Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Selbstsucht?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von FaustVIII, 8 Juni 2006.

  1. FaustVIII
    FaustVIII (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe eine Frage, die sich aus einer beschissenen Situation ergeben hat. Erstmal die Vorgeschichte...

    Ich war heute mit meiner Schwester und meiner Mum im Theater. Die haben mich losgeschickt um was zum Trinken zu holen. Gesagt getan, ich hole was, aber nur 2 Gläser (Ich kann ja auch nur 2 tragen)

    Eins habe ich dann meiner Schwester gegeben und das andere habe ich dann selbst ausgetrunken. Da war die Welt noch in Ordnung...

    Als wir zuhause sind, fängt meine Mum plötzlich an rumzuheulen! (die hat echt geweint! :geknickt: ) "Da hab ich ja heute was gelernt! So denkst du an mich!"...
    Das allerschärfste war dann aber, dass meine Schwester und mein Vater dann auch angefangen haben! "Das fehlt dir! Du denkst nur an dich!"

    Ich dachte ich steh im Wald?! Ich meine, ok, ich hab vergessen nochmal zurückzugehen um noch was zu holen, aber ist das wirklich angebracht??

    Ich verstehe, ihr könnt in dieser Sache nicht wirklich objektiv sein, da ihr mich nicht in der Realität erlebt, aber ich persönlich glaube, dass ich eigentlich nicht "selbstsüchtig" bin....
    Vielleicht ist das Einbildung...

    Auf jeden Fall hat mich das ziemlich fertig gemacht... und das wegen solcher Belanglosigkeit...

    Ich weiß auch nicht was ich machen soll, wenn die losheulen und losbrüllen... Was zum Henker sagt man dann? Ich habe einfach schweigend den Raum verlassen... :geknickt: :geknickt: :geknickt:

    Sagt was dazu oder lasst es... Eure Entscheidung
     
    #1
    FaustVIII, 8 Juni 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Naja, wenn sie dich losschicken, und bringst dann nichts mit und trinkst es selbst, ist es ja schon krass. Aber sowas kann man ja abstellen. Mehr kann ich dazu jetzt auch nicht sagen. Du sagst ja selbst, wir kennen dich persönlich nicht.
     
    #2
    Doc Magoos, 8 Juni 2006
  3. Engelchen2301
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Verlobt
    Hm, ich gelt in meiner Familie, na wie sag ichs nett, auch eher als selbstbezogen. Ok, net egoistisch, aber ne Vorstufe davon. Würd mich aber selber so net bezeichnen! Als ich das zum ersten Mal gehört hab, hab ich n bissle mehr drauf geachtet, was ich so mach und sag, usw. und bin dabei eher zu dem Schluss gekommen, dass ich einfach net so selbstlos bin wie andre Mitgleider meiner Familie :zwinker: Und daran seh ich ehrlich gesagt auch nix falsches!
    Hast du deiner Family mal gesagt, dass dich das schon getroffen hat was sie über dich sagen?!
    Warum hat sich deine Mutter dann eigentlich nich selber was geholt, oder deine Schwester? Also ich find die reaktion einfach n bissle überzogen, gleich deswegen loszuheulen. Sorry, aber so seh ich das!
    Red am Besten nochmal mit deiner Family!
    Viel Glück dabei und net unterkriegen lassen!!!
     
    #3
    Engelchen2301, 8 Juni 2006
  4. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Naja, mir wurde früher auch oft gesagt, ich sei egozentrisch. Mittlerweile wohl nicht mehr

    Klar wars nicht ganz toll, dass du deiner Ma nichts mitgebracht hast, allerdings hätte sie sich ja auch denken können, dass dus vergessen hast und dich eben kurz erinnern können anstatt nachher son Terz zu machen.
     
    #4
    Félin, 8 Juni 2006
  5. FaustVIII
    FaustVIII (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    113
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie gesagt, ich hab wortlos den Raum verlassen. Selbst wenn ich wollte, ich KÖNNTE dazu nichts sagen. Es ist wie eine Blockade... ganz schlimm... Immer wenn es irgendwelchen Stress gibt mache ich sowas und ich weiß nicht warum...

    @ all: Habs vergessen zu schreiben: Ich bin nicht nochmal los, weil ich die beiden aus den Augen verloren habe und dann in ein Gespräch verwickelt wurde. Hab mir da nichts dabei gedacht.. ((falsch gedacht, wie sich später herausstellte -.-****))
     
    #5
    FaustVIII, 8 Juni 2006
  6. yneorg
    yneorg (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    0
    Single
    ich glaub das es ja nicht das einzigste mal gewesen sein kann... vielleicht hats deine mum vorher nicht wirklich gesgat oder so ich mein man selbst merkt es ja auch seltener.
    ich würd ihr einfach nen strauss rosen kaufen und mich entschuldigen und danach halt fragen ob das schon öfter vorgekommen ist.
    aber das du ihr irgentwas mitbringst.
    einfach als geste das du sie nicht vergisst.
    (zieht bei müttern sowieso immer)
    danach ist der familienfrieden hergestellt...

    mfg
     
    #6
    yneorg, 8 Juni 2006
  7. timbo
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    Naja die Aktion im Theater zeugt nicht wirklich von guten Umgangsformen. Deine Mutter hat sich bestimmt nicht nur wegen dem einen mal aufgeregt, sondern da wird sich so einiges wegen dir aufgestaut haben. Achte doch einfach mal in der nächsten Zeit darauf, wie du deine Umwelt behandelst und überleg, was daran vielleicht nicht in Ordnung ist...
     
    #7
    timbo, 8 Juni 2006
  8. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Irgendwie ich weiß nicht, aber ich finde die Reaktion deiner Mom in keinster Weise übertrieben. Schon mal Knigge gelesen? Wäre vielleicht mal ein guter Rat.
    Ich erledige viele Sachen gerne für meine Mom und ich denke oft an sie und ich hätte ihr natürlich auch etwas zu trinken mitgebracht oder wir hätten uns das Glas eben geteilt wenn es nicht anders geht.

    Mütter macht es traurig, wenn sie nicht einmal von ihren Kindern kleine und nette Gesten gezeigt bekommen, wo sie sich doch schon 18 Jahre hingebungsvoll aufgeopfert haben. Was dabei rauskommt, sind so Sachen dass die Kinder grundsätzlich das beste Stück brauchen. Der Gedanke, dass ihre Mom auch nicht das verkohlte Entstück möchten kommt dabei gar nicht erst auf.

    Überleg dir mal, wie du deine Mom sonst behandelst, tust du oft was für sie? Hilfst du ihr im Haushalt beim Einkauf? Bist du zuvorkommend? Wenn nein, dann schäm dich, kauf ich schicke Blumen entschuldige dich und vor allen Dingen solltest du an deinem Verhalten arbeiten!!!
     
    #8
    Sahneschnitte1985, 9 Juni 2006
  9. nevaeh
    nevaeh (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    bei mir in der family heisst es zwar auch immer ich sei der ego, aber so ne aktion wie du bei deiner ma gebracht hast, wuerde ich nie bringen. ich mein das ist deine mutter, die geht vor! ich haette einfach auf mein getraenk verzichtet und es meiner ma gegeben! ich denk mal das wuerden die meisten machen!
    ausserdem finde ich, dass es auch eine frage von respekt ist, wenn meine mutter mich fragt ihr was zu trinken zu bringen, MACH ich es auch und trink es bestimmt nicht einfach selber!! du haettest deiner ma den drink geben koennen und fuer dich danach einen hohlen gehn!
     
    #9
    nevaeh, 9 Juni 2006
  10. Homerthilo
    Homerthilo (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    103
    1
    in einer Beziehung
    Du kannst nicht mehr wie zwei Gläser tragen? Ist doch nicht dein ernst, oder?
    Das hier sonst noch niemand was dazu gesagt hat, oder ist das etwa normal?
     
    #10
    Homerthilo, 9 Juni 2006
  11. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das hab ich mich auch gefragt :zwinker:. Also 3 Gläser sollten locker drinliegen... ich trage 5 (ohne Tablett)...bei 6 gebe ich auf :zwinker:.
     
    #11
    Fabelle, 9 Juni 2006
  12. Homerthilo
    Homerthilo (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    103
    1
    in einer Beziehung
    Danke!
    Ich dachte schon ich wär nicht normal. :grin:
     
    #12
    Homerthilo, 9 Juni 2006
  13. FaustVIII
    FaustVIII (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    113
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es handelt sich um aber nicht um beliebige Gläser, sondern um so schöne, wabbelige Pappbecher. Sorry, das hätte ich besser schreiben sollen...
     
    #13
    FaustVIII, 9 Juni 2006
  14. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    Ja ok, aber wenn sie dich losschicken, dann haste auch beidenw as mitzubringen, sofern ich anders gesagt. War schon blöd gelaufen. ABer das hätte dir deine Mutter auch direkt ins GEsicht sagen können, sowas wie "und wo ist mein Becher?"
    Ihr seid irgendwie beide dran schuld. Wenn du was falsch machst, naja ok. Aber wenn sie das erst viel später sagt, ist auch blöd.
     
    #14
    Lenny85, 9 Juni 2006
  15. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Auch bei Pappbechern, kann man deutlich mehr tragen als 2.
    5 Stück transportier ich dir locker.

    Deine Ma hat zuhause etwas überreagiert, aber dein Verhalten :kopfschue

    Wenn mich jemand bittet ihm etwas zu holen, dann mach ich das und verzichte eher auf meins. Einfach dann zweimal gehen.

    Was ich auch glaube ist, dass du es bestimmt schon des öfteren so gehandhabt hast....
     
    #15
    BeastyWitch, 9 Juni 2006
  16. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    Genau. Und da du jetzt so fragst, scheint mir, du hast nicht bemerkt, dass es daneben war.
     
    #16
    Lenny85, 9 Juni 2006
  17. FaustVIII
    FaustVIII (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    113
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Dann ist an dir eine Kellnerin verlorengegangen... So ganz ohne Tablett 5 Becher... Ich könnts nicht :ratlos:


    Wie meinst du das?
    Also ich habe mir da einfach nichts dabei gedacht... Ich trinke doch nicht irgendwem irgendwas aus voller Absicht weg :ratlos: ((Ich weiss jetzt nicht ob du das meintest.))
     
    #17
    FaustVIII, 9 Juni 2006
  18. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Das ist wohl genau das, was Lenny meinte und ich muss ihm da voll zustimmen. Du hast Dir einfach nichts dabei gedacht, wenn Du etwas zu trinken bekommst und jemand anders nicht. Die ist es auch im nachhinein nicht so ganz klar, dass Du Dich fälach verhalten hast.

    Klar war die Reaktion von ihr ziemlich heftig, aber Du kannst Dir sicher sein, dass es hier nicht wirklich um ein Getränk ging, sondern um die Geste und verletzte Gefühle. Deine Mutter hätte es natürlich gern, wenn Du ihr ein bisschen Aufmerksamkeit zukommen lässt und Dich auch mal für sie bemühst.

    Wenn Du die Getränke holst, solltest Du Dich in der Regel verhalten wie ein Gastgeber. Erst kommen die anderen und erst am Schluß Du selber.

    Es gibt sicherlich gute Gründe warum Du vergessen hast ihr etwas zu holen und Du brauchst Dich hier auch nicht zu rechtfertigen. Schau einfach in Zukunft mehr nach den anderen und ein bisschen weniger nach Dir.

    Wenn Du Dich mit einer netten Geste bei Deiner Mutter entschuldigst und ihr erklärst, dass Du das gar nicht bös gemeint hast, freut sie sich sicher.
     
    #18
    metamorphosen, 9 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten