Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Selbstbewusstsein

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von D@nger, 6 August 2006.

  1. D@nger
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo erstmal!

    Wie der Titel schon verrät: es geht um Selbstbewusstsein. Ich möcht mal eure Meinung dazu hören.

    Jungs, seid mal ehrlich: sind selbstbewusste Frauen attraktiver?

    Bei meinem eigenen Selbstbewusstsein ist das ein bisschen kompliziert. Viele Leute sagen mir, dass ich selbstbewusst wirke. Bin ich ja manchmal auch (z.b. wenn ich grad so ne Phase habe wo ich mich schön finde), aber ich leide oft an Selbstzweifel...

    So jetzt schreibt einfach, was euch dazu einfällt oder wenn ihr das selber kennt! :smile:
     
    #1
    D@nger, 6 August 2006
  2. Hitchhiker
    Gast
    0
    Ich weiss nicht... wenn ich mal so zurück denke, warens eigentlich schon eher selbstbewusstere Mädels, die ich interessant fand.

    Wobei die Betonung auf selbstbewusstere liegt.
    Denn so absolut von sich selbst überzeugte find ich widerum total schrecklich.

    Es ist aber auch schwierig da jetzt genau zu unterteilen, wann jmd als Selbstbewusst gilt und wann nicht...
     
    #2
    Hitchhiker, 6 August 2006
  3. D@nger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm ja, da hast du Recht ich finde es auch nicht besonders toll, wenn jemand total von sich überzeugt ist, egal welches Geschlecht.

    Aber Jungs, was habt ihr für Zweifel? Ich mein vielleicht gibt es ja noch etwas außerhalb des Klischees um den "kleinen Freund"... *grins*

    Lg
     
    #3
    D@nger, 6 August 2006
  4. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist eine echt schwierige Sache.
    Ich behaupte auch von mir, dass ich ein wirklich gesundes Selbstbewußtsein habe. Es ist nicht so, dass ich keine Macken hätte oder manchmal an mir zweifeln würde, aber ich kenne meine Rechte und meine Grenzen, und die hat der Rest nunmal zu akzeptieren. Leider ist es so, daß Leute, die mich nur vom Sehen kennen, sehr schnell als arrogant oder "gelangweilt weil ja eh überlegen" abtun. :ratlos:
    Ich weiß, dass gerade das auf viele Typen einen bestimmten Reiz ausübt, ... aber leider bin ich ja gar nicht arrogant und erst recht nicht überlegen.

    Diese ganze Geschichte mit Selbstbewußtsein haben oder nicht verläuft doch auch ziemlich graduell, oder nicht? Ich meine, im Freundeskreis bewegt man sich anders als irgendwo draußen, oder nicht?
    Wenn man es auf jemand bestimmten abgesehen hat, wird man automatisch schüchterner ...
     
    #4
    cooky, 6 August 2006
  5. D@nger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja das Problem ist, ab wann ist man selbstbewusst genug? oder zu viel? Es gibt keine klaren Grenzen, trotzdem finde ich das Thema interessant... vielleicht auch gerade deswegen, weil da jeder eine andre Auffassung hat.

    Und noch ein Problem ist vielleicht auch, dass die Menschen oft ganz anders sind als sie (auf den ersten Blick) scheinen.

    Lg

    P.S.: Danke für eure Posts :smile:
     
    #5
    D@nger, 6 August 2006
  6. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mir fällt dazu noch ein:
    Ich definiere Selbstbewußtsein über meine Grenzen.
    Es ist was anderes als "Selbstwertgefühl".
    Selbstwertgefühl ist, wenn ich weiß, was ich wert bin, in welcher Hinsicht auch immer. Das kann sein, dass ich meinen Körper gut finde, meine intellektuellen Leistungen, mein zwischenmenschliches oder gesellschaftliches Verhalten, was auch immer.
    Selbstbewußtsein bedeutet - also so, wie ich es für mich definiere -, daß man sich seiner selbst bewußt ist. Daß man weiß, dass man ein Mensch mit bestimmten (wie ich ja schon meinte) Grenzen und Rechten ist, die niemand übertreten darf. Dass ICH bestimmen kann, wer was mit mir macht, was ich mir gefallen lasse, mit wem ich rede, wie ich aussehe usw., usf. Dass es mich nicht fertig macht, wenn jemand eine andere Meinung hat als ich, dass ich mich nicht leicht beeinflussen lasse, ... sowas in der Art.
     
    #6
    cooky, 6 August 2006
  7. Darth Kitty
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    Single
    Also, meine beste Freundin, sie ist auch ziemlich Selbstbewust, sie greift auch öfters die Initiative und zu Leuten, die sie nicht leiden kann ist sie boshaft direkt :-D . Aber, in der Schule war sie immer davon überzeugt, dass sie nicht gut ist.
    Sie war in der Abi nicht schlecht, aber nicht so gut, wie sie sein wollte.
    Sie hätte es mit links schaffen können, da bin ich mir absolut sicher, aber irgendwie hat sie sich selbst so unter Druck gesetzt und hat sich auch selbst deswegen fertig gemacht.
    Ich glaube, das war auch ein Grund, weshalb sie sich kurzzeitig von ihrem Freund trennte.

    oh und noch wegen dem Selbstbewusstsein.

    meine Meinung: selbstbewusst ist man dann, wenn man zu sich selbst stehen kann, wenn man(frau) auch zu den Schwächen stehen kann. Wenn man sich einfach annimmt, wie man ist. Das heisst aber nicht, dass man nichts an den Schächen ändern soll.
     
    #7
    Darth Kitty, 6 August 2006
  8. Hagakure
    Hagakure (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    113
    65
    Single

    Also ich wills mal so beschreiben:
    Das schlimmste was einem Mann passieren kann, ist eine so übertrieben emanzipierte Frau, die sich dauernd schlecht behandelt fühlt oder ausgenutzt a la "Das sagst/machst du nur weil ich eine Frau bin" oder so Sachen...
    oder halt so ein Ego hat, dass sie den Mann dauernd damit unter Druck setzt, ihn kritisiert, oder Angst macht (fremd gehen und so).
    Beim Sex kann dieses Selbstbewusstsein allerdings wiederrum sehr geil sein, aber ich glaube das ist der einzige positive aspekt.

    Schüchterne Frauen sind z.B. sehr "süß", aber eine Frau sollte dann auch nicht zu unselbstbewusst sein, wie z.B. irgendwelche Gruften, weil da fast sich Mr.Mann nur noch an den Kopf.
    Eine Frau sollte auf den ersten BLick etwas schüchtern sein,
    auf den zweiten Blick selbstbewusst genug um mit dem Kerl mitzuhalten, auf den dritten blick, aber trotzdem noch ab und zu Selbstzweifel haben, die der Kerl dann gekonnt ausräumen kann :smile:
     
    #8
    Hagakure, 7 August 2006
  9. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Würd ich auch sagen, auch wenns ein bisschen lang ausgedrückt ist.

    Schüchtern ist süß, definitiv. Aber Selbstbewusstsein gehört dazu, in einem gesunden Maß.

    Was so ziemlich abturnt (mich zumindest) sind vor Selbstbewusstsein strotzdende, arrogante Weiber, die das Ganze auch ordentlich nach außen tragen und auch dementsprechend charakterlich auftreten...auf sowas kann ich verzichten, ganz ehrlich!
     
    #9
    Scheich Assis, 7 August 2006
  10. King Crimson
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    in einer Beziehung
    Also ich finde schüchterne Frauen auch total süß und anziehend. Natürlich aber mit dem Maß an Selbstbewußtsein, dass sie zu sich selbst stehen wie sie sind und sich selbst mögen.

    So extrovertierte Party-Chicksen, die mag ich überhaupt nicht. Auch nicht Frauen, die meinen, es müsse erst einmal der Mann kommen, der ihnen das Wasser reichen könne. Die können von mir aus jemand anderes suchen und mich in Ruhe lassen.

    Die Frau, in die ich aktuell etwas verknallt bin, die ist klasse. Einerseits wirkt sie selbstbewußt, erzählt gerne von sich auf eine interessante Art und Weise, unternimmt viel, kennt viele Leute usw. Dann aber wirkt sie auch wieder etwas schüchtern und zurückhaltend in Bezug auf mich. Zumindest hatte ich diesen Eindruck vor ein paar Tagen bei unserem ersten Treffen, und diese interessante Mischung hat mich echt beeindruckt. Sie ist wirklich eine ganz liebe :herz: :herz: :herz:
     
    #10
    King Crimson, 7 August 2006
  11. Vetealamierda
    Benutzer gesperrt
    47
    0
    0
    nicht angegeben
    Viele Leute verwechseln selbstbewußt-sein mit laut, prollig und extrovertiert auftreten. Das wahre Selbstbewußtsein zeigt sich im Ersetzen von "ich muß" oder "ich soll" durch : "Ich will". Was Du tust, tust Du weil Du es willst, nicht um irgendjemandem zu gefallen - und es ist Dir auch fast egal, ob das, was Du willst, anderen mißfällt oder nicht (solange es nichts Illegales oder Rücksichtsloses ist).

    Schüchterne Frauen find ich furchtbar anstrengend, und Frauen die sich und Anderen ständig beweisen müssen, was sie alles können, sind auch nicht viel besser. Ein leichter Touch Verspieltheit und ein bißchen Prinzessin ist ganz süß, ich mag´s aber lieber wenn eine Frau mir direkt sagen kann was sie mag.
     
    #11
    Vetealamierda, 7 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Selbstbewusstsein
schmusi
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 August 2013
7 Antworten
4ik
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 Januar 2012
7 Antworten
lai
Liebe & Sex Umfragen Forum
17 Juli 2011
21 Antworten