäre es ihm ja mal möglich sowas auf unter die Woche zu vertagen...

    Ist ihm das denn nicht nachvollziehbar, dass ihr beide die Stunde an der Kasse sinnvoller verbringen könntet? Und wenn mein Freund mich für ein einfaches Depp (da bekommt er von mir echt schlimmere lieb-gemeinte-Sachen zu hören) ignorieren würde wär mir das egal wo wir grade sind, ich würd gehen und ihn alleine schmollen lassen... Gut, wenn es ihn aber nunmal mehr trifft (vielleicht hat er ja irgendwie n mieses Selbstbild und nimmt das direkt persönlicher als andere) versuch am besten solche Sachen aus deinem Wortschatz zu streichen...
     
    #10
    kaninchen, 9 November 2009
  11. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    wenn du weißt, dass dein freund so empfindlich ist, dann achte vermehrt darauf, dass du keine wörter benutzt, die ihn aufregen könnten, dann haste die eine sache schonmal vom tisch. klar ist es kindisch von ihm, wenn er sowas macht aber wenigstens kannst du da was dran ändern.
    wenn es dennoch zu solchen situationen kommen sollte, gibt ja anscheinend noch einige andere kleinigkeiten, die deinen freund zum schweigen bringen, dann geh auch auf abstand. lass dir das doch nicht gefallen!
    blöd wenn du nicht einfach weggehen kannst, weil ihr eben so weit auseinander wohnt aber es gibt auch da möglichkeiten. nimm dir zum beispiel nen buch mit und wenn er mal wieder meint den beleidigten spielen zu müssen, nimmst du das buch und liest seelenruhig und fängst nicht an dich riesig bei ihm zu entschuldigen.
    wenn er merkt, dass du nicht in tränen vergehst, wird es ihm sicher schnell langweilig werden.

    Off-Topic:
    wie bitte schreibst du deinem freund sms und briefe, wenn er neben dir liegt bzw im gleichen haus ist????
     
    #11
    dollface, 9 November 2009
  12. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Also ganz Ehrlich...

    ich verstehe die Leute hier nicht, die dir raten ihm zuvorzukommen und dir NOCH MEHR zu überelgen, was du ihm gegenüber sagst. Was ist denn das für eine Beziehung wo ich vor JEDEM Satz genau analysieren muß, ob mein Partner eventuell darunter verstehen könnte, dass ich ihm böses will?

    Ich hab sowas auch schon in Beziehungen erlebt. Das macht echt keinen Spaß...ich verstehe bis heute nicht, wie meine damalige Partnerin auch nur auf die abwegige Idee kommen konnte, dass es böse gemeint sein könnte was ich wie gerade von mir gegeben habe. Sie hat nichts gesagt, mich es aber spühren lassen...das ging locker mal über ein Jahr, was mir nachgetragen wurde. Oftmals wegen NICHTS..ich konnte mich teilweise kaum dran erinnern, was ich da gesagt habe, weil es für mich gänzlich belanglos war, aber sicher nicht böse gemeint.

    So wie ich das sehe musst nicht du dich anpassen...er hat ein Problem..damit muß er auch umgehen. Wenn er das nicht kann, dann musst du dir überlegen wie weit du dich verbiegen kannst. Ich für meinen Teil werde mich nie...NIE wieder für irgendwen verbiegen. Das ist eine Sache, die mit meiner Freundin sehr sehr gut klappt. Wir können beide wir sein und uns dabei gegenseitig schenken. Ich habe vor dieser Freundin gesagt, dass ich mein Leben lieber mit sinnlosen One Night Stands verbringe, als mich nochmal auf eine Beziehung einzulassen in der mein Gegenüber nicht auf mich eingeht..ich habe es so gemeint.

    Das klingt jetzt alles ziemlich hart, trotzdem läuft es schlichtweg darauf hinaus, dass dein Freund lernen muß mit dir zu reden, wenn er ein Problem hat. Wenn er nicht reden kann, ist er nicht Beziehungsfähig. Reden ist nämlich dir Grundvoraussetzung für eine Beziehung.

    Rede mit ihm...
    zeig ihm gerne auch diesen Thread...

    Ich weiss sehr gut wie schlimm es ist jeden Satz überdenken zu müssen und ich bin echt nicht schlecht darin...das ist auch verdammt niederschmetternd, wenn der Partner dann doch noch was drin gefunden hat um sich auszuleben...

    Drücke dir jedenfalls die Daumen

    Damian
     
    #12
    Damian, 9 November 2009
  13. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    im grunde genommen hast du ja recht. man sollte nicht jedes wort auf die goldwaage legen und dass der freund der TS derjenige ist, der sich megaempfindlich und kindisch aufführt steht hier meines erachtens auch außer frage.

    die sache ist ja nun die, dass diese blöden situationen die TS belasten. der freund gelobt zwar besserung, reagiert aber das nächste mal genau so wie vorher auch.
    es ist und kann nicht die alleinige aufgabe der TS sein, das ganze zu ändern bzw es wieder ins lot zu bringen. dennoch kann sie (einen kleinen) beitrag dazu leisten, indem sie auf neckereien dieser art verzichtet.
    ich möchte damit auf keinen fall sagen, dass die neckereien nicht in ordnung sind. im gegenteil. man muss auch mal spaß verstehen und das leben nicht immer so genau nehmen. solche sprüche wie die TS ihrem freund auftischt könnten durchaus von mir kommen.

    tatsache ist doch nur, dass der freund (im moment noch) nicht damit umgehen kann.
    natürlich muss sie mit ihm darüber reden und sich zu wehr setzen. man darf sich nie alles gefallen lassen, schon garnicht in so einer situation und wegen solchen kleinigkeiten.
    deshalb auch der tipp, dass sie auf sein beleidigtes-leberwurst-spiel garnicht erst eingehen soll sondern, wenn es denn geht, ihm dann aus dem weg geht, weggeht oder sich eben anderweitig beschäftigt, ohne nach ner halben stunde wieder angekrochen zu kommen, um sich für sachen zu entschuldigen, die sich nicht zu verschulden hat.
     
    #13
    dollface, 9 November 2009
  14. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Das war kein Angriff auf dich, dollface! ich widerspreche dir nicht :smile:
     
    #14
    Damian, 9 November 2009
  15. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.373
    Verheiratet
    Ich kann die bisherigen Antworten ehrlichgesagt nicht so richtig verstehen :hmm: Deshalb noch mal von Anfang an...

    Ihr arbeitet beide unter der Woche lang, habt also nicht sonderlich viel Zeit um noch einzukaufen oder zu shoppen. Richtig?

    Warum regst du dich denn überhaupt auf? Regst du dich jedes Mal über andere Leute auf? Das würde mich auch irgendwann nerven.

    Du schreibst ihm Briefe und SMS während ihr euch im gleichen Haus befindet? Wie funktioniert das? Sprichst du ihn gezielt an und forderst ihn dazu auf, mit dir zu sprechen, oder schweigst du dann auch?

    Du brauchst ja auch nicht neben ihm liegen bleiben. Beschäftige dich, während er schmollt.

    Musst du denn wirklich jedesmal stundenlang weinen? Warum machst du gleich so ein Drama draus?

    Und ich verstehe wirklich nicht, warum es denn eigentlich so ein Drama ist, dass er am Wochenende - wo er endlich mal Zeit hat dazu - gerne in den Laden gehen will, in dem er nunmal gerne guckt.
    Für mich liegt das primäre Problem nicht darin, das er dich anschweigt, sondern darin, das du schon die Krise kriegst wenn er EINE Stunde der wertvollen Zeit "verschwendet" ... meiner Meinung nach hast du überhaupt keinen Grund dich so aufzuregen und damit hätte er dann auch keinen Grund, dich anzuschweigen.
     
    #15
    User 39498, 9 November 2009
  16. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Liebe TheDetroiter...

    Du schreibst (mehrfach) "[...]Ich verstehe wirklich nicht[...]" und da muß ich dir in mehrfacher Hinsicht zustimmen :smile:

    Es tatsächlich nicht um die Besuche in einem Laden, sondern lediglich darum, dass der Freund mit zweierlei Maß misst und ihr nicht eingesteht, was er selbst für selbstverständlich hält.
    Es geht weiterhin nicht darum, dass sie ihm SMS schreibt, wenn sie nebeneinander liegen, sondern vielmehr nachdem sie sich am Wochenende gesehen haben und zwar UNTER der Woche. Er straft sie quasi mit Kontaktsperre.

    Dass sie anschließend im Bett liegt und weint...kein wunder..sie liebt ihn und er macht sich offensichtlich nichtmal die Mühe es zu sagen, wenn ihm was nicht passt. Darfür gibt es überhaupt keine Entschudligung..

    Ausserdem schweigt er ja nicht, weil sie rumgezickt hat, sondern weil er regelmäßig etwas falsch versteht aber nichts dazu sagt.

    Ich empfehle eine Meinungsbildung NACH dem Lesen. Die TS war schon sehr ausführlich...
     
    #16
    Damian, 9 November 2009
  17. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    habs auch nicht als angriff verstanden, wolltes nur nochmal erklären :smile:
     
    #17
    dollface, 9 November 2009
  18. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.373
    Verheiratet
    Aus genau diesem Grund schrieb ich schon in meinem ersten Post, dass ich es inakzeptabel finde, dass weder er ohne Meckerei zu Saturn "darf", noch sie in ihr Klamottengeschäft. Da liegt doch schon das Problem. Sie gesteht ihm das genauso wenig zu wie er ihr. Meiner Meinung nach ist hier nicht die "Schuld" nur bei ihrem Freund zu suchen - das, was du gesagt hast, kann man genauso auf SIE beziehen.

    Das widerrum kann ich so nicht verstehen, sie schrieb nämlich, das sich das ganze meistens "einen Abend und eine Nacht" hinzieht - siehe Eingangspost. Da steht nix von Kontaktsperre unter der Woche!

    Ich finde schweigen auch blöd. Mein Freund hat mich mal ganze 3 Tage angeschwiegen nach einem Missverständnis. Daraus hat er aber auch gelernt, weil ich ihm gesagt habe das ich es wie eine Strafe sah und das wollte er nicht. Er wusste einfach nicht, was er hätte sagen sollen und wollte in dem Moment eben nicht mit mir reden. Wie es gemeint ist und wie es verstanden wird, sind zwei verschiedene paar Schuhe! :rolleyes:

    Schau dir doch mal an, aus welchen Situationen die "spielerischen" Anpfiffe entstehen. Motzereien an der Kasse, Aufregen über andere Leute, und schließlich ein "freundliches" "du Depp". Ich kann über den Tonfall ja nicht urteilen, aber manche Leute "beschimpfen" sich völlig selbstverständlich gegenseitig im Spaß, und manche finden das eben überhaupt gar nicht lustig. Auch das muss man respektieren.

    Right back at'cha... :rolleyes:
     
    #18
    User 39498, 9 November 2009
  19. brasov_girl2000
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Auch wenn des nun einen monat später erst kommt, danke für eure zahleichen interessanten antworten. Wie immer hat es sich nach ne zet beruhigt und es gab immer wieder kleine streitereien, zahlreiche "beinahe bezieungsenden" und und und... ist ja schon wie bei ner telenovela bei mir. Aber siehe da, ein lichtblick.. er hat ds erste mal von sich aus mir einen kompromiss angeboten.... (ich gehe mit dir dahin, dafür gehst du mit mir dahin etc pp) Ich hab viel darüber nachgedacht was so zwischen ihm udn mir passiert ist und ich muss mir zustehen, dass ich irgendwie zus ehr an ihm hänge. Ich möchte jede einzelne sekunde unser gemeisnamen zeit mit ihm genießen aber das geht auf dauer nicht. Ich muss auch meine freundshaften, meine hobbies pflegen und das eben auch an manchen wochenenden. Ich glaube wir müssen viel mehr für uns selbst machen und ich muss mich daran gewöhnen, dass wir uns nun mal ein wochenende gar ned sehen, weil wir beide etwas für uns machen. Dieser wochenendsbeziehungszustand geht nun noch mindestens 3 jahre (hab erst im sep. meine ausbildung angefanegn, die geht bekanntlich 3 jahre und von zsuammenziehen is bis nach der ausbildung erst mal keine rede) und ich muss mich wirklich daran gewöhnen dass ich ihm mehr freiheiten gebe und dass ich ned gleich losweine, wenn wir usn ein wochenende ned sehen und ich denke diese situationen, dass ich manchmal sauer auf ihn bin wenn er studnenlang in seinen lieblingsläden evrbringt während usner zeit, kommen davon, dass ich mir selber druck aufbaue, dass des wochenende perfekt sein muss und nach plan laufen muss. aber es kann nicht alles nach plan laufen und ich darf einfach nicht mehr alles so dramatisieren, denn irgendwie wurde aus jedem kleinen streit en riesen eklat und dass möchte ich auf dauer einfach nicht mehr und ich denke er auch nicht.
    An nem wochenende haben wir beide über alle unsere streits geredet und haben uns gegenseitig regeln aufgestellt, an die wir uns halten müssen, dass ned jede kleine meinungsverschiedenenheit zum riesen streit wird.

    Nochmal vielen lieben dank für ure Tipps, anregungen, Antworten und ein schönes weihnachtsfest

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 02:38 -----------

    Zu dem Thema hab ich nochmaleinen extra Beitrag *siehe oben* geschrieben. Danke für deine Meinung und auch dir frohe weihnachten
     
    #19
    brasov_girl2000, 8 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schweigen gibt mir
sunshine2316
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2013
32 Antworten
cecazy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 April 2012
3 Antworten
Test