Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Selbstreflexion: Mehr als 5 Jahre zusammen, 1. Freundin - Verpasse ich was?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von worried, 7 Juni 2005.

  1. worried
    Gast
    0
    Hallo Forum,

    um Irgendwo anzufangen: Ich bin nun schon seit einigen Jahren mit meiner Freundin zusammen. Sie ist meine erste Freundin, und die einzige Frau mit der ich geschlafen bzw. überhaupt in irgendeiner Form sexuell aktiv war/bin.
    Nun bin ich bald 25 und ich verspreche Euch, dass meine Liebe zu Ihr ungebrochen ist. Andernfalls hätte ich es wohl kaum geschafft über die Jahre treu zu bleiben. Ich hätte genügend Chancen gehabt, die ersten 4 1/2 war es eine Fernbeziehung. Tägliches Telefonieren, mindestens alle 4 Wochen mal ein paar Tage zusammen verbringen. Die Situation hat sich jetzt aber verbessert, die Distanz ist nicht mehr so gross, wir sehen uns jetzt öfter.

    Was ich eigentlich schreiben wollte: Ich bin jetzt bald 25 und habe irgendwie das Gefühl etwas zu verpassen. Ehrlich wenn ihr jemanden aus meinem Umfeld fragt, wird er mich als die Treue in Person beschreiben. Aber in letzter Zeit verliere ich zunehmend meine Selbstkontrolle. Es ist so als müsste ich mir etwas beweisen. Der Gedanken einmal Sex mit einer anderen zu haben ist faszinierender als je zuvor... :schuechte
    Wir sind in unserer Beziehung sehr ehrlich zueinnander... oder ich bin einfach zu leicht zu durchschauen :zwinker:, jedenfalls haben wir darüber geredet. Überraschendweise meinte sie dann, dass solche solche :link: "Gefühle" ganz natürlich wären, und es eher seltsam wäre, wenn sie in einer Langzeitbeziehung nicht zum Vorschein kämen. Meine Freundin ist bi und hat von meiner Seite aus das "OK" mit Frauen zu schlafen. Nun meinte sie, dass es nur gerecht wäre, wenn ich auch meine Freiheiten hätte.

    Zusammenfassend: Übergang von > 5 Jahren hart erkämpfter Monogamie meinerseits, zu relativ offener Beziehung! Zumindest theoretsich.. wie dann die Praxis ausschaut... :zwinker:.

    Nun könnte ich natürlich meine Neugier befriedigen, oder aber erstmal anfangen etwas lockerer mit meinem Umfeld umzugehen (bisweilen habe ich andere Frauen fast zwanghaft ignoriert :zwinker:).

    Hach Leute, ich glaub ich hab die Quarter-Life-Crisis... :downunder

    worried
     
    #1
    worried, 7 Juni 2005
  2. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.327
    248
    621
    vergeben und glücklich
    versucht es doch mit nem dreier,da habt ihr beide was von und es ist nahezu monogam :smile:
     
    #2
    Sonata Arctica, 7 Juni 2005
  3. Bianca1985
    Bianca1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo worried!

    Also das klingt ja wirklich höchst interessant. :zwinker: Schläft deine Freundin denn auch mit anderen Frauen, oder dürfte sie das rein theotetisch, tut es aber nicht?? Ich kenn mich da jetzt nicht ganz aus. Wenn sie bi ist, kann es dann nicht sein, dass sie sich in eine Frau verliebt und es nicht nur bei Sex bleibt?? Die Idee mit dem 3er finde ich gar nicht einmal so schlecht. Ich glaube aber nicht, dass du etwas verpasst. Dass du das Gefühl hast ist ganz klar, aber im Prinzip ist Sex doch Sex und wenn man ihn mit der Person hat die man liebt, was soll man da schon verpassen?? Es gibt so viele Dinge die ihr bestimmt noch ausprobieren könnt. Hast du mit deiner Freundin denn schon ordentlich geredet??? Ich kann mir nicht vorstellen dass es ihr egal ist, wenn du mit anderen Frauen schläfst?? Höchst seltsam das ganze. :ratlos:

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #3
    Bianca1985, 7 Juni 2005
  4. worried
    Gast
    0
    Na zum Glück, bin ich nicht auch schon auf die Idee gekommen :grin:.

    Aber das ist schon wieder was anderes... Es geht vor allem darum ob ich noch für andere Frauen attraktiv bin. Klingt schräg, ich weiß, aber wer mal in einer längeren Beziehung war, wird wissen was ich meine.

    worried
     
    #4
    worried, 7 Juni 2005
  5. weiße Rose
    0
    Eine schwierige Sache!

    Ich hatte auch ein langjährige Beziehung und kann aus Erfahrung sagen, dass Deine Freundin Recht hat, dass man mal auf den Gedanken kommt auch mit anderen Personen intim zu werden. Insbesondere, wenn es die erste Beziehung ist. Allerdings ist es wohl auf Dauer nicht ratsam eine allzu "Offene Beziehung" zu fürhen. Es kommt doch irgendwann auf der einen oder andern Seite zu Eifersüchteleien und macht auch einiges kaputt, da man abstumpft.

    Ich würde Dir raten, da ihr beide offen und ehrlich seid und es Dir auch nichts auszumachen scheint, dass sie mit andern Frauen schläft, einfach auszuprobieren mit anderen zu schlafen. Allerdings wird es wohl nicht bei einem Mal und einer Frau bleiben. Darüber solltest Du Dir im klaren sein.

    Wenn Eure Liebe allerdings stark genug ist kann es auch passiern, dass Du nach einer Ausprobierphase selber merkst, dass sie Dir reicht.

    Was glaubst Du denn zu verpassen?

    Vielleicht auch einfach mal neue Stellungen oder Spielsachen im Bett ausprobieren? Filmchen gemeinsam schauen...?
     
    #5
    weiße Rose, 7 Juni 2005
  6. worried
    Gast
    0
    Bis noch ist das so... richtig. Das hängt aber auch damit zusammen, dass ihr Umfeld bis vor einem halben Jahr noch eher ungeeignet für solche Experimente war. Ich denke, das könnte sich durch Ihre neu gewonnene Freiheit (sie ist umgezogen) schlagartig ändern.

    Natürlich können da auch Gefühle mit im Spiel sein, und ich würde es ihr auch von Herzen wünschen. Man untercheidet zwischen seuqentiellen und parallelen Bisexuellen. Als Partner eines sequentiellen Bisixeuellen, hat man die Arschkarte gezogen, weil man mit großer Wahrscheinlichkeit früher oder später wegen eines Rivalen des anderen Geschlechts verlassen werden wird.

    Klar würde mir das Freude machen. Um Himmels Willen, welchem Mann würde das keinen Spass machen?!?! Aber wie gesagt, es geht mir *auch* um was anderes als um Sex.

    Was soll ich dazu sagen: Keine Ahnung. Das ist ja das Problem. Ich weiß es nicht wie es ist mit jemanden anderen Sex zu haben. Ich kenne auch Sex ohne Liebe nicht. Es ist die reine Neugier.... :rolleyes:

    Ja klar :zwinker:. Unser Sexleben ist ja nicht langweilig. Ich spiele ja nicht mit dem Gedanken, weil meine Freundin X oder Y nicht macht.

    Mooooment. "Egal" ist gaaaaaanz das falsche Wort. Wie soll ich das erklären? Wir kennen uns schon sehr lange, und haben wichtige Phasen in unserer Entwicklung zusammen durchgemacht. Wir sehen beide ein, dass es wichtig für uns gewisse Erfahrungen zu machen, um uns und die Welt besser zu verstehen.
    Deshalb ist es natürlich NICHT egal ob meine Freundin gerade die beste Liebesnacht ihres Lebens mit einem hübschen Mädchen hatte, oder ich an einem Morgen neben meiner hypotetischen Affäre aufwache. Sicher beschäftigt einen sowas :zwinker:, aber das soll es ja auch!

    lg

    worried

    Da bricht wohl sowas wie ein Damm :zwinker:.

    Eherm. Schwierige Frage. Ich gehe seit Jahren mit meinem Freundeskreis aus, verbringe meine Freizeit wie jeder andere auch. Nur. Ich habe mir nie einen Flirt gegönnt, und habe "gefährliche" Situationen immer gemieden. Ich gelte hier schon als quasi-verheiratet :zwinker:. Ich bin jung, und weiß irgendwie nicht mehr wie dieses Spiel mit dem Feuer funktioniert. Ich sag ja: Quarter-Life-Crisis :zwinker:.

    Nochmals. Es liegt nicht an Langweile im Bett. Ganz ehrlich.
     
    #6
    worried, 7 Juni 2005
  7. Suessemaus1104
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mich fragen auch oft Freunde ob ich denn nix verpasse, weil ich seit 3 Jahren mit meinem SChatz zusammen bin. Aber ich liebe ihn über alles und ich hab bei ihm halt alles, was ich brauche. Wir haben den selben Freundeskreis, lieben uns, haben spaß, gehen einkaufen, sitzen im garten oder sitzen bei seiner/meiner family. ich hatte noch nie das gefühl etwas zu verpassen. im enddefekt musst du das wissen, vielleicht schaust du einfach mal was ihr zusammen alles machen könnt und was du mit andren machst. vielleicht überschneiden sich ja viele dinge, und du erkennst das du nix verpasst hast, oder das du einiges verpasst hast.
     
    #7
    Suessemaus1104, 7 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test