Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Seine Eltern verbieten ihm das er zu kommen darf

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ktkrch, 23 Juli 2005.

  1. ktkrch
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Estmal hallo und danke vorweg falls mir jemand antwortet
    Ich hab das Problem von meinem Freund die Eltern haben total was gegen mich weil ich weiter weg wohne und mein Freund mitm auto oder motorrad zu mir kommt oder ich mit dem zug zu ihm. Sie verbieten ihm das er mit seinem auto zu mir fahren darf oder überhaupt zu mir fährt. Sie haben ihm sogar mal die schlüssel weggenommen so das er nicht zu mir kommen konnte. Hinter meinem Rücken reden sie nur schlecht über mich dabei hab ich gar nichts gemacht hab immer aufgepasst was ich sage und wie ich mich benehme. Ich weiß nicht was ich machen soll ich lieb mein freund über alles aber ich weiß nicht ob ich das mit den eltern aushalte ich war ja schon mal mit meinem freund zusammen hatte mich dann aufgrund seiner eltern von ihm getrennt da ich das nicht mehr ausgehalten hab war richtig fertig da ich erfahren hatte was die so alles über mich erzählen jetzt bin ich wieder mit ihm zusammen und die eltern kommen damit nicht zurecht und jetzt fängt das wieder an mit verbieten zu mir zu kommen etc. ich weiß nicht was ich machen soll habt ihr irgendeinen rat für mich oder ist euch sowas auch schon mal passiert? bitte antwortet mir danke p.s: mein freund ist 18 und ich 15 seine eltern meinen das ich zu jung für ihn bin
     
    #1
    ktkrch, 23 Juli 2005
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Wenn er 18 ist können die nichts machen. Er sollte tun, was er für richtig hält und sich von seinen Eltern seine Beziehung nicht verbieten lassen.
    Du brauchst die Eltern wenn du sie nicht magst ja nicht zu sehen also lass sie doch erzähle, was sie wollen. Solange dein Freund sich nichts verbieten lässt seh ich da kein Problem. Ich hatte auch mal so "nette Eltern", die von meinem Ex. Wir habens ignoriert und im Endeffekt konnten die da nix gegen machen.
    15&18 ist nunmal eine normale Beziehung, dass werden die Eltern irgendwann einsehen müssen.
    Viel Glück.
     
    #2
    Numina, 23 Juli 2005
  3. Panamericana
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single
    Wenn ihm wirklich was an dir liegt sollte er das seinen
    Eltern vielleicht mal richtig klar machen! Zu Deutsch, er sollte
    mit denen mal Tacheles reden, er ist alt genug um seine
    eigenen Erfahrungen zu machen und sie sollten ihm diese
    möglichkeit auch einräumen!

    Manche Eltern brauchen mal ein paar klare Worte um zu
    begreifen das ihr Kind nicht mehr 5 Jahre ist sondern eben
    schon fast Volljährig!
     
    #3
    Panamericana, 23 Juli 2005
  4. steirer40
    Gast
    0
    Hallo du!

    Es ist sicher nicht einfach für dich, dass sich die Eltern deines Freundes dir gegenüber so schlecht benehmen. Das es auch für deinen Freund nicht einfach ist sich gegen seine Eltern zu stellen ist klar.
    Aber du möchtest ja mit ihm zusammen sein und da musst du lernen einfühlsam zu sein. Er wird sich sicher für dich entscheiden,aber du musst ihn dabei unterstützen.
    Was du nicht solltest ist, schlecht über seine Eltern zu sprechen auch wenn es dir schwer fällt,denn so sieht dein Freund das du ihn akzeptierst so wie er ist und für seine Eltern kann er nichts.
    Versuche einen Weg zu finden, der für euch beide akzebtabel ist dann schafft ihr das schon. Es gibt leider Eltern die nicht einsehen das ihre "Söhne" erwachsen werden und sich für andere Mädchen interessieren und nicht mehr die Mutter die wichtigste Frau in ihrem Leben ist.
    An dieser Stelle möchte ich noch sagen, dass ich mich für die Eltern schäme die ihe "Kinder" nicht loslassen.
    Ich selbst habe drei Söhne und ich unterstütze sie sogar wenn sie zu ihren Freundinnen fahren möchten und das Geld mal knapp ist.
    LG steirer 40
     
    #4
    steirer40, 23 Juli 2005
  5. vawoka
    Gast
    0
    Ist ne schwierige Situation - einerseits ist man mit 18 zwar volljährig und braucht sich von den Eltern nichts mehr vorschreiben lassen - wie einige bereits völlig richtig festgestellt haben - in der Realität siehts aber oft leider anders aus, weil man doch meistens noch ziemlich abhängig ist (Wohnen bei den Eltern, Ausbildung, kein eigener Verdienst, etc.).

    Am besten denke ich wäre ein klärendes Gespräch gemeinsam mit dir, deinem Freund und seinen Eltern, indem ihr objektiv eure Situation darlegt und versucht seine Eltern umzustimmen. Ohne dass ich schwarz-malen will sehe ich ansonsten keine sehr große Zukunft für euch, denn für eine gemeinsame Wohnung ist es in eurem Alter doch noch viel zu früh).

    Dein Freund muss halt auf jeden Fall zu dir stehen - auch vor seinen Eltern, dann könnte ich mir wie gesagt - sofern ihr alle vernünftig miteinander sprecht - vorstellen eine gute "Lösung" zu finden.

    Warum seine Eltern was gegen eure Beziehung haben kann ich mir auch ganz gut vorstellen - sie haben wahrscheinlich schlichtweg Angst dass du ihren Sohn "ins Unglück stürzt", indem du zB unbeabsichtigt schwanger wirst. Versucht auch darüber mit ihnen zu reden und darzulegen dass ihr vernünftig genug seid (was hoffentlich der Fall ist) um zu wissen was ihr tut und dass ihr auch in Punkto Verhütung Bescheid wißt.

    Alles Gute auf jeden Fall!
     
    #5
    vawoka, 23 Juli 2005
  6. ktkrch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also wegen den eltern meines freundes nochma also ich nehm die Pille das wissen sie auch also kann da in punkto schwanger werden nicht viel passieren die eltern waren schon immer fieß zu mir das einzige wo sie mal nen bissel besser waren war als ich erfahren hatte das ich nen tumor iner gebärmutter hab danach waren sie aber wieder sehr fieß und mein freund steht ja zu mir aber ein gespräch mit den eltern hilft nicht er hat schon mal mit ihnen geredet und sie meinten nur wir sind nicht damit einverstand naja ich glaub da ist wohl nix zu machen vielleicht merken sie ja irgendwann das sie dadurch ihren sohn nur verlieren wenn sie ihn so behandeln
     
    #6
    ktkrch, 23 Juli 2005
  7. vawoka
    Gast
    0
    Tja, schlimme Sache. Wie gesagt - ich denke ohne sich gemeinsam mit seinen Eltern auszusrepchen und eine vernünftige Lösung zu finden wird es schwer werden. Wünsche euch auf jeden Fall alles Gute und hoffe dass ihr euer Problem bewältigen könnt!
     
    #7
    vawoka, 25 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern verbieten ihm
BasicSkill
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2013
11 Antworten
Chris-The-Tuner
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 April 2012
27 Antworten
*HoneyVany*
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2007
10 Antworten