Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Selbstverletzung

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von carbo84, 5 März 2007.

  1. carbo84
    Benutzer gesperrt
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    Hi,
    ich lehne mich mittlerweile selbst so stark ab, dass ich andauernd zu selbstverletzendem Verhalten neige. Andauernd tue ich mir weh, und nun befürchte ich,dass ich mir ernsthaftere Verletzungen zufügen könnte.
    Es überkommt mich immer plötzlich eine totale Aggression auf mich selbst und dann passiert es im Affekt.
    Das einzige was mich dann bremst ist das letzte bisschen Vernunft.

    Einmal war ich sogar im Krankenhaus, weil ich mir wie im Rausch auf den Schädel geprügelt habe und danach umgefallen bin.

    Aber ich glaube umso länger das noch weitergeht, desto mehr wird diese Bremse gelockert...

    In allgemeiner psychologischer Therapie war ich schon.

    Ich würde es gerne abstellen, aber wie...

    Früher waren es auch nur Gegenstände, gegen dei sich meine Aggression gerichtet hat, nun bin ich es selbst.
    Ich mache es auch nicht um Aufmerksamkeit zu erregen, weil meistnes bekommt neimadn was davon mit.
     
    #1
    carbo84, 5 März 2007
  2. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Kannst du konkreter werden?

    In wiefern verletzt du dich selber? Da gibt es doch viele Arten. Sei es Verletzen durch Scherben, Klingen, Messer, durch Zigarettenstummel ausdrücken, Wunden aufkratzen, gestörtes Essverhalten, extrem Sport treiben etc. Und auch, dass man sich "psychisch" verletzt, indem man beispielsweise andere dazu bringt, negativ auf einen zu reagieren, worauf man sich dann noch schlechter fühlt. Diese Form kenne ich auch gut.
     
    #2
    Kuri, 5 März 2007
  3. carbo84
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    Hey du hast Recht, "psychisch" verletze ich mich auch, indem ich andere schlecht über mich denken lasse.

    Aber auch anders, meistens mit Schlägen gegen den Schädel/Nacken/Hals, egal ob mit der Faust oder mit Glasflaschen, Bilderrahmen, etc...
    Dann indem ich mich würge mit irgendwelchen dünnen Schnüren und dabei richtig feste zuziehe.
    Dann indem ich die Klinge einer Schere oder eines Messers gegen meine Haut presse ohne mich aber wirklich zu schneiden, aber ich drücke schon ziemlich feste. ..
    oder mir die Spitze einer Schere in die Beine, Bauch, Hals, Arme drücke,
    oder indem ich ziemlichen Druck auf Knochen/Gelenke ausübe bis ich denke noch ein bisschen mehr und es bricht...

    Und ich mache es nicht geplant es ist immer aus der Situation heraus von einer Sekunde auf die nächste. Momentan würde ich nicht dran denken sowas zu tun ..
     
    #3
    carbo84, 5 März 2007
  4. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Oh, das klingt schon ziemlich bedenklich. Du weißt ja sicher selber, dass du dich bei dieser Art von Selbstverletzung leicht in lebensgefährliche Situationen bringst - geht es vielleicht genau darum? An der Schwelle zum Tod zu stehen und nur fester an den Fäden ziehen zu müssen, um aus dem Leben zu treten?
    Nach was für Situationen tritt so etwas auf? Eindeutige, bei denen du irgendwie verletzt wurdest, dich übergangen fühltest, dich schwach gefühlt hast, etc.? Oder ist es eher diffus... aus keinem offensichtlichen Grund heraus?
     
    #4
    Kuri, 5 März 2007
  5. carbo84
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    es gibt schon eindeutige auslöser.

    1. wenn ich mit mir unzufrieden bin (vor allem körperlich) und mich deswegen ablehne (z.b. damals mit dem krankenhaus davor das war nur ein blick in den spiegel).

    2. wenn ich von Leuten, deren meinung mir wichtig ist, abgelehnt wurde oder mich verarscht fühle, egal ob körperlich oder charakterlich.

    z.b. ein mädchen dass mir letztens dauernd gesagt hat was sie so toll an mir findet (körperlich und charakterlich) und wie gut ich aussehe und dann wollte sie aber doch nur mit mir rumknutschen. als ich drüber nachgedacht habe dachte ich plötzlich "alles nur lüge" und war plötzlich voll aggressiv auf mich selbst.

    3. wenn ich das gefühl habe ich werde eh niemals das erreichen was ich erreichen will und mich hilflos und alleine fühle. wenn ich das gefühl habe ich eiere umher und habe keinen festen halt.


    wahrscheinlich tue ich es um mich dafür zu bestrafen wie ich bin und wenn ich mich schon nicht liebe dann hasse ich mich wenigstens. ach weiss auch nicht ich würde es gerne ändern...
     
    #5
    carbo84, 5 März 2007
  6. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich kenn diese Denkweise ziemlich gut.
    Hast du schon mal über eine Therapie nachgedacht? Ich weiß zwar nicht, in wieweit dich deine negativen Gefühle, vor allem bezüglich anderer Leute und deren Reaktionen, einschränken, aber gerade wegen deiner recht gefährlichen Art, dich selbst zu verletzen, solltest du alles tun, um davon loszuwerden. Bzw., wenn das nicht geht, es zu reduzieren oder auf andere Methoden "umzusteigen". Das ist dauerhaft auch nicht das Wahre, aber bereits eine Besserung. Man sollte immer nur kleine Schritte tun. Was denkst du darüber?
     
    #6
    Kuri, 6 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Selbstverletzung
Das Ich-Viech
Kummerkasten Forum
23 April 2010
12 Antworten
Weltenversteher
Kummerkasten Forum
11 August 2009
3 Antworten