Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

seit fast 13 Monaten ein Problem was die Beziehung belastet

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Jeany84, 10 Oktober 2006.

  1. Jeany84
    Jeany84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo an alle Forum-Leser :smile: !Ich hoffe,dass ich ins richtige Forum gepostet habe (bin erst neu hier).

    Nun zu meinem Problem.Ich bin seit fast 2einhalb Jahren mit meinem Freund glücklich zusammen...es gibt aber eine Sache,die seit fast 13 Monaten unsere Beziehung regelmäßig belastet...
    Seit Ende September 2005 können wir keinen Sex mehr haben,was uns beide sehr belastet.Es fing alles an,als wir das letzte Mal Sex hatten.An diesem Tag hatten wir etwas intensiveren,schnelleren Sex und die Reibung war an diesem Tag größer als sonst.Nach dem Sex hatte ich starke Schmerzen (hatte zuvor in unserer Beziehung 2,3 mal kurze leichte schmerzen für 1 std von der reibung ,ging aber schnell wieder weg)...die schmerzen waren viel doller als sonst...beim urinieren brannte es...das problem war das es leider nach ein paar Tagen oder wochen immer noch nicht wegging (man muss dabei sagen,dass ich neurodermitikerin bin)....hatte im Scheidenbereich vorher noch nie Probleme...sowohl im Ruhezustand als auch nach dem Sex...nach ein paar Wochen war ich dann mehrmals bei meiner Frauenärztin...später auch noch mal gynokologisch im Krankenhaus abklären...sie konnten aber gynokologisch nichts finden...war alles ok...meine frauenärztin meinte anfänglich vielleicht sind es condylome..aber ich wüsste nicht woher ich sie haben könnte und die Professoren und Ärzte aus der Klinik haben das verneint......Trotzdem wurden meinen Beschwerden nicht besser...der Scheideneingang ist gerötet,es juckt und brennt....trotz das ich seit 13 Monaten noch regelmäßiger zu Frauenärzten gehe....nachdem es immer noch nicht besser wurde bin ich seit Ende März 2006 in relgemäßiger ärztlicher Behandlung beim Hautarzt...er hat einen Abstrich gemacht und hat mich auch auf Allergien u.s.w. untersucht...er meint,dass wäre die neurodermitis,die durch starke reibung ausgelöst wurde...vor allem kommt ja am scheideneingang immer Urin und Tage und Scheidenflüssigkeit dagegen...er hat mir auch mehrere gute Cremes verschrieben (die mir am ganzen Körper helfen würden),aber im Scheidenbereich wird es trotz regelmäßiges cremen nicht besser..hab eine Cortisoncreme und eine Creme Dermatop Basiscreme-haben auch noch andere Cremes vorher ausprobiert gehabt-...(war auch noch bei einem anderen Hautarzt ob er auch meint,dass es von der Neurodermitis kommen könnte,er meinte das auch)....vor allem Stress und Urin u.s.w. würde das verstärken ,so dass es nicht besser wird oder zumindestens bis jetzt noch nicht geheilt ist...seitdem kann ich kein Sex mehr mit meinem Freund haben,denn ich hab totale Schmerzen im Scheideneingangsbereich bei Berührungen...wenn ich Schübe habe ist es auch von außen rot zu sehen,sonst sieht man es gar nicht/kaum...aber die schmerzen bleiben...bis jetzt...hab nächste Woche wieder einen Arzttermin...es belastet mich sehr,dass ich meinem Freund nicht mehr meine Liebe ausdrücken kann,weil die Liebe über wirklich lange zeit nur durch knuddeln/küssen auszudrücken ist schwierig...mein Freund ist wirklich sehr verständnisvoll und drängt mich nicht und liebt mich trotzdem und bleibt mit mir zusammen,aber traurig ist er trotzdem sehr...jetzt wollte ich mal fragen ob jemand von euch auch so ähnliche Probleme hatte bzw. hat und ob jemand von euch Tipps hat,was ich noch machen könnte (wenn Frauenärzte,Hautärzte und selbst die Apotheke jetzt nicht mehr weiterwissen???)....vielleicht gibt es ja doch was was meine Haut unten im Scheideneingangsbereich heilen kann...problem ist ja dass es dort unten total empfindliche Schleimhäute sind...und wollte mal wissen wie ihr euch fühlen würdet,wenn ihr seit fast 13 Monaten nicht mehr mit eurem Freund schlafen könntet....und meint ihr ich hab eine reele Chance,dass es in nächster Zeit sich doch wieder beruhigt?Ich habe Angst,dass es nicht weggeht oder dass das noch Jahre lang so weitergeht :frown:...
    Ich bin übrigens 22 Jahre und mit meinem Freund wirklich glücklich...wenn diese "Haut"Probleme nicht wären,dann würde das miteinander schlafen auf jeden Fall klappen...hat vielleicht einer Idee woran das liegen könnte,dass es nicht heilt?Bin euch über jede Hilfe,Tipps,Beistand und ähnliche Erfahrungen sehr dankbar!
    Sorry,für den langen Text :zwinker: !

    Eure Jeany84
     
    #1
    Jeany84, 10 Oktober 2006
  2. Andriko
    Andriko (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    was ist denn mit gegenseitigem OV und Handjob? 13 Monate sexlos zu sein ist natürlich wirklich sehr hart ... nicht nur wegen deines Gesundheitszustandes, sondern auch für die Beziehung, seelischer Druck usw. ... mit den oben genannten "Alternativen" könntet ihr euch zumindest weiterhin Befriedigung verschaffen und eure körperliche Nähe aufrecht erhalten.

    Was ich dir noch empfehlen kann, ist dich mal von nem Homöopathen untersuchen zu lassen ... ich kenn aus meiner Familie schon Fälle, wo jahrelanges Tablettenschlucken und sonstwas nix geholfen hat ... dann ein paar Monate homöopathische Tropfen genommen und schon war alles gut. Einen Versuch wärs doch auf jeden Fall wert, oder?
     
    #2
    Andriko, 10 Oktober 2006
  3. Jeany84
    Jeany84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    OV und handjob ab und zu...er kann bei mir gar keinen OV machen,weil es mir zu sehr wehtut/brennt und juckt...zu OV und handjob hab ich seit den Schmerzen bei ihm auch kaum Lust...ist so als ob man keine Gefühle mehr da unten bzw. im allgemeinen hat...also dieses lustgefühl ist durch die Schmerzen weg...

    Ja, hämopathen wäre eine idee...weiß jedoch nicht ob der auch für sowas ein mittel weiß...und zu wem geht man da?Allgemeinmedizimer mit Zusatz Hamöpathie?Ich glaub meine Allgemeinärztin hat nen Zusatz,aber ich glaube sie kennt sich mit so Fällen nicht so aus...ist ja auch ziemlich ungewöhnlich und sie hat mehr kinder oder ältere patienten...mich mal erkundigen...wenn noch jemand Tipps oder erfahrungen hat,bitte melden!
     
    #3
    Jeany84, 10 Oktober 2006
  4. Andriko
    Andriko (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich würd auf jeden fall zu nem "echten" Homöopathen gehen, also der das wirklich hauptberuflich macht und nicht nur so nebenher als Zusatz ... und glaub mir, der hat wirklcih für alles ein Mittel, wirklich. kannst ja mal im Internet suchen oder deine Hausärztin fragen, ob sie dir weitere Adressen geben kann.

    Wie ist das denn genau mit deinen Schmerzen ... die entstehen, weil deine Haut zu trocken ist oder? Was ist, wenn dein Süßer beim Handjob ne ordentliche Portion Gleitgel nehmen würde oder ein Öl ... natürlich alles hautfreundlich usw.
     
    #4
    Andriko, 10 Oktober 2006
  5. Jeany84
    Jeany84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ok,ich erkundige mich mal nach nem Hämopathen...ich glaub die Haut hat bei mir unten so (feine) Risse und ist rot (so wie entzündet-also nicht krankhaft sondern neurodermitis mäßig entzündet, wie auch sonst hin und wieder am körper)....gleitgel und cremes haben nichts gebracht :frown:...haut ist wie kaputt und defekt...so als ob man im winter mehrere dolle risse an den fingern hat und die finger rot und wund sind und es z.b. beim Hände waschen total schmerzt und bei berührungen (ist ein gutes bsp, nur das es unten noch viel schlimmer und stärker ist)...danke für deine mühe!
     
    #5
    Jeany84, 10 Oktober 2006
  6. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:

    du musst dich schon nach Homöopathen erkundigen, sonst wird das nix ^^
     
    #6
    betty boo, 10 Oktober 2006
  7. Jeany84
    Jeany84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ok,danke!

    hat sonst noch jemand einen tipp von euch oder ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Ich werd jetzt mal Autogenes Training (Entspannungskurs) versuchen....vielleicht wenn man den Faktor Stress so minimal wie möglich hält,fällt schonmal ein Grund (weswegen die Haut schlimm ist) weg...dann sind nur noch die anderen Gründe relevant..
     
    #7
    Jeany84, 11 Oktober 2006
  8. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Da es hier ja mehr um Tips für die Gesundheit, als um das Lösen eines Beziehungskonflikts geht, hab ich den Thread mal hierhin verschoben. Ich wünsch dir, dass du eine Lösung findest!
     
    #8
    User 7157, 11 Oktober 2006
  9. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich würde dir einen klassischen Homöopathen empfehlen, die behandeln wohl anders als Homöopathen...kann dir leider nicht so viel dazu sagen.

    Diese Homepage hilft dir bestimmt weiter (die können dir bestimmt auch welche empfehlen):
    http://www.dgkh-homoeopathie.de/

    Ansonsten kannst du es noch mit traditioneller chinesischer Medizin oder einem Arzt für Naturheilkunde versuchen.

    http://www.dwgtcm.com/

    Da dein Fall spezieller ist, glaube ich ist die Schulmedizin bei dir an ihre Grenzen gestossen. Aber ich bin fest der Meinung, dass dir alternative Ärzte besser helfen können, da sie Krankheiten oft aus einem ganz anderen Blickfeld sehen.

    Ich wünsche dir gute Besserung und würde mich freuen, wenn du von deinen Erfahrungen hier berichtest.
     
    #9
    rainy, 11 Oktober 2006
  10. îuik
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    Seit einer Weile gibt es diese neue Behandlungsmethode.
    Stern TV hat in einer ausführliche Sendung darüber berichtet.
    Kannst du dir ja mal durchlesen.
    Nach einigen Behandlungen verschwindet die Neurodermitis meist sogar ganz.
    Glaube das hält so 2 Jahre lang an, dann muss man erneut behandeln lassen.
    Nebenwirkungen gibt es wohl auch keine.
    Ich leide selbst an Neurodermitis, allerdings nur an den Ellenbeugen und den Händen.
    Habe das auch mal in Betracht gezogen weil alles andere bis jetzt nicht geholfen hat.
    http://www.stern.de/tv/sterntv/557990.html?nv=sb

    grüße
    von mir :zwinker: wünsch dir gute Besserung!
     
    #10
    îuik, 11 Oktober 2006
  11. SmaiLee
    SmaiLee (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    du arme, das ist echt hart :-( eine freundin von mir hatte auch wahnsinnige probleme (bin mir nicht mehr sicher, ob es "nur" allergien gegen alles mögliche (hundehaare, hausstaub, äpfel, nüsse, um nur ein paar wenige zu nennen) oder auch neurodermitis war. nachdem sie einige gesundheitsbücher gelesen hatte, wagte sie ein "experiment": versuche mal, dich eine weile lang NUR von rohem obst und gemüse zu ernähren (vor allem kein getreide und kein tierisches eiweiß).. ich weiß es ist hart, aber sie hat sich dadurch von all ihren allergien befreit!!! (ob diese allerdings wieder zurückkamen, als sie sich wieder normal ernährt hat, weiß ich nicht.. haben schon länger keinen kontank mehr :-/ ). ich denke ein versuch wär's wert!
     
    #11
    SmaiLee, 11 Oktober 2006
  12. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Kann es sein, dass deine Scheide vielleicht durch irgendwas gereizt wird? Zum Beispiel die Seife, die du verwendest oder Rasierschaum oder das beim Slip verwendete Waschmittel/Weichspüler oder das Material, aus dem er ist (am besten nur reine Baumwolle nehmen, parfümfreies Waschmittel, kein Weichspüler). Da würde ich ein wenig Detektivarbeit betreiben.
     
    #12
    Britt, 11 Oktober 2006
  13. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also ich hab Neurodermitis am Körper, nicht Scheide, ich kann dir ja mal sagen, was ich da so tu. Vor allem versuche ich alles zu vermeiden, was irgendwie reizen könnte, also auch synthetische Kleidung etc. Solltest also auf jeden Fall mal auf Baumwollhöschen umsteigen die auch nicht zu eng sitzen und noch Reibung erzeugen, ebenso auf zu enge Hosen, also nix was reibt oder so.
    Dann benutze ich immer sehr naturnahe Salben aus dem Reformhaus, also z.B. Caledula, Kamille, Fenchel, etc. All sowas. Bei meiner Neurodermitis hilft es ganz gut, vielleicht wäre es ja mal ein Versuch wert? Geh mal ins Reformhaus und hol dir da ne Salbe ohne zuviele Zusätze. Steht meist auch drauf, für Allergiker, oder so.
    Hmmm was mir noch einfällt, als ich auch mal Schmerzen inder Scheide und ne Entzündung hatte, da hab ich n Kamillenbad genommen, einmal am Tag. D.h. kamillenblüten in der Apotheke oder auch im Reformhaus holen und die ins heiße Badewasser tun (Wasser soll nur gerade so den Boden bedecken, also kein Vollbad oder so, nur eben, dass es für die gesamte Scheide reicht). Und das so einmal am Tag, das hat mir super geholfen, da Kamille und Fenchel ja desinfizierende und heilende Wirkung besitzen.

    Viel Glück, B*Witched

    P.S. Kannst mir ja gerne auch mal PN schreiben, dann kann ich dir noch mehr erzählen, was ich gegen meine normale Neurodermitis mache. Vielleicht hilft ja was davon.
     
    #13
    B*WitchedX, 11 Oktober 2006
  14. Jeany84
    Jeany84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für Eure Antworten :smile:!

    Das mit der Lichttherapie lese ich mir mal gerade durch!Danke für den Tipp!

    Nein, ich habe nichts was meine Scheide zusätzlich reizt.Mein Hautarzt hat extra alles getestet und genau untersucht...ich trage weiße baumwollunterhöschen und an waschmittel,parfüme bzw. duftstoffe,weichmacher,zusatzstoffe und was es noch so gibt soll es nach seinem test auch nicht liegen. Trotzdem eine gute idee...

    Das mit dem Reformhaus und den Cremen ist auch eine gute Idee...vielleicht kannst du mir ja mal sagen wie ich ein Reformhaus in meiner Stadt finde...vielleicht gibt es ja da irgendeine Seite...und welche Cremen (Marken) du genau nimmst und wie teuer...und welche am besten hilft...meinst du die hilft auch auf schleimhäute?

    Im Kamillenbad baden ist leider schlecht...wir haben nur eine dusche :frown:...ansonsten hätte ich es versucht :smile:

    Werde mich mal informieren und euch weiter von dem Verlauf berichten! Jeany84
     
    #14
    Jeany84, 12 Oktober 2006
  15. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    ich hab auch neurodermitis, aber nur in stresssituationen und vor allem an angenehmeren stellen... das klingt echt nicht angenehm! ich hab eine gnaz normale ringelblumensalbe, die hilft bei mir gut, aber ich schätze mal dass das für dich zu schwach ist...!?!?

    wünsch dir alles, alles gute
     
    #15
    keenacat, 12 Oktober 2006
  16. loveli
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hi,
    du in kamillien baden das geht schon auch wenn man nur dusche hat nimm eine große wanne (wäschewanne oder große schüssel) und mach darin ein sitzbad.sieht vieleicht bißchen sau blöd aus aber brauch ja keiner sehen und hilft wirklich!
    Mein Tipp wäre auf jeden Fall auch das du dich nach was pflanzlichem umschaust oder vielleicht mal bei jemand erkundigen der sich mit aloe vera auskennt oder akkupunktur das hat mit schon sehr oft geholfen!Vielleicht findest du auch eienen Arzt der chinesische Medizin verwendet die ist auf jeden Fll auch sehr zu empfehlen ich bin nur immer in chinesischer behandlung und würde nichts anderes mehr machen auch meine beiden kinder werden nur pflanzlich und chinesisch versorgt!
    Viel Glück!!!
    Dein Freund muss super sein,schön das er so zu dir steht:herz:
     
    #16
    loveli, 12 Oktober 2006
  17. a-girl
    a-girl (31)
    Toto-Champ 2009
    855
    103
    2
    in einer Beziehung
    ich hatte früher auch neurodermitis. allerdings nur an den ellenbogen und knien. nicht wirklich schlimm. mir hat da immer salzwasser geholfen auch wenns am anfang etwas gebrannt hat und sonne (ok schlechter tipp im winter). ich kann mich erinnern das ich im winter immer so eine bestrahlung bekommen habe. vll würde sowas ja auch helfen.

    ich wünsch dir/euch alles gute und das du wieder fit wirst.
     
    #17
    a-girl, 12 Oktober 2006
  18. Jeany84
    Jeany84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Ich werde auf jeden Fall die Tage ins Reformhaus gehen und schauen ob ich eine gute Creme bekomme und mache ab Di einen Kurs Autogenes Traning...demnächst schau ich mal ob ich noch was anderes machen kann(chinesische Medizin oder Yoga oder so)...

    Das mit der Schüssel und dem kamillenbad werd ich auch mal schauen....meint ihr dass das dann echt besser wird?Ich hoffe doch!


    Viele Grüße Jeany84
     
    #18
    Jeany84, 12 Oktober 2006
  19. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Schau einfach mal in den Gelben Seiten deiner Stadt nach oder auch im Internet unter www.gelbeseiten.de oder www.11880.com oder sowas, da wirst du sicher ein Reformhaus in deiner Nähe finden. Eine genaue Marke kann ich dir leider nicht sagen, ich würde an deiner Stelle einfach mal die Verkäuferin fragen, in welcher Kamillen- bzw. Fenchelcreme die wenigstens künstlichen Zusatzstoffe sind. Ich kann dir auch ne Probe von meiner Salbe schicken, wenn du magst ;-) Bei mir hat es immer geholfen hatte auch mal Neurodermitis auf dem Schamhügel (kam damals von nem falschen Waschpulver) und da hat das Kamillenbad + die Creme sehr gut geholfen. Und auch an den Schleimhäuten im Scheidenbereich habe ich die Creme schon mehrmals benutzt, z.B. nach Pilzinfektionen oder Blasenentzündungen oder so. Und es hat immer geholfen. Nimm einfach das natürlichste was es dort gibt.
    Von den Preisen her ist sowas natürlich meist nicht ganz billig, da macht der Preis wirklich die Leistung, also je teuerer desto natürlicher is die Salbe i.d.R. auch. so 10-15€ musst du schon rechnen, aber es lohnt sich wirklich.
     
    #19
    B*WitchedX, 12 Oktober 2006
  20. Tigerlilly
    Tigerlilly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    oder wenn das alles nicht hilft, probier es mal mit akupunktur...ich hatte auch sehr doll neurodermitis und es ist durch akupunktur fast ganz weggegangen...
     
    #20
    Tigerlilly, 12 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - seit fast Monaten
Thalia Soh
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Juni 2014
4 Antworten
Laura888
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Januar 2011
9 Antworten
Test