Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Maxm13
    Gast
    0
    29 März 2004
    #1

    Selbstbefriedigungs tipps

    Hi wär nett wenn ihr mir nen paar selbstbefriedigungs tipps für jungen geben würdet
     
  • smilingAlex
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 März 2004
    #2
    einfach mal augenschließen und an was geiles denken, dich dabei einfahc am penis irgendwie streicheln. wirst schnell merken was funzt und was nciht. hast ja im jahr knapp 400 versuche ^^ wenn du gut bist. so wars bei mir am anfang aufjedenfall
     
  • Maxm13
    Gast
    0
    29 März 2004
    #3
    befriedige mich schon lange wird nur langsam eintönig, will ne neue methode die es wieder spannend macht
     
  • DanielD
    DanielD (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    438
    103
    22
    vergeben und glücklich
    29 März 2004
    #4
    es gab mal die seite www.kreatives-onanieren.de , aber die is leider grade "under construction" :zwinker:

    sonst, einfach mal die suchfunktion benutzen, da wird sich sicherlich was hübsches finden lassen :smile:
     
  • hwkks
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    29 März 2004
    #5
    Hast Du schon mal Gleitcreme versucht? Die handelsübliche ist im Allgemeinen nicht geeignet, da sie als Lösungsmittel Wasser enthält und dieses schnell verdunstet. Deswegen benutze ich manchmal Sonnenblumenkernöl oder Olivenöl. Da beides sehr glitschig ist und auch bleibt, kannst Du Dir ewig lange einen runterholen und Du kannst Dir vor allem direkt über die Eichel streicheln.
    Wenn Du sehr beweglich bist, kannst Du auch versuchen, Dir selbst einen zu blasen. Ich habe das nie hin bekommen, aber auf Grund Deines Alters bist Du im Gegensatz zu mir vermutlich um einiges beweglicher.
    Viel Spaß beim Testen
     
  • azkler
    Gast
    0
    29 März 2004
    #6
    ich find man braucht keine abwechslung. Läuft doch sowieso alles aufs gleiche heraus. Ist immer schön. Mir wird nicht langweilig.
     
  • hawk1982
    Gast
    0
    29 März 2004
    #7
    Also ich mag auch abwechslung:

    Einmal setzt ich mich auf meine Hand bis sie Taub ist, dann fühlt es sich an als seis ne Fremde. Oder ich hab auch schon mal Die Applepie methode versucht. War auch nicht schlecht.

    Aber am bessten gefällt mir Die X-tream door action. Da stell ich mich immer zwischen die Zimmer türe und schlage sie mehrmals auf und zu... aber vorsicht!!!! Das ist was für harte Jungs und wenn mann's falsch mach kann es sogar echt weh tun..
     
  • Randall Flagg
    0
    29 März 2004
    #8
    Du quetschst dir freiwillig deinen Schwanz in ner Tür ein ? ?

    *aua*
     
  • RATM
    Gast
    0
    29 März 2004
    #9
    ja - AUA !
     
  • azkler
    Gast
    0
    29 März 2004
    #10
    das tut bestimmt weh wenn man die eichel erwischt :traurig:

    vergiss die staubsauger geschicht enicht. :schuechte
     
  • hwkks
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    29 März 2004
    #11
    Da fällt mir ein, es gibt noch eine andere Methode, die recht gut sein soll, ich jedoch nie getestet habe. Man nimmt eine Banane, zieht ein Kondom drüber, teilt sie in der Mitte und entfernt eine beliebige Menge des Bananenmarks.
    Für Menschen mit ein wenig Fantasie sollte klar sein, wofür man diese Banane nun nutzen könnte :zwinker:
     
  • blauwalangler
    0
    29 März 2004
    #12
    ....
     
  • chefchen
    Gast
    0
    29 März 2004
    #13
    Nimm ein Pfund Mett klemm das ganze in die Heizkörperfuge und auf geht´s :zwinker: :grin: :grin: :grin:

    LOL als mir daß ein Kollege erzählt hat, hätte ich micht wegschmeisen können :grin:
     
  • hawk1982
    Gast
    0
    29 März 2004
    #14
    Nicht zu vergessen die Fernfahrer Vutt.....

    Man nehme ca. 2 kg Mett und eine Termuskanne.
    Füllt das (zimmertemperatur) mett in die Termuskanne und los geht es.
    Für geniesser gebt noch ein flüßiges Ei hinzu. Durch die Kanne wird das Mett warm und fühlt sich wie echt an.... Hab ich mal gehört...

    MFG
     
  • Damnpunk
    Gast
    0
    4 April 2004
    #15
    Mal gehört... :zwinker:
     
  • shabba
    Gast
    0
    4 April 2004
    #16
    das mit der Thermoskanne (THERMOS nicht Termus :grin:) klingt lustig *rofl* :grin:

    aber es tut mir leid dir sagen zu muessen, dass ich finde, dass es keinen wirklichen ersatz fuer die frauen gibt :zwinker:

    also mir geht's zumindest so...sich selbst zum orgasmus zu bringen ist doch im vergleich ein *gaehn* langweiler...oder mach' ich was falsch :link: :grin:
     
  • hannes99
    Gast
    0
    4 April 2004
    #17
    Gute Ratschläge und Tip gibt auch http://www.einsames-vergnuegen.at


    Insbesondere der Honigmelonenfick ist eine interessante Erfahung, die jeder einmal gemacht haben sollte. Sicher nichts für jeden Tag, aber wer ständig auf der Suche nach Neuem ist, der sollte dies unbedingt einmal ausprobieren. Das Gefühl ist beim Mal mit einer Honigmelone ist einfach unbeschreiblich, obwohl diese Erfahrung bei mir nun schon 7 Jahre zurückliegt, ist die Erinnerung daran immer wieder extrem gut ;-)

    Es gibt irgendwo im Netz auch eine Homepage in der jemand dieses Vorgehen anhand von anschaulichen Bildern extrem gut dokumentiert, aber den Link habe ich leider nicht parat :-(
     
  • Randall Flagg
    0
    4 April 2004
    #18
    Versuch es mal damit, vor allem mit dem 2. Teil:

    "Der "Jen-Mo-Punkt" wird auch der "Punkt der Millonen Goldstücke genannt. Die männlichen Chinesen schätzen ihn besonders. Der Punkt liegt genau in der Mitte zwischen After und Hodensack. Erfühlt wird er durch eine kleine Einkerbung. Ich hab ihn für mich den "Abstellknopf" genannt. Denn einmal kurz vor dem Höhepunkt mit dem Finger kräftig darauf gedrückt und schon ist eine Ejakulation unterbunden. Ein wenig Übung braucht man schon, bis der Druck an der richtigen Stelle wirken kann. Aber es lohnt sich. Denn wer diese Technik beherrscht, kann das Liebesspiel beliebig aus- dehnen. Den Zeitpunkt, wann der Partner einen Orgasmus haben soll, kann somit bestimmt werden.

    Weiterhin läßt sich über den Jen-Mo-Punkt auch die Prostata von aussen stimulieren. Rhythmisches Pressen auf ihn wirkt sehr anregend.

    Fazit: Sie alleine haben es in der Hand, den Punkt der Millonen Goldstücke zu pressen, um zu entscheiden wann und ob der Partner einen Orgasmus haben darf. "

    Das mit der Unterbindung der Ejakulation hab ich nie hinbekommen, aber diese Druck-Technik hat mir schon einige megageile Orgasmen verschafft, die bei "normalem" Wichsen nicht kommen.
     
  • lin
    lin
    Gast
    0
    5 April 2004
    #19
    was sich männer so ausdenken?? *gg*

    wie kann SB langweilig werden? mit ein wenig fantasie sollte man alles zustande bringen ...und da mein ich keine honigmelonen und mett und all des sondern ganz einfach die fantasie im kopf drinne...
     
  • hannes99
    Gast
    0
    5 April 2004
    #20
    Werte Lin,

    nichts für ungut, aber solche Sätze sind typische Frauensätze. Eigentlich bin ich gegen solche Pauschalbewertungen, aber ich denke, es trifft den Kern ziemlich gut. Männer sind leider anders gestrickt, natürlich gibt es auch viele Männer denen die reine Fantasie ausreicht, aber der Großteil braucht etwas (hand)festes.

    Die Gründe dafür mögen noch in die Urzeit zurückgehen, welche die Gehirne von Männern und Frauen unterschiedlich geprägt hat, aber nicht ohne Grund sind die Männer ständig auf der Jagd...

    Mir persönlich reicht Fantasie nicht aus, von dem alleinigen "Ausmalen" einer Sache bin ich noch nie gekommen, sprich mein Dödel braucht etwas, womit er sich beschäftigen kann.

    Vielleicht liegt es auch daran, dass viele Männer eher schwanzgesteuert sind. Sobald sie eine Latte bekommen, übernimmt diese oft das Denken und lässt uns absurde Handlungen vollziehen, die wir unter anderen Umständen nicht täten.
    Und da ist schon was wahres dran, auch wenn uns die alten Römer etwas anderes glaubhaupt machen wollten (Männer=Ratio; Frauen=Voluptas)...

    Auch ich gestehe mir das Versagen und das Aussetzen meines Hirnes in gewissen, dranghaften Momenten ein, wohl darauf hoffend, dass Einsicht der erste Schritt zur Besserung ist, jedoch Einsicht allein bringt uns auch nicht weiter....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste