Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sein Verhalten: Soll ich es lassen??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~Vienna~, 6 August 2006.

  1. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich hab da mal ne generelle Frage:

    Wenn man jemanden besser kennenlernt und dieser Mensch gewisse, sich wiederholende Strukturen in seinem Verhalten aufweist, mit denen man nur sehr schlecht zurecht kommt, weil diese einen ärgerlich/traurig/besorgt machen, hat es dann überhaupt einen Sinn, diese "Beziehung" fortzusetzen? Oder sollte man es vielleicht lieber gleich beenden, solange der andere einem noch nicht ZU wichtig geworden ist und sein Verhalten anfängt, richtig weh zu tun? Denn dass derjenige sich ändert, ist doch eher unwahrscheinlich.

    Ein guter Bekannter löst in mir nämlich dauernd Ärgernis aus. Er wird mir immer wichtiger und wir kommen uns immer näher, doch sein Verhalten bleibt das Gleiche. Und gewisse Dinge regen mich so sehr auf und ich nehme davon Vieles persönlich, weil ich einfach nicht abschätzen kann, wie er es nun meint. Vielleicht meint er es ganz anders, als es bei mir ankommt und wenn nicht, dann ist es noch viel schlimmer. Aber genau das ist der Punkt, über den ich mir Gedanken mache: Seine Art wird sich sicherlich nicht ändern und ich bin nicht sicher, ob ich damit klar kommen werde, nie zu wissen, woran ich bin. Deshalb auch meine Frage, ob man es nicht lieber gleich lassen sollte, wenn man merkt, dass man offenbar in der Hinsicht nicht auf einer Wellenlänge liegt...Er bedeutet mir immer mehr und sein Verhalten macht mir Angst.

    Wäre froh über ein paar Antworten :ratlos:
     
    #1
    ~Vienna~, 6 August 2006
  2. klimbim
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das is ne wirklich sehr sehr schwierige frage, ich hatte solche beziehungen auch schon.

    ich denke so pauschal kann man das gar nicht sagen, da müsstest du etwas konkreter werden aber es gibt 2 dinge:

    entweder du lernst damit klar zu kommen ( wenn du zb sagst du wüsstest nie woran du bist und das macht dich rasend) kann es durchaus sein zB dass du im laufe der zeit demenstprechendes vertrauen aufbaust dass du damit klar kommen kannst, das kann funktionieren, im besonderem wenn er sich auch etwas kooperativ und entgegen kommend zeigt

    oder es sind dinge wo es wirklich nicht geht, du NUR darunter leidest, ständig verletzt ist ( ist meist wenn der typ eben GAR nich kooperativ ist und nicht bereit
    ist da etws auf dich einzugehn).

    dann wird es sehr unangenehm und es hat auf dauer keine basis.

    ich hatte beide varianten schon. die sicherste möglichkeit ist natürlich die, es von vornerein zu stecken bevor noch groß tiefere gefühle vorhanden sind, aber damit verpasst du auch eine gweisse chance, denn auch du kannst dich an ihm weiterentwickeln. aber es beeinhaltet eben wie gesagt die gefahr daß du eine weniger schöne erfahrung machst. dem musst du dir bewußt sein wenn du dich drauf einlässt.
     
    #2
    klimbim, 6 August 2006
  3. don_olsch
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du ihm sagst was dich an ihm stört und du ihm auch sehr wichtig bist, dann wird er sich denke ich auf alle fälle bemühen dieses verhalten abzustellen oder zumindest nicht in deiner Gegenwart so sein. Oder es ändert sich gar nichts.

    Probiers einfach aus. :zwinker:
     
    #3
    don_olsch, 6 August 2006
  4. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Also zunächst mal solltest du mit ihm darüber reden! Das ist wohl das Wichtigste. Einmal solltest du ihm generell sagen, dass sein komisches Verhalten dir Probleme bereitet und du es begrüßen würdest, wenn er versucht sich zu ändern. Und dann solltest du auch das Gespräch mit ihm suchen, wenn du grad wieder in so einer Situation bist und du nicht weißt wie etwas gemeint ist. Dann frag einfach ganz direkt nach.

    Und naja, selbst wenn sein Verhalten das Gleiche bleibt, würde sich mit der Zeit natürlich was ändern: Du lernst in viel besser kennen und kannst ihn damit auch besser einschätzen.

    Falls er sich nicht ändern kann oder will, musst du dir halt überlegen wie sehr dich dieses Verhalten stört... ob du ihm trotzdem noch eine Chance gibts oder nicht. Die Entscheidung kann dir wohl keiner abnehmen.
     
    #4
    User 7157, 6 August 2006
  5. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich würde ihn ja schon darauf ansprechen, nur hab ich die Befürchtung, dann als überempfindliche Zicke dazustehen. Habe das nun schon so oft erlebt, dass wenn man als Frau (durchaus berechtigte) Kritik äußert, man für die Männer gleich die "Zicke" von Dienst ist.
    Für mich ist es ja auch anstrengend, ihn dauernd darauf hinzuweisen, was mich stört und was ich nicht verstehe.

    Wenn er z.B. total unorganisiert ist und ich von seiner Planlosigkeit und seinem In-Den-Tag-Hinein-Leben auch betroffen bin, oder wenn man ihm relevante Informationen mit 1000 SMS (im Gegensatz zu ihm hab ich kein Vermögen) egeradezu aus der Nase ziehen muss, oder wenn er mal wieder total Einsilbig ist...Das regt mich einfach auf und gibt mir das Gefühl, für ihn unwichtig zu sein und das habe ich ihm schon mal gesagt, aber er versteht mein Problem offenbar gar nicht :kopfschue
     
    #5
    ~Vienna~, 6 August 2006
  6. klimbim
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja, wie gesagt, ihn ändern zu wollen halte ich für keine gute idee, ich denk auch nicht dass das klappt, denn entweder kommst du mit ihm klar oder nicht.

    was er aber machen kann ist eben da mehr auf dich einzugehn, daß er dir eben seine verhaltensweisen erklärt damit du weißt wie sie gemeint sind und sich mit dir auseinander setzt.

    mir wäre es hier auch egal, bzw mir war es immer egal wie ich da stehe. indem ich mich eben äußere was in mir vorgeht gebe ich dieser person ja erst die chance daß er auf mich eingehen kann.

    wenn er allerdings total auf stur stellt und eben überhaupt nicht bereit ist dir da entgegen zu kommen wird es wirklich sehr problematisch.

    interessant wäre noch zu wissen, in welchem verhältnis steht ihr denn zueinander? ist er dein freund, also habt ihr eine Beziehung miteinander oder ist er "ein bekannter" wo du überlegst dich auf näheres einzulassen?
     
    #6
    klimbim, 6 August 2006
  7. Cora111
    Cora111 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    ich befinde mich in genau der gleichen situation wie du.. eigentlich hätte ich diesen thread eröffnen können:zwinker:
    nur habe ich schon eine entscheidung gefällt, bevor es, ich sag mal, "zu spät" ist und ich mich in ihn verliebe..
    irgendwie ne schwierige situation, weil diese "störenden" verhaltenselemente ja nicht immer zum vorschein kommen.. in meinem fall, hat mich der typ immer so komisch von der seite angemacht, als wäre er so cool und wolle gar nichts mit mir anfangen... was aber definitiv so ist, nachdem ich bereits ein mal den kontakt zu ihm abgebrochen habe und er sich wieder bei mir gemeldet hat usw.
    also ich würde sagen; lass es sein- er soll bleiben wie er ist, mit all seinen eigenheiten und du solltest dir nen typen suchen der einfach gesagt besser zu dir passt...
     
    #7
    Cora111, 6 August 2006
  8. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Schwere Frage. Er ist für mich ein guter Bekannter, für den ich so Einiges empfinde, was durchaus noch steigerungsfähig ist. Und dass er mich auch mag, lese ich zwischen den Zeilen heraus, weil er es direkt einfach nicht sagt. Er verpackt es in Ironie, macht dauernd blöde Sprüche und hört sich oft so an, als sei ich ihm völlig egal. Aber irgendwas sagt mir das Gegenteil und genau das ist es, was mich bei ihm hält.
    Wir kuscheln und meist geht es noch weiter...

    Ja, dann scheinst du ja in der Tat das gleiche Problem zu haben!! Und du konntest das dann einfach so beenden??
    Aus meiner Erfahrung haben leider irgendwie alle Typen, die ich mir "suche", nen kleinen Schaden :ratlos: Da passt niemand zu mir und die, die vielleicht so nett sind, wie man sie gerne hätte, mag ich nicht. :kopfschue
     
    #8
    ~Vienna~, 7 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verhalten lassen
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016
10 Antworten
Jaymo
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2016
8 Antworten