Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Selbstbefriedigung in Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von _Judy_, 11 Januar 2005.

  1. _Judy_
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe erfahren, dass sich mein Freund selbst befriedigt.
    Weiß auch nicht mehr, wie wir auf dieses Thema gekommen sind, ja auch egal. Ich fand es super, dass es so ehrlich war und ist!
    Und grundsätzlich finde ich das auch nicht schlimm. Nur habe ich (so blöd wie ich bin) wissen wollen an wen er dabei denkt und das hat mich mehr als verletzt. Habe nur noch geweint und war irgendwie sehr down. Hab mich gefragt, was sie hat was ich nicht habe, warum er dabei nicht an mich denkt usw. Jedenfalls hat er gesagt, er denkt nicht mehr an sie, denn er hätte nicht gewusst, dass mich das so sehr verletzt. Er hätte sich dabei gar nichts gedacht. Er meinte zudem mich wolle er sich nicht vorstellen, weil er das entwürdigend findet. Hm, ich glaube eher, dass der Kick nicht so groß ist, weil er ja weiß wie es ist mit mir zu schlafen und wenn er sich eine andere vorstellt er es sich vorstellen kann, mehr Phantasie ausleben kann. Aber ja auch egal.
    Ich galueb ihm, dass er nicht mehr an sie denkt.
    Wie gesagt, ich habe kein Problem damit, dass er das tut, aber die Vorstellung ist komisch. Am liebsten würde ich ihn darüber dauernd ausfragen, einfach alles genau wissen wollen (wann, in welchen Situationen er es tut, an wen er denkt...) ich weiß das ist Blödsinn, das ist seine Privatsphäre, aber wenn ich es nicht weiß denke ich er verheimlicht mir was.
    Wir haben dann mal drüber gesprochen warum es das tut und er meinte, wenn er unter der Woche eben gerne mit mir schlafen würde und ich nicht da bin (sehen uns über Nacht nur am WE) macjt er es manchmal. Es ginge nur um die Befriedigung. Um den Trieb. Dabei seien keine Gefühle und er würde sich da nur den "Akt" an sich vorstellen. Nicht wie er ne andere Frau umarmt o.ä. Gfefühle würden keine Rolle spielen.
    Ich glaube ihm das und wie schon gesagt ich habe kein Problem wenn er sich selbst befriedigt, aber irgendwie ist das eben ne komische Vorstellung, wenn man weiß, dass der Freund manchmal abends Zuhause liegt und ...
    Hm, würde einfach mal gerne vorallem von Männern hören, wie sie das sehen. Ob das wirklich nichts damit zu tun hat wie glücklich man in der Beziehung ist und wie sehr man den Partner liebt. Und ob anedre das auch in einer festen, sehr glücklichen, Beziehung machen.
    Mach ich mir wirklich zu viele Gedanken?
    Judy
     
    #1
    _Judy_, 11 Januar 2005
  2. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    ich kenn das,ich habe gelernt nach sowas nicht merh zu fragen!man macht sich nur unnötig verrückt!

    keine angst,ich glaube männer denken sich echt net viel dabei!
     
    #2
    Sonata Arctica, 11 Januar 2005
  3. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Ja, du machst dir zu viele gedanken.
    Ich denke die wenigsten Maenner denken wenn sie es sich selbst machen an die Freundin. Kommt zwar auch mal vor aber meist denk ich dann doch an andere.
    Warum keine ahung um ehrlich zu sein - aber ggf ists wie du schon sagst einfach son Phantasie ding ... man weiss wie es ist mit der Freundin zu schlafen und um halt was "anderes/neues" zu haben denkt man halt an wen anderen.
     
    #3
    BadDragon, 11 Januar 2005
  4. SpackenQueen
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bin kein Mann, ich antworte mal trotzdem.
    Erstmal finde ich es absolut normal, dass man(n) sich auch während einer Beziehung selbstbefriedigt,
    das sagt nichts über die Qualität der Beziehung aus, keine Angst!

    Und woran er denkt ist nun seine Sache, die Gedanken sind frei!
    Denkt er denn jetzt an irgendeinen Promi, oder an eine Bekannte, DAS würd mich nämlich auch stören...
    Deswegen frag ich auch nicht nach :zwinker:
     
    #4
    SpackenQueen, 11 Januar 2005
  5. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    mein freund hat mir auch mal verraten, dass er ab und zu an andere denkt, wenn er sich selbst befriedigt. ich war davon natürlich auch alles andere als begeistert :angryfire aber inzwischen mach ich mir da keine gedanken mehr drüber.
    solange dass alles nur in der fantasie vorkommt, ist ja eigentlich nichts dabei.
    versuch einfach, nicht ständig daran zu denken. schließlich geht dein freund ja nicht fremd. und fantasien darf ja jeder haben, die müssen dann auch nicht unbedingt was mit der realität zu tun haben.
     
    #5
    Schätzchen84, 11 Januar 2005
  6. _Judy_
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal super vielen dank für die Antworten.
    Ich glaub, ich denk mir eh immer viiiiiiel zu viel.
    Also hat es nichts über die Liebe zum Partner zu sagen wenn man sich selbst befreidigt?? Irgendwie alles schwer vorzustellen als Frau wie ein Mann denkt bzw. ob er sich in einigen Situationen wirklich so wenige Gedanken macht.
    Vielleicht weil sich Frauen, ich zumindest, fast die ganze Zeit über etwas Gedanken machen und dann eben immer von mir auf andere schließe z.B auf meinen Freund. Das sollte ich mir wohl mal abgewöhnen.

    @beatspeak: Aber da du es ja nun blöderweise auch weißt, ist es dann bei dir nicht so, dass du jetzt dann auch alles wissen willst?? Geht das nur mir so? Ich muss mir das dauernde fragen echt verkneifen (denn dass das nervt ist logisch und verständlich). Aber in meinem Kopf sind die Fragen eben immer (wann er es wieder tat, an wenn er dachte...). ich weiß, dass das blöd ist, aber... .

    @Spacken Queen: Da er nunw eiß, wie sher mcih das verletzte, dass er an eien Bekannet dahcte, denkt er jetzt wohl an Promis. Jedenfalls nicht mehr an sie. Es bleibt mir wohl nichts anderes übrig wie ihm das zu glauben. ich das tue ich. Er ist mir gegenüber immer sehr ehrlich.

    Oder würdet ihr ihm einfach mal noch einmal ruhig sagen, dass ich kein Problem damit habe, wenn er sich selbst befriedigt und dann an ""irreale"" bzw. fremde Personen denkt, aber es mir weh tut, wenn er an Bekannte denkt? denn das habe ich ihm noch nicht so direkt gesagt. Ich sagte ihm nur bzw. das merkte er), dass es mich verletzt, wenn er an sie denkt (man könnte ja daraus schon schließen, dass es mir weh tut, wenn er an Bekannte denkt, aber ob er das darus auch schloss? Oder ob er nur dachte, dass es mir nicht gefällt wenn er an sie denkt?).
    Was meint ihr? Soll ich noch ein letztes Mal mit ihm reden????

    Danke!
     
    #6
    _Judy_, 11 Januar 2005
  7. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Es ist völlig ok, wenn du ihm deine Bedenken weiter schilderst und ihn nach dem fragst,was dich interessiert. - Vergiss aber nicht, dass manches eine Tatsache ist und sich nicht ändern lässt! Wenn dein Freund bei DER SB sich eine Bekannte vorstellt, dann ist das nun mal so: völlig egal, ob es dir gefällt oder nicht. Genauso könnte dein Freund dich bitte nicht mehr darüber nachzudenken... Glaubst du, das klappt besser??
    Wenn du ihn etwas fragst, dann musst du damit rechnen, dass die Antwort dir nicht gefällt oder er dir nicht die Wahrheit sagt. Entweder du bist bereit zu akzeptieren, dass er sich ne Bekannte vorstellt bei der SB oder du akzeptierst, dass er dir erzählt, er würde es nicht mehr machen... Das gleiche gilt für alle anderen Fragen, die dir vll. noch so in den Sinn kommen...!
    Und noch einmal: Wen er sich auch immer vorstellt, es hat nichts mit eurer Beziehung zutun! - genauso wenig musst du dir Gedanken machen, wenn du dir mal jemand anderen vorstellst als theoretischen Sex-Partner! Ich z.B. stell mir manchmal vor Sex mit Frauen zu haben, die ich nicht mal leiden kann, aber selbst wenn sie mir im wirklichen Leben Geld dafür bieten würden, ich habe bestimmt niemals Sex mit diesen Frauen und es ändert nichts an meinen Gefühlen zu anderen Menschen bzw. gibt keine Auskunft über meine Gefühle zu anderen Menschen...
     
    #7
    Daucus-Zentrus, 11 Januar 2005
  8. Traveller79
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen Judy!

    Mach' Dir keinen Kopf darüber. Das ist leicht gesagt und doch genau das Richtige. Selbstbefriedigung ist eine Sache, die im Kopf spielt. Und ich bin außerdem der festen Überzeugung, dass auch Du eine Rolle in seinen Phantasien spielst, er Dir nur nichts davon sagt. Hast Du schon mal daran gedacht, dass es Sachen gibt, die er gerne mit Dir erleben würde, sich aber (noch) nicht traut, diese Dinge offen anzusprechen? Und bei anderen Personen kann es auch durchaus so sein, dass ihn diese Person optisch reizt, dass könnte bei Dir Robbie oder wer auch immer sein. Im realen Leben würdest Du es sicherlich auch nicht tun, in Deinem Kopf auch nicht? Ehrliche Antwort nur für Dich selbst! Hast Du nicht genau solche Vorstellungen auch schon gehabt?
    Es ist nichts dabei, glaub mir! Das eine ist Realität, in der er sich ja scheinbar recht wohl wühlt und das andere ist einfach nur Phantasie, nicht mehr!
     
    #8
    Traveller79, 12 Januar 2005
  9. cagara
    cagara (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    101
    0
    Single
    Es ist völlig normal dass man trotz Beziehung jeden Tag masturbiert, und dabei an bekannte, freundinnen oder imaginäre personen denkt!

    grüße

    ...weil Frauen sowieso gegen alles sind was auch nur ein bisschen in richtung bizarre geht??
     
    #9
    cagara, 12 Januar 2005
  10. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Es klingt so, als würdest Du davon augehen, dass Frauen in einer Beziehung sich nicht selbst befriedigen... tust Dus denn nicht? Ich nämlich schon hin und wieder... :grin: Aber ich denk dabei irgendwie an gar niemanden... *g*

    Ich hätte auch Probleme damit, zu wissen, dass mein Freund an eine andere reale Frau denkt, während er es sich selbst macht. Zum Glück weiß ich es nicht und wills lieber auch nicht wissen. *g* Ich glaube, oft macht er es sich eh nicht selbst, wir haben viel Sex. :grin:
     
    #10
    SottoVoce, 12 Januar 2005
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ach, das ist doch nun echt unsinn. klar gibts solche frauen, aber es gibt auch frauen, die über ihre kerle klagen - weil die fantasielos sind und sich keine mühe geben. grad hier findest du doch wohl einige mädels, die an so einigen dingen ihren spaß haben, der nicht dem typischen "missionarischen" schema entspricht.


    zum thema Selbstbefriedigung: also ich find da nichts schlimmes dran, wenn bei SB andere sexobjekte als der eigene freund oder die eigene freundin im kopf rumspuken. das ist ne art kinofilm oder theater, und fürs casting sorgt man selbst...bei mir ist es ne inszenierung im kopf, die mich geil macht.

    oft hat da auch mein freund mit zu tun, und damit entwürdige ich ihn durchaus nicht ;-). aber zur schnellen triebabfuhr kann genauso gut was "ganz krasses" mit völlig fremden menschen dienen. oder eben mit leuten, die ich schon irgendwie anziehend finde, ein kollege oder chef oder der kellner im café...mit denen mich sonst nicht viel verbindet und mit denen ich sonst nix anfangen will.

    also, judy, versuch mit dem insistieren und fragen ganz aufzuhören. freu dich, dass er ehrlich war zu dir - und was triebgesteuert in seinem kopf abgeht, kannst du nicht wirklich beeinflussen, wenns um selbstbefriedigung geht.
    er ist dir damit NICHT untreu. und den echten sex hat er mit dir und ist mit DIR zusammen. andere weibliche körper geil finden darf er doch trotzdem, oder?
     
    #11
    User 20976, 12 Januar 2005
  12. _Judy_
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke!

    Ihr habt wohl Recht. Ich mache mir letztendlich nur Probleme wo keine sind.

    Werd versuchen nicht mehr so viel nachzudenken (eigentlich denke ich über alles zu viel nach). Nur ist das irgendwie leichter gesagt als letztendlich getan. bei mir zumindest ist es so, dass ich mir um unsere Beziehung immer voll den Kopf mache. Weil sie eben sooooo traumhaft schön ist und ich Angst habe, dass sich was verändert. Ich weiß, ich sollte doch lieber die Zeit genießen, anstatt pessimistisch in die Zukunft zu blicken.

    Nun, so bin ich halt. Aber irgendwie muss ich davon schleunigst loskommen.
    leider weiß ich noch nicht wie.
     
    #12
    _Judy_, 12 Januar 2005
  13. swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    971
    0
    1
    Single
    Zum guten Glück sind die Gedanken frei. SB in einer Beziehung ist absolut normal! Keine Frau weiss so gut wie ich, wo und wie es mir gut tut! Ich habe ein hervorragendes Verhältnis zu meiner rechten Hand! :zwinker: Ausserdem isses einfach was anderes und es macht Spass! Möchte es keinesfalls missen!
     
    #13
    swisspacha, 12 Januar 2005
  14. Zero4711
    Gast
    0
    ich kann swiss erstmal nur zustimmen.

    Aber das eine schließt ja das andere nich auch. Ausserdem mache ichs genauso. Ich denke dabei auch an andere mädels aber auch nur weil ich mit meiner süssen liebevollen und zärtlichen sex haben will und nicht so wie in meinen phantasien
     
    #14
    Zero4711, 14 Februar 2005
  15. Dreamerin
    Gast
    0
    Also über das Thema hab ich mit meinem Freund auch schon gesprochen. Er sagt immer, er macht es selten bis nie, weil er es jetzt nicht mehr braucht, er hat ja mich. Wir sehen uns allerdings nur Do bis So und ICH brauch es schon, so 1-2 mal unter der Woche.

    Mein Freund fragte mich zwar nicht, an was ich denke, sondern er fragte mich, warum ich unter der Woche dann Lust hab. Bzw. an was ich da denk, dass ich Lust krieg. Ich konnte keine Antwort geben. Ich lieg im Bett, denke "Jetzt könnte ich..." und schon hab ich Lust. Da meinte er, ich soll an ihn denken :grin:

    Das dauert doch sowieso nicht lange.

    Und meine Gedanken sind auch schon mal zu nem anderen abgeschweift. Ähm... und? Das hat nix damit zutun, dass ich meinen Freund nicht mag oder mir ein anderer besser gefällt. Oft stell ich mir einfach nur vor, wie andere aussehen, wenn sie kommen :grin:

    Oder ich stell mir meinen Freund vor, wie er von irgendeiner Super-Frau voll hergenommen wird. Das macht mich in dem Moment an. Aber ich würd nicht wollen, dass ich das mal sehe... Fänd ich ganz und gar nicht schön :link:
     
    #15
    Dreamerin, 14 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Selbstbefriedigung Beziehung
toto100
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Mai 2009
35 Antworten
Blubberknutsch
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juni 2006
27 Antworten
youknowwho
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2005
20 Antworten