Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Selbstbewusste Frauen beim Sex - VERSAGENSANGST beim Mann?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von munich-lion, 2 März 2006.

  1. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Leider habe ich es jetzt schon zweimal erlebt, dass Männer beim ersten Sex mit mir keine Erektion bekamen, obwohl ich wirklich alles versucht habe. :schuechte
    Das war natürlich jeweils für ihn unangenehm, aber auch ich machte mir so meine Gedanken.
    Ich muss dazu sagen, dass ich beim Sex schon sehr selbstbewusst (nicht dominant!) rangehe...auch im Vorfeld heize ich den Mann schon ziemlich ein. (Telefonsex, heiße Pics, eindeutig/zweideutige Mails/SMS etc.) Da finden sie scheinbar meine direkte Art auch noch klasse und sind ganz Feuer und Flamme. Man könnte jetzt also meinen, dass sie genau wüßten, was ihnen bevorsteht. Aber scheinbar sind sie dann dermaßen perplex, dass sie im Kopf ein Blockade haben, die sich auch nach weiter unten fortsetzt.
    Das Problem geht ja dann auch noch hinterher weiter, weil der Mann eigentlich nicht drüber reden will und nur immer sagt, dass es nicht an mir gelegen hat. Aber da ich eine Kämpfernatur bin und nie aufgebe, hat es dann schon jeweils beim zweiten bzw. dritten Mal geklappt und sie schätzen dann anschließend auch meine Art immer Bett sehr. :zwinker:
    Vielleicht lag es ja auch daran, dass die Männer ein Stückchen jünger waren als ich, und wie sich hinterher herausstellte, auch etwas unerfahren mit dem Umgang mit Frauen. (und dann komme ich noch daher *g*)

    Ich habe das Problem einem guten Kumpel von mir geschildert und der meinte, dass Wunschvorstellung und Realität beim Mann oftmals zwei Paar Stiefel sind und ich doch das Ganze etwas gemächlicher und weniger direkt angehen sollte.

    Jetzt frage ich mich natürlich schon, ob ich mich wirklich beim ersten Mal verstellen sollte...ja, ich nenne es verstellen, weil es entgegen meinem Naturell ist, obwohl die Männer nicht als potentielle feste Partner für mich in Frage kommen?

    Gerne würde ich eure Meinung und Erfahrung lesen...also liebe Männer und Frauen...textet doch bitte fleissig!

     
    #1
    munich-lion, 2 März 2006
  2. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Als Mann ist man eigentlich recht schnell an Zürückweisungen gewöhnt, auch daran sie zu überhören und einfach nochmal von neuen zu beginnen, auch bei derselben Frau, wenn der erste Versuch zu einem Korb führte. Wenn die Frau dann unerwartet offensiv reagiert, es einem "leicht" macht, sich ihr zu nähern dann verunsichert das erst mal. Bevor ich mit einer Frau schlafen kann muß sie erst mal in meinem Kopf angekommen sein - und wenn sich die Gelegenheit zu schnell ergibt, dann läuft eben nichts. Ich hab das schon ein paar Mal erlebt dass ich Sex haben konnte, aber dabei nicht zum Höhepunkt kam, oder wo sich keine Erektion einstellte (seltener), - trotzdem war es schöner Sex, weil die Dame dann mehrfach etwas davon hatte. Ich hab es auch einmal erlebt wo auch beim zweiten und dritten Versuch der Sex sehr unbefriedigend verlief, dal konnte ich nicht einmal sie zum Höhepunkt bringen, - ich denke mal dass da einfach die Chemie nicht gepasst hat, auch wenn die Küsse zuvor sehr schön waren (wenn die nicht gut sind lass ich mich gar nicht erst auf mehr ein).
    Selbstbewusste Frauen sind gewöhnungsbedürftig, im Prinzip ist es mit ihnen aber schöner als mit weniger selbstbewussten Frauen weil sie einem Mann eine Menge Arbeit abnehmen. Man muss sie nicht erst davon überzeugen dass sie wirklich attraktiv sind und sie können sich schneller fallen lassen wenn es intimer wird.
     
    #2
    Grinsekater1968, 2 März 2006
  3. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    @Grinsekater

    Das waren aber keine ONS, sondern das "Vorspiel" dauerte schon etwas länger und war auch immer sehr prickelnd.
    Gut...es waren Chatbekanntschaften, bei denen es jeweils beim zweiten Treffen zum Sex kam bzw. erstmal nicht kam.
     
    #3
    munich-lion, 2 März 2006
  4. chanta
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    Habe ich auch schon erlebt. Viele Männer sind wohl irritiert, wenn die Frau mal bestimmend oder sogar fordernd auftritt. Dies verstärkt sich natürlich, wenn der Mann nicht so erfahren und eher unsicher ist.
    Doch ändere dein Verhalten deshalb nicht, munich-lion, das wäre ein Fehler. Es braucht nur das richtige selbstbewusste Gegenüber!!
     
    #4
    chanta, 3 März 2006
  5. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Bisher hat nur ein Kerl bei mir versagt. Der war aber in dieser Nacht auf allem Möglichen.
    Und außerdem hat er sich beim nächsten Mal mit einer kompletten Nacht in der er sich nur mir gewidmet hat dafür entschuldigt :smile:

    Ich bin sehr selbstbewusst was sowas angeht. Ich rede sehr offen drüber, mach klare Ansagen, hab keine wirkliche Scham usw.
    Währenddessen hat das noch jemanden gestört.
    Nur einer hat vorher mal n bißchen seine Ängste geäussert, war etwas unsicher, dass er mir nicht genügen würde etc.
     
    #5
    User 12616, 3 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Selbstbewusste Frauen beim
Alisara
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 Oktober 2013
5 Antworten
questiongirl
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Juli 2007
17 Antworten
inaj
Liebe & Sex Umfragen Forum
27 November 2005
10 Antworten