Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Rielle
    Rielle (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    103
    1
    Verliebt
    26 November 2006
    #1

    Selbstbewusst oder lieber Schüchtern?

    An alle Männer:

    Wenn ihr von einer fremden angesprochen werden würdet, was würde euch besser gefallen??

    Die eher schüchterne oder ne sebstsichere??
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    26 November 2006
    #2
    - Ich schätze, Frauen, die fremde Männer ansprechen, gehören immer zu den Selbstsicheren. -
     
  • 26 November 2006
    #3
    selbstsicher natürlich. :smile:
     
  • Zuckerpuppe89
    Verbringt hier viel Zeit
    598
    101
    0
    nicht angegeben
    26 November 2006
    #4
    jap, würd ich auch mal sagen
     
  • Rielle
    Rielle (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    290
    103
    1
    Verliebt
    26 November 2006
    #5
    hmm da bin ich anderer meinung..... ich selbst bin bei sowas nie selbstsicher und verdammt schüchtern ....
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    26 November 2006
    #6
    Wenn man zu schüchtern ist, spricht man niemanden an, aber ansonsten stehe ich so auf das Mittelmaß. Ich mag es gar nicht, wenn jemand zu selbstsicher ist, dann doch lieber die etwas schüchternere Variante
     
  • Canis lupus
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    26 November 2006
    #7
    :-D :-D :-D :-D *vor lauter Lachen auf dem Boden lieg*
    Sorry,aber ich kann mir gerad das Lachen überhaupt nicht verkneifen.Vielleicht hängt es auch damit zusammen,dass ich sowas im Reallife noch nicht gesehen hab,dass es auch andersrum laufen könnte.Die Vorstellung daran find ich urkomisch.:tongue:
    Ok zurück zum Thema.

    Ich neige eher dazu die Selbstsichere zu wählen.Allerdings muss ich hinzufügen,dass ich es einer Schüchternen wesentlich höher anrechnen würde,wenn sie mich ansprechen würde.Schliesslich ist es für die Selbstsichere ein leichtes Unterfangen,während es für die Schüchterne wesentlich mehr Überwindung kostet.Insofern hätte ich auch kein Problem damit,wenn sie schüchtern wäre.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    27 November 2006
    #8
    So ungewöhnlich ist das nicht :kopfschue Ich hab auch öfter Männer angesprochen.
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    27 November 2006
    #9
    Welche würde ich nehmen, die Schüchterne oder die Selbstbewusste?

    Die mit dem süßeren Lächeln. :zwinker:

    Es gibt so viele Aspekte, die einen Menschen ausmachen, da ist für mich schüchtern/nicht schüchtern ganz bestimmt nicht der wesentlichste Aspekt.

    Wenn sie ihre Schüchternheit überwinden kann und mich anspricht ist das ja kein Problem. Wenn sie dazu zu schüchtern ist, wird es schwierig, denn selber würde ich keine fremden Frauen ansprechen. :engel: :cool1:
     
  • david24j
    david24j (37)
    Ist noch neu hier
    571
    0
    0
    nicht angegeben
    27 November 2006
    #10
    Selbstsicher ist besser :smile: Wenn sie weiß was sie will und sie weiß, dass sie mich will :grin:
     
  • Moni1812
    Moni1812 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    101
    0
    nicht angegeben
    27 November 2006
    #11
    das denk ich aber auch...
     
  • studi23mz
    studi23mz (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    101
    0
    Single
    27 November 2006
    #12
    naja, deswegen muss man ja nicht unbedingt auch immer selbstsicher sein...aber jedenfalls hat sie dann ihre evtl. vorhandene schüchternheit überwunden...
    grundsätzlich mag ich lieber selbstbewußtere frauen....jaa, ich will mich streiten können:zwinker:
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    27 November 2006
    #13
    Würd ich so nicht sagen.
    Man kann doch schüchtern sein und trotzdem jemanden ansprechen. Auf die schüchterne Art eben :zwinker:
     
  • carissimo
    carissimo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    103
    5
    nicht angegeben
    27 November 2006
    #14
    Mich macht schüchtern erheblich mehr an.
     
  • Rielle
    Rielle (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    290
    103
    1
    Verliebt
    27 November 2006
    #15
    hmm sehr viel geteilte meinung :smile:
    hat denn auch jemand ne ahnung wie ich enn typen ansprechen kann der NUR mit seinen freunden abhängt (schule)??
    so vor den kumples mach ich das auf keinen fall.... das geht inne hose :kopfschue
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.583
    248
    712
    vergeben und glücklich
    27 November 2006
    #16
    ich wär ja überrumpelt ,wenn sie andere person so selbstsicher ist.dann lieber jemand der offensichtlich nervös is und blödsinn redet,dann weiß ich wenigstens was los is :grin:
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    27 November 2006
    #17
    Dann ist man zumindest aber nicht super-schüchtern. Schüchtern heißt doch, dass man sich sowas eben nicht traut.
     
  • Columbus85
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    nicht angegeben
    27 November 2006
    #18
    selbstsicher, da ich in der beziehung selbst etwas schüchtern bin :schuechte
     
  • FMIweb
    FMIweb (34)
    kurz vor Sperre
    157
    0
    0
    Single
    27 November 2006
    #19
    Naja bissl Schüchtern is okay, aber auch nich so, dass man der Frau alles aus der Nase ziehen muss.

    Zu selbstbewusst... eh nee muss nich sein.

    Ich steh nich so auf Emanzipation :drool:
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    27 November 2006
    #20
    Irgendwas zwischendrin, ich kann mit beiden Extremen nicht wirklich umgehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste