Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

selbstschutz durchbrechen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von horny, 15 März 2004.

  1. horny
    Gast
    0
    Okay, Leute ich brauche mal wieder eure Hilfe! Ich weiß einfach nicht was ich machen soll.
    Es geht darum seit etwa 1,5 Monaten kenne ich einen Jungen mit dem ich mich eigentlich bis dato ganz gut verstanden habe und wir uns auch einig waren das da mehr als Freundschaft ist und das wir es langsam angehen möchten und kucken wie sich was entwickelt. Da ich für ihn die erste Freundin gewesen wäre habe ich es auf seinen Wunsch hin ihm überlassen die Initiative zu ergreifen. Was allerdings nicht passierte obwohl er es wollte. Aber er hat sich nicht getraut.
    Und jetzt in der letzten Zeit sind die Gespräche die wir geführt haben auch oft auf oberflächlicher Ebene gehalten wurde, von ihm. Und ich weiß nicht warum.
    Tja und vor ein paar Tagen haben wir uns mal wieder im ICQ geschrieben und uns gestritten. Ich war an dem Tag in einer komischen Stimmung so das ich ihn gefragt habe ob es ihn nach wie vor sehr stören würde wenn ich die Initiative ergreife und das täte es nach wie vor. Das war noch okay aber irgendwie sind wir im laufe des Gespräches auf seinen häufigen Alkoholkonsum gekommen und warum er so oft vergessen will. Was dazu führte das er mir weiß machen wollte das er kein Problem hat sondern einfach nur ein Arschloch ist und das ich das doch bitte einsehen sollte. Worauf ich ihn fragte ob überhaupt jemand die Chance at seinen verdammten Selbstschutz ein wenig zu brechen und er verneinte ganz deutlich. Das Ende vom lied war ich war verletzt und habe mich gerafragt warum ich ihm eigendlich helfen will und warum ich das mache und er hat sich einfach so verdünnisiert und mir ein schönes Leben gewünscht. Zehn Minuten später hat er sich entschuldigt und meinete das das alles mit am Alkohol läge. Ich ihn gefragt wie das nun weiter gehen soll, ob das jedes mal so enden soll wenn ich versuche etwas über ihn zu erfahren und darauf kam keine Antwort mehr.
    Am nächsten Morgen im ICQ hat er nur ein Ja Ja geschrieben und mehr nicht. Hatte ihm als er offline war geschrieben das ich nunmal so bin und einen Menschen der mir wichtg ist auch mit seinen Problemen kennenlernen möchte und das ich nicht wissen konnte das es so in die Hose geht.
    Seit dem hat er sich nicht wieder gemeldet. Was soll ich nu machen? Soll ich mich bei ihm melden und fargen wie die Sache nun zwischen uns steht oder warten bis er sich meldet oder ihn gleich vergessen?
    Ich weiß es nicht.
    Bitte helft mir ich will ihn nicht verlieren aber was bringt es mir wenn ich versuche um ihn zu kämpfen und es kommt von seiner Seite nichts zurück?
     
    #1
    horny, 15 März 2004
  2. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Hi horny .

    Wenn er wirklich ein Alkoholproblem hat, ist es klar, dass nichts zurück kommt.
    Man kann mit Alkoholkranken keine Probleme bearbeiten.
    Am nächsten Tag ist eh jeder Vorsatz vergessen !

    Warum du ihm helfen willst, weiß ich nicht.
    Ich weiß auch nicht, wie du ihm helfen könntest.

    Der erste (unerläßliche) Schritt ist m.E. die Lösung seines Alkohol Problems !
    Ihm aber dabei zu helfen, dürfte schwer sein.

    Forsche nach, was der oder die Auslöser dafür sind/waren.
    Schulisches Versagen, Verlust eines lieben Menschen, Hass ???

    Es gilt für ihn, wieder auf den Pfad des zufriedenen Lebens zu kommen, ohne die Droge (Alkohol) zu brauchen.

    Aber oft ist erst mal ein grober Entzug vonnöten, weil im Zustand der Berauschtheit oder des täglichen Kampfes um die Dosis ist es nicht möglich, die Ursachen aufzuarbeiten.

    Er muß da raus wollen.
    Aber jemand anderen zu überzeugen, ihm ins Gewissen zu reden hat eher wenig Erfolgsaussichten ?!

    Du könntest also mit deinen Möglichkeiten und deiner begrenzten Kraft ihm ein Halt sein, ihm Wege aufzeigen (Suchtberatung, Entzug, Psychologe), ihm eine Beziehung in Aussicht stellen, ihn in schlechten Zeiten festhalten usw. .
    Aber :
    Das kannst du dir nicht ewig antun ...

    Ich kenne einige, die solch einen Suchtkranken liebten/lieben, und jahrelang zu ihm/ihr hielten.
    Daran zerbrachen diese treuen liebenden dann aber selbst beinahe.

    Solche kranken Menschen brauchen den Arschtritt, sie müssen Konsequenz erleben.
    Nicht "Morgen gehst du aber", sondern "Morgen gehst du, sonst werde ich dir nicht mehr Halt geben können, da meine Kraft nur begrenzt ist" oder so ...
    Und dann auch dazu stehen !

    Konsequenz !
     
    #2
    emotion, 16 März 2004
  3. december
    december (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    887
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ich glaube nicht das er schon ein Alkoholproblem hat. Ich glaube eher das er ein Problem damit hat sich Menschne zu öffnen. Und ich glaube auch das horny eher diese Problem lösen möchte als sonst was.
    Ich würde sagen du kommst am besten wenn du nochmal ganz in ruhe versucht im klar zu machen worum es dir geht. und wenn das nichts hilft musst du selbst entscheiden wie du besser kommst. Ob du ihn nicht lieber versuchst zu vergessebn oder du wieter um ihn kämpfen möchtest.
     
    #3
    december, 16 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - selbstschutz durchbrechen