Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Selbstgewählte Isolation - wie lernt man neue Leute kennen ?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Grinsekater1968, 2 Juni 2006.

  1. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Es klingt komisch, aber es ist nun mal so. Ich habe einen guten Job mit Kollegen, die ich jahrelang kenne, ein halbes dutzend Tanzpartnerinnen, nette Eltern / Familie - aber allesamt sind es Menschen, die mich nicht sonderlich umhauen. Oder anders ausgedrückt : Ich fühle mich rundum gelangweilt. Mein Job ist zwar anstrengend, aber ich habe ihn ganz gut im Griff, meine sportlichen Wettkämpfe kenne ich in und auswendig, es sind eigentlich immer dieselben Gesichter, auf die ich treffe, dieselben Aufgaben, die mir begegnen..
    Auf Parties gehe ich aber nicht, erst recht nicht alleine, und für Single-Feten bin ich entweder viel zu alt (Durchschnittsalter : 25) oder noch zu jung (Über 40er). Hat jemand eine Idee, wie ich neue Menschen kennen lernen könnte ? Geht es Euch ähnlich ?
     
    #1
    Grinsekater1968, 2 Juni 2006
  2. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    idee? ja, leg deine vorurteile gegenüber dicken ab und schon sind ein paar menschen mehr zum kennenlernen um dich rum :zwinker:

    ok, bin schon ruhig.

    ich bin der meinung, dass man leute am besten durch party bzw. abends weggehen kennenlernt.

    und die üblichen ratschläge mit vereinen kennst du eh bestimmt (obwohl du eh tanzen gehst... vielleicht mal die locations bzw. tanzverein wechseln?)

    und nein, mir geht es nicht so. da ich jedes wochenende irgendwo unterwegs bin, lerne ich relativ viele leute kennen, mit denen man sich mit der zeit auch außerhalb der "partyzone" trifft
     
    #2
    bunnylein, 2 Juni 2006
  3. Tami Flu
    Tami Flu (39)
    Benutzer gesperrt
    57
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Wie waer's mit einem Ortswechsel?
    in ein ganz anderes Land?
    Ist spannend!
    Wenn Du rundum gelangweilt bist, "strahlst" Du das auch aus!
     
    #3
    Tami Flu, 2 Juni 2006
  4. DontSayYes
    DontSayYes (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    @Grinsekater:
    Tipps hab ich leider nicht, aber ich kann dir zumindest sagen, dass es mir ähnlich geht.
    Ich hab zwar ein nettes Umfeld, kenne ein paar Leutchen und hab auch zwei, drei Leute, mit denen ich einens ehr innigen Kontakt pflege, aber allgemein langweilen mich die meisten Leute nach dem ersten Gespräch schon zu Tode, weil ... ja, aus den verschiedensten Gründen, die ich jetzt hier nicht aufführen mag.
    Ich bin der Meinung, dass man sich davon nicht so runterziehen lassen und dennoch immer offen gegenüber anderen sein sollte. Es gibt ab und an dann doch mal wen, der mich wirklich überrascht und nicht langweilt - das sind die Momente, wo ich dann immer Hoffnung schöpfe, dass nicht "alle" stupide ihr Leben leben...

    dont
     
    #4
    DontSayYes, 2 Juni 2006
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    übersättigt vom eigenen leben?

    --> neue herausforderungen suchen. und damit mein ich nicht ohne anschnallen autofahren, das halt ich schlicht für dumm :zwinker:.

    einen neuen sport suchen, über ortswechsel nachdenken, berufliche veränderung erwägen...

    die leute dürften okay sein, du bist von dir und deinem leben gelangweilt. an dir und deinem leben kannste was ändern, an den leuten selbst nicht. aber mit neuen leuten umgeben kannst du dich.

    kannste dich derzeit für irgendwas begeistern?
     
    #5
    User 20976, 3 Juni 2006
  6. büschel
    Gast
    0
    hm..

    sich auf das neue einlassen denke ich dürfte die antwort sein .. manchmal ist man es einfach selbst der an dem festhält was man verlassen möchte..leute gibt es immer..wenn man mit sich im klaren ist

    manche dinge entdeckt man im kopf neu, neue ideen.. sichtweisen.. manche andere ergeben sich einfach so..neue leute..viel passiert in einem selbst..klingt esoterisch.. ist aber wahr :grin: :zwinker:
     
    #6
    büschel, 3 Juni 2006
  7. Grinsekater1968
    Chauvinist Themenstarter
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    ach, kleine Stechmücke, ich glaub genau daran hapert´s ... :cry:
    Bisher was das letzte Mittel, was mir immer noch Spaß gemacht hat, Andere zu kränken :grin: aber selbst das reizt mich im Moment nicht mehr... :flennen:
    Vielleicht muß ich wirklich umziehen ? Oder bankrott gehen ?
     
    #7
    Grinsekater1968, 4 Juni 2006
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    dass du wieder ne zynische phase ist, fällt ja auch hier im forum auf.

    such dir ne herausforderung mit adrenalingarantie: fallschirmspringen. oder so. oder nimm dir einen triathlon vor. oder mal ab in einen hochseilgarten. nutze sowas wie www.new-in-town.de, mach sachen, die du sonst nicht machst.

    oder setz dich einfach blindlings in einen zug und steig irgendwo aus, guck dir die gegend an und komm auf andere art als mit dem zug wieder nach haus. würfelaktionen sind auch ne idee: der würfel entscheidet, was du von möglichen alternativen tatsächlich in die tat umsetzt.

    mein freund erzählte mir, dass er mal, als er von seinem damaligen leben gelangweilt war, beschlossen hat, ein guter mensch zu werden :zwinker:. das wurde ne zeit, in der er viele leute kennenlernte und einige neue perspektiven gewann. grad für einen zumindest gelegentlichen zyniker doch ne sinnvolle sache :zwinker:.
     
    #8
    User 20976, 4 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Selbstgewählte Isolation lernt
flocki;)
Kummerkasten Forum
7 August 2016
97 Antworten
Windus23
Kummerkasten Forum
10 Juni 2014
7 Antworten
girl_next_door
Kummerkasten Forum
7 Februar 2014
10 Antworten