Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Seit ihr mit eurem Namen zufrieden???

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Evelyn, 5 April 2005.

  1. Evelyn
    Evelyn (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    1
    nicht angegeben
    Hallo,

    das würde mich echt mal interessieren. Ich würde z.B. meine Tochter nicht Evelyn oder Clara oder Auguste nennen und meinen Sohn gewiß nicht Hans, Heinz oder Adolf, wobei letzterer Name auch noch ungemein negativ besetzt ist. Wie siehts bei Euch aus, was sind Favoriten und was eher nicht so schöne. Das frage ich hier nicht ganz uneigennützig. Mein Bruder bekommt mit seiner Frau ein Baby und fragte mich nach geeigneten Namen, natürlich nur als Tip, entscheiden tut das Paar selbstverständlich selbst. Das würde mir hier jedoch eine kleine Anregung geben.

    Gruß
     
    #1
    Evelyn, 5 April 2005
  2. Reservoir Dog
    0
    Ich habe 2 Favouriten:
    Mädchen: Asuka
    Junge: Kaneda

    Und die Namen werde ich garantiert bei meiner späteren Freundin durchsetzen :bandit: .

    Namen die, zu Hänseleien verleiten, so alt sind das denen schon ein Bart wächst oder komplett weltfremd sind, sind tabu.

    Beispiele:
    Edelgund, Sputnik, Franz, Heidi, usw. :kotz:
     
    #2
    Reservoir Dog, 5 April 2005
  3. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Das ist aber mal krass exotisch. Und da werden sich deine späteren Kinder auch mal jede Menge Fragen anhören dürfen: "Wo kommen denn deine Eltern her? Bist du aus Japan? Was ist denn das für ein Name?" Und dann werden sie wahrscheinlich sagen müssen: "Nö, meine Eltern sind deutsch und hatten nur einen Tick bei der Namensgebung" :tongue:

    Glaub mir, sowas kann mindestens genauso viel nerven wie Hänseleien. Bei mir ist es nicht der Vorname, der ist ganz normal, aber mein Nachname ist auch ziemlich ungewöhnlich (aber da konnten meine Eltern ja nix dafür :zwinker:), klingt ausländisch, obwohl meine Eltern und auch die letzten 3 Generationen oder so davor deutsch waren. Was glaubst du, wie oft ich schon gefragt wurde, wo denn mein Name herkommt, wo meine Eltern herkommen usw... :wuerg: (die Vermutungen gingen von tschechisch über italienisch bis hin zu griechisch :tongue:)

    Ich würde meinen Kindern schon halbwegs "normale" Namen geben, die auch zum Nachnamen passen (Chantal Schultz finde ich jetzt zum Beispiel nicht grad so prickelnd :tongue:). Vielleicht nicht gerade so GANZ 08/15, Stefan, Michael, Andreas oder Julia, Maria, Nina, denn davon laufen ja wirklich schon sooo viele rum. Für einen Jungen fände ich "David" (als Rufnamen) ganz nett. :smile: Mädchenname weiß ich nicht. Hab mich allerdings auch noch nie kundig gemacht, was es noch so alles an Namen gibt...

    Sternschnuppe
     
    #3
    Sternschnuppe_x, 5 April 2005
  4. Dreamerin
    Gast
    0
    Also ich finde schön (männlich):

    Manfred, Alexander, Stephan, Maximilian, Matthias, Johannes (aber zu biblisch), Thomas, Daniel, Leo, Theo, Richard, ...

    Nicht schön find ich (männlich):

    Axel, Uwe, Jens, Otto, Dirk, Detlef, Georg, Josef, Hans, Martin, Gustav, Titus, Remigius, Paul, Benjamin, Matthäus, Wolfgang, Wolfram, Theobald, Leopold, Heinz, Raffael, Hermenegild, Fürchtegott, Kasimir, Konstantin, ...

    "Mitteldinger" sind (männlich):

    Franz, Robert, ...

    Schöne Frauennamen:

    :ratlos:

    Nicht so schöne Frauennamen:

    Katharina, Stefanie, Schmechthild, Kunigunde, Roberta, Roswitha, Marianne, Corinna, Rosemarie, Franziska, Agnes, Barbara, Sabrina, ...

    "Mitteldinger" (weiblich):

    Renate, Martina, Ramona, Bianca, Laura, Theresa, Karin, Sandra, Nathalie, ...

    Schwierig schwierig...
     
    #4
    Dreamerin, 5 April 2005
  5. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Man merkt, daß du aus Bayern kommst @Dreamerin.. :tongue:

    Für mich fallen "Manfred", "Theo" und "Richard" irgendwie in genau dieselbe Kategorie wie "Georg", "Josef", "Hans" und "Gustav", und sie gefallen mir alle nicht wirklich. Richard find ich als einzigen eigentlich gar nicht so schlimm, vom Klang her, aber für ein Kind... :rolleyes2

    Sternschnuppe
     
    #5
    Sternschnuppe_x, 5 April 2005
  6. Reservoir Dog
    0
    ^^ Na dann würden sie sagen, das der Vater ein Chaot ist und sich bei der Namensgebung von Zeichentrickfiguren inspirieren lassen hat :grin: .

    Aber ehrlich 08/15 Namen sind wirklich nervig. Hab selber ein. Und wenn in der Grundschule öfter mal "Dani-Sahne" oder "Daniel-San" fiel, dann hätte ich meinen Vornamen am liebsten gewechselt.
    Und jetzt wo ich älter bin werde ich nie mit meinem Vormenamen angesprochen, da es ja 6 andere Daniels im Freundeskreis gibt :kotz: .
    Deswegen werde ich meinen Kindern später das ersparen und ihnen einen wohlklingenden exotischen Namen aufzwängen :grin: :grin: :grin: .

    :rolleyes2 Die Namen finde ich schon zu "normal" . Das sind für mich Standard-Namen, so als wenn die Eltern die Schnautze voll hatten weiter nach passende Namen zu suchen :grin: .
     
    #6
    Reservoir Dog, 5 April 2005
  7. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    101
    0
    nicht angegeben
    Meine Tochter wird mal Selda heissen und mein Sohn Lukas :gluecklic
     
    #7
    Lisa, 5 April 2005
  8. Dreamerin
    Gast
    0
    Darf ruhig ein bayerischer Name sein :zwinker:

    Ähm... und "passende" Namen könnte man geben, wenn man ein 6-jähriges vor sich hat. Aber ein Säugling kann keinen passenden Namen haben, find ich.

    Und auch ein kleiner Richard wird mal ein großer Richard. Und Ritschi/Richi ist doch auch süß. Fast so wie Maxi oder Pauli oder Seppi *lol*

    Ich glaub ich zieh mich hier mal zurück :engel:
     
    #8
    Dreamerin, 5 April 2005
  9. süße_maus
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    Single
    mädchen: enjuna, delila, fee, wolke, eva (ewa ausgesprochen), mercedes, daniela, miriam/mirjam/myriam, Hannah, sophia, salome(!!!)... also meinen (elisabeth) ganz sicher nicht!!!!!
    Jungs: Nathanael, mathias, benjamin, julius (naja, der is so mittel!), salomo, elia, kjel, fynn, david, und und und!
    Bye sweety
     
    #9
    süße_maus, 5 April 2005
  10. Reservoir Dog
    0
    Ein 6-Jähriges Kind wird sich wohl kaum über seinen Namen beschweren. Problematisch wirds ab 11 Jahren glaub ich mal. Dann fangen die an alles in Frage zu stellen und rumzudrucksen :zwinker: .

    Selda finde ich knuffig *merk* ^^ . Leider gibt es das Spiel Zelda, deswegen wirst du wohl einiges zu erklären haben :tongue: .
     
    #10
    Reservoir Dog, 5 April 2005
  11. Dreamerin
    Gast
    0
    Bei den meisten Namen stellt es mir die Haare auf - ehrlich wahr :kopfschue :wuerg:
     
    #11
    Dreamerin, 5 April 2005
  12. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    101
    0
    nicht angegeben

    Ach, wenn ich mal Kinder hab, so in ca. 7 Jahren und die dann irgendwann groß sind, kennt das Spiel niemand mehr :tongue:
    Eine Bekannte von mir heisst so... die hat mit dem Namen bisher keine Probleme gehabt... und ich find den Namen soooo süß :zwinker:
     
    #12
    Lisa, 5 April 2005
  13. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Meine erste Tochter wird in jedem Fall "Manfred" heißen, nach der Mütter... :grin:

    Ich finde diese japanisch klingenden Namen eigentlich ganz gut und hab das auch schon mal überlegt. Mit spanisch klingenden Namen könnte ich mich für einen Jungen auch anfreunden (bei Mädchen fällt mir da nur Maria ein und das ist eher nicht so toll...)...
     
    #13
    Daucus-Zentrus, 5 April 2005
  14. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also mal sehen...
    Mit der Suche findet man folgende (gute) Treffer:
    Freundin schwanger - Zwillinge! - Namenssuche!
    Namen!!!
    namens vorschläge?
    Welchen Namen würdet ihr euerm Kind geben?
    Namen für mein Kind?!?!

    Nunja - Vorschläge gibts also jede Menge, es sind auch neuere, aber da weiß ich nicht genau, wo sie stehen...

    Zu den Namen selbst: Ich find meinen recht schön (Beate), bin damit voll und ganz zufrieden...

    Namen, die mir gefallen:
    Männer: Damian (werd ich aber nicht durchkriegen bei meinem Freund *g*) und sonst *schulternzuck* eigentlich viele... Das wird sich zeigen, wenns soweit ist...
    Frauen: Lydia/Lidia, Thea, Mira...
    Gibt soooooo viele schöne Namen, nur einfallen werden sie mir nie im richtigen Moment ;-)

    Bea
     
    #14
    Bea, 5 April 2005
  15. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Joshua find ich auch schön, ist mir grad aufgefallen. :smile: Ich glaube, wenn ich mal einen Jungen haben sollte, wird's ein David Joshua... :zwinker:
    Unser Nachbarskind heißt Felix, das find ich eigentlich auch ganz süß (obwohl's davon mittlerweile auch einige gibt), und die Bedeutung ("der Glückliche") ist nebenbei auch noch ein gutes Omen.. :smile:
    Mein Ex hätte einen Jungen am liebsten nach einem bekannten Tischtennisspieler "Jan Ove" genannt. :tongue: Ich finde, der Name klingt sogar ganz cool, nur assoziiert ihn halt jeder (zumindest die, die von TT halbwegs Ahnung haben) mit diesem Sportler. Und mit einem total deutschen Nachnamen klingt das ja je nachdem auch ziemlich blöd...
     
    #15
    Sternschnuppe_x, 5 April 2005
  16. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.338
    248
    627
    vergeben und glücklich
    ich mag auch gern japanische namen,aber hatte noch nie einen freund der auch nur ansatzweise einverstanden gewesen wäre *g*

    ich finde momentan auch finnische /skandinavische namen sehr schön :

    mädchen: ragnhild,freya
    junge: mika,kimi,jani

    ich möchte auch eigentlich nicht das mein kind mal so einen allerweltsnamen a la daniel julia maria sebastian oder sowas bekommt!irgendwas außergewöhnliches (natürlich nicht zu extrem) solle es schon sein!

    mit meinem namen binich eigentlich ganz zufrieden ,ich heiße janine!eigentlich nicht grade das supertollste,aber da der andere zur debatte stehende name franziska war,binich doch zufrieden :zwinker:
     
    #16
    Sonata Arctica, 5 April 2005
  17. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Bei Mädchennamen... oh Mann, jetzt denke ich schon die ganze Zeit über Namen nach, statt mich hinter meine Hausarbeit für's Studium zu klemmen :tongue: *argh*...

    Emily find ich ganz süß, oder Amélie, oder auch Marleen. Wobei ich da vorher schon seeehr gut drüber nachdenken würde, ob's auch zum Nachnamen paßt. Bei meinem würd's vielleicht gehen (weil der nicht grade typisch deutsch klingt :zwinker:), bei dem von meinem Freund allerdings gar nicht. Außerdem - ich weiß nicht, ob man einem Kind einen Gefallen tut, wenn der Nachname schon recht exotisch ist und dann auch noch der Vorname ausländisch/ausgefallen klingt... :schuechte *überleg* Ist halt eine Sache, ob ein Name nur schön klingt, oder auch wirklich "alltagstauglich" ist... Aber ich will ja noch gar keine Kinder... :zwinker:

    Sternschnuppe
     
    #17
    Sternschnuppe_x, 5 April 2005
  18. Reservoir Dog
    0
    Bei mir schauen die Mädchen immer ganz entsetzt wenn ich die japanischen Namen erwähne und sobald ich dann noch sage das ich Irokesen-Schnitte bei kleinen Kindern putzig finde, dann......... :grin: :grin: :grin: .


    Hägar, Ragnarok, Wiki...

    Nordische Namen sind auch cool, die klingen aber so bedrohlich :smile: . Was passiert wenn der Junge dann doch ein Hänfling wird?! :tongue:
     
    #18
    Reservoir Dog, 5 April 2005
  19. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Meine Favoriten sind:

    Mädchen: Emma Aeryn
    Junge: Tom Elias

    Auf jeden Fall Doppelnamen weil ich die schöner finde. Die Hauptnamen müssen auch in Englisch und Deutsch gut klingen und gut aussprechbar sein. Ich finde das furchtbar wenn dann in dem jeweils anderen Land die Namen ganz blöd ausgesprochen und falsch betont werden.
     
    #19
    User 29290, 5 April 2005
  20. cat85
    Gast
    0
    ich bin mit meinem Namen zufrieden und meine Kinder sollen auch nicht heoßen, wie jedes zweite Kind. Für Mädchen finde ich Anouk schön, für Jungen vielleicht Joshua, Finn oder Hauke...
     
    #20
    cat85, 5 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Seit eurem Namen
jamba1201
Umfrage-Forum Forum
6 September 2016
22 Antworten
Damn69
Umfrage-Forum Forum
30 August 2015
6 Antworten