Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Selbstfindung

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von zickzackbum, 22 November 2008.

  1. zickzackbum
    Verbringt hier viel Zeit
    754
    113
    64
    nicht angegeben
    Wer hat auch das Problem, sich nicht selbst zu finden?

    Zu erkennen, wer oder was man ist, wie man sich sieht.

    Vor allem wenn von außen (d.h. anderen Menschen) so widersprüchliche Aussagen kommen. Jeder sagt was anderes und hat andere Erwartungen an einen, d.h. für jeden bin ich irgendwie jemand anders. Das macht mich irgendwie irre. Wenn ich doch für jeden jemand anders bin, wer bin ich dann ??

    Um sich selbst zu finden muss man doch auch etwas haben, für das man lebt. Oder zumindest Interessen. Das fehlt mir irgendwie. Ich habe nichts, über das ich mit anderen großartig reden könnte. Ich frage mich manchmal wirklich, was das hier (das Leben) überhaupt soll.

    Für viele ist ja der Weg das Ziel, aber wenn es nicht mal einen Weg gibt (also nichts, für das ich lebe), dann gibt es doch gar kein Ziel ?!

    Ich werd bestimmt nicht aus dem Fenster springen, aber vielleicht irgendwann nur noch vor mich hin vegetieren, d.h. den Rest meines Lebens an die Zimmerdecke schauend in den Tag hinein leben. Jedenfalls hab ich Angst, dass es so kommt.

    Wie finde ich mich endlich, und wie kann ich das akzeptieren, was ich da finde ?!
     
    #1
    zickzackbum, 22 November 2008
  2. mufasa
    mufasa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Verkopft?!? Fragezeichen?!?!
    Weniger denken, mehr machen!

    Dann wirst du schon sehen, schätze ich. :smile:
     
    #2
    mufasa, 22 November 2008
  3. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Du hast keine Interessen?
    Das glaub ich dir nicht. Gibt es nicht irgendwas, das du magst? Sport, Musik, Filme? Eine Sprache? Verreisen? Arbeit?

    Wenn du nichts machst, hast du auch nichts zum reflektieren.
    Beschäftige dich halt mal mit irgendwas. Probier Sachen aus und du wirst dann merken, was dir Freude bereitet.

    Wie widersprüchlich? Es ist normal, dass man sich bei verschiedenen Personen anders verhält. Nur wie arg du das jetzt machst, weiß ich nicht.
     
    #3
    Pornobrille, 22 November 2008
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich bin wie Madonna, ich definiere mich immer wieder neu. :-D

    Ich weiß auch nicht (auf Dauer) wer ich bin.
    Für Außenstehende bin ich auch nicht immer gleich.
    Und wer sagt eigentlich, dass das Leben einen Sinn hat?

    Jeder Mensch hat irgendwelche Interessen, irgendwelche Telente.
    Nicht jeder kennt seine, entdeckt diese.

    Alle Wege führen nach Rom – Es gibt immer einen Weg.
     
    #4
    xoxo, 22 November 2008
  5. Tobi08
    Tobi08 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    70
    31
    0
    Single
    Ich glaube du suchst den Sinn an der falschen Stelle. Du definierst dich nicht dadurch, wie andere dich sehen. Dein Wert ist nicht abhängig von deinem Erfolg, deiner Umwelt, oder wie andere Menschen dich wahrnehmen.
    Dein Wert, dein Glück, den Sinn deiner Existenz, all das kannst du nur in dir selber finden. Es gibt niemanden der dir das abnehmen kann und es gibt niemanden, der dir all diese Dinge geben kann. Du wirst von deiner Umwelt, nie das bekommen was du suchst.

    Vielleicht versuchst du einfach mal, einige Zeit alleine zu verbringen, ohne dass dich jemand stört und dann denke mal intensiv über alles nach. Reflektiere über dein Leben, deine Vergangenheit, deine Zukunft, deine Mitmenschen, deine Ziele, Träume, Hoffnungen, Wünsche...

    Werde dir klar wer du bist. Den letztendlich, kannst du das nur für dich selber bestimmen. Dann spielt es auch keine Rolle, für wen andere dich halten!
     
    #5
    Tobi08, 22 November 2008
  6. Von der Tanke
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube, Dir würde es gut tun, Dein Leben neu zu ordnen.

    Einerseits: Hobbys suchen! Klingt blöd, ist aber so. Ich habe auch verschiedene Freizeitbeschäftigungen, die einen übe ich mehr allein aus, die anderen mehr mit anderen Menschen. Überleg mal in verschiedene Richtungen ... Musik? Sport? Essen (also kochen)? Vereine? Es gibt so viel. Wichtig ist, dass Du Spaß dabei hast bzw. Spaß bekommst. Nur darfst Du nicht immer gleich von vornherein sagen, das Dir dieses oder jenes definitiv nicht gefallen wir, denn manches muss man auch einfach erstmal ausprobieren.

    Andererseits: Selbstbewusstsein entwickeln. Du lebst, wie schon gesagt, in erster Linie für Dich und durch Dich. Niemand kann Dir abnehmen, Deine "Selbstdefinition" zu finden bzw. zu gestalten. Das ist allein Dein Ding, und natürlich ständig in Veränderungen begriffen. Mit neuen Erfahrungen, mit neuen Zielen, mit neuen Lebensumständen ändert sich auch Dein Leben selbst.

    Geh raus, lern neue Leute kennen, finde für Dich interessante Beschäftigungen, triff Dich auch mal mit "alten Freunden", und wenn es nur für einen Abend gemütlich DVD-Schauen oder in die Sushi-Bar-Gehen ist.
    Wenn Du ein soziales Leben hast, wirst Du Dich besser fühlen!


    Und wenn Du noch Fragen hast ... immer her damit, wir helfen gern.
     
    #6
    Von der Tanke, 22 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Selbstfindung
maya
Kummerkasten Forum
30 September 2005
5 Antworten