Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sein Verhalten?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jacky2333, 31 März 2010.

  1. Jacky2333
    Jacky2333 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo liebe Internet-Freunde! Ich möchte euch von meiner Geschichte erzählen und hoffe, ihr könnt mir nützliche Tips und Ratschläge dazu geben.
    Ich bin Studentin, arbeite aber 5 mal in der Woche jeweils für ein paar Stunden im Fitnesstudio (erledige Papierkram, gebe Getränke aus...).
    Seit geraumer Zeit geht zweimal in der Woche eine Gruppe von jungen Herren (etwa Mitte 20) zum Trainieren. Einer von ihnen viel mir besonders auf. Ich habe mich nicht in ihn verguckt oder ähnliches, er machte lediglich durch sein Auftreten einen recht netten Eindruck auf mich. Durch Zufall erfuhr ich, dass er ein Kumpel von Freund meiner Schwester ist. Ich bekam also durch meine Schwester seine Msn (Messenger-)Adresse und addete ihn. Ich schrieb ihn an und erklärte ihm, dass ich die und die aus dem Fitnesstudio sei. Er wusste sofort, wer ich bin.
    Wir schrieben gelegentlich (nicht jeden Tag) miteinander. Nichts tiefergehendes, nur banales.
    Eines Abends war meine Schwester zu Besuch bei mir. Sie sagte, dass ihr Freund zu ihr meinte, dass Sebastian (der besagte Herr) ihm gegenüber erwähnt hat, dass ich ihn wohl zu mögen scheine.
    Die Tage vergingen und wir schrieben weiterhin in Msn. Im Fitnesstudio ging sowohl er als auch ich meinen Weg (-->wir hatten dort keinen Kontakt).
    Sebastian und ich merkten irgendwann, dass wir den gleichen Musikgeschmack haben. Er erzählte mir, dass er Karten für das nächste Placebo-Konzert hat (welch Zufall, ich auch). Da ich selbst auch Karten hatte, schlug ich vor, man könne ja zusammen dorthin gehen. Er bejahte dies und auf einmal wurden seine Sätze "einfühlsamer". Er schrieb, dass er sich freuen würde, dass ich mit ihm aufs Konzert gehe, dass er mir einen schönen Abend wünscht (-->so schrieb er zuvor nie).
    4 Tage später war es soweit. Wir trafen uns und gingen aufs Konzert. Es war schön, konnten jedoch nicht sonderlich viel miteinander reden. Nach dem Konzert holten wir uns einen Kaffee, gingen spazieren und setzten uns irgendwann auf eine Bank im Park. Wir unterhielten uns weiter (natürlich auch mit einigen Schweigeminuten, aber wo gibt es die nicht). Irgendwann stellte er seinen Becher zur Seite und rückte näher zu mir. Er wollte mich küssen. Ich sagte ihm, dass mir das zu schnell ginge. Daraufhin erwiederte er, dass er mich sehr anziehend finden würde und gerne mit mir schlafen möchte, dabei legte er seine Hand auf meinen Bauch und fing an, ihn zu streicheln. Ich schob ihn weg und sagte, dass ich das jetzt noch nicht möchte.
    Wir blieben dann noch eine Zeitlang da sitzen. Irgendwann kamen wir auf das Thema Beziehung zu sprechen. Ich sagte ihm, dass ich etwas festes möchte. Er sagte, seine letzte Beziehung ist erst 5 Monate her und er möchte etwas ungezwungenes. Nach einer kurzen Zeit des Schweigens sagte ich ihm, man könne sich einfach weiter treffen und kennenlernen und schauen, ob es mehr wird (in Richtung Beziehung) oder eben nicht, was auch nicht tragisch wäre. Er sagte daraufhin nichts.
    Etwa eine halbe Stunde später wurde es Zeit zu gehen. Wir verabschiedeten uns.
    Die nächsten 2 Tage sah ich ihn nicht, da ich frei hatte. Am Abend des 2 Tages rief ich ihn an. Es ging jedoch nur die Mailbox ran. Ich sprach darauf und fragte ihn, ob er denn nun auf meine Geburtstagsfeier kommen wird oder nicht (hatte ihn zuvor eingeladen). Er rief nicht zurück und schrieb auch keine SMS oder so.
    Als ich wieder zur arbeit ging, ignorierte er mich. Er sah mich nicht an, er redete nicht mit mir, er grüßte nicht. Teilweise hatte ich sogar das Gefühl, dass er mir auch dem Weg geht. Es vergingen ein paar Tage. An einigen Tagen ignorierte er mich komplett, an anderen Tagen sah er (kurz oder öfters) zu mir und an wiederum anderen Tagen sah er sehr lange zu mir (nie jedoch sagte er ein Wort oder so). Letzte Woche Donnerstag war ich gerade dabei, das Fitnesstudio zu betreten, um zur Arbeit zu gehen. Im Eingang standen ein paar Freunde/Kollegen (keine Ahnung) von Sebastian. Als ich an ihnen vorbei ging, hörte ich wie sie redeten "...er wollte mit ihr schlafen, aber sie wollte nicht..."(Sebastian war nicht dabei). Ich mas dem Ganzen keine Bedeutung zu. Später, (ich war gerade bei der Arbeit) gingen zwei der Herren an mir vorbei. Der eine sah mich sehr lange an, woraufhin der andere, als sie an mir vorbeigelaufen sind, fragte "Ist das die Frau?".
    Naja, so langsam fing ich an, mir darüber Gedanken zu machen, dachte mir aber immer noch nichts dabei.
    Diese Woche Montag war ich wieder arbeiten. Als meine Schicht zu Ende war, packte ich meine Tasche. In der Nähe von mir (gerade am Hantieren an den Geräten) standen Sebastian und ein weiterer aus seiner Gruppe. Ich war damit beschäftigt, meine Tasche zu packen, hörte ihrem Gesptäch also nicht wirklich zu, jedoch konnte ich irgendwann den Satz vernehmen "...Du bist eine Flasche. Die Frau ruft dich an und du reagierst einfach nicht drauf".
    Ich ging dann nach hinten, um meine restlichen Sachen zu holen, hörte also nicht weiter, was sie sagten.
    Ich habe jetzt, aufgrund der vielen Examen an der Uni für die nächsten 3 Wochen keine Schicht im Fitnesstudio, werde also Sebastian... eine Zeit lang nicht sehen.
    Ich weiß nicht, warum ich das tat, aber ich tat es-ich schrieb ihm eine SMS und schrieb, dass ich jetzt für die nächsten 3 Wochen nicht im Fitnesstudio sein werde,aber ihn das womöglich eh nicht interessiere, da er in mir ja nicht mehr als ein "Betthässchen" sehe.
    Ich dachte mir, dass ich nun zumindest darauf eine Antwort a la "ja, ich möchte dich nur fürs Bett" oder sonst irgendetwas bekomme. Was bekam ich ?!-NICHTS!
    So, nun sitze ich hier. Eigentlich sollte ich für meine Examen lernen, kann mich jedoch nicht konzentrieren, da meine Gedanken ständig um die Sache kreisen. Was ist falsch daran, sich ganz normal kennenzulernen-und zu gucken, was die (ferne) Zukunft bringt. Eine Beziehung? Oder einfach nur eine Freundschaft (---->ohne Sex!)?
    Ich verstehe das alles nicht. Wie ist das Verhalten von ihm, bzw. seinen Freunden/Kollegen einzuschätzen?Was ist eure Meinung zu dem Ganzen?
     
    #1
    Jacky2333, 31 März 2010
  2. schatztruhe
    Sorgt für Gesprächsstoff
    17
    26
    0
    Single
    Ich würde mir an deiner Stelle keine unnötigen Gedanken darüber machen.
    Sebastian klingt eher so als müsste der sich gerade "ausleben".
    Wahrscheinlich wenn du auf sein unverbindliches Angebot eingegangen wärst, wärst du genauso Gespräch bei seinen Freunden gewesen, wie du es jetzt bist, wo du ihn abgewiesen hast. ( Für ihn war dein Verhalten wohl eine Art Abweisung, obwohl ich es nicht schlimm finde sich erst mal kennen zu lernen).
    Ich würde ihn vergessen und mich auf die Prüfungen konzentrieren. Und wenn du wirklich Klärung willst, was sein Verhalten soll, dann sprech ihn direkt an. Also wenn du Zeit findest, fahr ins Fitnessstudio und sag ihm ins Gesicht was du denkst. Dann hast du einen freien Kopf!
     
    #2
    schatztruhe, 31 März 2010
  3. just_smile
    just_smile (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    113
    53
    nicht angegeben
    hey du,

    meine Frage ist die und zwar warum machst du denn dir so einen großen Kopf darüber? Ich meine verliebt hast du dich ja in S. nicht oder? Oder dir allzugroße Vorstellungen gemacht usw.? Anscheinend hat er eben überhaupt keine Lust auf ne Beziehung und will seine Freiheit ausleben. Du hast aber andere Vorstellungen. Da geht man sich eben aus dem Weg und fertig. Klar, dass er dir überhaupt nicht mehr antwortet zeigt einfach wie Feige er ist und wenn sie noch halbert vor dir rum reden usw. Eine Antwort wäre er dir schon schuldig.

    Naja mach dir doch keinen Kopf darüber und lerne für deine Prüfungen und konzetriere dich einfach weiter auf dein Leben und lass dich nicht von solchen Leuten abbringen :zwinker:
     
    #3
    just_smile, 31 März 2010
  4. kinkyvanilla
    0
    Hey,

    ich denke du solltest mal mit ihm darüber reden warum er so komisch ist und wie es jetzt weitergehen soll. Dann weisst du was er denkt und bist dann wahrscheinlich beruhigt. Wenn er halt momentan keine feste Bindung möchte und du schon dann ist ja klar dass das nict funktionieren kann. Aber vielleicht könnt ihr euch ja trotzdem mal kennen lernen und mal sehen was sich daraus so entwickelt, wenn ihr das beide wollt. Wie auch immer, mach dir nicht so viele Gedanken, konzentrier dich erst mal aufs lernen und falls nichts mehr aus euch werden sollte, andere Mütter haben auch schöne Söhne. :zwinker:
     
    #4
    kinkyvanilla, 31 März 2010
  5. Pretty Brünette
    Öfters im Forum
    695
    68
    129
    nicht angegeben
    Hallo Jacky,

    es tut mir Leid für dich, aber es ist offensichtlich, dass Sebastian nichts von dir will.

    Du hast sämtliche Initiative ergriffen - du hast dich nach seiner MSN-adresse erkundigt, du hast ihn angeschrieben, du hast ihn gefragt ob ihr zusammen zum Konzert geht, du hast Andeutungen gemacht, dass ihr euch weiterhin treffen könntet um euch besser kennen zu lernen, du hast ihn nach dem Treffen angerufen und ihm sogar eine SMS hintehergeschickt, obwohl er auf deine Nachricht nicht reagiert hat und dich völlig ignoriert. Von ihm kam gar nichts. So kann es aber leider nicht funktionieren. Du hast die Führung komplett übernommen und ihn damit quasi "entmannt". Ein Mann macht aber, was er will. Wenn er es will. Er hatte wohl nie ernsthaftes Interesse an dir, aber gegen eine schöne Nacht mit dir hatte er nichts einzuwenden, insbesondere wenn er sie bekommen hätte, ohne sich irgendwelche Mühe dafür machen zu müssen.

    Ich finde es gut, dass du den schnellen Sex abgelehnt hast, aber es war nicht von Vorteil dir in die Karten blicken zu lassen, dass du dir was Festes wünschst. Es war definitiv zu früh für solche Offenbarungen. Aber egal was du gesagt hättest oder wie du dich verhalten hättest, nichts hätte die Tatsache ändern können, dass Sebastian einfach nicht auf dich steht.

    Die Tatsache, dass er seitdem ihr euch getroffen habt, nicht mal den Mund aufkriegt um dich zu begrüßen, wenn er dich sieht, spricht nicht unbedingt von einer guten Erziehung. Aber lass das sein Problem sein. Wenigstens hat er seinen Kumpels die Wahrheit gesagt - dass es ihm nicht gelungen ist, dich schnell ins Bett zu kriegen und hat sich nicht mit unwahren Eroberungen geschmückt.

    Schlag dir am besten diesen Sebastian aus dem Kopf und konzentriere dich auf deine Prüfungen, die sind viel wichtiger. Ich drücke dir dafür die Daumen!
     
    #5
    Pretty Brünette, 31 März 2010
  6. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich versteh ehrlichgesagt gar nicht warum du dir da soviele Gedanken darüber machst. Er hat doch bereits gesagt,dass er Sex mit dir will und mehr auch nicht ( das zeigt doch sein Verhalten).
    Ich würd mir die ganze Sache total aus dem Kopf schlagen.
    Es ging von Anfang an die Initiative von dir aus und auf dem Konzert wollte er eben die Sitatuion am Schopf packen und hat aufs Ganze gesetzt, was du abgelehnt hast, und das wars auch schon für ihn.
    Er hat sich weder davor noch danach großartig Mühe gegeben und da du den Sex ja abgelehnt hast, und mehr wollte er offensichtlich auch nicht, besteht da für ihn auch kein Handlungsbedarf mehr...
    Und ich denk nicht dass da noch irgendwas von ihm kommen wird.

    Und was die Freunde reden, wär mir im Prinzip auch egal, denn ich denke er ist alt genug um seine Entscheidungen selbst zu treffen. Und auch wenn alle seine Freunde ihm sagen, er "wär eine Flasche und würde nicht auf dich reagieren" wird das seine Meinung nicht ändern.

    Sorry,aber ich denk er steht einfach nicht auf dich...
     
    #6
    das-bin-ich, 31 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  7. Jacky2333
    Jacky2333 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Ich habe die Initiative übernommen, das stimmt. Doch, wer hat gesagt, dass ich was von ihm möchte (was ich ja nicht tue)?- Ich habe nie irgendwelche Andeutungen oder Ähnliches gemacht. Die Annäherungsversuche gingen alle von ihm aus (worauf ich stets vehement auf "ich brauche noch Zeit" plädiert habe). Als wir zum Thema Beziehung kamen, habe ich gesagt, dass ich etwas Festes möchte, weil für mich soundso nur etwas Festes infrage kommt, da ich nicht auf ONS/Affären stehe.
    Später habe ich ja dann noch gesagt, man könne sich einfach erstmal kennenlernen und gucken was die (ferne) Zukunft bringt. Bringt sie eine Beziehung mitsich oder halt nicht(wäre auch nicht tragisch).
    Darauf sagte er nichts, sondern reagierte mit Schweigen.
    Was ist son falsch an diesem kennenlernen-und gucken, was die Zukunft bringt?
    Tja,nun wird man ignoriert, bzw. nicht gegrüßt. Die Freunde/Kollegen wissen davon und es erfolgt keine Reaktion- weder auf den Anruf bezüglich der Geburtstagsfeier, noch aud die SMS, dass er in mir nur ein "Betthässchen" sehe.
    Ich komme mir vor, so nach dem Motto "Entweder Du gehst mit mir ins Bett (ganz unverbindlich) oder ich entziehe mich Deinem Umfeld". Ein ganz tolles Gefühl ist das...:/
    Meinungen?
     
    #7
    Jacky2333, 1 April 2010
  8. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich kann verstehen, dass das ein wirklich enttäuschendes Gefühl ist, aber er mag dich anscheinend nicht näher kennenlernen, die Chance dazu hast du ihm gegeben und wenn er sie nicht nutzt: Sein Pech!
    Aber mach dir deswegen keinen Kopf und such den Fehler nicht bei dir...
    Er wird seine Gründe haben (Trennung, will sich auf sich selbst konzentrieren usw...)

    Ich mein ihr kennt euch kaum, man konnte da ehrlichgesagt noch nicht viel erwarten...

    So wie ich das verstanden habe, war das euer 1. richtiges Treffen außerhalb dem Fitnessstudio und MSN ?!
    Wenn mir gegenüber, da das Wort "Beziehung" und "Zukunft" erwähnen würde, wär ich glaub ich auch erstmal etwas verschreckt. Ich finde darüber denkt man doch am Anfang noch gar nicht so genau nach...
    Vorallem hat er kurz davor versucht dich zu küssen und gesagt, dass er Sex mit dir möchte... Und er hat ja auch direkt gesagt er möchte etwas Ungezwungenes...
    Ich könnte mir vorstellen, dass du ihn mit deiner "lernen wir uns kennen und schauen was draus wird"-Aussage ziemlich überrumpelt hast, da ja für ihn anscheinend feststeht, dass bei ihm erstmal gar nichts wird (und das hat nichts mit dir zu tun, sondern anscheinend mit seiner momentanen Lebenssituation).

    Also sei nicht gekränkt und nimm das Geschehene nicht persönlich, er hat anscheinend einfach kein Interesse dich näher kennenzulernen, was ja nicht weiter schlimm ist, du musst seine Meinung akeptieren.

    Und dass er auf keine Anrufe/SMS reagiert , ist dafür wirklich ein mehr als eindeutiges Zeichen.
    Er hat das ganze nur als mühelose Möglichkeit angesehen um vielleicht an Sex zu kommen, was nicht passiert ist und somit ist für ihn die Sache gegessen. Er hat sich da bestimmt auch agr nicht weiter Gedanken darüber gemacht.
    Und ich denke, er ignoriert dich im Fitnesstudio, weil ihm die Situation einfach unangenehm ist.

    Also Kopf hoch! Und schön fürs Examen lernen!
    Es macht keinen Sinn darüber nachzudenken. Hier im Forum kann dir keiner sagen, warum er kein Interesse hat dich Kennenzulernen... Es gibt so viele mögliche Gründe. Vielleicht warst du einfach nicht sein Typ, oder er hat gerade Probleme, er kennt jemand Anders, hängt noch an seiner Ex, er will sich auf sein Berufsleben konzentieren und und und...
     
    #8
    das-bin-ich, 1 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. Jacky2333
    Jacky2333 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Das er sich im Vorneherein keine Gedanken gemacht hat denke ich auf der einen Seite, aber auf der anderen Seite denke ich, dass es ihm durchaus bewusst ist, was er da tut.
    Nachdem wir auf das Thema Beziehung zu sprechen kamen und ich sagte, dass ich etwas Festes möchte, sagte er, seine letzte Beziehung wäre erst 5 Monate her und er möchte etwas ungezwungenes. Soll ich dem nun Glauben schenken oder ist es lediglich eine Ausflucht, da er nur mit mir keine Beziehung möchte?
    Natürlich sitze ich hier und mache mir darüber Gedanken, was ICH denn falsch gemacht habe (obwohl ich weiß, dass es richtig war, nicht mit ihm so früh zu schlafen).
    Deswegen verstehe ich nicht, warum wir das ganze nicht freundschaftlich laufen lassen können-ganz normal miteinander reden, sich treffen, aber alles OHNE SEX. Ist ihm das Ganze jetzt peinlich oder was?
    Außerdem stelle ich mir die Frage, ob ich ihm denn gefallen habe und er deswegen mit mir ins Bett wollte oder ob er bei jeder Anderen (wenn sich die Situation ergibt) genauso gehandelt hätte?
    Seine Freunde/Kollegen aus dem Fitnesstudio drehen sich schon richtig nach mir um.Das zeigt, dass Sebastian ihnen davon erzählt hat, doch warum zeigen sie es so offensichtlich und drehen sich jedes Mal nach mir um, wenn ich vorbeilaufe und irgendetwas hole oder schauen mich offensiv und direkt an, wenn ich bei der Arbeit bin und sie gerade vorbeigehen ?
     
    #9
    Jacky2333, 1 April 2010
  10. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Ich verstehe den Sinn deines Threads so gar nicht.

    Du hast ihm einen Korb gegeben, und nun meldet er sich nicht mehr.
    Ist doch ganz normal, würde ich genauso machen. Warum sollte man mit jemand telefonieren, mit dem Mann nichts anfangen kann?

    PS: da du ja grad noch was geschrieben hast: Warum will er nicht wenigstens mit dir befreundet sein? Ja viele Männer ( ich auch ) befreunden sich nicht ( aus welchen Grund auch immer, sei es Stolz ) mit jemand, von der man einen Korb bekommen hat. Das wird abgehalt und gut ist, vllt hat er auch einfach schon genug Freunde ( so blöd es klingt ) und ist an sowas deswegen nicht interessiert.
    Ob er allgemein keine Beziehung will oder nur mit dir nicht, ist irrelevant. Wenn er die Frau trifft, die ihn verzaubern kann, wird er schon eine Beziehung wollen, bloß diese Frau bist offensichtlich nicht du. Du solltest dich wieder wichtigeren Dingen widmen
     
    #10
    Prof_Tom, 1 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  11. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    Bewusst schon, aber es ist ihm anscheinend nicht wichtig genug, nahezu egal.
    Sonst würde er wenigstens mal zurückschreiben oder zumindest grüßen.
    Tut mir leid dass ich so direkt sein muss, aber ich denk er hat einfach keinen Bock auf dich!

    selbst wenn... was ändert das denn? Er will nun mal nicht.

    Du hast aber nichts falsch gemacht, Gefühle oder Interesse kann man nicht beeinlussen oder steuern.. Nimm es doch einfach so hin wie es ist.
    Und sei auch froh, dass du nicht mit ihm geschlafen hast, denn sonst wärst du nur noch enttäuschter, da er anscheinend nie ernsthaftes Interesse an dir hatte und man durch Sex das auch nicht "erkaufen" kann.

    Ja sicherlich wirst du ihm mehr oder weniger gefallen haben, sonst hätte er es ja nicht versucht. Aber ist das nicht egal, bei wievielen er es sonst noch versucht (hätte) ?! Anscheinend hat es nicht "klick" gemacht bei ihm (außer in der Hose kurz mal).

    Ich finde du machst dir zuviele Gedanken um einen Typ, den du kaum kennst und der dich nichtmal kennenlernen will.
    (Wie gesagt sorry, dass ich dieses mal etwas direkter bin!)

    Das denk ich nicht. Aber wieso sollte er denn? Man muss sich ja nicht mit jeder Person, mit der man sich einmal privat getroffen hat und bisschen hin und her geschrieben hat gleich anfreunden.

    Ich denke du reizt ihn einfach nicht, weder beziehungstechnisch noch auf der freundschaftlichen Ebene, aber das ist NICHT deine Schuld, sonder es ist einfach so wie es ist und deswegen grübel nicht über dein Verhalten nach, das macht wirklich keinen Sinn.
    Es hat nicht immer alles einen tieferen Grund. Du wirst es doch bestimmt kennen, dass dir manche Menschen auf Anhieb einfach unsympathisch sind (auch auf Fotos zB). Das ist dann einfach so.
    Und bei ihm ist es halt einfach so, dass er zu wenig Interesse hatte.
    Aber genauso wenig wie die Person auf dem Foto Schuld hat oder was dafür kann, kannst du was dafür.

    Ich finde du nimmst dir das alles zu stark zu Herzen.
     
    #11
    das-bin-ich, 1 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. Also ich meine dazu auch, dass es nur eine Bettgeschichte sucht, vergiss den Typen. Ist natürlich jetzt leicht gesagt, ich weiß.... Aber je mehr du dich hier hineinsteigerst, desto schlimmer wird es womöglich. Der möchte nichts von dir, höchstens einen Höhepunkt der Lust, oder gar mehrere, das sei dahingestellt. Aber finde ich echt voll traurig die Geschichte, aber so ist's halt oft im Leben :-/
     
    #12
    Johnny_Knoxville, 1 April 2010
  13. Kelly85
    Kelly85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    103
    15
    Verheiratet
    Du hast gar nichts falsch gemacht. Vermutlich hat es bei ihm nicht klick gemacht. Oder er wollte von Anfang an mit dir nur ins Bett. Die Aussage, dass seine letzte Beziehung erst 5 Monate her ist, ist nur eine Ausrede. Wäre er Hals über Kopf in dich verliebt, würde er sicher etwas Festes mit dir haben. Es ist hart, aber das musst du wohl so akzeptieren.
    Männer suchen in der Regel keine weiblichen, platonischen Freundinnen. Wozu auch? :zwinker:
    Ich vermute mal, es erfolgte keine Reaktion, weil er Typ glaubt du bist tierisch sauer. Ging mir mit meiner Affäre ähnlich. Ich musste regelrecht aus ihm rausprügeln, dass er keine Beziehung will und habe ich deswegen über Tage nerven müssen. Er hatte einfach nicht den Arsch in der Hose mir sowas direkt zu sagen. :rolleyes: Deswegen eiern die Männer oft so rum und als Frau macht man sich dann unnötige Hoffnungen.
     
    #13
    Kelly85, 1 April 2010
  14. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Du hast sicher nix falsch gemacht. Ich nehme mal an er wollte von Anfang an keine Freundschaft mit dir, sondern war auf ne Bettgeschichte aus. Nachdem du ihn dann abgewiesen hast und er wusste, dass du ne Beziehung suchst war für ihn die Sache mit dir schlicht und einfach gegessen. Ab diesem Zeitpunkt haben sich für ihn eure Wege getrennt und das erscheint in meinen Augen auch logisch. Er wollte keine Freundschaft, er wollte keine Beziehung er wollte einfach nur lockeren, ungebunden Sex. Wieso sollte er sich weiter mit dir befassen, wenn du ihm das nicht geben willst? Klngt in deinen Augen vielleicht gemein aber ich denke, so in etwa hat er es sich gedacht.

    Ich versteh nicht so ganz warum du dir so nen Kopf um die ganze Sache machst, wenn du dich nicht in ihn verliebt hast kanns dir doch egal sein. Ihr hattet halt verschiedene Absichten, die nicht kompatibel waren. Punkt aus. Hak es ab.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 08:05 -----------

    Und dass er nicht auf deine Sms geantwortet hat mit dem "Betthäschen" kann ich verstehen. Er will rein garnichts von dir und wahrscheinlich hat er gedacht "oh man jetzt macht die mir auch noch Stess, weil ich keine Beziehung mit ihr wollte". Also reagiert er einfach garnicht.
     
    #14
    dollface, 1 April 2010
  15. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Genau das. Ihr hattet offenbar recht unterschiedliche Vorstellungen von der Art eures Kontaktes: er freut sich, dass ein attraktives Mädel ihn anspricht, und erwartet offenbar, dass es dabei letztendlich um seinen fitnessclubgestählten body geht, also Sex. Du hast einen nett auftretenden jungen Mann gesehen, der offenbar einige Interessen mit dir gemeinsam hat, und wolltest ihn erst mal kennen lernen.
    Er hat versucht, bei dir aufs Ganze zu gehen, du hast das abgelehnt. Die Geduld, es länger bei dir zu versuchen, hat er nicht - entweder weil ihm der Korb zu peinlich ist, oder weil er einfach nur auf die schnelle Nummer aus war.

    Das er die Geschichte bei seinen Kumpels rumerzählt hat, ist so unüblich auch nicht. Jedenfalls ist er offenbar bei der Wahrheit geblieben, und seine Kumpels haben ihm ja offenbar auch noch mal gesagt, dass er sich wie eine Pfeife verhält. Du bist also nicht die einzige, die sich über ihn wundert.

    Aber insgesamt ist die Sache doch recht einfach: er wollte A, du willst B, er hat an B kein Interesse, du an A nicht: also wird nichts draus. Das kann dich jetzt sehr wundern, aber so was kommt doch relativ häufig vor: man will nicht dieselbe Form von Kontakt, also kommt es letztendlich zum Kontaktabbruch.
     
    #15
    many--, 1 April 2010
  16. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Hey Jacky!

    Mach dir mal Gedanken, warum du dir Gedanken machst :smile:
    Klingt jetzt blöd, aber ich glaub das die Geschichte schlichtweg ein deinem Selbstbewußtsein gekratzt hat. Ich hasse wenig so viel wie wenn jemand einfach so den Kontakt abbricht..das ist mir mehrfach passiert. Jedes Mal tut es ein wenig weh und je länger man die Person kennt (zu kennen glaubt), desto blöder ist das.

    In meinen Augen ist der Kerl einfach nur feige. Er kam in eine Situation, die er nicht kontrollieren konnte und es ging nicht so wie er sich das vorgestellt hat. Anstatt sich damit mal auseinanderzusetzen spielt er lieber "toter mann".

    Ohne solche Menschen ist man besser dran! Sogar als entfernter Bekannter taugt sowas nicht. Man kann sich ja ausleben..nix dagegen, aber man kann das auch so machen, dass man andere nicht wie Liebespuppen behandelt.

    Du hast nichts falsch gemacht. So einfach ist das. Im gegenteil, ich finde du hast zu deiner Position und dienem Willen gestanden und das finde ich eher bestechend gut!

    Wenn die komischen Kerle weiter in deine Richtung starren, dann nutze aus, dass sie mit Sicherheit nciht so selbstsicher sind wie sie scheinen: Sag ihnen sowas wie "ja das was der werte Herr da erzählt hat stimmt. Er meldet sich nicht mehr, weil er vermutlich zu feige ist. Ich für meinen Teil hab die Sache abgehakt und würde mich freuen wenn ihr das auch tun würdet und nicht ständig in meine Richtung starrt, oder über mich redet als wär ich taub und blöd. Danke!"

    Ausserdem hilft der "JA!" Zintronentee aus dem Rewe Markt...immer :zwinker:
     
    #16
    Damian, 1 April 2010
  17. Pretty Brünette
    Öfters im Forum
    695
    68
    129
    nicht angegeben
    Hallo Jacky,

    ich kann schon deine Enttäuschung verstehen und dass die Sache dich beschäftigt. Es ist kein schönes Gefühl zurückgewiesen und ignoriert von einem Menschen zu werden, mit dem man sich etwas hätte vorstellen können. Klar nagt das am eigenen Ego, aber du machst dir wirklich unnötig viele Gedanken darüber, die dieser Sebastian definitiv nicht wert ist. Du bist ganz sicher eine wundervolle Frau, die es verdient hat, liebevoll und respektvoll behandelt zu werden. Sebastian ist nicht bereit dir das zu geben, was aber deinen Wert nicht mindert!

    Wie gesagt, es spielt in dieser Situation keine Rolle was du gemacht oder gesagt hast. Er wollte leider nie was von dir und du hättest selbst durch ein strategisch perfektes Verhalten nichts an dieser Tatsache ändern können. Es ist jedoch nicht ratsam als Dame so viel Initiative zu übernehmen, insbesondere, wenn vom Mann gar nix kommt. Ihm ist es sehr wohl klar geworden, dass du auf ihn stehst, auch wenn du das nicht thematisiert hast. Er hat das ja auch seinem Kumpel, dem Freund deiner Schwester gesagt. Männer sind nicht so dumm. Wenn du früher aufgehört hättest ständig selber die Initiative zu ergreifen, hättest du dir jetzt diese Enttäuschung und das quälende Gedankenchaos ersparen können. Als z. B. im MSN die Rede davon war, dass ihr beide Karten fürs selbe Konzert habt, hättest du dich etwas zurückhalten können und abwarten ob er den Vorschlag macht zusammen dorthin zu gehen. Was aus meiner Sicht noch besser gewesen wäre: ihn erst gar nicht im Internet anzuschreiben, sondern wenn du deine Schwester darum gebeten hättest, möglichst unauffällig ein Treffen zu organisieren, bei dem sie, ihr Freund, du und Sebastian dabei seid und sie euch vorstellt. Das wäre ungezwungener gewesen und du hättest dabei beobachten können wie er auf dich reagiert, ohne dir so sehr in die Karten blicken zu lassen.

    Nichts ist daran falsch, aber ER muss es auch wollen. Er hat aus Diplomatie geschwiegen. Was hätte er dir denn dazu sagen sollen – „Ich will überhaupt nichts von dir, ok, außer Sex heute Abend, weil du gerade da bist, offensichtlich auf mich stehst und ich ihn bekommen könnte, ohne mich dafür allzu sehr anstrengen zu müssen, aber wenn du da nicht mitmachst, ist für mich jede weitere Sekunde, die ich mit dir verbringe, vergeudete Zeit“. Das war jetzt richtig krass formuliert, es tut mir Leid. Fast jedem Mann ist es klar, dass er einer Frau so was nicht hinknallen kann. Da schweigt er lieber.

    Das ist schon schlechte Erziehung. Du hast ihn schließlich zu deinem Geburtstag eingeladen. Ein gut erzogener Mensch sagt wenigstens höflich ab.

    Das ist wiederum Diplomatie. Soll er wirklich darauf antworten: „Ja, das interessiert mich wirklich nicht die Bohne wo du dich aufhältst und was du machst, ich wollte nur an dem Abend Sex mit dir, sonst bist du mir egal“. Möchtest du das wirklich lesen? Neee, so viel Benehmen hat er doch, er will dich sicher nicht unnötig verletzen. Womöglich war er auch von deiner SMS genervt, denn sie klingt auch noch vorwurfsvoll. Soll er sich schuldig dafür fühlen, dass er sich nicht für dich und dein Leben interessiert? Ok, ein Mann mit guten Manieren hätte antworten können: „Danke für deine Nachricht. Ich wünsche dir viel Erfolg für deine Prüfungen. Es tut mir sehr Leid, dass ich dein Interesse nicht erwidern kann und dich enttäuscht habe. Aber du bist eine tolle Frau und ich bin mir sicher, dass du bald jemanden finden wirst, der besser zu dir passt. Ich wünsche dir alles Gute“. Es wäre angenehmer für die Ohren gewesen, aber hätte es was geändert? Insofern bringt es leider nichts solche SMS zu senden, wie du es gemacht hast. Wenn du Momente hast, in denen es dir doch sehr danach ist, ruf lieber eine gute Freundin an und schütte dein Herz bei ihr aus. Sie wird sicher Verständnis für dich haben, dich trösten und aufbauen können und deine Frust und Kummer sind bei ihr besser aufgehoben.

    Es spielt keine Rolle ob es eine Ausrede war oder nicht. Er will einfach keine Beziehung mit dir und hat sicher einen guten Grund dafür. Diesen Grund zu kennen ist nicht so wichtig, denn ändern kannst du eh nichts daran und darüber genau Bescheid zu wissen kann nur Schmerz verursachen, denn der häufigste Grund ist leider: „Er steht einfach nicht auf dich“.

    Er hätte sich mit dir vorstellen können einmaligen, unverbindlichen Sex zu haben. Dafür fand er dich attraktiv genug. Darüber hinaus hast du ihm aber leider nicht zugesagt. Er wird sicher nicht mit jeder beliebigen Frau Sex haben wollen, es gibt mit Sicherheit eine Menge Frauen, die für ihn auch nur fürs Bett nicht in Frage kommen. Und für die Frau, von der er richtig fasziniert ist, wird er sehr wohl Geduld aufbringen, sie näher kennen lernen wollen, ohne sie zum Sex zu drängen, für sie wird er sich richtig engagieren.

    Meiner Ansicht nach ist Sebastian auch an Sex nicht mehr interessiert. Er will einfach gar nix. Bitte nimm dir das nicht so zu Herzen und lass dich nicht davon runterziehen. Was dieser einzelne Mensch von dir hält, sollte für dich keine Rolle spielen. Du solltest dein Wohlbefinden nicht davon abhängig machen. Umgib dich lieber mit Menschen, die dich schätzen und dir gut tun.

    Alles Gute für dich
    Pretty Brünette
     
    #17
    Pretty Brünette, 1 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test