Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Len4ik_17
    Len4ik_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2007
    #1

    Selbstbefriedigung des Partners

    Hallo,

    ich bin 17 und schon mehr als ein Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir haben 2-3 mal Sex in der Woche und befriedigen uns auch öftes gegenseitig (runterholen und fingern). Mich würde mal interessieren ob und wie oft er Selbstbefriedigung macht, aber leider traue ich mich nicht ihn das zu fragen. Wie siehts bei euch aus?? Wisst ihr, wie es bei eurem Partner ist?

    LG, Lena
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2007
    #2
    Wieso traust du dich nicht ihn zu fragen?
    Wenn dir die Jungs hier im Forum sagen sie machen es 2 mal am Tag heißt das noch lange nicht das dein Freund das auch so macht. :zwinker:

    Ich weiß nicht ganz haargenau wie oft es mein Freund macht. Ist mir auch eigentlich egal. Ich weiß DAS er es macht und das reicht mir. Ich mach es ja schließlich auch.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.526
    Verliebt
    5 Juli 2007
    #3
    Ja, ich habe ihn gefragt und er hat da kaum Erfahrung mit:grin: , ist ja auch erst Ende 30.:grin:
    Er meint das letzte mal wäre er 16 oder 17 gewesen.
    Da er ohnehin keine besonders große Libido hat, glaub ich ihm das sogar.:engel:

    Er weiß aber auch das ich das täglich mache, solange ich ihn nicht damit störe, ist es ihm egal.
    Absichtlich zugucken oder zum aufreizen daran möchte er sich nicht, unabsichtlich ist es aber schon vorgekommen, da steigt er auch gerne mal mit ein.:smile:
     
  • stega
    stega (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    8
    Single
    5 Juli 2007
    #4
    direkt fragen. er wird wohl zugeben, dass er sichs macht. vllt aber net fragen, wie oft und wann genau, weil dann wird er vllt zum lügen gezwungen, wenn er dich net enttäuschen will oder so. :zwinker:
     
  • Len4ik_17
    Len4ik_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2007
    #5
    Wie würdet ihr denn reagieren, wenn eure Freund/-in euch sowas fragen würde?? Wärt ihr da bisschen überrascht oder geschockt??
     
  • DanReplay
    DanReplay (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Single
    5 Juli 2007
    #6
    Hm, nö. Weder noch.
    Find das nix großes den Partner danach zu fragen.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.526
    Verliebt
    5 Juli 2007
    #7
    Weder überrascht noch geschockt, ich antworte einfach.
    Wäre das gleiche als würde er fragen, wie oft ich Zähne putze.
     
  • stega
    stega (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    8
    Single
    5 Juli 2007
    #8
    erstmal kurz nachgrübeln vor sagen.

    problem kann sein, dass der partner dann gekränkt ist und meint, er wäre nicht genug. das ist das gr. problemchen... :zwinker:

    oder wie reageirt ihr, wenn euer partner sagt: "ach du in den letzten 5 Tagen hab ichs mir 7 mal gemacht". najaaa... :zwinker: schon bissle enttäuscht, oder?
     
  • Len4ik_17
    Len4ik_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2007
    #9
    ich denke das kommt drauf an ob man es selber macht oder nicht. wenn man selber keine selbstbefriedigung macht wird es wohl sehr enttäuschend sein.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.526
    Verliebt
    5 Juli 2007
    #10
    Nö, warum?:ratlos:
    Solange er noch für mich einsatzfähig ist, ist alles klar.
    Mein Mann ist sogar froh, das ich ihn dann immer ein bisschen in Ruhe lasse, wenn ich es mir desöfteren am Tag gemacht hab, da kann er den Feierabend viel entspannter genießen.:smile:
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    5 Juli 2007
    #11
    if(!partner_lust) { sb(); }
    elseif(!partner_sucht_befriedigung) { oral_geniessen(); }
    else { kraeftig_durchnudeln(); }

    Wo ist das Problem?

    EDIT:
    Off-Topic:
    Uuuuups... das kommt davon, wenn man neben der Arbeit noch Foren besucht... :zwinker:
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    5 Juli 2007
    #12
    Nö absolut nicht, finde da kann man offen drüber reden.
    Bei mir ists so, das ich während einer Beziehung extrem selten das Bedürfniss danach hatte. Höchstens mal abends wenn ich wuschig war, sie nicht sehen und deshalb nicht schlafen konnte :zwinker:
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2007
    #13
    Ich weiß, dass mein Freund es sich macht, aber nicht Häufigkeit/Zeitpunkt/Ort :ratlos: - interessiert mich auch nicht. Manchmal reden wir darüber und er erzählt es mir. Ich sehe darin absolut kein Problem und würde mir auch auf keinen Fall denken, dass ich ihm nicht reiche - absoluter Quatsch! SB und Sex sind zwei verschiedene Paar Schuhe.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    5 Juli 2007
    #14
    Es sei denn, SB findet anstelle von Sex statt, obwohl Sex möglich wäre. Oder nicht?
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.526
    Verliebt
    5 Juli 2007
    #15
    Ja, aber wer tut sowas?:ratlos:
     
  • Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2007
    #16
    er hat mich nicht gefragt, sondern ich ihn. und ich habe ihm gleich gesagt, daß mich keine seiner möglichen antworten schocken oder beleidigen würden, weil ich mich einfach freue, wenn es meinem liebsten gut geht und er es sich schön macht. daraufhin bekam ich wohl eine ehrliche antwort.... wenn er sich schöne gefühle machen will, soll er das tun, wann immer ihm danach ist. ich habe ihm auch schon gesagt "gestern abend habe ich es mir noch selbst gemacht als ich von dir weggegangen bin. ich war so scharf auf dich, aber du warst zu müde für sex". dann hat er gefragt "hast du dabei an mich gedacht?" und ich habe ihm erzählt was ich mir dabei für fantasien mit ihm gemacht habe. fazit: verständnis seinerseits und liebevolle umarmung.

    in manchen fällen gehört die sb bei uns regelrecht zur beziehung (wenn der partner teil der fantasien ist z. b.). aber auch wenn nicht, so ist doch die liebe so groß, daß wir für den anderen alles wünschen, was ihm gute gefühle macht.

    sb ist auch ein teil vom eigenen triebleben. und das soll jeder genauso haben wie andere interessen, die ein paar nicht teilen kann oder will. es ist der teil freiheit, den man in vertrauter beziehung sogar preisgeben kann.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    6 Juli 2007
    #17
    Wenn es nur 0,1% von 6 Milliarden Menschen macht bzw. 0,1% von 82 Millionen Deutschen...

    Bei uns gab's das mal. Allerdings als Missverständnis. Ich hatte am frühen Nachmittag irgendwie Bock und hab mir kurz meine 10 Minuten Ruhe gegönnt. 2-3 Stunden später haben wir dann im Schlafzimmer gekuschelt, und ihre Flosse ging in eine meiner bestimmtesten Körperregionen. Leider musste ich ihr da sagen: Sorry, ich hab vorhin schon... Hab mich dann allerdings um sie "gekümmert". War wohl auch das erste Mal, dass ich die Leistungsbilanz zwischen uns verkürzen konnte - auf 1:200... :zwinker:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    6 Juli 2007
    #18
    Ich weiß von meinem Partner nicht ganz genau, wann ers tut und auch nicht GANZ genau, wie oft. Wobei wir schon manchmal drüber reden und ich ihn dann auch direkt frage. *g* :grin: Er erzählts mir dann auch, aber ich vergess es immer gleich wieder... :schuechte Naja, jedenfalls mach ich wohl öfter SB als er... :engel:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    6 Juli 2007
    #19
    Wir reden darüber ganz offen. Er weiß, dass ich es mach und umgekehrt.
    Wie oft genau, das ist unterschiedlich und kommt auch immer darauf an, wie oft wir uns sehn.
     
  • sanne27
    sanne27 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2007
    #20
    Meine Partnerin und ich sprechen offen ueber SB. Ich weiss sie macht es und ich ja auch. Manchmal machen wir es auch zusammen oder vor dem anderen (so als Anturner) :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste