Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Cathlin
    Cathlin (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    28 Mai 2007
    #1

    Seitensprung bester Freundin erzählen?

    also ich glaube die Überschrift verwirrt ein bisschen. Meine Frage ist eigentlich Folgende:

    Ihr wisst über den Freund eurer besten freundin, dass er ihr oft fremdgegangen ist. Aber er hat aus einem anderen Grund mit ihr schluss gemacht, also ihr nichts von diesen Seitensprüngen erzählt. Würdet ihr, obwohl eure Freundin so schon total fertig ist, ihr davon erzählen oder es lieber für euch behalten, um sie nicht noch mehr zu verletzen?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2007
    #2
    ich würde wahrscheinlich erst einmal abwarten bis sie sich etwas beruhigt hat und es ihr dann erzählen! Ich bin bei sowas immer für Ehrlichkeit und fände es nicht in ordnung die klappe zu halten.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    28 Mai 2007
    #3
    Ja ich denke, ich würds ihr erzählen bzw. vorher erstmal mit ihrem Ex reden und ihm sagen, dass ich das weiß und dass er ihr reinen Wein einschenken soll. Wenn nicht, dann tu ich es. Ich könnte und wollte das nicht für mich behalten. Sie hat ein Recht auf die Wahrheit und wenn ihr Ex schon unehrlich zu ihr war bzw. ist, dann will ich es nicht auch noch sein.
     
  • emkay83
    emkay83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    989
    103
    2
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2007
    #4
    also wenn bei den beiden eh schon schluss ist, dann würde ich da nicht noch einmal in die wunde stoßen. wären sie noch zusammen und er würde sie verarschen, dann würde ich es ihr sagen
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2007
    #5
    Ich würde versuchen, das zu tun, was der Freundin am liebsten ist. Ich hab eine Freundin, die würde so etwas unbedingt wissen wollen, auch wenn es schmerzhaft ist. Und ich kenne andere Frauen, die danach eher sauer auf mich wären. Ich finde es aber nicht soo dramatisch es zu verschweigen, wenn ja eh Schluss ist. Anders wäre es, wenn die Beziehung noch läuft und man vom Fremdgehen erfährt. Auch da wäre es ein Zwiespalt für mich, aber ich hätte auf jeden fall das Bedürfnis, es ihr zu sagen, damit sie nicht länger´betrogen wird.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    28 Mai 2007
    #6
    Ich würd es ihr erzählen. Statt traurig zu sein, dass Schluss ist, sollte sie lieber sauer auf ihn sein und froh sein, dass sie ihn los ist! Außerdem bin ich nicht gut im Lügen/Verheimlichen. Und ich dnk sie hat ein Recht auf die Wahrheit.
     
  • Chris84
    Chris84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.199
    123
    11
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2007
    #7
    kommt drauf an, warum sie so am Boden ist. Wenn es so ist, weil sie ihn noch liebt, dann könnte die Tatsache es leichter machen, weil sie ihn dann hasst und nicht weiter trauert. Wenn es sie aber nur verletzt, dann lieber sein lassen.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    28 Mai 2007
    #8
    ich wuerde es ihr nur dann erzaehlen, sollte sie nicht ueber ihn hinwegkommen oder sogar darueber nachdenken zu ihm zurueckzukehren.
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2007
    #9
    Ich würds ihr definitiv sagen.
     
  • Kakaokuh
    Kakaokuh (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    823
    101
    0
    Single
    28 Mai 2007
    #10
    dito!
     
  • User 71015
    User 71015 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.693
    348
    4.615
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2007
    #11
    Ich würd's ihr nicht erzählen. Wenn die Beziehung ohnehin zu Ende ist, wieso muss man sie dann noch unnötig quälen?
    Dann ist es eben so und fertig - und sie fühlt sich wenigstens nicht zusätzlich schlecht.
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    28 Mai 2007
    #12
    So würde ich das auch handhaben.
     
  • *nevyn*
    Benutzer gesperrt
    687
    0
    1
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2007
    #13
    Genau so und selbst wenn sie mit ihm noch zusammen ist geht mich das ganze nichts an!
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    28 Mai 2007
    #14
    Ich denke, ich würde es ihr sagen.
    Dann würde sie nämlich die Wahrheit über ihren Ex erfahren und ich müsste sie nicht belügen. Außerdem glaub ich, dass meine Freundin das auch wissen wollen würde.
    Ich übrigens auch. Würde es voll schlimm finden, wenn alle wissen würden, dass mein Freund mich betrügt und nur ich nicht.
     
  • Lovely Heart <3
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Mai 2007
    #15
    schwer zu sagen. jetzt wo die ja sowieso schon getrennt sind... aber erfahren sollte sie es schon! nur würde ich die sache langsam angehen, da sie grad völlig kaputt ist. Da wäre es nicht so doll ihr auch noch salz in die wunde zu streuen... :ratlos:
     
  • milchfee
    Gast
    0
    28 Mai 2007
    #16
    Ich würds ihr auf jedenfall nicht dann sagen, wenn es ihr todbeschissen geht. Ich würde erstmal nur trösten und abwarten, wie sich die Situation entwickelt. Wenn sie dann klarer sieht, würd ichs ihr sagen. Sie hat ein Recht darauf, alles zu erfahren, ansonsten würde sie wohl evt noch zu nem falschen Entschluss kommen..
    (Würde, würde, würde..:zwinker: )
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2007
    #17
    Ich würd's ihr erzählen. Hätte das eigentlich schon bevor er Schluss gemacht hat getan. Allerdings würde ich das auch nur bei einer besten Freundin machen. Ansonsten nicht.
     
  • engel...
    engel... (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    3
    Single
    28 Mai 2007
    #18
    Ich glaube, ich würde ihr (wenn es denn eine beste Freundin in meinem Leben gäbe...) erstmal nichts davon sagen. Vielleicht, wenn sie mich irgendwann fragt, was wohl noch der Grund sein könnte. Aber auf keinen Fall am Anfang, wo sie eh noch super fertig ist.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    29 Mai 2007
    #19
    Ich würde es ihr erzählen. Ich habe keine Geheimnisse vor ihr und wir schätzen Ehrlichkeit. Sie würde es mir übel nehmen, wenn ich es nicht erzähle. Außerdem würde ich mich bestimmt sowieso verplappern, weil ich sowas nicht für mich behalten kann.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    29 Mai 2007
    #20
    ich würde es ihr nicht erst erzählen, wenn die beiden sich trennen, sondern schon viel früher, ein Mensch der meine beste Freundin ist hat es nicht verdient, dass sie verarscht wird und ich dabei einfach so zusehe.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste