Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Seit sie studiert ist alles anders...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von reiserfs, 9 Juni 2006.

  1. reiserfs
    Gast
    0
    Hi,

    ich bin seit über 5 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir haben echt alles miteinander erlebt und geteilt. Ich war ihr erster Freund und sie meine erste Freundin. Aber jetzt sind wir an einem Punkt an dem es scheinbar nicht mehr weiter geht.
    Seit April studiert sie ca 150 km weit weg von mir. Ich studiere zwar auch aber nicht so weit weg und bin jeden abend zu Hause. Wenn wir uns sehen dann Mitwochs wenn ich mit dem Zug zu ihr fahre oder am Wochenende.
    Das große Problem ist aber, dass ich auf mein Leben wie es vor ihrem Studium war nicht verzichten möchte. Also ich will mich z.b. weiterhin alle 14 Tage Samstags mit meinen Kumpels treffen. Aber genau dass will mir meine Freundin einschränken. Da mache ich aber nicht mit. Ich will meine Leben außerhalb unserer Beziehung nicht für sie aufgeben. Vorallem es ist ja nur alle 14 Tage ein Nachmittag/Abend. man muss dazu sagen dass wir uns in diesem Monat nicht sehr häufig sehen, da ich noch ein ganzes Wochenende auf LAN-Party bin. Diese LAN ist aber schon ein halbes Jahr geplant und sie weiß auch genau so lange davon.
    Sie streitet sehr unfähr und mitlerweile ist das ganze sehr ausgeartet. Sie hat Dinge zu mir gesagt die man zu seinem Freund noch nicht mal im Streit sagen darf. Vorallem nicht nach 5 Jahren. Es hat mich so geschockt dass sie zu solchen Dingen fähig ist, dass ich sehr wahrscheinlich schluss machen werde. Das ganze war jetzt eine sehr grobe zusammen Fassung der letzen Ereignisse, daher scheint euch der Entschluss sicherlich etwas hart, aber es sind noch mehr Dinge vorgefallen die zu diesem Entschluss geführt haben. Ich habe nicht mehr so wirklich die Lust etwas größeres mit ihr zu unternehmen wie z.b mal in einen freizeitpark fahren oder einen urlaub. Ich hab da nie wirklich spaß mit ihr. Wenn meine Kumpels aber mal vorhaben zu fahren, dann wäre ich sofort dabei.
    Während ich das hier schreibe fällt mir gerade selber auf dass ich scheinbar die lust an der beziehung verloren habe. ich habe keinen spaß mehr mit ihr und was ich derzeit am meisten will ist spaß haben, weil es mir die letzten jahre sehr gefehlt hat. (Kleines extrem Beispiel: Ice Age 2... ich hab sehr laut gelacht bei dem film - ich lache sehr gerne - aber sie fand das nur noch peinlich und hat mir nach dem Film eine riesen szene gemacht. Dabei hat man mich gar nicht gehört, da jeder in dem film sehr laut gelacht hat, außer sie natürlich). Ich hoffe ihr könnt euch in etwa vorstellen wie es mir geht...
     
    #1
    reiserfs, 9 Juni 2006
  2. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    wenn das wirklich so negativ ist wie dus beschreibst, und wenn auch die Liebe weg ist, dann solltet ihr ehrlicherweise schluss machen. studium ist eben ein neuer Lebensabschnitt, manchmal muss man da alte Dinge (Vielleicht auch die Beziehung?) kappen und neu anfangen.
     
    #2
    einTil, 9 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Seit studiert alles
Elch23
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
30 Antworten
flamme16
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 August 2016
9 Antworten
LiLaLotta
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2008
4 Antworten